NEXT
Schrankkoffer für Prinzessinnen Schrankkoffer,Verkleidekiste
1/5
PREV
Dekoration und Wandgestaltung
von Heviane
27.10.13 19:39
2423 Aufrufe
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 150150,00 €

Ab einem gewissen Alter, neigen kleine Mädchen (Jungs wahrscheinlich auch) zum Verkleiden. Bei Mädchen, ich habe drei davon , gibt es dann mehrere Jahre ausschließlich die Farben, Rosa, Pink, Lila, Flieder, Glimmer, Glitzer, Tüll und Schimmer! Egal, Hauptsache Kitsch! ;-))  Bis sie dann in das Alter kommen, in dem sie nur noch schwarze Klamotten tragen, die Wände mit Kurt Cobain tapeziert werden und Eltern nur elende Spießer sind, die ihnen nicht den kleinsten Spaß gönnen.
 
Da Omas einen Hang , natürlich sehr dezent, zum Größenwahn haben, wollte ich für das Kind aber nicht einfach eine Kiste klöppeln in die das ganze Geschmeide einfach reingeschmissen wird. Ich weiß nicht mehr warum, aber ich fand irgendwo Bilder eines Überseeschrankkoffers!  Pah, sowas kann ich selber! Öhm, wenn ich geahnt hätte, welche Kostenexplosion da auf mich zu kommt, hätte ich einen Pappkarton genommen.
Nennt mich Tebartzine von Irrsinn ! ;-)
 


Schrankkoffer, Verkleidekiste
4.9 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Tacker
  • Stichsäge
  • Hammer
  • Pinsel und Rolle

1 Zusägen

NEXT
Zusägen
1/2
PREV

Da ein Prinzessinnenkleid, ca. eine Länge von 1 m hat, sollte der Koffer in dieser Höhe sein. Die genauen Außenmaße sind:
 Höhe: 103,6 cm
 Breite:  46,6 cm
 Tiefe:    30,0 cm
 

2 Innenauskleidung und Zusammenbau

NEXT
Innenauskleidung  und Zusammenbau
1/3
PREV

Wie früher bei den Schrankkoffern üblich, wollte ich eine Auskleidung mit Stoff. Um dieses möglichst sauber hinzubekommen, habe ich die Bretter vor dem Zusammenbau mit dem Elektrotacker mit Stoff bespannt. 
Da meine Erfahrungen, mit Leimholz was man miteinander verschraubt, oft ärgerliches spleißen des Holzes mit sich brachte, hab ich brav vorgebohrt! 

3 Kleiderauszug

NEXT
Kleiderauszug
1/5
PREV

Erwähnte ich schon, dass manche Omas ( ich auf keinen Fall) einen Hang zum größenwahnsinnigen Gigantismus und zur Pedanterie entwickeln können? 

Ich habe einen Schubladenauszug in 25 cm Länge genommen, zwei Holsabschnitte passend gesägt, aus einer alten Gardinenstange die Bügelaufhängung mittig eingesetzt. Dazu mit einem passenden Bohrer ein Loch gebohrt, in dem die Stange ein Stück eingelassen ist. 
Schienen innen und an die Kleiderleiste angebracht, et voila' Kleiderauszug funzte 1 A!!
Was mich selber am meisten gewundert hat! ;-)) Da kleine Mädchen ( die meisten großen auch) gerne vor dem Spiegel stehen , um sich und die Kleider-Schuh-Schmink-Haar und Schmuckoptik kritisch zu betrachten, musste ein Ganzkörperspiegel her! 
Sperrholz in passender Größe, Stoff und Kunstleder drauf, Spiegel in....natürlich flieder, drauf geschraubt, Scharniere dran......fertig!

4 Schubladenteil

NEXT
Schubladenteil
1/6
PREV

Um ausreichend Platz für, Krönchen, Federboas, Handschuhe, Fächer, Schmuck,Furz und Feuerstein und wat weiß ich für Geschmeide zu haben, mussten ausreichend Schubladen her! Ich habe zwei Kistensets vom Elch verwendet. 
 Zunächst Kasten zusammen bauen. Dann aus Bastelsperrholz passende Einlegeböden und Auflagleisten sägen. 
Leisten auf die passende Höhe anbringen. Ich hab den Kasten dabei hingelegt, zunächst nur eine Schraube eingezogen. dann hingestellt, mit einer kleinen Wasserwaage die Leiste in die waage gebracht und die zweite Schraube eingeschraubt! Nun gefiel mir das aber nicht mit den vielen kleinen Schubladen also.....passendes Sperrholz geschnitten, Stoff drum  und an die Schubladen getackert. Aus dem Leder habe ich dann kleine Kreise ausgeschnitten und als Griffe angebracht.

5 Schminkfach mit nervtötender Klappe!!

NEXT
Schminkfach mit nervtötender Klappe!!
1/2
PREV

Da ich pedantisch sein kann, wenn ich etwas nachbauen möchte, sollte ein Fach in den Koffer mit einer Klappe! Das Ding hat mich ( warum auch immer) echte Nerven gekostet. Dabei war das gar nicht schwer. Passendes Brett, wegen der Stabilität aus Leim und nicht aus Sperrholz, gesägt, Stoff drum, Klavierband dran und fertig! Jaaaaaaaaaaaaaa nach X mal ein und wieder ausbauen! Und als es geschafft war, dachte ich Nachts " was ein Quatsch, zwei Türen sind viel besser".  Wenn das Kind sich auf der Klappe aufstützt, dann ist die hin. Also.....wieder ausgebaut, Türen gesägt, und mit Schrankscharnieren eingebaut! 

6 Außenoptik

NEXT
Außenoptik
1/8
PREV

Zunächst mal, die ganze Kiste in fein flieder gestrichen. Gibt ja keine andere Farbe! ;-)
Dann aus lila Kunstleder 5 cm breite Streifen geschnitten und mit Polsternägel über die Ecken genagelt. Es gib so fertige Streifen , da sind die Nägel nur Köpfe und alle 5 nagelt man wirklich einen ein. Die waren aber soooooooooooooo teuer, da hab ich beschlossen, die 100 Nägel die ich brauche einzeln reinzukloppen!! Ich benagelte!! Es waren, 400!!!!!!!! Nägel!!! Was letztendlich genauso teuer war und mir den Zorn meiner Nachbarn eingebracht hat!
Auf die Ecken habe ich Kistenecken genagelt. Die ich im übrigen auch nicht preiswert fand.
Da auf allen Schrankkoffern die ich im Net gefunden habe, Halbrundstäbe angebracht waren, hab ich das ebenso gemacht! Um das Megateil leicht auf und zumachen zu können und auch beweglich zu halten, hab ich Gelenkrollen drunter gesetzt. Beide Kisten dann mit Klavierband verbunden. Um das Teil gut hin und her zu ziehen, hab ich einen alten Koffergriff mit dem geschmackvollen lila Lederimitat überzogen und angebracht! Um das Ding zumachen zu können, erstand ich heute noch auf einem Trödelmarkt zwei schöne flieder/lila Gürtel. Mal flott gekürzt die Teile und aufgenagelt! So, Weihnachten kann kommen. Der diesjährige goldene Omaorden am offenen Hosenband ist mir sicher! ;-)

26 Kommentare

zu „Schrankkoffer für Prinzessinnen“

Eine schöne Arbeit hast Du da fabriziert - 5 Nägel von mir
2013-10-27 19:45:08

Klasse Arbeit 5d
2013-10-27 19:51:51

jetzt möchte ich dich mit dem KLEID sehen,denn bekommst du die volle 5 ;o)
2013-10-27 19:52:06

@ Schnurzi........nein, möchtest du nicht, ganz sicher nicht! ;-)
2013-10-27 19:53:33

Super geworden der Koffer, ich bin zwar keine Oma werde mir aber trotzdem vorsorglich ein Lesezeichen setzen. Man weis ja nie was für Wünsche auf einen zukommen. ;-) 5 Daumen auch von mir.
2013-10-27 20:30:14

Sehr schön gemacht.
2013-10-27 20:48:54

eine herrlich lustige Beschreibung, besonders Punkt 5 weckte meinen Hund aufgrund des lauten Lachers von mir auf.

So nebenbei ist dir auch ein sehr praktisches Teil super gelungen, über Farbkomposition und Materialwahl ist in diesem besonderes Fall sowieso nicht zu diskutieren - leider *gg*

5 Hosenbandorden
2013-10-27 20:52:54

Klasse geworden und gemacht ........
2013-10-27 20:54:47

Tolle Arbeit. Wenn ich ein kleines Mädchen wäre würde ich mich sicherlich riesig darüber freuen. Ganz toll. Auch handwerklich super gebaut, und die Projektbeschreibung ist 1A 5 Daumen dafür
2013-10-27 23:05:33

Du bist echt nicht ganz normal - und der Koffer auch nicht..... aber das zeichnet uns hier ja aus. Ich würde nur gerne die Augen des Mädels sehen, wenn sie den Koffer in Augenschein nimmt
2013-10-28 07:27:16

@ Janinez.....ich vermute, nah an der Zalandowerbung ;-)
2013-10-28 08:08:29

Das ist ja der absolute Hammer ! Es ist schon Wahnsinn zu welchen Leistungen Omas so fähig sind. Eine geniales Teil geworden und die Beschreibung hat mir so manchen Lacher entlockt. Habe direkt ein Bild von deinen Mädels auf Entdeckungstour im Kopf. Was muss da bei dir los gewesen sein.
Eindeutig 5 D, mehr geht leider nicht, meine Stimme hast du schon
2013-10-28 09:05:38

schöner Koffer und klasse Beschreibung
2013-10-28 11:18:53

Liebe Tebartzine von Irrsinn, :-)
was für ein fantastisches Projekt!! Ich hatte mich auf der "Sicheren Seite" gewähnt und Deinen Prinzessinnenkoffer meiner Tochter (13) gezeigt, und sie findet ihn absolut bezaubernd, braucht aber keinen Verkleidungskoffer mehr. DIE Rechnung ging also auf. Nur jetzt fragen ihre Brüder (16-18) an, ob ich ihnen so etwas im "männlichen" Vintage-Design nicht als Bar-Koffer nachbauen könnte...... mit Kühlschrank und allem. Und nun hab ich den Salat! :-D Aber Du bekommst natürlich trotzdem fünf dicke Sternchen mit Glitzer und jede Menge Hochachtung!
2013-10-28 17:29:29

@ Susanne.......aber, deine Tochter muss ja bestimmt bald ihre Zalandoausbeute stilgerecht verräumen! ;-)

Die Idee mit der Bar ist super! Ich hab auch schon gedacht" evt. kommt ja mal ein männliches Enkelkind, der bekommt so ein Teil dann als Piratenkiste!

Ich kann auch den Hals nicht voll genug bekommen! ;-)
2013-10-28 17:49:52

Na da hat ja Oma mal was hingezaubert.
5 D
2013-10-28 18:25:33

@ Heviane: Das Frollein Tochter hat bereits eine kleine Zalando-würdige Galerie von 2 Schränken, die so aufgebaut sind, dass sie eine Art Mini-Ankleideraum simulieren. Gestrichen sind Türen und Schubladen in Tafelfarbe, zum Beschriften - und rate mal, in welchem Farbton? Genau: Heviane-Verkleidungsschrank-Lila! :-D

Ja, der Barschrank juckt mich auch in den Fingern....... Und Deine Piratenschrank-Idee stel ich mir auch richtig toll vor. Schon Deine Gürtel-Deko ist ein cooler und effektvoller Einfall, das würde ich ziemlich gerne ausprobieren.
2013-10-28 22:28:24

Hast Du prima umgesetzt - mit kurzweiliger Beschreibung - Super!
2013-10-29 09:56:17

Klasse Projekt und sehr schön geworden
2013-10-30 13:11:38

akkurat, wie immer!
2013-11-13 15:56:42

*Kreisch*

Projekt des Monats!! Ich bin Platt! Vielen Dank!!
2013-11-15 20:09:46

Jaaaa...absolut verdientes Projekt des Monats :)
2013-11-30 20:13:23

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!