Schraubenübersicht Schrauben,Sortieren von Schrauben
1/1
Dekoration und Wandgestaltung
von Heiko1975
19.02.12 22:24
2451 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Kennt Ihr das auch ?
Ihr braucht gerade eine Schraube für ein Brett und dann...
Ja ? Welche Größe ?
Und in welcher Kiste steckt jetzt welche Schraube ?

Man nimmt sich ein paar Kisten und einen Zollstock. Und misst und sucht und misst...
Oder man verläßt sich aufs Augenmass.

Da bei mir immer etwas Sperrholz rumfliegt dachte ich mir, ich bastel mal was...
(und ich vergesse auch nicht den Sicherheitsgedanken:)


Schrauben, Sortieren von Schrauben
3.3 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Drahtrolle     
  Klebeband ("Panzertape")     
  Gewebeband     

Benötigtes Werkzeug

  • Schere,
  • Seitenschneider
  • Zange
  • Stift (Edding)

1 Plätchen vorbereiten.

Plätchen vorbereiten.
1/1

Als erstes habe ich eine Schraube als Längenmass und säge ein kleines Plätchen aus der Sperrholzplatte.

Danach bohre ich zwei kleine Löcher direkt am Kopf und zwei weitere am Ende.

Den Draht von hinten durch eines der Löcher führen und vor der Schraube wieder in das Loch einführen.
Den Draht abknipsen und verdrehen/bündeln.
An dem oberen Löchern führe ich den Draht wieder von hinten ein und nehme die doppelte Länge zwischen der Löchern als Mass.
(Die Länge des Drahtes sollte durch die Löcher gehen und dabei innerhalb der Kiste wieder zusammengedreht werden).

Danach habt ihr kleine Plaketten, wo die Schraube draufgebunden ist.

2 Kiste vorbereiten

NEXT
Kiste vorbereiten
1/2
PREV

Nun hält man mit einer Zange die Schraube am Kopf fest und erhitzt die Schraube an der Spitze mit dem Bunsenbrenner. Sie muss heiss - aber nicht rotglühend sein.
(SICHERHEITSHINWEIS: die komplette Schraube wird HEISS! - nicht mehr berühren!)

Nachdem dieses passiert ist, führe ich die heiße Spitze an die Stellen, wo die Plakette hinkommen soll.

(Das Plastik nicht anpacken, wird AUCH HEISS!)

3 Draht durch die Löcher

NEXT
Draht durch die Löcher
1/4
PREV

Durch die Löcher führt ihr den Draht durch (auch wenn er nicht 100% passt- dass juckt nicht wirklich) :)
und führt ihn hinten wieder zusammen.
Verdreht ihn und verzwirbelt den Draht mit der Zange.


Da "klippt" man den überstehenden Draht in der Kiste ab.
Das Ende dann an die Wand des Behälters drücken.

4 Verletzungsgefahr dämmen

NEXT
Verletzungsgefahr dämmen
1/2
PREV

Da die Enden des Drahtes scharf sein können und man nicht immer aufpassen müssen sollte, schneide ich noch etwas Panzertape (Gewebeband) ab und setze es über die verzwirbelten, abgepitschten Enden (von Innen).

Danach - wenn Platz ist - schreibt man die Bezeichnung noch auf die Plakette:

Fertig!

23 Kommentare

zu „Schraubenübersicht“

Warum nicht - so erkennt man immer genau, wo sich welche Schrauben gerade befinden. Jetzt frage ich mich - reicht da nicht auch ein Etikett?

Trotzdem für Deine Mühen zur Sorgfalt und Ordnung 5 Schrauben von mir.
2012-02-19 22:43:05

Das ist das "i"-Tüpfelchen zum Etikett.
2012-02-19 22:47:25

Warum umständlich, wenns auch einfach geht. Wäre es nicht einfacher gewesen die Löcher einfach zu bohren als sie durch zu schmelzen ? ich habe auf jedem Schraubenkästchen ein Etikett mit den Hinweis ob Spax- oder gewinde- oder Holzschraube und dann die Stärke mit Länge stehen. Aber wenn Du die Schraube von außen sehen willst ist das auch eine Methode. Wichtig ist ein geordnetes System. Deshalb von mir dafür 5 Schrauben.
2012-02-19 23:39:54

Ich verwende nur noch Spax-Schrauben und die bleiben in der OVP. Da stehen die Abmessungen drauf und welchen Schraubendreher(Bit) man braucht. Und auch noch der Kerndurchmesser falls man vorbohren möchte ;)

Ich hätte es mir wahrscheinlich auch einfacher gemacht und einfach das Etikett vorne aufgeklebt.

Aber 5 Daumen für deine Mühen.
2012-02-20 08:47:55

Ich kleb Etiketten drauf, dann kann ich auch einfach mal die Schachtel wechseln wenn sie leer ist
2012-02-20 08:51:48

Interessante Idee - ich verlass mich zwar eher auf Ausgedruckte Labels - aber das geht natürlich auch - und evtl sogar schneller ;)
2012-02-20 09:10:01

Mein Schraubensortiment hält sich (noch) in Grenzen daher verlaß ich mich auch lieber aufs Etikett, aber nette Idee ein paar Daumen wert.
2012-02-20 10:33:39

Interessanter Ansatz, aber für mich leider unbrauchbar. Ich habe noch zuviele unterscheidliche Verpackungen und unterschiedliche Mengen. Einiges habe ich geerbt und werde es wahrscheinlich nie verwenden.
Meistens steht's drauf. Wenn nicht, wird mit CD-Stift aufgeschrieben.
2012-02-20 12:50:58

Mir ist die Schrift manchmal verwischt; außerdem arbeite ich per Augenmaß ;)
Lieber mache ich mir einmal die Arbeit als das ich jedermal nach dem Zollstock greif und dann Holz + Schraube messen. :)
2012-02-20 13:39:53

..na ich habe alles in einem Sortiment-Kasten sortiert, egal ob Spax oder M-Schrauben.....so finde ich immer gleich was ich brauche :-).....habe auch eine kiste mit "gemischten Teilen".....weil ich da net wirklich sortieren möchte...lol
2012-02-20 18:46:37

keine schlechte Idee, nur ich mach es mit etiketten, sollte ich mal nachfüllen müssen sind mir die masse lieber und einfacher.......
2012-02-20 19:29:06

Finde das sieht nach dem Motto aus, warum einfach, wenns auch kopliziert geht. Ist ja keine schlechte Idee wenn man die Schraube gleich sieht, ich hätte allerdings die Schraube direkt, ohne Brettchen dazwischen, mit nem Stück Draht, oder Kabelbinder (verletzungsgefahr gebannt) auf die Schachtel / Kiste gemacht. Ist nur so ein vorschlag.
2012-02-20 19:35:20

Ich hab zwar auch viele schrauben aber das Problem hab ich noch nicht gehabt :) aber trotzdem ein lustige Idee.
2012-02-20 21:41:42

Habe noch nicht soviel Schrauben, aber ich beschrifte sie und das reicht mir. Aber die Idee ist auch gut.
2012-02-21 15:22:50

Also ich klebe bereits seit Jahren auf alle Schachteln, Einschübe, etc. einfach eine Schraube/Nagel/oder was auch immer mit transparentem Paketklebeband auf die Stirnseite. Das hält fest ist gut sichtbar, nichts bleibt hängen oder kratzt - und notfalls komme ich schnell an diese "letzte Schraube".
2012-02-21 21:13:40

auch eine Idee ...
2012-02-21 21:56:36

Ankleben ist einfach und schneller. Bei Spezialschrauben schneid ich auch gern mal schnell die Originalbeschreibung von dem Karton aus. Aber trotzdem Danke für deine Art und Weise an die sache dran zu gehen.
2012-02-23 09:09:17

wenn, würd ich Heißkleber statt draht nehmen und ankleben...
aber ich lass sie in Schachteln oder Sammelbox mit versch. Fächern...
und dann versuch ich die passenden Dübel in baugleicher Box in die gleichen Fächer zu packen ...dann brauch ich immer nur an die gleiche Stelle zu greifen in 2 Boxen :D
hast dir aber viel Mühe gemacht... da bekommst du auch ein paar Däumchen für ;)
2012-02-26 23:28:40

Ist eine recht nette Idee. Aber wir lassen die Schrauben immer in der Originalverpackung. Da weiß man auf einen Blick, was drin ist.
2012-02-27 11:50:35

Finde die Idee klasse.
2012-02-28 11:26:43

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!