NEXT
Schleifhülsen selbst Herstellen Schleifhilfe,Schleifhülsen
1/2
PREV
Werkstatthelfer
von Lionsreich
09.01.14 08:05
3763 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Da mir Schleifhülsen einfach zu Teuer sind die es zu Kaufen gibt kam ich auf die Idee mir selbst welche zu Basteln. Ich habe mich im Internet und hier im Forum umgesehen und das ein oder andere Entdeckt aber nicht genau was ich haben wollte. Also musste eine Kombi aus alles das was ich gesehen hatte her.
Restholz/Verschnittholz habe ich ja zu genüge noch in meiner Werkstatt herum liegen. ;-).
Die 3€ Kosten sind nur für die Schlossschrauben weil ich da keine mehr da hatte.


Schleifhilfe, Schleifhülsen
4.7 5 46

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
4x4  Rundlinge  Leimholz  Je nach Bedarf der Schleifhülse 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischbohrmaschine
  • Lochbohrkrone
  • Hammer
  • Raspel
  • Feile
  • Schleifpapier
  • Schraubzwinge

1 Herstellen der Schleifhülsen

NEXT
Herstellen der Schleifhülsen
1/15
PREV

Wie immer zuerst kommt der Ausschnitt der einzelnen Teil - bei mir der Ausschnitt der Rundlinge.
Ich habe mich danach Entschlossen die einzelnen Rundlinge immer zu 4 Stücken zusammen zu Leimen. Vorher hatte ich mit einem Muster-Rolling immer an gleicher Stelle ein Loch gebohrt für die Arretierung. Dies war ein kleiner Fehler, die Bohrung der einzelnen Rundlinge hat nach dem Leimen nicht mehr zu 100% überein gestimmt. (Siehe Bild 1 - 3).

Da ich gemerkt hatte das ich zu Lange Schlossschrauben im Baumarrkt besorgt hatte musste Hierfür eine Lösung her. Ich habe einfach noch einen Dünnen Rundling aus Sperrholz mir ausgeschnitten den ich noch mit Aufleimen wollte. Leider sollte das immer noch nicht reichen und so entschloss ich mich dazu einfach das Gewinde noch ein wenig zu verlängern. Einfach 6mm Gewindeschneider ansetzten und das Gewinde bis zur Gedachten länge nach Schneiden. (Siehe Bild 4 - 6)

Jetzt konnte ich endlich meine Schraube mit ein paar leichten Schlägen in die Bohrung einschlagen. Einfach mit einer Mutter die Schlossschraube Fest ziehen, ist völlig Ausreichend!  (Siehe Bild 7)

So Jetzt müssen die Schleifhülsen ja Rund Laufen und hier kam mein Fehler vom Verleimen wie ganz Schwer, zu tragen. Die Schleifhülsenhaben wie Blöde geeiert! Die einzelnen Rundlinge haben sich ein wenig versetzt beim Leimen, muss ich bei meinen nächsten einfach berücksichtigen. War der Schleifaufwand ein bischen höher aber das Entergebnis war dann Trotzdem sehr gut. (Siehe Bild 8 und 9)

Jetzt seht ihr einmal einen Fertig und nicht Fertig Geschliffe Schleifhülse (Siehe Bild 10)

Jetzt noch eine Arretierungs-Bohrung und einen Schlitz für das einzuklemmende Schleifpapier setzten. (Siehe Bild 11 - 13)

Bild 14 und 15 Zeigen dann die Fertige Schleifhülse. Natürlich habe ich sie gleich mal Ausprobiert, wie im letzten Bild zu sehen :-).

47 Kommentare

zu „Schleifhülsen selbst Herstellen“

Klasse Sache! Hast du es dier nicht zu kompliziert gemacht? Warum hast du anstatt Zwingen nicht einfach die Schraube genutzt und mit einer Mutter und Unterlegscheibe Druck aufgebaut? Dann hättest du Druck gehabt, das Loch hätte gepasst und du hättest nicht so extrem schleifen müssen weil sich ja nichts bewegen kann ;-)

Die Idee finde ich auf jedem Fall super und werde das wohl auch mal so versuchen wenn ich ne Standbohrmaschine habe! 5 Daumen!
2014-01-09 08:12:02

Die Idee ist gut, einzig was ich noch nicht verstanden habe, wie befestigst du das eingeklemmte Schleifpapier mit dem Nagel? Könntest du mir da bitte meine Gedanken auf die richtige Spur bringen?
2014-01-09 08:20:29

Klasse Idee...Klasse gemacht....wird mit sicherheit "nachgebaut!!
2014-01-09 08:23:14

Klassr Idee, gefällt mir.
5D
2014-01-09 08:40:18

Fein, weiß ich also, was ich jetzt zu tun habe. Mir ist aber auch unklar, wie das Schleifpapier genau befestigt wird.

nachbauenswert - bin dann mal in der Werkstatt :)
2014-01-09 09:09:51

Super gemacht und sehr eindrucksvoll beschrieben.
Ich nehme an, das Schleifpapier kommt in den Spalt und wird mit der Schraube zusätzlich befestigt.
5D
2014-01-09 09:15:33

Klasse gemacht und beschrieben. Werd Ich mal im Hinterkopf behalten. Danke
5 Daumen gibts auch noch von mir
2014-01-09 09:21:19

ich denke der Nagel wird einfach durch den Schlitz geschoben und dann sollte der Andruck das Schleifpapier halten
2014-01-09 09:28:06

Die Idee ist wirklich sehr gut. Halte ich schon mal im Hinterkopf.
Auch mir ist die Befestigung nicht ganz klar.
2014-01-09 09:50:15

So lernen wir aus Deinen Fehlerchen ...
2014-01-09 10:25:54

Das ist eine sehr gute Anregung zum nachbauen, gut beschrieben und ausgeführt. 5 Daumen
2014-01-09 10:44:36

Klasse gemacht bin auch dran welche zu baue habe noch Schleifhülsen von Shortyla 5d
2014-01-09 10:53:59

Toll gemacht, gut beschrieben, muss ich mir merken...5D
2014-01-09 12:24:53

schönes Projekt, so was schwebt mir schon lange vor. Bei den Schleifhülsen da fällt einen sicher noch was ein. Schöne Anregung
2014-01-09 12:25:16

Besonders gefällt mir, das man keine teuren Schleifbänder kaufen muß, sonder das Schleifpapier von der Rolle nemen kann!
2014-01-09 12:53:01

Keine schlechte Idee ! Eiert das nicht ?

Den Trick mit dem Aufspannen des Schleifpapiers find ich Klasse !!!
...dafür nen 5er !
2014-01-09 14:09:02

Super Lösung, aber zu spät habe mir bereits welche zugelegt.
5D
2014-01-09 14:16:01

Tolle Idee
2014-01-09 15:09:06

Ich finde die Idee wirklich Klasse
Nur würde mich auch interessieren wie das Schleifpapier richtig hält?
2014-01-09 15:53:39

Genialer Nachbau. Ich wäre auch froh, wenn du das mit dem einspannen noch einmal erklären würdest. Aber ansonsten super gemacht. 5d
2014-01-09 16:04:55

Gute Idee gefällt mir
das nenne ich mal Resteverwerten
5D
2014-01-09 17:32:13

hhhmm... bin mir nicht sicher ob das hält (vor allem bei etwas dickeren werkstücken und etwas druck), ist das nicht auch zu hart?

aber jedenfalls ordentlich gemacht
video beim schleifen wär super
2014-01-09 17:39:47

für hin und wider schleifen ist es eine gute Lösung, bei Dauergebrauch hätte ich da schon Bedenken
2014-01-09 17:55:55

Vor dem Leimen die gewindestangen durch, dann mit drei Schraubzwingen aussen herum druck ausüben wäre evtl auch eine Lösung um die nacharbeiten zu verringern...

Wie fixierst du nun das schleifpapier mit dem Nagel?

5D
2014-01-09 19:09:46

Hab mir auch diese Anleitung aus Youtube ( http://www.youtube.com/watch?v=fLDNL8w940I )angeschaut und damals direkt eine Hülse zum testen nachgebaut, hab allerdings den Schlitz einfach nur hinein gesägt, die 2 Enden ( Anfang und Ende) in den Schlitz gesteckt und den Nagel einfach zwischen beide Enden rein geschlagen. Hält perfekt auch ohne die Bohrung und man kann ihn zum Wechseln des Papiers immer wieder herausziehen. Hält wirklich gut, muss allerdings bemerken, dass ohne Polsterung ( http://www.youtube.com/watch?v=njPi14Yt5-g ) die Lebensdauer des Schleifpapiers etwas begrenzter ist... Ansonsten kann ich das jedem Hobbyheimwerker nur empfehlen. Werd mir auch noch unterschiedliche Durchmesser anfertigen, wenn bald mal wieder mehr Zeit zur Verfügung steht
2014-01-09 19:42:57

Klasse Eigenfertigung, gefällt mir! Werde ich mal im Hinterkopf behalten...
2014-01-09 19:59:02

Toll gemacht 5D
2014-01-09 20:20:02

Gute Idee. Ich hoffe du lässt uns nach einiger Zeit an deiner Erfahrung im Arbeitseinsatz teilhaben ;-)
2014-01-09 20:21:19

Guter Nachbau mit Änderungen. 5 Daumen
Mir wäre das zu rumpelig, ich habe schon Soft-Material, doch es scheitert an Zeitmangel.
2014-01-09 20:29:31

Klasse arbeit das wird mein nächstes Bauprojekt brauche tatsächlich auch etwas für rundungen 5D
2014-01-09 20:33:08

Ich finde das Toll bin begeistert von mir 5 D und die Hülsen sind auch sehr teuer hab mir auch mal gedanken gemacht aber nun weiß ich wie ich das herstellen kann.
2014-01-09 20:55:50

Klasse geworden und gemacht ......
2014-01-09 21:16:22

Gut gemacht 5d
2014-01-09 21:37:43

Tolle Lösung und sehr gut beschrieben und umgesetzt ....zum Nachbau absolut geeignet
2014-01-10 00:10:09

Vielen Dank für eure vielen Beiträge
in so kurzer Zeit.
Zur Erklärung zwecks der Befestigung. Ich lasse das Schleifpapier etwas über den Schlitz so weit Überstehen das die Enden bis zur Bohrung reichen. Das Loch ist ca. 1mm im Durchmesser größer als der Nagel. Der Nagel hält dann das Papier sozusagen fest.
Ich habe jetzt durch eine Aktuelles Projekt (Bau eines Kleiderschrankes) grad eine Mini bzw. Not-Projekt machen müssen. Ich bin grad am Basteln von Kleiderbügeln weil die Standartbügel zu lange für meinen Kleiderschrank sind. Hierbei konnte ich die Schleifhülsen schon Ausgiebig Testen. Ich kann wirklich Super fest hin Drücken und alles hält Spitze!
2014-01-10 06:50:48

Selbst der Verschleif vom Schleifband hält sich in Grenzen. Ich habe Gestern meine Kleiderbügel schonmal mit Groben Schleifpapier abgeschliffen und hab bei 40 stck grade mal 2 Verschlissen, das 2te auch nur weil ich ne Ecke am Anfang mit zu viel Kraft Angedrückt hab.
Also ich denke mal dass ich sie mit den Neobren Pimpen werde um eine noch längere Lebensdauer des Schleifpapieres zu erhalten
Ach ja was ich noch sagen wollte,
Bei Schleifen der Schleifhülsen habe ich darauf geachtet das diese Rund Laufen. Hab also Hinsichtlich des Rundlaufes keine Probleme. Und ab der 2ten Hülse hab ich es natürlich auch mit der Schraube in der Mitte Verzwingt und Außen dran nur noch zusätzliche Zwingen beim Leimen gemacht damit die Bohrung überein Stimmt.
Einzigstes Manko ich habe den Schlitz für 80 und Gröberes Schleifpapier zu schmal gelassen. Hab ich einfach ein wenig mit der Handsäge nachgeholfen und Nachgeschnitten.
2014-01-10 07:11:14

Gute Arbeit zum Nachahmen sehr geeignet
2014-01-10 17:43:23

gute idee
2014-01-11 14:27:46

Gute Idee und Ausführung
2014-01-12 16:48:55

Klasse Idee und Ausführung - das kommt auf meine Merkliste!
2014-01-13 13:14:25

Top Idee, fas mach ich auch!!
DANKE!!!!!
2014-01-17 16:46:40

sowas werd ich mir auch bauen,einfach nur gut.Hab mir zwei kleine gekauft.....mist,viel Geld bezahlt und hier bekommt man es umsonst. 5Daumen
2014-01-18 00:26:53

Ja das stimmt. War auch kurz davor mir mal welche zu Kaufen aber der Preis hat mich abgeschreckt gehabt.
2014-01-18 13:57:14

Sehr schön und erst noch einfach zu realisieren.
2014-01-31 23:00:39

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
08
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!