Das ist das alte Bett
1/1 Das ist das alte Bett
Heimwerken
von mamabutterfly
09.09.10 13:24
2153 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 4545,00 €

Projekt ist noch nicht fertiggestellt, aber Farbe kommt nächste Woche und wenn es schon veröffenticht ist, dann steh ich unter mehr Druck, und ich glaub, den brauch ich ;-)

Alles begann damit, dass ich für meinen Sohn endlich ein neues Bett wollte. Das kleine Jugendbett (1,40 x 0,70) hatte nun nach dem zweiten Kind ausgedient. Natürlich wollten wir was cooles..... Zuerst sollte es ein Autobett werden. Tja, find ich unverschämt teuer und hat inzwischen eh jeder. Nach langem googlen stiess ich auf ein Foto: ein Spongebob-Bett. Rechte für Fotos haben Copyright, daher hier kein Foto. Gebaut von einem Schreiner. Ich dachte mir also, das kann ich auch. verschiedene Bauanleitungen von anderen Betten gelesen, 2 Tage lang geplant und Preise erfragt. Nun war es endlich soweit. Ich gehe Material kaufen....

Matratze hatten wir geschenkt bekommen, deswegen ist diese im Preis nicht inbegriffen (eine Schaumstoffmatratze gibts schon für 25€).
Den Rollrost haben wir bei einem bekannten schwedischen Möbelhaus gekauft (10 €).
Das Holz (MDF-Platten und einen stabilen Rahmen für den Rollrost) bekam ich dann ganz unerwartet von befreundeten Schreinern fertig zugeschnitten und geschliffen geschenkt.... Tja, eine Hand wäscht die andere, von mir bekamen sie einen Reifen, der noch rumlag, weil sie sich nen Nagel eingefahren hatten ;-)Die Platten hätten in meinem Baumarkt als 15er Tischlerplatte im Zuschnitt 24,95 € je qm gekostet (ca. 55 €). Ich habs nicht in den Preis eingefügt.
Die Kanthölzer für den Rahmen hatte ich noch nicht erfragt, daher nicht im Preis. Ebenso wie der Holzleim, Schleifpapier, Pinsel und Rollen, weil ich das alles noch da hatte :-)
Für die Acryllacke habe ich je Dose 0,25l 1,99 €, je Dose 0,5l 3,99 €, Grundierung 7,99 € und Porto für die Lacke 6,99 € gesamt, bezahlt.
Das Bett hätte also normal so um die 150 Euro gekostet, je nachdem, wo und was genau man einkauft.....


Holz, KinderbettSpongebob, Jugendbett
3.0 5 1

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Platten für Seitenteile  MDF/Tischlerplatte  2000 x 250 x 19 mm 
Platte für Kopfteil  MDF/Tischlerplatte  970 x 750 x 19 mm 
Platte für Fussteil  MDF/Tischlerplatte  970 x 500 x 19 mm 
Kanthölzer  Holz  2000 x 30 x 30 mm 
Kanthölzer  Holz  840 x 30 x 30 mm 
  Dübel  Holz   
  Spaxschrauben     
  Federn  Holz   
  Holzleim     
  Buntlack  Acryllack  weiß, gelb, schwarz, braun, rot 
  Grundierung/Füller     

Benötigtes Werkzeug

  • Stichsäge
  • Akku-Schrauber
  • Exzenterschleifer
  • Handkreissäge
  • Schleifpapier
  • Nutfräser
  • Zwingen, Spanngurte
  • Lackierpinsel und Rollen

1 Planen und Material besorgen

NEXT
Süß, gelle?
1/4 Süß, gelle?
PREV

Als erstes machte ich mir nen Laienhaften Plan von dem Bett. Machte ich mit nem normalen Office Draw Progamm, weil ich mit den CAD-Teilen nicht klar kam.
Für meine Jungs gabs das ganze handgezeichnet inklusive massstabsgetreuem Modell aus Pappe.
Ursprünglich wurde mir ja zu 15er Tischlerplatte geraten, mein Rec sagte dann aber, ich solle 19er MDF nehmen, das habe er eh noch da, bekäme ich umsonst und fertig vorbereitet zum lackieren. Na wer hätte da Nein gesagt?!
Den Rahmen für den Rollrost hat er mir auch direkt fertig gemacht.
Also musste ich nur noch den Lack besorgen.

2 Formen aufs Holz zeichnen und aussägen

NEXT
Die Seitenteile
1/4 Die Seitenteile
PREV

Tja, dazu kann ich nur eins sagen, haben meine Jungs spitze gemacht !!!! Kann also leider nur Fotos von den fertigen Teilen liefern, ist mir ja fast peinlich.....
Wir wollten das Bett schön stabil verleimen, also wurden Nuten gefräst. Meine Jungs sind schon Schätzchen....

3 Lackieren

folgt

4 Teile verleimen und zusammensetzen.

folgt

5 Bett freigeben und das erfreute Gesicht des Kindes fotografieren

folgt

0 Kommentare

zu „Schwammkopf - Bett“

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!