Schreibtisch über die ganze Zimmerbreite
1/1 Schreibtisch über die ganze Zimmerbreite
Heimwerken
von handyman
28.10.09 17:12
12009 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 135135,00 €

In unserem neuen Haus wollte ich den Platz im Arbeitszimmer richtig ausnutzen und einen maßgefertigten Schreibtisch über die ganze Zimmerbreite haben. Der Tisch sollte recht stabil sein, da einiges an PC-Technik draufsteht. Der Platz unter der Platte sollte flexibel nutzbar sein. Erst hatte ich an ein Baukastensystem aus dem Möbelmarkt gedacht, aber nichts hat richtig gepasst und teuer waren diese Möbel auch. Also habe ich unseren Schreibtisch ganz preiswert


ArbeitsplatteSchreibtischAblage, Arbeitszimmer, Büro
4.7 5 10

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
3-4  höhenverstellbare Tischbeine     
stabile Winkel     
  Schrauben     
  Dübel     
  Öl für Arbeitsplatten     
Arbeitsplatte Buche stabverleimt     300cm x 90cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Schlagbohrmaschine
  • Bleistift
  • Wasserwaage
  • Zollstock
  • Schleifpapier
  • 3 mm Holzbohrer
  • 5 mm Steinbohrer
  • Pinsel
  • Tuch

1 Zuschnitt

Die Arbeitsplatte auf Länge zuschneiden und mittig teilen. Die Teilung in der Mitte ist sinnvoll, um den Tisch beim Aufbau leichter handhaben zu können. Bei einer Gesamtlänge von ca. 3m ist das sonst sehr schwierig. Die Schnittkanten sauber abschleifen, damit man sich beim Zusammenbau und auch später bei der Nutzung dort keine Splitter einreißt.

2 Einölen

Einölen der Arbeitsplatte. Dabei unbedingt beide Seiten einölen. Wird nur die Oberseite eingeölt, verzieht sich die Platte. Nach dem Einölen ca. 30 Minuten warten und das Öl einziehen lassen. Dann mit dem Tuch überschüssiges Öl abwischen. Nach etwa einem Tag den Vorgang wiederholen.

3 Vormontage

Bild 1
1/1 Bild 1

In diesem Schritt wird die linke Tischhälfte vormontiert. Dazu die Platte so auf einen festen, geraden Untergrund legen, dass die Unterseite sichtbar ist. Nun

4 Vorbereitung zweite Seite

Bild 2
1/1 Bild 2

Die rechte Tischplatte wird jetzt ebenso vorbereitet wie die linke. Es ist darauf zu achten, dass das vordere Bein an der richtigen Stelle montiert wird. Danach ist auch diese Seite vorbereitet (Bild 2).

5 Helfer zur Montage

Bild 3
1/1 Bild 3

Ab jetzt wird ein Helfer gebraucht. Es wird wieder mit der linken Tischhälfte begonnen. Diese wird umgedreht, also richtig hingestellt und in Position gebracht. Während der Helfer die Platte mit dem montierten Bein und den Winkeln hält, werden an der Wand die Löcher für die Bohrungen zur Befestigung der Winkel markiert. Damit der Tisch gerade wird, ist hier natürlich eine Wasserwage zu benutzen. Danach wird die Platte noch einmal abgenommen. Die Löcher in der Wand werden gebohrt und gedübelt. Danach kann die Tischplatte aufgestellt und an der Wand festgeschraubt werden (Bild 3).

6 Feinjustierung

Bild 4
1/1 Bild 4

Das gleiche Vorgehen wird für die rechte Tischhälfte wiederholt. Dabei ist darauf zu achten, dass der Spalt zwischen den Tischhälften möglichst klein ist und das beide Tischhälften vorne und in der Höhe bündig abschließen. Es soll ja kein Absatz entstehen. Abschließend wird das 3. Tischbein vorne in der Mitte montiert. Dabei ist es so anzubringen, dass es beide Tischhälften miteinander verbindet. (Bild 4). Mit Hilfe der höhenverstellbaren Tischbeine kann jetzt noch eine Feinjustierung vorgenommen werden.
Werden sehr schwere Dinge auf den Tisch gestellt, kann ein 4. Tischbein hinten in der Mitte die Stabilität des Tisches noch erhöhen.

11 Kommentare

zu „Schreibtisch“

Hi-
Tolles Ding- Mein Bruder plant grad einen Seminarraum auszubauen - deine anleitung wird ihm sehr helfen - danke dir und weiter so :)
2010-01-22 21:25:56

TOP - 5 Daumen
2011-05-04 23:28:20

Super Anleitung. Danke
2012-06-20 11:41:01

Super 5d
2013-12-07 19:42:42

Sieht gut aus, ich hätte nur vielleicht noch einen Kabelfang an die Unterseite geschraubt. Der hilft beim Kabelchaos doch schon ein Stück weiter.
2014-02-18 14:13:13

das ist die Idee für mein neu entstehendes Nähzimmer
2015-05-16 22:31:56

Schön umgesetzt und sieht sauber aus. Ich schließe mich allerdings der Meinung von cookiemonster an. Ein Kabelkorb o.ä. an der Unterseite wird dir so manchen mit dem Fuß gezogenen Stecker ersparen. Eine Anregung für Nachbauer: die Front vielleicht in Cockpitform gestalten??
2016-06-23 13:46:45

Ein sauber gebauter , sehr schöner Schreibtisch ist dir da gelungen !
Prima Idee, muss ich mir merken .
Sehr interessante Anleitung .
Fünf Daumen von mir dafür.
2016-11-20 13:49:32

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!