Schublade für Fräser vorbereiten

NEXT
Schublade für Fräser vorbereiten Frästisch,Fräser-Container,Fräserhalter
1/5
PREV
Holz
Werkzeugzubehör
Ausstattung
von kindergetuemmel
16.02.12 20:15
2282 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Zur Zeit beschäftige ich mich sehr mit dem Bau eines Frästisches. Schuld daran ist dieses Forum ☺.
Ich habe aus dem Schrott ein altes stabiles Tischgestell gerettet. An diesem Gestell befand sich bereits eine Schublade ohne Front.
Um meine Fräser unterzubringen habe ich die Schublade einfach mit einem Holzboden versehen, der ein paar Löcher erhalten hat.
Die Idee ist einfach, sie ist nicht neu aber immer wieder gut.


FrästischFräser-Container, Fräserhalter
4.8 5 35

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40
  • Akku-Schrauber
  • Vorstecher

1 Vorbereitung

NEXT
Vorbereitung
2/5
PREV

Da ich viele Löcher mit gleichem Abstand in eine Platte bohren wollte und ich zu faul war alles auszumessen und auf das Brett zu zeichnen, habe ich am Computer eine Tabelle erstellt.
Die Tabelle erhiehlt viele gleichgroße, quadratische Zellen, die ich einfach ausgedruckt und auf A3 kopiert habe.
Ich habe als nächstes das Papier auf dem zuvor passend zur Schublade geschnittenen Holz ausgerichtet und mit Nägeln angeheftet. Die Schnittpunkte habe ich dann mit einem Vorstecher durchgestochen.

2 Löcher, Löcher und noch mehr Löcher

NEXT
Löcher, Löcher und noch mehr Löcher
1/5
PREV

Nun hatte ich den Spaß meine neue Tischbohrmaschine PBD40 ausgiebig nutzen zu können.
Mit Hilfe des Tiefenanschlages, des Anschlagwinkles und des Lasers der Bohrmaschine, war das Bohren der meisten Löcher ein Kinderspiel und sehr schnell erledigt.

Die Fräser haben einen Schaft von 8mm. damit sie leicht aus- und eingesteckt werden können, habe ich mich für einen Bohrer von 8,3mm entschieden. Ich habe dafür einen Metallbohrer verwendet, der auch in Holz gut gebohrt hat.

3 Die Löcher in der Mitte

NEXT
Die Löcher in der Mitte
1/5
PREV

Da die Ausladung der mir bekannten Tischbohrmaschinen, so auch die der PBD 40, vermutlich wegen der Hebelkräfte und der seltenen Anwendungen nicht sehr weit reicht, mussten die Löcher im mittleren Bereich mit der Hand bzw. mit dem Akkuschrauber gebohrt werden. Da die Präzision der Bohrungen nicht 100% genau sein musste, war das aber kein Problem.

Zum Schluss noch alle Löcher mit dem Handentgrater leicht senken.

4 Einsatz

NEXT
Einsatz
1/4
PREV

Zum Schluss habe ich noch einen kleinen Einsatz gebaut, der sich hin und her schieben lässt.
Den habe ich aber nicht näher beschrieben.

35 Kommentare

zu „Schublade für Fräser vorbereiten“

Schön geworden und es hat noch so viel Platz für weitere Fräser.
Freu mich schon auf den Frästisch. 5 D von mir
2012-02-16 20:26:51

Super geworden, Praktisch umgesetzt, muß ich mir merken, von mir 5D.......
2012-02-16 20:32:00

weiter so.. 5 Löcher von mir!
2012-02-16 20:39:04

Klasse Idee, super gemacht und gut beschrieben....5D
2012-02-16 20:40:58

Das sieht gut aus. So schön Ordentlich.
2012-02-16 20:54:02

Tolle Idee an sowas hab ich für meine neue Werkbank auch angedacht.
2012-02-16 21:12:51

Super gemacht ..aber nix für mich ..ich liebe das Chaos .. :) :)
und ich habe vieeeeeeeeeeeel Platz um alles zu VERTEILEN!!!

von mir 5 Gute für die Ausführung
2012-02-16 21:13:35

Schön gemacht. Sehr übersichtliche Anordnung der Fräser. Von mir bekommst Du noch 5 dazu.
2012-02-16 21:14:31

Klasse Arbeit & sehr gute Beschreibung mit Bildern & einem Video. Jetzt sind die Fräser sauber & ordentlich aufgeräumt. 5D
2012-02-16 21:22:46

gute Arbeit ! da passt aber was rein !!
2012-02-16 23:03:08

Gute Arbeit und Deine Idee gut umgesetzt und wenn Du den Schub anderweitig brauchst, dann baust Du dir einen Aufbewahrungskoffer um die halbe Platte. 5 D von mir
2012-02-16 23:14:19

Unsere Männer hier sind ja alle so ordentlich! Müsste man mal die Frauen fragen, ob das überall so ist ;-) sehr schöne Arbeit kindergetümmel!
2012-02-17 00:20:24

Klasse Arbeit! Sieht gut aus!
2012-02-17 08:56:20

Ich mag es, wenn alles schön ordentlich verstaut ist. Dein Projekt ist Klasse und animiert mich zum Nachbau.
2012-02-17 11:05:20

Super Idee,da ist endlich alles an seinem Platz
2012-02-17 11:08:12

Ist sehr schön geworden - mit der Maschine PBD 40 machte das ja sicherlich auch Spaß. Bin schon auf Deinen fertigen Frästisch gespannt da ich auch gerade einen baue.
2012-02-17 11:39:05

Gute Arbeit und eine prima Bauanleitung, die auch das Nachbauen ermöglicht! Von mir fünf Daumen dafür!
2012-02-17 14:26:24

Die Idee ist Klasse und Ruck-Zuck hat alles seine Ordnung...

Deine Bauanleitung ist sehr detailliert. Hätte ich ebenfalls die PBD 40 würde ich auch sofort anfangen...
2012-02-17 17:28:41

Gute Arbeit, sauber, übersichtlich und die Schneiden sind geschützt, was will man mehr.
Die Idee mit der ausgedruckten Tabelle ist toll :D
Auch die PBD konnte bei der Gelegenheit ausgiebeig auf Maßhaltigkeit bei der Bohrtiefe getestet werden ;)
5 Daumen, sehr gut
2012-02-17 19:01:47

Genial! 5 Daumen.
2012-02-17 23:32:28

Tolle Idee mit dem Ausdrucken :) und gut gemacht - 5 Fräser extra :)
2012-02-18 09:22:22

Gut gemacht und schön beschrieben, 5D von mir!
2012-02-18 20:39:28

Klasse Idee und saubere Umsetzung.
5D
2012-02-21 22:00:54

tolle idde, muss ich auch mal nachbaun 5 daumen von mir
2012-02-26 17:08:16

Schöne Arbeit
2012-02-28 14:33:13

eine gute Lösung.
2012-03-09 14:44:15

Toll gemacht
2013-02-03 17:27:00

Augen offen und Köpchen muß man haben, gut gemacht
2013-03-28 13:28:44

Klasse gemacht und umgesetzt 5d
2014-02-24 18:43:15

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!