NEXT
Schubschrank unter Treppe Regal,Schrank,Treppe,Container,Rolle
1/3
PREV
Innenausbau
von Giacomo
20.01.14 11:01
8545 Aufrufe
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 100100,00 €

Um unter dem Treppenaufgang einen Stauraum zu gewinnen, wollten wir einen Schubschrank auf Rollen bauen. Hierein sollen später Dinge, die nicht jeden Tag benötigt werden.
Wichtig war die Türen aus dem gleichen Material wie den Boden zu machen. Die Herausforderung waren die schrägen Vorgaben von der Treppe und leider auch vom Boden...Altbau eben.


RegalSchrankTreppeContainer, Rolle
4.5 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholzplatte  Eiche  2200x500x18mm 
Holzplatte  Melamin  individuell 
40  Holzdübel    8mm 
Kantenumleimer  weiß  20 m Rolle 
Winkel     

Benötigtes Werkzeug

  • Stichsäge
  • Handkreissäge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Bügeleisen

1 Der Einkauf

Der Einkauf
1/1

Wir haben bereits Eichen Parkett verlegt, deshalb haben wir uns für eine Eichenplatte entschieden. Natürlich kann auch anderes Material verwendet werden.
Wie auf dem Bild zu erkennen ist, hat uns für die Türe eine 2200*500*18mm Platte ausgereicht.
Für die anderen Teile haben wir melamin beschichtetes Holz genommen. Dazu später.

2 Das Bearbeiten der Leimholzplatte

NEXT
Das Bearbeiten der Leimholzplatte
1/5
PREV

Die Platte wurde zuerst in zwei Hälften gerade geschnitten. Danach die Schräge der Treppe übertragen und zugeschnitten. Geholfen hat mir dabei der Schlitten der Bosch Kreissäge. Tolles Teil...

3 Schleifen und lackieren

NEXT
Schleifen und lackieren
1/2
PREV

Nach dem Zuschnitt muss natürlich ausgiebig geschliffen werden. Hierbei hat mir der Bosch Delta Schleifer geholfen. Zuerst mit 80er und dann mit 120er Papier.
Danach wurden die Teile mit Treppen und Parkett Versiegelung lackiert. Um den Farbton zu erhalten, habe ich seidenmatten Klarlack benutzt.
Beim Versiegeln sind ebenfalls mindestens zwei Schleifgänge von Nöten. Zuerst streichen, dann mit 120 schleifen und nochmal streichen. Wenn die Holzporen nicht mehr vorhanden sind (mit der Hand übers Holz streichen), reicht es, ansonsten, nochmal schleifen, nochmal lackieren...

4 Verbinden der Teile

NEXT
Verbinden der Teile
1/4
PREV

Leider gibt es keine Holzplatte in den Maßen, um um diesen Arbeitsschritt herum zu kommen.
Also müssen die beiden Teile verbunden werden, um ein ganzes optisches Teil zu ergeben. Ich habe in der Mitte noch eine Sichtleiste angebracht.
Um die Dübel anzubringen habe ich Körner benutzt. Also erst Löcher gebohrt, Körner in die Löcher gesteckt, das Gegenstück passgenau angesetzt, gedrückt, dann dort gebohrt, Dübel rein gesteckt und verbunden. Sehr schwierig, weil die Teile groß und schwer sind, und sehr genau gearbeitet werden muss...
Für die schmale Leiste auf der Frontseite habe ich ebenfalls Dübel zum Anbringen benutzt.
TIPP: Damit die Löcher nicht zu tief eingebohrt werden, habe ich einen Begrenzer auf den Holzbohrer geschraubt.

5 Korpus an die Türe anbringen und Kantenumleimer anbringen

NEXT
Korpus an die Türe anbringen und Kantenumleimer anbringen
1/6
PREV

Wieder in den Baumarkt...melamin beschichtetet Platten kaufen. Die Maße sind natürlich bei jedem anders, deshalb sind diese hier nicht angegeben.
Auch muss unter der Treppe alles Maßgenau berechnet werden. Da die Treppe krumm und schief ist, musste ich jedes Teil einzel anbringen und ausmessen. Sehr nervig, aber so ist das halt um Altbau.
Unter dem Boden habe ich 5 Rollen angebracht. Danach wurden die Teile an die Türe mit Dübel und Holzleim angebracht. Dauert alles sehr lange, da sehr genau gearbeitet werden muss. Außerdem darf auf der Tür Seite der Dübel nicht zu tief ins Material eindringen, sonst wird durchgebohrt. Deshalb Begrenzer einsetzen!
Wer lange Zwingen hat kann diese einsetzen. Ansonsten können auch Zurrbänder benutzt werden.
Nachdem der Leim getrocknet ist, werden die anderen Teile angebracht.

35 Kommentare

zu „Schubschrank unter Treppe“

Sehr schöner Schrank von mir 5d
2014-01-20 12:10:30

Klasse geworden ....
2014-01-20 12:48:52

Sieht ja gut aus, ich würde das Ding aber gerne in situ unter der Treppe sehen.
2014-01-20 12:53:42

Hätte es ohne Metallwinkel gebaut......
2014-01-20 12:59:39

An munze1. wollte ich eigentlich auch. Aber da hier vieles nicht gerade ist, musste Ich Winkel verwenden. ..
Außerdem wollte ich die Dübel nicht durch die Front oder Boden bohren.
2014-01-20 13:02:22

An Woody: Habe ich nachgereicht!
2014-01-20 13:15:58

gut geworden
2014-01-20 13:20:50

Gut Gemacht
2014-01-20 13:33:33

Ist eine tolle Beschreibung und platzsparende Lösung... von mir auch 5 D

Du könntest dein Projekt auch in den aktuellen Wettbewerb einstellen.
http://www.1-2-do.com/forum/der-grosse-wettb ewerb-zum-jahresanfang-raumwunder-gesucht-the ma-13482.html

Kannste dir ja mal überlegen :)
2014-01-20 14:09:57

An gschafft: Danke. Wusste ich gar nicht....
2014-01-20 14:23:11

Tolle Idee und vor allen Dingen, passt es super zum Boden. Auch die Anleitung ist hervorragend ......auch von mir 5 Daumen
2014-01-20 14:29:26

Na siehste... jetzt biste mit dabei :)
2014-01-20 14:29:55

Danke dir für das Bildnachreichen.
2014-01-20 14:52:23

Schönes Platzsparprojekt - sieht auch noch sehr gut aus.
2014-01-20 15:11:04

eine ganz ganz praktische Sache, machst du den Rest auch noch zu?
2014-01-20 17:26:10

Fügt sich sehr ut in das Umfeld ein!
Aber wie rollt er nun und schaut von innen aus?
Kommen da noch Zwischenböden rein ?
2014-01-20 17:38:07

Wenn ich es richtig verstanden habe, sind die Türen gar keine, zumindest nicht zum Öffnen und du schiebst das ganze Teil immer von der Treppe weg zur Wand.
War es für ich keine Option die Wandseite Treppe komplett mit einer abgeschrägten Schrankvariante zu nutzen ?
In jedem Fall ist dies eine der Lösungen, um dort Stauraum zu schaffen und dies ist dir super gelungen.
5D
2014-01-20 17:41:36

Klasse gemacht 5d
2014-01-20 17:49:59

Gute Idee 5D
2014-01-20 18:42:08

An Janinez mkkirchner und BiggiR:
Der Rest, oben, also der ¨Deckel¨, wird mit einer Stoffbahn ausgelegt. An die Ränder kommt Klettband. So staubt der Inhalt nicht so heftig zu.
In der Mitte kommt noch ein Brett zur Trennung hinein.
Ich schiebe und ziehe das Teil. Griffe werden noch angebracht. Esist also keine Tür.
Wir wollten nicht den kompletten Raum zustellen, wir erwarten nämlich ein kleines Mädel und dachten, dieser Bereich könnte noch als Versteckplatz oder Iglu oder Tipi oder so gebraucht werden....aber das werde ich dann noch hier bekanntgeben ;-)
Ganz oben ist ein Bild, dort kann das gesamte von oben gesehen werden.
2014-01-20 18:48:09

super arbeit. Wie viel Stunden hast du dafür benötigt
2014-01-20 20:21:53

An xemhe1:
Es sollte eigentlich schnell und einfach gehen... daraus wurden 3 Tage.
2014-01-20 20:44:16

Gut gemacht.
2014-01-20 21:04:39

Nicht schlecht. Eine gute Idee, die mir sehr gefällt. Die Beschreibung hast du auch sehr Detailreich gemacht. Danke
2014-01-21 00:48:03

feine Sache
2014-01-21 19:27:23

Gute Idee!
2014-01-22 07:46:48

Klasse gemacht 5D
2014-01-22 19:04:43

Mein neues Projekt: Wickelauflage.
2014-01-26 15:54:11

Schuhschränke kann man immer gebrauchen, vor allem in dieser Größe :-) .
Toll!
2014-02-10 11:44:06

An Erdfrauchen: und das Tolle ist: es können Regalbretter oder Bretter zum Unterteilen eingebaut werden.
2014-02-10 11:52:05

Sieht toll aus :)
2014-02-20 11:33:08

Klasse. So ist der Raum unter der Treppe sehr gut zu nutzen. ! ! !
2014-09-01 23:53:25

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!