Schraubzwingenhalter Schraubzwingen
1/1
Holz
von grafiks
08.05.12 22:46
4842 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Hier eine ganz einfache Möglichkeit die Schraubzwingen unterzubringen, die immer irgendwo im Weg liegen....

zugegeben, ist mehr was für große Leute...

Ein altes Brett, ein einzelner Winkel, 3 Schrauben und Dübel, fertig.


Schraubzwingen
4.0 5 7

12 Kommentare

zu „Schraubzwingenhalter“

Und das hält? So wie ich sehe hast du das Holz quer verbaut? Da hätte ich Angst, dass bei festem Zug alle nach unten kommen.
2012-05-08 22:55:11

Das Holz ist relativ stabil, und ziehen sollte man eh nicht daran, da selbst wenn das Holz stabiler wäre, würde die Zwinge nicht runterkommen wenn man dran zieht.
Ich nehme immer eine Hand ans lange Ende der Zwinge und mit der anderen drehe ich los.
2012-05-08 23:30:48

Ich dachte da eher an Holz in Längsmaserung und das zur Richtung des Winkels und nicht wie jetzt Quermaserung zum Winkel.
2012-05-09 06:54:06

Die Spannung steigt, hoffentlich hält es.....
2012-05-09 07:25:36

Die Idee alleine zählt ..wenn es Dir auf die" BIRNE" fällt ..ist es ja DEIN Kopf.
Muss ja keiner SO nachbauen ..!! :) :)
2012-05-09 08:40:06

Schließe mich Puma an... dein Kopf muss der Idee in jeder Hinsicht herhalten :)
Eine Bauanleitung für dieses m.E. ist nicht ganz so wichtig... ich kann es mir auch so gut vorstellen, deine Beule am Kopf (Späßle)... 5 D
2012-05-09 16:22:47

Das Brett wird wohl halten....
Ich hätte eher bedenken das sich der Winkel aus der Wand hebelt - habe da schlechte Erfahrungen in einen Altbau mit feuchten Kellerwänden gemacht.
2012-05-09 23:42:16

Einfache und praktische Lösung
2012-05-11 10:27:53

wäre mir nicht so ganz geheuer, ich habe so was Ähnliches aber als Brett auf 2 Winkeln
2012-05-11 21:34:04

also, das Ding hält jetzt schon ein Jahr, das Brett ist wesentlich stabiler als es aussieht. Icht kein normales Kiefernbrett sondern schon ein mehrfach verleimtes.

Die Wand ist relativ massiv, daher hält auch der Winkel gut.

Aber wie schon oben geschrieben, wenn man dran reisst, kriegt man das Brett bestimmt abgerissen. Also nichts für Grobmotoriker... :-)
2012-05-12 00:12:46

Tolle Idee 5d
2014-01-11 10:19:28

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!