NEXT
Schuhregal aus Resten Holzreste,Schuhregal
3/4
PREV
Holz
von l00kus
31.07.13 08:41
1873 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

In unserer Gartenlaube waren bisher sämtliche Schuhe, Stiefel und sonstige Sandalen auf dem Boden verteilt. Ein Highlight für meine Frau - natürlich nur ironisch ;) ... daher die erste Idee: Wir kaufen ein billiges Schuhregal bei dem schwedischen Möbelkaufhaus mit dem Inbus.

Abbbbeeeerrrr ... HALT, NEIN, STOP! Wir haben gefühlt 3 Tonnen Holzreste und genügend Akkuschrauber + Schraubendreher, also Werkzeug und Holz an die Sonne, es wird gewerkelt.

Das Resultat ist ein wundervolles, von meiner Frau ohne große Kenntnisse erbautes Schuheregal mit 2. Etagen aus günstigem Leimholz unserer Restholzkiste. Ich bin soooo stolz :) ...

Ahja ... zum Einsatz, genauer gesagt zum Schleifen würde teilweise der Dremel 8100 aus dem Produkttest genutzt. Ein optimaler Helfer bei dem verarbeitetem Holz.


Holzreste, Schuhregal
4.4 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Schrauben     
Kantholz, je nach Bedarf     
Leimholz, je nach Bedarf     
Lazur oder sonst Farbe     

Benötigtes Werkzeug

  • Schraubendreher
  • Schrauben
  • Lazur oder Lack

1 Planung

Wir brauchen Platz für relativ viele Schuhe. Neben den normalen Arbeitsschuhen, Gummistiefeln und sonstigen Sandalen, haben wir natürlich ab und zu Gäste im Garten.

Bei Bedarf sollen dann auch noch weitere Schuhe Platz finden, so dass das Gerüst erweiterbar sein sollte. Genauer gesagt, würden wir dann eine weitere "Etage" bauen und befestigen.

Grundgerüst, Aufbau, Maße & Co.

| ----   ----   ----   ---- |                    ~ 160 cm, breit
|                 |             |                   
|                 | ----  ----  ----  ---- |     ~ 080 cm, pro Etage
|                 |                            |

Sollte es in Zukunft notwendig sein das Regal zu erweitern, würde ich einen weiteren Aufbau bzw. eine weitere Etage montieren.

2 Horizontale Schuhablage montieren

NEXT
Horizontale Schuhablage montieren
1/5
PREV

Die Bretter (~15 cm breit), aus einem Zuschnitt werden an entsprechenden Leisten (~80 cm breit) montiert. Jede Leiste und zwei Bretter stammen jeweils aus einem günstigen Leimholzbrett (Ficht, 16 mm stark, gehobelt + geschliffen, Kanten gefasst). Daher reicht der Rest aus dem Zuschnitt von zwei Brettern für eine Etage bzw. Ablage.

In diesem günstigen Preissegment sind die Bretter oftmals ungenau geschliffen bzw. gehobelt, so dass diese nochmals bearbeitet wurden. Hierbei habe ich auf den Dremel 8100 aus dem Produkttest zurückgegriffen. Optimal für den schnellen Einsatz an solch weichem Holz.

3 Verbindung der Etagen und Rahmen verschönert

NEXT
Verbindung der Etagen und Rahmen verschönert
1/4
PREV

Die zwei Etagen wurden mit Kantholz verbunden. Meine Restekiste erfreut sich der Diät, denn die Kanthölzer entstammen ebenfalls ungefähr 6 Zuschnitten. Es handelt sich hierbei ebenfalls um einfache Fichte.

Weiterhin wurden die Übergänge zwischen den einzelnen Standbeinen, ebenfalls mit Resten von Kanthölzern "verschönert".

4 Lasur

Lasur
1/1

Das Schuhregal imprägnieren, lasieren und glücklich sein :)

Wahrscheinlich werde ich das Regal in Zukunft noch Cremeweiß lackieren. Für einen Anfänger ist der ungeübte Umgang mit einer Lazur nicht ganz einfach, so dass meine Frau an einigen Stellen zu viel aufgetragen hat und an diese Stellen nun starke Verfärbungen entstanden sind ... aber: C'est la vie ... es gibt schlimmeres.

26 Kommentare

zu „Schuhregal aus Resten“

Oh, das ist aber wirklich schick! Eine interessante Konstruktion
2013-07-31 08:55:28

Das Regal ist schön. Ich weiß jetzt nur nicht bei deinem Bericht? Zitat: "...ein wundervolles, von meiner Frau ohne grosse Kenntnisse gebautes Schuhregal..." (Sieht man ja auch an den Zehentrettern und Badelatschen ;), die Füsse kommen bei mir auch oft mit aufs Bild) Dann gehört der ganze Lob deiner Frau.
2013-07-31 09:27:31

Das hat deine Frau aber Prima gemacht. Sieht sehr schön aus!
2013-07-31 09:35:11

Super Arbeit dafür 5d
2013-07-31 09:59:27

Klasse gemacht und geworden .....
2013-07-31 11:38:27

Sieht sehr gut aus, aber sind die Abstände zwischen den Brettern nicht viel zu groß? Eventuell noch ein Stabbrett dazwischen einbauen.

Das ganze Lob gebührt deiner Frau, deshalb kriegst DU keine Daumen ;)
2013-07-31 12:17:40

Sieht echt Klasse aus
2013-07-31 12:20:33

Sieht ganz gut aus .
2013-07-31 13:50:43

Das ist doch für eine Gartenlaube "tres-chic" und eine interessante Bauweise !

Habt ihr gut gemacht !
5 Latschen dazu... aber gerecht aufteilen ! ;-)
2013-07-31 19:42:31

Ein schickes Teil für eine Gartenlaube und meinen Glückwunsch zu dieser handwerklich begabten Frau
2013-08-01 07:40:12

Also 5 DAUMEN für die FRAU 100kus . Echt schön und praktisch geworden .
2013-08-01 10:12:24

Für die Gartenlaube ist das doch wirklich gelungen - 5D.
2013-08-01 15:13:59

prima geworden.
2013-08-01 18:52:46

da hat Frau ja mal so richtig was vorgelegt, gut gebaut und gute Beschreibund
2013-08-01 20:10:02

Auch ich vergebe 5 Daumen an die Frau von 100kus,
habt ihr gut gemacht, obwohl mir die Farbzusammenstellung mit dem hellen und dunklem Holz (nicht ganz fertige Projekt) viel besser gefällt.

5 Daumen für die Frau und liebe Grüße von Pedder
2013-08-02 03:47:45

Danke für das Feedback.

@Pedder Identische Aussage traf meine Frau ... leider zu spät, das Regal war schon bemalt.
2013-08-02 07:07:55

Dein Schleifer ist aber nicht der Dremel 8100. Der sieht anders aus...
2013-08-02 12:22:30

gute idee
2013-08-06 14:37:06

Sieht toll aus
2013-08-12 08:10:36

gut geworden
5D
2013-12-13 14:28:45

Schöne Arbeit
2014-03-29 06:05:07

Ich liebe solche Resteprojekte
2014-12-02 10:18:31

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!