Schraubstock - abnehmbar montiert

Schraubstock - abnehmbar montiert Schraubstock
1/1
Technik
von Rainerle
01.11.15 21:52
1332 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Auf der Werkbank habe ich einen guten Schraubstock, den ich auch gerne nutze. Aber oftmals ist der einfach im Weg. Aktuell baue ich einen Couchtisch und da ist mir eine plane Werkbank lieber. 


der Schraubstock muss weg. Gut, dass ich vor Jahren bereits den Schraubstock leicht abnehmbar  befestigt habe. Meine Variante möchte ich hier als Tipp präsentieren. Vielleicht dient es dem einen oder anderen zum Nachmachen.


Schraubstock
4.3 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
2   Griffschrauben     
2   Unterlagscheiben     
2   Hutmuttern     
Stück Kupferrohr   12 mm Durchmesser  Ca. 10 cm lang 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber
  • Metallsäge

1 Befestigungslöcher anzeichnen und bohren.

NEXT
Befestigungslöcher anzeichnen und bohren.
1/3
PREV

Zunächst werden die Befestigungslöcher des Schraubstocks angezeichnet. 


Da solche Bohrlöcher mit der Zeit relativ leicht "ausschlagen" wenn man mit dem Schraubstock hart arbeitet, bohre ich die Löcher mit größerem Durchmesser, denn in das Loch wird zuerst ein Stück Kupferrohr gesteckt. Dieses sollte die exakte Länge der Werkbankplatte haben und stramm sitzen. In dieser Hülse läuft dann die Schraube, so dass das Holz dann auch nicht ausfransen kann.

2 Befestigung

Befestigung
1/1

Zur Befestigung verwende ich kräftige Griffschrauben, eine Unterlagscheibe und Hutmuttern.


Je nach Schraubenlänge, müssen diese eventuell gekürzt werden. 

3 Schraubstock befestigen/abnehmen

NEXT
Befestigt
1/4 Befestigt
PREV

Der Schraubstock wird einfach mit den Griffschrauben von unten und den Hutmuttern oben befestigt. Die Hutmuttern werden einfach mit einem Ring- oder Gabelschlüssel angezogen. Der Schraubstock hält absolut zuverlässig. 


Zum Entfernen werden einfach die Schrauben gelöst und der Schraubstock kann weggestellt werden. 

Bei mir hat er seinen Platz direkt unter der Werkbankplatte. Der passende Ringschlüssel ist dort auch platziert. Durch die Griffschrauben fällt das los- oder festschrauben sehr einfach. So ist der Schraubstock innerhalb von 30 Sekunden auf- oder abgebaut. 

17 Kommentare

zu „Schraubstock - abnehmbar montiert“

Einfache und geniale Lösung. Besonders die Idee mit dem Einlassen der Hülsen gefällt mir gut.
Ich habe selbst einen mobile Schraubstock. Den habe ich auf ein Brett geschraubt, das ich mit Schraubzwingen am MFT befestige. Das ist etwas fummelig und die Zwingen stören auch manchmal. Die Lösung mit den Hülsen ist vielleicht nicht so universell, dafür stabiler und schneller. Ist gespeichert.
2015-11-02 00:33:43

Den Tipp mit den Kupferrohr kannte ich noch nicht.
2015-11-02 09:56:09

Gute und praktische Lösung!
2015-11-02 10:15:52

Klasse Idee 5d
2015-11-02 10:21:25

Die Idee finde ich echt klasse und sehr praktisch.
2015-11-02 15:10:25

Obtimale Lösung für den Schraubstock. Bin gerade mächtig am überlegen, ob ich an meiner Multifunktionswerkbank mir nicht auch so etwas bauen soll. Kann man immer mal gebrauchen. Gefällt mir sehr
2015-11-02 16:11:11

Was weg muß, muß weg und wenns wieder her soll passt es wieder klasse Lösung
2015-11-02 21:58:16

Gute Lösung und praktisch umgesetzt... 5 D
2015-11-02 21:59:14

Habe das auch so gemacht, ist eine gute Lösung ;o)
2015-11-02 22:20:20

Einfach, Schnell, praktisch und platzsparend. So mag ich es!

Toll gemacht
2015-11-03 12:28:10

die Idee ist gut.
2015-11-03 13:14:34

Deine Lösung für das Problem mit dem abnehmbaren Schraubstock gefällt mir gut ! Hab da eine etwas andere Variante gebastelt. Schau doch mal rein unter :
http://www.1-2-do.com/de/projekt/variable-sc hraubstockbefestigung/bauanleitung-zum-selber -bauen/4001041/
2015-11-04 14:25:22

Mit Pfiff ein Problem behoben, welches ich nicht habe, da ich keinen Schraubstock besitze... *gröhl*

Aber schnell an und abgebaut, so soll es sein!
2015-11-04 18:57:35

Mein Schraubstock ist mit Einschlagmuttern fixiert und gut ist.
2015-11-05 18:51:42

Danke Euch. Ich weiß, ist kein besonderes Projekt, kann aber dem einen oder anderen eine Anregung sein.
2015-11-05 23:24:33

das mit dem Rohreinsatz ist eine gute Idee
2015-11-19 14:11:53

Einfach ist manchmal doch die beste Lösung
2015-11-20 03:38:07

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!