Schönheits OP für meinen Festo MFT 800 (Multifunktionstisch)

NEXT
Schönheits OP für meinen Festo MFT 800 (Multifunktionstisch) Werkbank,Sägetisch,Multifunktionstisch,MFT 800
1/2
PREV
Werkstatthelfer
von fuffy1963
17.06.14 11:28
3161 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Und wieder einmal ein Projekt von mir. Diesmal geht es darum, hässliche Sägeschnitte aus meinem verunstalteten Tisch zu beseitigen. Ich habe mir gerade eine neue Tauchsäge zugelegt, und deshalb wollte ich alles wieder auf Vordermann bringen. Außerdem leidet die Schnittqualität unter der ausgerissenen Tischplatte. Normalerweise sägt man beim erstmaligen Gebrauch des Multifunktionstisches einmal ca. 5mm tief in die Tischplatte. Dadurch wird beim Sägen von Holz die Schnittqualität verbessert (Ausrisse  von unten usw.)

Und hier noch weitere interessante Projekte von mir


WerkbankSägetisch, Multifunktionstisch, MFT 800
4.4 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Buchenholzleiste  Buchenholz  40mm x 10mm x 1000mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Fräsmaschine
  • Kopierfräser
  • säge
  • Schmiergelpapier

1 Ausfräsen des zerstörten Materials und neue Leiste einleimen

NEXT
Ausrichten der Führungsschiene (Winkeligkeit)
1/7 Ausrichten der Führungsschiene (Winkeligkeit)
PREV

Als erstes mußte die zerstörte Stelle in meinem Tisch ausgefräst werden. Dazu richtete ich die Führungsschiene mit einem Winkel aus. Der nächste Arbeitsschritt lag darin, die Fräsmaschine in die richtige Position zu bringen. Ich wollte nicht mehr als nötig wegfräsen, da die Zerstörung des Material sehr breit war. Dazu fuhr ich die Fräsmaschine entlang der geplanten Fräsung, um zu sehen, ob ich auch alles kaputte Material erwischen würde. Nun war es an der Reihe die Frästiefe genau einzustellen. Dazu setzte ich mit dem eingespannten Fräser im ausgeschaltetem Zustand auf die Werkstückoberfläche auf, und fixierte die Fräsmaschine in der Höhe. Als nächstes nahm ich die Buchenholzleiste 40 x 10mm, und steckte sie zwischen den zwei Punkten am Tiefenanschlag und fixierte den Tiefenanschlag. Wenn ich die Fräsmaschine jetzt absenke, habe ich die exakte Tiefeneinstellung für die Buchenholzleiste gefunden. Ich machte nun den ersten Schnitt mit meinem Nutfräser 20mm. Desweiteren legte ich die Buchholzleiste an die nun entstanden Fräskante, und zeichnete die absolute Breite der Leiste auf meinem Tisch an. Die Fräsmaschine richtete ich jetzt an dieser Linie aus, und machte meine zweite Fräsung, um die Nut in der Leistenbreite zu bekommen. Alles passt nun wunderbar. Ich schob die Leiste nun auf der einen Seite bündig in die Nut ein, und zeichnete an der anderen Seite die gesamte Länge der benötigten Leiste an. Nachdem ich die Leiste abgelängt hatte, Holzleim mit dem Pinsel in die Nut auftragen. Die eingeschobene Leiste habe ich mit den MFT Zwingen angepresst. Nach Trocknung noch schnell die Kante an der neuen Leiste  mit Schmirgelpapier und Schleifklotz gebrochen, das es mit der restlichen Tischplatte gleich aussieht.

2 Die Löcher wieder neu herstellen.

NEXT
Das teilweise verdeckte Loch
1/6 Das teilweise verdeckte Loch
PREV

Da die neue Buchenholzleiste in die vorhanden Löcher im MFT hineinragten, mußte ich  die Leiste natürlich nachbearbeiten. Das war aber kein größerer Akt, denn ich habe einfach mit einem Kopierfräser und einem Anlauf Kugellager die Löcher nachgefräst. Das Kugellager vom Kopierfräser wurde im noch originalbelassenen Loch im unteren Bereich geführt. oben wurde die Leiste exakt kopiert. Zum Abschluß habe ich dann noch den bereits erwähnten ersten Schnitt mit der neuen Säge gemacht. Jetzt hat das Sägeblatt wieder eine stabile Führung und Stütze, und der Schnitt wird wieder sauberer.

26 Kommentare

zu „Schönheits OP für meinen Festo MFT 800 (Multifunktionstisch)“

Saubere Arbeit, fast wie neu geworden , klasse
2014-06-17 11:40:29

So schön und praktisch kann eine OP werden!!
2014-06-17 13:06:37

gut
2014-06-17 13:18:52

Haste gut gemacht. 5D von mir!
2014-06-17 14:45:07

Irgendwie sieht das nun total edel aus. Schön wieder mal von dir ein Projekt zu sehen :)
2014-06-17 16:36:59

Tolles Ergebnis - Was für eine neue Tauchsäge ist es denn?
2014-06-17 17:31:31

Hi Holzpaul
Ich habe mir eine Festool TS 55 REBQ gegönnt. Ich hatte vorher eine Festo AP 65, die war aber sehr schwer, und man mußte ewig warten bis das Sägeblatt zum stehen kam um die Säge von der Schiene zu nehmen. Jetzt kann ich direkt nach dem Schnitt die Säge von der Schiene nehmen, und weiter arbeiten. Ist schon ein enormer Vorteil
2014-06-17 17:59:23

Sieht wieder gut aus. 5 D
2014-06-17 18:04:58

Danke euch für die netten Komentare und Daumen
2014-06-17 18:33:15

werde es mal bei der nächsten OP den Arzt zeigen,wie man eine Platte einsetzt,Klasse gemacht
2014-06-17 18:55:07

Toll gemacht 5d
2014-06-17 20:42:52

Sieht sehr gut aus. Gute Arbeit! 5D
2014-06-17 20:49:08

gelungene Instandsetzung, viel Freude mit deiner neuen Säge ...
2014-06-18 06:52:25

na dann auf fröhliches Werkeln sieht edel aus Dein Tisch
2014-06-19 07:14:32

elegant gelöst, bravo
2014-06-19 14:16:45

Danke für all die netten Kommentare und Daumen
2014-06-20 00:21:15

Toll, dass du wieder etwas einstellst, hab dich schon vermisst.
Der Tisch ist ja schon besser als neu geworden; hast jetzt ein Designerteil :-)
5D
2014-06-20 14:03:44

@BiggiR
Du meinst wohl wegen der Intarsien (Einlege) - Arbeit ;-))) Mal sehen, ob er jetzt mehr wert ist
2014-06-20 17:29:47

Schöne Arbeit
2014-06-21 12:57:12

Klasse geworden ......
2014-06-22 06:04:02

sieht gut aus!
2014-06-23 08:58:38

sieht doch wieder gut aus
2014-06-26 21:20:11

ich denke Schönheitsreperatur ist dir gelungen
von mir Daumen hoch
2016-07-16 18:36:54

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!