Schwalbenschwanzzinken-Vorrichtung für die Tischkreissäge

NEXT
Schwalbenschwanzzinken-Vorrichtung für die Tischkreissäge Tischkreissäge,Schwalbenschwanzzinken,Helferlein für die TKS,Table Saw Dovetail Jig
1/5
PREV
Werkstatthelfer
von Holzpaul
27.10.13 17:25
3696 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Hier möchte ich eine weitere Vorrichtung für die TKS vorstellen, und zwar um eine Schwalbenschwanzzinkenverbindung herzustellen. Sandor Nagyszalanczy stellt diese unter vielen anderen in seinem Buch "Werkstatthilfen selber bauen" vor. Wer sich aber explizit nur für diese Vorrichtung interessiert kann sich hier anklicken informieren. Es gibt natürlich noch einige Alternativen im Netz, aber diese erschien mir vom Handling her am Besten.

Weitere Projekte von mir  - hier einfach klicken!
LG Holzpaul - Der mit dem Holz tanzt

 


TischkreissägeSchwalbenschwanzzinken, Helferlein für die TKS, Table Saw Dovetail Jig
4.3 5 32

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Aufbau

NEXT
Aufbau
1/2
PREV

Der Aufbau ist recht simpel. Auf eine Grundplatte werden vorne und hinten jeweils ein Anschlag montiert. Die Dreiecke sind zur Stabilisierung. Die Klötze sind jeweils als Handschutz angebracht. Das Ganze ist verleimt und von unten mehrfach verschraubt (siehe Bild 2). Die Führungsleiste muß an die jeweilige TKS angepaßt werden. Für einzelne Arbeitsschritte habe ich leider keine Fotos, da ich das Projekt schon vor ca 2 Jahren machte. Kann lediglich mit Detailfotos dienen. Einen Bauplan mit bebilderter Anleitung erhält man für knapp 8 Dollar.

2 Zinken schneiden

NEXT
Zinken schneiden
1/5
PREV

Erst werden die Zinken geschnitten. Erst die eine Seite (Bild 1+2). Dann wird der Schlitten mit der Führung auf die andere Seite eingeführt und die Zinken auf der anderen Seite (Bild3+4) geschnitten. Bild 5 zeigt Ansicht von hinten.

3 Schwalbenschwanz schneiden

NEXT
Schwalbenschwanz schneiden
1/5
PREV

Nachdem man die Schwalbenschwänze von den Zinken übertragen bzw. angezeichnet hat wird die Vorrichtung um 180 Grad gedreht um diese zu schneiden. Hierzu muß man wie beim Zinken von Hand die Markierungslinien stehen lassen. Und wieder erst die eine Seite, dann umsetzen und dann die andere Seite schneiden.
Da bei meiner TKS die Führungsnuten nicht den gleichen Abstand zum Sägeblatt haben, habe ich ein Höhenausgleich schaffen müssen um nicht die Sägeblatthöhe verstellen zu müssen. (Siehe Bild5)

26 Kommentare

zu „Schwalbenschwanzzinken-Vorrichtung für die Tischkreissäge“

Klasse gemacht.
2013-10-27 17:38:58

Klasse
2013-10-27 17:50:45

Schöne Idee von diesen Herrn, gut nachgebaut. Ist eine Lösung , wer keine Fräse hat.
OK
2013-10-27 17:51:31

Schöne Lösung und Umsetzung
2013-10-27 18:04:58

Klasse geworden und gemacht ........
2013-10-27 19:16:40

schönes Helferlein.
2013-10-27 19:56:56

Sehr gut gemacht, ich glaube den Nachbau bekomme ich auch ohne Plan hin. Da ich eine Unterflurzugsäge habe müste die Konstruktion sowieso den gegebenheiten angepasst werden.
2013-10-27 20:18:09

Top. 5 Daumen
2013-10-27 20:18:38

Gut gemacht.
2013-10-27 20:44:37

Schön. Habe mir das Teil bei Herrn Wandel mal angesehen und muss sagen, dass das schon etwas Eigenes hat. Ob ich das auch nachbauen werde, weiss ich nicht. Allerdings weiss ich, dass Du 5D von mir bekommst!
2013-10-27 21:07:21

Vielen Dank für Euer durchweg positives Feedback.
@ Mopsheim
Bis jetzt habe ich lediglich Helferlein für die TKS vorgestellt. Für die Fräse wird auch noch kommen.
@ Fernton
in der Praxis muß man sich mit diesem Teil schon etwas beschäftigen. Richtiges Anzeichnen und richtige Sägetiefe ist hier Vorraussetzung für ein gutes Ergebnis. Dafür ist diese Teil auch sehr flexibel -man kann verschieden große Zinken und Schwalben in einem Werkstück verwirklichen. Allerdings ist eine halbverdeckte Zinkung ohne Aufdoppelung nicht möglich.
2013-10-27 21:51:45

Super Nachbau Holzpaul! Leider hat die PPS7S von Bosch keine Führungsnut somit muss dieses Projekt noch warten, bis ich der TKS einen erweiterten Tisch mit einer eben solchen Führung spendiert habe! 5D
2013-10-28 07:09:56

ein schöner Nachbau
2013-10-28 07:18:45

Toll gemacht, habe es mir mal gleich auf den Merkzettel gepackt. Die Idee, das Video ebenfalls in die Beschreibung einzubinden finde ich perfekt.
Volle Punktzahl
2013-10-28 08:55:05

ist immer wieder schön anzuschauen, was Du Dir so erschaffst ... klasse
2013-10-28 11:11:53

das gefällt mir auch,Prima
2013-10-28 12:42:52

Ja coole Sache!! Aber ich als Schlosser der das Alte Handwerk noch kennt und auch kenntnise von Tischlerie habe mag lieber das arbeiten in tradizionale vorm.
2013-10-28 14:41:40

Ich zinke derzeit auch lieber "händisch". Hierzu habe ich mir eine geniale Sägehilfe gebaut. Bei Gelegenheit werde ich diese auch einstellen.
2013-10-28 16:19:08

Ich liebe Deine Zinken, habe nur keine Säge für den Nachbau. Klare 5 D
2013-10-29 21:14:00

Tolle Vorrichtung
2013-10-30 13:09:14

Sehr interessantes Projekt.
Bin immer wieder begeistert, wenn ich eine verzinkte Schublade etc. von meinem Opa sehe (war Tischler) - echte Handwerkskunst. Heute gibts meistens nur billigschrott mit Plastik und Preßspan, - oder man machts halt selber!
2013-11-17 12:42:21

Interessant.5D
2016-11-28 18:20:31

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!