NEXT
Schneidbrett Küchenhelfer,Schneidbrett
1/4
PREV
Holz
Schneidebretter
von dausien
30.12.12 01:11
2789 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Als Weihnachsgeschenk habe ich ein Hirnholz-Schneidbrett gefertigt.

Dazu habe ich Reste einer Stab verleimten Buchen-Küchenarbeitsplatte recycelt.


Küchenhelfer, Schneidbrett
4.7 5 39

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzrest  Buchenleimholz  ca. 400mm x 500mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Bandschleifer
  • Oberfräse
  • Exzenterschleifer

1 Sägen und verleimen

NEXT
Steifen sägen
1/6 Steifen sägen
PREV

Aus dem Rest einer Stab verleimten Buchen-Arbeitsplatte habe ich 30mm Dicke Streifen geschnitten. Diese habe ich dann etwas sortiert angeordnet damit sich ein schöneres Bild der Maserung ergibt. Dann wurden die Streifen zu einer Hirnholz-Platte verleimt.

2 Schleifen

NEXT
Schleifen
1/4
PREV

Nun wird das ganze auf beiden Seiten geglättet, angefangen mit 40er Schleifpapier und dem Bandschleifer, bis zu 240er Papier mit dem Exzenterschleifer.
Mit Bleistiftstrichen zwischendurch immer wieder kontrollieren wo noch etwas weggenommen werden muss.

3 Ränder bearbeiten

NEXT
Ränder begradigen
1/6 Ränder begradigen
PREV

Nachdem das gröbste geschliffen war habe ich das Brett auf das endgültige Maß gesägt und die Kanten mit der Oberfräse abgerundet. Dann nochmal alles fein geschliffen.

4 Ölen

NEXT
Ölen
1/2
PREV

Zum Schluß wurde alles geölt und poliert.

43 Kommentare

zu „Schneidbrett“

sehr schön geworden, so eine Platte brauch meine Frau auch noch
2012-12-30 01:25:07

Schönes Brett und toll beschrieben!
2012-12-30 02:16:56

Sehr schön geworden und sehr gut beschrieben.
Ich habe vor kurzem mein altes Schneidbrett aus Hirnholz im Kamin entsorgt. Nach acht Jahren war es einfach durch. Setz mir jetzt mal direkt ein Bookmark, denn ein Reststück Arbeitplatte Buche stabverleimt habe ich auch noch im Keller liegen. Bin mal gespannt, was meine PTS 10 zu dem Material sagt.

5 Daumen
2012-12-30 06:07:12

Klasse geworden, aufwendiges Schneidbrett. Tolle Beschreibung
Klare5 von mir
2012-12-30 06:53:35

Da hast Du Dir aber eine irre Arbeit gemacht, aber das Ergebnis ist echt edel geworden
2012-12-30 10:11:02

Sehr schöne Schneideplatte. Tolle Arbeit
2012-12-30 10:15:28

Eine hervorragende Arbeit und wie bei mir ist der Weg das Ziel. 5 Gaumen von mir, ein kleinen Tip hab ich für deinen Verleimvorgang, wenn ich Holz verleine dann mach ich es so wie du, nur mit dem kleinen Unterschied das ich die Holzer die von oben alz Auflage kommen mit Klebeband versehe, dann bleiben sie nicht auf dem Werkstück. Nur ein Vorschlag.
2012-12-30 10:27:28

Ich wusste gar nicht, das man sowas auch selber bauen kann.
2012-12-30 10:49:36

sehr schön geworden, so eine Platte brauch ich auch noch :)
2012-12-30 12:10:52

Schönes Schneidbrett . Werd ich mir merken.
2012-12-30 12:41:09

@agreisle: Als Öl habe ich Das Kunos Naturöl-Siegel von Livos genommen. Damit bin ich sehr zufrieden.
2012-12-30 13:12:41

Danke für Eure Kommentare soweit.
2012-12-30 13:13:03

saubere Arbeit, klasse geworden
2012-12-30 13:56:33

ganz saubere arbeit,grosses lob von mir
2012-12-30 15:22:10

Klasse Brett super gemacht ... 5D
2012-12-30 15:44:24

Das schöne Muster im Eigenbau. Eine tolle Idee und gut ausgeführt. Du hast doch sicher wasserfesten Leim verwendet ...
2012-12-30 17:45:02

@Electrodummy: Ja habe D3 Leim verwendet.
Danke für Eure Kommentare
2012-12-30 17:58:53

Super gemacht, gefällt mir ausserordentlich gut.
2012-12-30 18:46:58

Sehr schön, so was möchte ich auch noch!!
2012-12-30 19:59:42

Ein schönes Schneidbrett, steht bei mir auch noch auf der ToDo-Liste! 5D
2012-12-30 21:17:09

Hallo, sehr viel Arbeit rein gesteckt.
Vor paar Jahren gab es im Schlussverkauf beim Schweden Möbelhaus
solche Schneidebretter für 6 €, da habe ich zugeschlagen.
Habe vorher immer neidisch nach solchen Teilen Ausschau gehalten.
5 Daumen und einen guten Rutsch

2012-12-30 23:53:16

Sehr schönes Brett .
Steckt echt viel Arbeit dahinter 5 Daumen
2012-12-31 08:30:11

Sehr schönes Schneidbrett. Tolle Anleitung. Klare 5D.
Das mit dem Bleistiftstrich habe ich nicht ganz verstanden. Wie oder woran erkennst Du, ob noch etwas abgenommen werden muss?
2012-12-31 14:36:07

@atzehb: Nachdem ich die Oberfläche leicht schraffiert habe und anschließend mit dem Bandschleifer drüber gehe verschwinden die erhabenen Striche zuerst, in den Vertiefungen zuletzt.
2012-12-31 14:39:51

Echt besser ein Brett unterm Messer als vor´m Kopp, schön gemacht, gefällt mir
2013-01-01 12:55:31

Tolle Arbeit
2013-01-02 09:02:21

toll gemacht und beschrieben
2013-01-02 21:29:04

Danke für Eure Kommentare!

@Ricc: Warum macht man ein Schneidbrett?
- Es ist eine Schöne Übung
- Man kann ein paar Holzreste verwerten
- Ich brauchte noch ein Geschenk
- Es ist etwas Selbstgemachtes.


2013-01-04 00:04:59

War gestern in einem Möbelhaus, da gab es Bretter für 17,90 Euro mit Anschlagleiste. Ich hätte fast zugeschlagen, aber das Holz war so dünn, dass ich dann doch dran vorbeigehen konnte. Deins sieht wesentlich stabiler aus und optisch ist es auch um Längen besser. Gefällt mir gut.
2013-01-04 09:14:49

Ein super schönes Schneidebrett, würde ich auch gerne in Angriff nehmen, nur leider fehlt mir etwas die Zeit.
Super 5 Daumen.
2013-01-04 20:13:35

Sieht echt sehr gut aus, super beschrieben
2013-01-04 20:18:07

Sieht Klasse aus !!! Ich selber habe das gleiche aus dem Rest meiner neuen Buchen-Küchenarbeitsplatte gemacht. Mein Problem war nur die Oberflächenbehandlung da ich das Schneidebrett auch benutzen möchte.Was nimmt man da für ein Öl? Ich habe irgendwo gelesen, Olivenöl aus dem Aldi wäre iO. Geht das wirklich? Gruß waller
2013-01-05 14:55:13

echt stark.......im warhsten Sinne des Wortes.......aber habe noch nie was von HIrnholz gehört
2013-01-05 21:29:48

Steht auf meine ToDo-Liste weit oben.
2013-01-14 20:55:33

Wird in jedem Haushalt gebraucht, und sollte auch nicht fehlen, habe mir leider auch noch keines gefertigt ,O) Tolles Ergebnis 5D
2013-02-16 11:26:33

toll gemacht
2013-03-20 19:58:17

Sieht wirklich gut aus.
Du hast auch die Arbeitsschritte gut erklärt. 5D
2013-08-07 20:08:55

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!