Kleines Kuhlimuh
1/1 Kleines Kuhlimuh
Dekoration und Wandgestaltung
von Hoizbastla
15.03.16 15:42
769 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 2020,00 €

Meine Frau ist auf die Idee gekommen, meinen Schwiegerleuten ein Schlüsselbrett zu schenken. Also sich durch google gequält, bis wir eine Vorlage gefunden haben, die war zwar ein Schlüsselanhänger (wie ironisch), und ca. 5 cm groß. Also das ganze mal auf A4 ausgedruckt, war natürlich zu klein. Also bei meinem Vater das ganze auf A3 ausgedruckt, und selbst das war noch etwas zu klein. Also hat meine Frau das Motiv passend händisch vergrößert und nachgezeichnet, etwas ergänzt, und dann haben die Troubles angefangen, aber dazu mehr in den Arbeitsschritten


Holz, Schlüsselbrett, Fretwork
4.8 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholzplatte  Fichte   
Sperrholzplatte  Pappel   
  Klarlack, schwarze Farbe  Epoxy   

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge Hegner Multicut
  • Akku-Bohrschrauber
  • diverse Schleifer
  • Hammer

1 Version 1

NEXT
Vorlage am Leimholz
1/3 Vorlage am Leimholz
PREV

Nachdem die Qualität ja am Ausdruck besch..... war, hatte meine Frau die tolle Aufgabe, das Ding passend zu zeichnen....
Erste Idee: Das mache ich aus Fichtenleimholz! Gesagt getan, also die Kuh samt allen Innenschnitten aus Fichte gemacht, dann gemäss den Ratschlägen hier im Forum und in Facebook, versucht die Innenschnitte farbdicht zu bekommen, um diese auszugießen. Ich mache es kurz, es hat hier nicht wirklich funktioniert, ich hatte das färbige Epoxy immer in den Poren, egal ob Lack, Sekundenkleber, oder sonst was. Da machte sich leichte Depression bemerkbar....

2 Also Version 2...

NEXT
Vorlage nachgezeichnet
1/5 Vorlage nachgezeichnet
PREV

Aber aufgeben tut man einen Brief (an die jüngere Generation, das ist der Uropa einer Mail), also frisch ran ans Werk. Sperrholz hatte ich von den Schwibbögen noch daheim, also die Vorlage aufs Sperrholz gezeichnet, Löcher für die Innenschnitte gebohrt, alles geschnitten.

3 Nur Sperrholz reicht nicht

NEXT
Vorlage für Grobzuschnitt
1/5 Vorlage für Grobzuschnitt
PREV

Ich hatte hier keinen Prototypen erstellt sondern gleich mal dran gemacht, eine Grobform der Kuh aus Leimholz zu schneiden, dann habe ich die Innenschnitte des Sperrholzes geschliffen, und mit einem Druckbleistift die Innenschnitte auf das Leimholz übertragen. Diese Bleistiftstriche habe ich großzügig mit schwarzer Farbe übermalt. Nachdem das Trocken war, habe ich die Sperrholzkuh aufgeleimt. Natürlich habe ich dann die Außenform an die Sperrholzkuh angepasst. Das ganze habe ich dann mit 3 Schichten Klarlack gestrichen.

4 Epoxy

NEXT
Lustig im Chemielabor
1/3 Lustig im Chemielabor
PREV

Ich habe dann ein sehr zähes, lang offenes Epoxy angemischt, und in die Löcher des Fretworks gegossen, obwohl das verleimt war, ging doch etwas Epoxy durchs Holz. Also habe ich das ganze etwas angelieren lassen, und dann mit einem Spatel in die Löcher geschmiert. Da das Zeugs 7 Tage zum Trocknen braucht, hatte ich eine Woche Zeit mich anderen Planungen zu widmen. Jedoch hatte ich unschöne Spuren am Holz, teilweise Tropfen unten, verschmierte Sachen oben.... Da wäre es besser gewesen, das ganze Ding mit Epoxy zu übergießen......

5 Endspurt

NEXT
Schleifen
1/6 Schleifen
PREV

Ich habe dann alles nochmals ordentlich geschliffen, die Löcher für die Wandaufhängung gebohrt, dann noch eine Schicht Klarlack drauf, die Löcher für die Haken gebohrt, Haken eingeschraubt und fertig....

19 Kommentare

zu „Schlüsselbrett Kuh“

Sehr gut gebaut auch wenns zwischendurch mal Probleme gab! Sieht super aus. Toll beschrieben!
2016-03-15 15:54:26

Trotz der Dramen ein doch sehr herzeigbares Projekt geworden.

5 Kälbchen dazu
2016-03-15 16:00:10

Trotz Widrigkeiten ist das eine tolle Kuh geworden. 5D
2016-03-15 16:11:42

Ich finde die Kuh klasse. Sie hat einen richtig drolligen Blick. Gefällt mir sehr
2016-03-15 16:32:14

Klasse Kuh und wer hat sie in den 7 Tagen (Wartezeit) gemolken ;O)))))))
2016-03-15 16:39:03

Schönes Motiv und schaut gut aus.
2016-03-15 16:46:29

Mal was Anderes klasse gemacht 5d
2016-03-15 18:05:00

Die Kuh ist wirklich drollig und auch die Beschreibung ist mal wieder launig geschrieben, trotz der "leichten" Widrigkeiten beim Herstellen! Hatte die Kuh gestern schon auf deinem Blog bewundert! Herrliche 5 Euter dazu!
2016-03-15 18:58:48

schöne dicke Kuh..............................
2016-03-15 19:15:18

Eine Kuh macht Muh - viele Kühe machen...usw
Bei Dir reichte schon eine für viel Mühe. Ist aber doch vorzeigbar geworden.
2016-03-15 20:53:49

Schöne Kuh auf vielen Umwegen! Mit Epoxy und Holz ist das immer so eine Sache. Bekommt man eigentlich nie so ganz richtig gesättigt und dicht dass es nicht doch noch etwas einsaugt.
2016-03-16 02:15:25

Eine Kuh mit vielen Haken . Klasse gemacht.
2016-03-16 19:12:59

Schöne Arbeit! Beim Kleber hätte ich vielleicht Seku genommen. Epoxy verwende ich meist zum Auffüllen von Lücken oder Fehlstellen im Modellbau. Am liebsten nehme ich aber den gelben Holzleim. 5D
2016-03-16 19:16:58

Die Platten habe ich ja verleimt, steht ja sogar da; das epoxy habe ich ja zum Auffüllen der ausgeschnittenen Löcher verwendet
2016-03-17 09:40:47

Ist sehr schön geworden
2016-03-17 14:51:34

Sieht klasse aus.
2016-03-17 20:23:33

Zum Brief: "Sei wie eine Briefmarke. Bleib an der Sache dran, bis Du am Ziel bist!"
Und genau das hast Du getan. Nicht aufgeben.
Tolle Kuh. 5 Muhs.
2016-03-18 17:36:46

Kuhles Schlüsselbrett. Ich find es schön.
2016-03-24 13:31:37

gut dass du auch die Widrigkeiten mit erwähnst
2016-05-20 22:05:21

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!