Schmiergelbrett, mein kleines Helferlein

NEXT
Schmiergelpapier und Brett - Kleber auftragen
1/5 Schmiergelpapier und Brett - Kleber auftragen
PREV
Holz
von Arnoldi
03.07.16 09:45
501 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Hi mal wieder.

Auch heute wollte ich kurz ein einfaches Hilfsmittel vorstellen, was ich hier noch nicht gefunden habe. Vielleicht habe ich auch falsch gesucht.

Also ich arbeite oft mit einem "Schmiergelbrett/Schleifbrett". Das ist nichts anderes, als ein Reststück Holz mit Schmiergelpapier beklebt. In meinem Fall habe ich die Rückwand von einem zerlegten IKEA Schrank zurecht geschnitten.
Ich habe beide Seiten beklebt. Eine mit einer 120er Körnung und die andere mit einer 400er Körnung.

Das Schmiergel-/Schleipapier habe ich von einem Discounter :-) und ist für mich vollkommen ausreichend.

Nun zur Herstellung:
1. Brett auf Wunschgröße bzw. auf Papiergröße zuschneiden - bei mir 290x240 mm
2. sofern notwendig Brett entfetten - mit z.B. Verdünnung
3. Brett mit Kleber versehen - ich habe Sprühkleber verwendet
4. Schmiegelpapier mit Kleber versehen - auch hier Sprühkleber
5. Kleber nach Anweisung antrocknen lassen
6. Brett mit Schmiergelpapier "verheiraten"
7. andere Seite siehe 1.-6.

Also alles ganz einfach.

Warum ich das brauche?
Also, ab und zu habe ich ein paar "Kleinteile", bei welchen ich mal die Kanten brechen oder z.B. die Flächen nachschleifen/säuber will. Für mein Empfinden habe ich mit dem Schmiegelbrett einfach mehr "Gewalt" in der Handhabung, da ich eine stabile Unterlage habe, welche mir erlaubt Druck nach meinem Gutdünken auszuüben.
Ich laufe dann auch nicht Gefahr einseitig zu schmiergel, so dass mir eine Seite abkippt.

Ach ja und ich nutze das ganze auch mal gerne als "Stopper"... also ich lege einen Gegenstand drauf,, welchen ich dann wie auch immer noch bearbeite, damit er mir nicht wegrutscht... muss natürlich zum "Prozess" passen.

Ihr könnt Euch Größe und Körnung frei zusammenstellen. Ihr könnt auch Schmiergelklötze machen, wenn es sich für "Wiederholprojekte" lohnt. Bsp., wenn Ihr immer wieder Nuten nachbearbeitet. Dann ist ein "Schleifstab/-klotz" ganz hilfreich, um nicht mit einem Streifen Schleifpapier "rumzufuddeln" :-).

Bei mir hält so eine Schmiegelbrett ziemlich lange und wenn es mal "oppe" ist dann mache ich mir entweder ein neues oder überklebe das alte Schmiegelpapier.

Ihr könnt Euch auch noch ein Loch zum Aufhängen reinbohren usw..

So ich habe jetzt länger geschrieben als mich die Herstellung an Zeit gekostet hat...und das für eine kleines Helferlein...na ja wie auch immer...ich hoffe jmd. hat gefallen daran. Wünsche Euch ein erholsames Wochenende! :-)


Holz, schmiergeln. schleifen
3.4 5 33

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Brett  Holz  290x240x5 [mm] 
Schleifpapier K 120  */*  280x230 [mm] 
Schleifpapier K 400  */*  280x230 [mm] 
Kleber     

Benötigtes Werkzeug

  • Stichsäge

28 Kommentare

zu „Schmiergelbrett, mein kleines Helferlein“

Hab gestern Nagel inne Wand gehauen zum Bild aufhängen.... glaub daraus sollt ich auch ein Projekt machen....
2016-07-03 12:16:36

... ich freue mich immer über konstruktive Kritik... und wenn Du einen Nagel in die Wand hauen möchtest und Dich dann auch der positiven oder negativen Kritik stellen möchtest, dann sei Dir das gegönnt...dann viel Erfolg mit dem Nagel :-).
2016-07-03 12:43:46

@ Dog, das Projekt genügt den hier geltenden Anforderungen.
2016-07-03 12:52:04

Ein Schmiergelbrett ist ein nützliches Helferlein. Wer oft Kleinteile schleifen muß wird den Vorteil schnell erkennen. Natürlich ist die Herstellung eines Solchen kein Hammerprojekt. Aber ich finde oftmals sind die einfachen Sachen die Nützlichsten und werden zu schnell übersehen. Ich habe ein Bookmark gesetzt. Danke für die Einstellung des Projekts. 5D
LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt
2016-07-03 13:02:39

Kleine Helfer sind doch immer Willkommen und man Braucht diese.
Es ist zwar kein Projekt wo große Anforderungen zu Erbringen sind, aber gerade die kleinen Helfer sind auch Wichtig.
Wenn ich mal hier so Durchstöbere, dann muß ich Ehrlich Gestehen, da gibt es hier noch viel viel Schlimmere Projekte die hier Eingestellt werden, aber diese sind nur auf Punkte aus und Legen keinen Wert auf Qualität.
Von mir gibt es 5 D
2016-07-03 13:22:18

Danke fürs zeigen ,ich finds klasse ,gerade die kleinen Dinge machen unser Hobby doch aus´
Bookmark gestzt,5 D
2016-07-03 14:45:03

Hast mich gerade wieder dran erinnert das ich auch noch sowas brauche . Danke.
2016-07-03 16:25:38

Siggi,
glaubst Du wirklich, dass hier Projekte, die nicht "viel hermachen", von "Punktejägern" eingestellt werden? Ich kann mir dies nicht recht vorstellen, denn wenn einer so raffiniert (raffgierig) wäre, dies zu tun, dann würde er doch auch erkennen, dass er sich mit seinem sogenannten Projekt nur blamiert.
Ich vermute eher, dass die Menschen, an die Du denkst, einfach nur stolz auf ihre Arbeiten sind, obwohl sie - gemessen an den Werken der Kenner und Könner - vielleicht nur Kleinigkeiten herstellen.
Beim Schmirgelbrettchen überzeugt mich die Idee, weil ich bisher zum Schmirgeln kleiner Teile das Papier mit der einen Hand festhehalten habe. Mit dem Brettchen wird es nun entspannter, also ist es ein gut gelungenes Projekt.
Wenn jemand einen kleinen Nagel in die Wand haut und mir hier erklärt, wie er das unfallfrei macht, dann ist es für mich ein gelungenes Projekt, wenn er darstellt, wie er dies mit Hilfe eines Kartonstreifens macht, durch den er den Nagel vorher gepieckst hat.
2016-07-03 16:36:00

Hilfreiches Projekt. Ich finde es gut. Ich habe auch Schleifklötzchen als Projekt eingestellt, weil ich diese hier noch nicht gesehen habe. Schau mal in meinen Projekten (Name anklicken) - vielelicht ist da ne Anregung für Dich dabei.

Habe noch ne Verbesserung. Schraub von vorne eine Leiste unten an. Legst Du jetzt das Brettchen auf die Werkbank, hat es mehr Halt und kann nicht von Dir wegrutschen.
2016-07-03 16:42:59

An statt Kleber hätte ich son Kreppband genommen, gute Idee
2016-07-03 18:22:55

Also ich muss sagen das ich auch so ein Brett habe und es sehr hilfreich finde.
Die Idee dahinter ist nicht schlecht und auch das Projekt ist ok.
Trotzdem fällt das eher unter kleine nützlicher Helfer.
2016-07-03 18:31:30

Ottomar,
bei manchen Projekten ist die Wahrscheinlichkeit und der Anschein Vorhanden, daß ist meine Persönliche Meinung und Anschauung. Aber was soll's, jedem das seine.
2016-07-03 18:33:56

ist schon hilfreich so een Bett'l ...

ich klebe mir doppelseitiges Klebeband auf die Werkbank(Küchenarbeitsplatte) pappe dann das Schmirgelpapier drauf und schleife - runter geht es mit der Spachtel
2016-07-03 18:51:23

Kleine Idee... große Wirkung...

Jedes Helferlein verdient seine Platz der Bewunderung, denn man muss erst mal auf die einfachsten Ideen kommen. Oft denkt man viel zu kompliziert um dann die einfachsten Lösungen zu würdigen... und gerade für die Anfänger des Hobbyhandwerkes sind die einfachsten Ideen sehr hilfreich ;)
Von mir alle 5 Daumen
2016-07-03 21:04:53

Die einfachen Sachen sind oft die hilfreichsten. Mit dem Schleifpapier vom discounter habe ich leider keine guten Erfahrungen gemacht.....
2016-07-04 01:59:53

Die Idee um Umsetzung sind sehr gut gelungen. Ich verwende auch so etwas aus den gleichen Gründen.
2016-07-04 07:38:30

Prima Hilfsmittel der kleinen Art, danke für Zeigen
2016-07-04 09:13:02

So eine Platte bau ich mir auch noch. Ich hab auch noch etwas von dem billigen Schleifpapier , das mir in der Hand viel zu schnell zerreißt ...
Gute Idee .
2016-07-04 10:10:44

Genial einfach, einfach genial. Solchen kleinen Helfer besitze ich auch.
2016-07-04 10:21:28

Reihe mich auch ein, in die Fraktion: Habe ich auch
2016-07-04 12:47:27

Einfach und Praktisch!
2016-07-04 16:50:53

Ich nehme einfach das Discounterpapier und klemme es an der Werkbankkante mit zwei Federklemmen fest. Vorteile: Keine Bretter bei Nichtgebrauch im Weg und das Papier kann auch noch anders weiter verwendet werden (z.B. Schleifklotz). Aus der Diskussion über die Wertigkeit von Projekten halte ich mich lieber raus....
2016-07-04 17:42:45

praktisch
2016-07-05 08:40:01

zu helfen muss man sich wissen so erleichtert man sich den Werkstattalltag
2016-07-06 09:21:51

Klein, fein, praktisch. Ich mache es wie Schnurzi und Muldenboy und klebe das Papier mit doppelseitigem Klebeband auf die Werkbank. Kommt mittlerweile selten vor. Vielen Dank für das Zeigen!
2016-07-10 11:04:51

Auch wenn die Umsetzung trivial ist, auf die Idee muss man erst mal kommen!
2016-07-24 11:37:02

Super geniale Idee die ich nachmachen werde , als perfekte Unterlage bzw. für meine Steinbearbeitung wenn ich eine ebene Standfläche machen - gleichmäßig das Projekt drüber streifen und fertig ( bis jetzt habe ich immer Schleifschwämme genommen ) DANKE
2016-08-05 14:54:19

praktisches kleines Teil
2016-11-20 12:10:32

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!