Schwerlast Terrarium  Holz,Terrarium,Möbelbau
1/1
Heimwerken für Tiere
von Cherubias
26.08.13 23:32
1601 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 200200,00 €

Es begab sich, als meine Frau heimkam vom einigen Bekannten, das sie mir beichtete, das wir ein neues Haustier bekommen. Von dem ich nicht sooo wirklich begeistert war. 
Ein Bekannter hatte eine Schlange über und sie Ihr abgetreten.
Und das mir ... mit einer Schlangenphobie,...
Eigentlich war es für einen kleinen Königspython geplant, aber das ist eine ganz andere Geschichte.
Nach der Diskussion "wir kriegen eine Schlange" "Nein Tun wir nicht" " Aber wir kriegen sie ja doch" "Nein hier kommt keine Schlange rein" "Aber sie kommt doch" "Nein ich will kene Schlange" "Es reict wenn ich sie will" 
legten wir also erst mal die Abmessung fest. Ausserdem muste dafür ein anderes Möbel weichen, welchs bis dato als Druckerständer und Untersteller für ein Aquarium diente.

Also musste das Ding richtig Last tragen können. 

Und da ich wieder keine Fotos vom eigentlichen Bau habe, muste ich wieder in die Nachstelltrickkiste greifen. 
 


Holz, Terrarium, Möbelbau
4.7 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Stichsäge
  • Oberfräse
  • Schwingschleifer
  • Akku-Bohrschrauber

1 Boden und decken platte

NEXT
Boden und decken platte
1/4
PREV

Als erstes habe ich Boden und Deckenplatte zurechtgesägt. Da die Platten 2,5 Meter lang waren, musste ich das auf dem Hof erledigen. da ich die riesigen Dinger sonst nicht mal durch die Kellertür bekommen hätte. 
Abmessungen sind (ca 1,40 mal 60 * 70 cm) 

Auf die Boden / Deckenplatte habe ich einen Rahmen aus 60 *40 er Kantholz geschraubt.
Damit hatte ich schonmal den Boden , wie ich es wollte.
Auf die Bodenplatte habe ich noch eine dünnere 15 mm OSB Platte geschraubt.
Diese dient als Bodengrund.
Die Platten habe ich mit einfachen Spaxen auf dem Rahmen befestigt. 
Alle Kanten habe ich mittels Oberfräse geglättet und abgerundet. 
 

2 In die Höhe.

NEXT
In die Höhe.
1/2
PREV

Da ich Last tragen wollte, habe ich aus den Balken Träger zusammen gschnitten.

Ich habe diese einfach grob abglängt, mit Gurten zusammengebunden und beide Enden mittels Kreissäge Fertiggeschntten. 
Dadurch hatte ich 6 gleich lange Träger, die ich nun Senkrecht auf den Boden augeschraubt habe. Die Schrauben dazu waren 20 cm lang. 

Zwischen die vorderen Träger habe ich 2 Balken geschraubt, welche die Scheiben Führungen aufgenommen haben. Dazu habe ich in die Senkrechten  und in die waagerechten Balken eine Nut eingefräst, in die ich Scheibenführungen aus Kunststoff eingelassen habe. Da ich meinen Zwerg kenne, habe ich hier einen Trick eingebaut. Die Scheiben lassen sich nur herausnehmen, wenn man sie auf eine bestimmte Position schiebt. Hier ist die obere Nut 10 mm tiefer gefräst. 

3 Zumachen!

NEXT
Zumachen!
1/3
PREV

Vorne und Seitlich habe ich 22 mm OSB Platten zurechtgeschnitten und mit Rahmen und Boden/Deckenplatte verschraubt. 

Auf der Rückseite habe ich zusätzlich 3 Diagonale streben eingezogen. 

Dann habe ich oben eine Einlage gefertigt, welche auf dem Oberen Scheibenrahmen und den diagonalen Streben aufliegt.
In diese habe ich zwei Löcher geschnitten.



Die Rückwand habe ich im oberen Bereich offen gelassen und stattdessen eine Klappe eingesetzt. In dieser befinden sich Kabeleinführungen und Entlüftungen. 
Weitere Belüftungen befinden sich seitlich in den Seitenwänden, abgedeckt mit Metallgittern aus dem Sanitärfachhandel. 
 

4 Endmontage

NEXT
Endmontage
1/4
PREV

Nach dem ich das ganze Provisorisch zusammengebaut hatte,
habe ich zunächst alles zerlegt, mit Epoxy versiegelt und so weiter.

Allein die endmontage hat 2 Tage gedauert... dank der Unterstützung von ZwergNase. 

An den Streben der Deckenplatte habe ich 3 Lampen hängen, damit dieser Raum abgetrennt ist, habe ich auf die Löcher in der Zwischenplatte ein Edelstahl Netz festgetackert.  Dieses wurde aus einem Rahmen mit schmalen Holzkeisten zusätzlich festgeschraubt. 

Was man auf den Bildern nicht so gut sehen Kann:

In einen der Tragbalken habe ich eine Nut gefräst. Dadurch läuft ein Kabel in den doppelten Boden. In diesem habe ich von hinten einen Schlitz gefräst, so das ich hier eine Wärmematte einschieben kann. Das kabel ist absolut Berührungssicher. man kommt nur dran, wenn man alles Zerlegt. Im oberen Raum ist genug Platz für diverse Kabelage.

Die Scheiben hatte ich noch liegen, mein Glaser hat sie mir für ein Trinkgeld auf Maß geschnitten.

Zu guter letzt habe ich (auf wunsch meiner Frau) das ganze noch mit Klebefolie verschönert. 

Bevor jemand fragt: Eigentlich war das Ganze für einen Königspython gedacht. 
Es begab sich jedoch, das wenige Tage vor Fertigstellung auf dem Sperrmüll glasscheiben standen, die ich einkassiert habe. Der Ex besitzer der Scheiben hat mir bei dieser Gelegenheit gleich noch eine Madagaskarboa vermacht... Und nun wohnt Klara im Pythonstall... 
 

5 Klara Fall

NEXT
Klara Fall
1/3
PREV

Auf besdonderen Wunsch von Holzharry:

Klara, die Madagaskarboa  

34 Kommentare

zu „Schwerlast Terrarium “

erledigt!
2013-08-26 23:57:09

wenns nur die 2 Wären...

Im Billy treiben sich die Geckos rum, die füg ich auch noch gleich ein,
und das andere neben dem Billi sind Maskenleguane...

Ich hab noch ein paar "nicht selbstegebaute" behältnisse mit Kornnatern... Und Der Python ist auch noch in was fertigem... wenn seine neue behausung fertig ist, zeig ich ihn auch mal...
2013-08-27 00:18:29

Das Terrarium hast du klasse geplant, und klasse gebaut. Auch die Projektbeschreibung ist sehr gut. Das einzig was mich stört, ist die Kieselfolie. Die past nach meinem Geschmack nicht so, aber das ist ja nur mein Geschmack, und dir muß es letztendlich gefallen. 5 D
2013-08-27 00:27:19

Hihi ja die Kieselfolie...
Die ist nur Vorne... seitlich und oben hab ich Holdekor geklebt...
in erster linie wegen zwerg nase... Folie ist leichter abwisch/waschbar... filzstifte sind ja so verlockend,....
2013-08-27 00:29:47

Der Bau Deines Terrariums ist Dir sehr gut gelungen. Auch die Bauanleitung ist beispielhaft. Allein was mich stört, ist die Tatsache, dass es ein Terrarium ist. Ich mag Schlangen überhaupt nicht und ich glaube fest daran, dass ich mich gegen meine Ehefrau durchgesetzt hätte. Ansonsten wäre die Anschaffung eines solchen Tieres für mich ein Scheidungsgrund.

Für den Bau der "Kiste" übersende ich Dir 5 Daumen und liebe Grüße.

Ach ja, in Deinem Text sind sehr viele Flüchtigkeitsfehler in der Rechtschreibung vorhanden, die man bei einer Kontrolle vor der Veröffentlichung durchaus noch berichtigen könnte.
2013-08-27 03:42:45

bei mir isses nicht so, das ich sie nicht mag.
ich hab nur angst vor ihnen gehabt...
vor einigen Jahren hätte ich einen Raum mit ihnen nicht betreten, ich konnte sie nicht mal im Fernsehen leiden.
zu dem Zeitpunkt hatte ich andere Gründe dagegen... und eine Scheidung ist ... teurer...


und was den Text betrifft.. mein grosses Problem... Dicke Finger Error mit dem Druck das ganze in die Tasten zu kloppen....
2013-08-27 05:24:44

Sehr schön beschrieben und gebaut.
Die Kieselfolie ist, genau wie die Schlange an sich, gewöhnungsbedürftig. Aber was macht man nicht alles für Frau und Sohn.
5D für dieses Kunstwerk und deine Überwindung
2013-08-27 08:12:55

Eine sehr gut nachvollziehbare Beschreibung hast Du uns da gegeben .... nicht nur vom Bau......nein, ich mußte grinsen auch vom "Machtkampf", wenn ihr so weiter macht, braucht ihr ein eigenes Zimmer nur für euren Zoo
2013-08-27 08:22:30

Boooaaa, das hast du gut gemacht. 5 Daumen
2013-08-27 09:11:00

Gut gebaut und erklärt. Aber nachbauen werde ich das bestimmt nicht :-) Ich kann mit Schlangen nichts anfangen... Trotzdem Daumen hoch!
2013-08-27 11:11:26

Klasse gemacht und geworden .......
2013-08-27 11:37:06

Gut gemacht 5d
2013-08-27 11:44:00

gruselige 5 D

ich mag kein Krabbelzeugs und Viecher ohne Haxen schon gar nicht :D
2013-08-27 13:12:21

och die tierchen sind doch Putzig...
und haben echte Vorteile...
Sie haaren nicht, sitzen nicht bettelnd unterm Tisch. klettern nicht auf Sofa und Co herum.

2013-08-27 14:08:49

Für den Bau 5 !!!??
2013-08-27 18:09:37

Super Terra , da werden sich deine Lieblinge bestimmt wohl drin fühlen .
Na da hat die Madagaskarkobra noch Glück gehabt das sie nicht auch noch auf dem Sperrmüll gelandet ist . 5 Daumen von einer Schlangenfreundin die selbst 6 Jahre Königspythons hatte
2013-08-28 08:06:57

Schon deine Einleitung trieb mir die Lachtränen in die Augen- Irgendwie kommt mir dies Argumentationsebene nur zu bekannt vor "Es reicht, wenn ich das will". Ahhhhhh!

Na gut, wenn du den Einzug der Schlange schon nicht verhindern konntest, konntest du so wenigstens sicherstellen, daß sie sicher verwahrt wird! 5 Pythonen
2013-08-28 13:18:48

*grins* \III/ hallo Leidensgenosse der Argumentationsebene..

mittlerweile hab ich mich mit den Viecherln angefreundet. Die vierbeinigen Eidechsen hatten wir ja vorher schon.

Nebenbei: für alle Interessierten habe ich mal angefangen einen ersten Wissensartikel über den BAU eines Terrariums einzustellen. Sozusagen Teil 1: die Planung.
Teil 2 mache ich im laufe der Nächsten 2 Wochen mal fertig. Immer wenn ich aus anderen Gründen nix anderes machen kann oder Darf.
2013-08-28 13:31:01

Ich persöhlich hätte da keine Plan was muss und was darf,
da aber Bine es gelobt und abgesegnet hat als Fachkraft,
sind mir deine Bemühungen allemal 5D wert
gut beschrieben und mehr Arbeit als mancher sich denkt....
2013-08-28 15:26:50

entsprechend der regel: Was nicht passt wird passend gemacht...

Wenn ich was wissen will, überlege ich lange genug, forsche und lese, bis ich es weiss.
und für fragen gibt es die 4 F.
Freunde Fachleute Foren Familie
2013-08-28 15:42:00

Sieht gut aus.
2013-08-28 17:50:47

gut gebaut und ganz lustig beschrieben ...
wenn ich in deiner Situation gewesen wäre -> bestimmt Scheidung als Schlange :-)))))))
2013-08-28 18:07:29

super terrarium. prima anleitung.
schlangen sind nicht gerade mein ding. wegen einer blindschleiche bin ich schon einen halben meter über den garten geschwebt. dennoch 5d
2013-08-28 19:26:22

Blindschleichen sind aber keine Schlangen *klugsc hei ssermodus OFF*
nee im ernst... ich bei freunden das erste mal im FLUR terras stehen gesehen.. andere anderen Wand langgekrochen...
mittlerweile hatte ich das erlebnis der 8 art-- wenn man(n) im Terra hockt und versucht da einen 2 Meter langen TigerPyton rauszufummeln, der sich auf ein Heatpanel verpieselt hat. Weil man halt der einzige ist, der dazwischen passt.

ist wie mit Allergien... Schlangenphobie durch schlange geheilt...
2013-08-28 21:19:03

Ich liebe Schlangen. Solange sie nicht bei mir leben. "grns"
2013-08-28 23:31:22

wieder ein Terrarium? aber trotzdem gut, ich hätt auch gerne mehr Aquarien!!;-)
2013-08-29 13:31:47

hihi... ich muss noch welche bauen... wird langsam langweilig...
was schlimmer ist: ein paar Sachen, die ich gebaut habe sind undokumentierbar!
2013-08-29 13:41:11

gut gemacht weiter so
2013-09-03 10:39:42

Toll gebaut.
2013-09-10 15:53:00

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!