Mein Schleifklotz
1/1 Mein Schleifklotz
Holz
von Bastelfreddy
24.04.16 17:46
730 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Bei den Projekten von Reinerle und Kjs habe ich einen Schleifklotz bewundert, mit dessen Hilfe man robustes und für Bandschleifer hergestelltes Schleifband zum Handschleifen benutzen kann .
Da ich aber weder Bandschleifer noch Schleifband in meinem niedlichen Bastelkeller hatte, war das für mich im Moment nicht so wichtig .
Nun hat es sich aber zugetragen, dass ein Discounter ( mit einem großen A ) ein Set mit sieben Stück zu zwei Euros in der Grabbelkiste hatte . Da hab ich zugeschlagen und das war auch der Grund um dieses Projekt gestern in Angriff zu nehmen .Auf meine Art hab ich es etwas abgewandelt ...
Aber lest selbst .

Meine anderen Projekte könnt ihr hier finden : http://www.1-2-do.com/de/mitglieder/projekte/4018451/Bastelfreddy/


Schleifen, Holz, Schleifklotz, Schleifband
4.9 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Platten  MDF  19 mm 
Rundstahl  Stahl  15mm Durchmesser, 55 mm lang 
Stück ( Keil )  Multiplex , 12 mm  35x23 mm 
Schleifband    75x457 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Oberfräse
  • Eisensäge

1 Zuschnitt und erste Nut

NEXT
Erste Nut ...
1/3 Erste Nut ...
PREV

Aus MDF habe ich mir zwei Platten von 75mm x 200 mm zugeschnitten.
Ich dachte mir , das einfachste Gelenk ist etwas rundes , also hab ich ein 15er Rundeisen von 55 mm Länge aus dem " Fundus " zugesägt .
Legt man es nur zwischen die Platten, kann es einem auf den Fuß fallen. Das tut älteren Menschen auch weh , sag ich immer . Eine Nut kann das Eisen halten, dachte ich mir ( Komisch, mir fallen immer Sachen ein, wo ich den Fräser brauche ) .
30 mm von der schmalen Kante habe ich bei beiden Platten eine 6 mm tiefe halbrunde Nut eingefräst , wie ihr auf den Fotos sehen könnt . Einpassen , Zusammenklappen, Ausprobieren, Fertig ist das Gelenk und nichts fällt raus .Das Ding liegt wie eine Gurke im Sandwich ...

2 Der " Keil " muss rein ...

NEXT
Eine Rutschbahn für den Keil ...
1/3 Eine Rutschbahn für den Keil ...
PREV

Da in meinem " Sandwich " einfach zu wenig Platz für einen ordentlichen Keil war , dachte ich mir , ich schaffe mit dem Fräser Platz ,der nach vorn abnimmt. Dann kann ich einen kräftigen Brocken hinein legen und damit die Platten auseinander drücken indem ich ihn nach vorn schiebe . Ein 12 mm starkes Multiplex - Stück von 35 x23 mm war schnell ausgesucht und geschnitten .
Nun habe ich ihm noch eine 36 mm breite Rutschbahn gefräst, die auf einer Länge von 135 mm von 4 mm Tiefe auf 0 mm hinauf führt ( Man fräst viel zu selten ) .

3 Das Finale ...

NEXT
Ausprobieren ...
1/4 Ausprobieren ...
PREV

Jetzt alles reinlegen . Das Schleifband wird darüber geschoben .
Dann schiebe ich den " Keil " mit einem durchgesteckten Schraubenzieher nach vorn und er drückt beide Platten auseinander . Funktioniert super .
Da die Idee nich neu ist, habe ich Euch noch ein Video verlinkt - zur Unterhaltung ...

Mein Dank für diese Idee gilt Reinerle und Kjs !!!!!

26 Kommentare

zu „Schleifklotz - Meine Version“

Hammer Teil und Klasse gemacht, auch das Video
2016-04-24 18:10:17

Danke Schnurzi .
2016-04-24 18:17:50

Mein PC hat wieder ein Macke.. also schnell.. da kann ich ja auch 240 er nehmen für ein paar Messer ! .. aber geht das auch Nass ? wegen dem Holz ? das Quillt doch denn
2016-04-24 18:21:14

Klasse gemacht Fred! Mal sehen wie viele Mutationen wir davon noch hin bringen. Fuffy bastelt auch an Einer.... Ich habe meine MDF Platten satt mit Bootslack getränkt und da schleife ich jetzt auch naß drauf. Geht prima zum Anschleifen für Stechbeitel weil die MDF Platten schön plan sind.
Wenn Du suchst findest Du auch 400'er und 600'er Bänder die wahrscheinlich zum Schleifen besser sind als 240'er. Sind aber etwas schwerer zu finden.
2016-04-24 18:36:39

Dein Schleifklotz ist auch eine tolle Variante. Gefällt mir.
2016-04-24 19:30:32

Schleifklotz, die dritte! Man darf wirklich gespannt sein, wieviele Varianten da noch kommen. Ich behandle alle gleich und gebe auch hier 5 Daumen.
2016-04-24 20:05:01

Sehr schöne Lösung, steht auch auf meiner todo Liste 5D
2016-04-24 20:12:04

Fred/schnurzi, noch ein Nachtrag: auf dem Ding braucht man ja nicht die Stabilität/Haltbarkeit die ein Bandschleifer erfordert. Wenn Du die feineren Bänder nicht findest kannst Du auch 75mm Schleifband kaufen, mit 1,5cm Überlänge abschneiden und mit Epoxy oder Weißleim zusammenkleben. Naht an die Rundung und es passt.
2016-04-24 20:18:37

Das ist mal ein Luxusschleifklotz
2016-04-24 20:22:22

Danke für Eure Kommentare , Freunde .
JoergC : Wo ist der Luxus ? Das Ding hat kein Licht .
kjs : Danke für die Tips .
2016-04-24 22:42:58

Mein Kompliment. KJS hatte ja schon geschrieben, das ich auch an einer Spannvorrichtung arbeite. Aber ich glaube, ich spare mir die Arbeit. Das spannen und das Gelenk ist ja genial gelöst. Klasse Arbeit
2016-04-25 00:45:02

Gut durchdachte Lösung. Kompliment.
2016-04-25 07:07:56

Es muss nicht immer furchtbar kompliziert sein. Deine Idee ist auch toll.

Die Größe wäre für mich zu riesig, 20cm Länge sind schon eine Hausnummer.
2016-04-25 07:32:54

Noch ein Schleifklotz! Und wenn ich die Nachtschicht richtig gelesen habe, kommt vielleicht noch einer dazu! Immer her mit den Ideen!
2016-04-25 08:00:09

mit so einem Teil kommt man bestimmt gut in die Ecken
sehr gute Bauanleitung und super Video
ich glaub ich brauch auch so ein Teil ;-)
Daumen hoch
2016-04-25 08:50:32

Fuffi1963 : Danke fürs Kompliment . Mach ruhig was eigenes . Wir 63er haben viele Ideen .
George 1959 : Danke . Es freut mich .
Woody : Ich weiß nicht, ob es noch kürzere Schleifbänder gibt . Macht man den Klotz für dieses Band kürzer, muss er höher werden und ich denke, das macht die Handhabung nicht besser .
ruesay : Lass dich überraschen . Gerade die Verschiedenheit der Ideen ist für mich das Interessante an diesem Forum .
TroppY : Bei den kleinen Helfern bist du eigentlich der Meister ... Danke für den Daumen .
2016-04-25 09:18:27

Super Lösung, gefällt mir gut.
2016-04-25 10:15:56

Wieder eine tolle Variante! Muss ich auch noch basteln.
2016-04-25 16:47:54

Da kann man nicht meckern, klasse Arbeit.
2016-04-25 17:09:53

Toll gemacht 5d
2016-04-25 17:33:04

Toller Nachbau! Ich finde das richtig genial, das man so die Bänder mehrfach nutzen kann. Sauber gefräst und beschrieben. 5D
2016-04-25 18:35:26

Deine Version... Klasse Version... 5 D
2016-04-25 19:20:28

Dankeschön für Euer Lob , Freunde .
Da wird sogar das Schleifband rot .
2016-04-25 20:17:38

Ehre wem Ehre gebührt, gute Arbeit :)
2016-04-26 12:22:19

Klasse, das wird sicher nachgebaut
2016-04-27 20:57:50

gute Arbeit
2016-05-19 22:02:11

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!