Schiff Ahoi auf dem 2. Workshop in Oberhausen

NEXT
Schiff Ahoi auf dem 2. Workshop in Oberhausen bohren,sägen,Holzbearbeitung,Dekoration
1/5
PREV
Holz
Saisonale Bastelideen
von SchnitzMichel
13.07.11 19:07
1776 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Auf dem Workshop kam mir die Idee aus dem gestellten Buchen-Leimholz ein "Teelicht"-Schiff zu bauen. Froschn hat mich etwas inspiriert :). Eine weitere Idee war auch vorhandene Schnittreste mit zu verbauen. Dank DirkderBaumeister's Telichthalter hatte ich eine schon fertig gesägte "Brücke" im Schnittholz gefunden:). Die sonstigen Aufbauten sind ebenfalls aus Abfallstücke entstanden. Hier sind mir die Täter nicht mehr bekannt :D


bohren, sägen, Holzbearbeitung, Dekoration
4.3 5 9

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholzplatte  Buche  200x120x28 
Leimholzplatte  Buche  120x80x28 
Schnittrest  Buche  150x20x28 
Arbeitsplattenversiegelung  Leinöl   
Tube  Wasserfesten Holzleim   
Teelichter     
Leimholzplatte  Buche  450x200x28 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Kapp- und Gehrungssäge, PCM 8 S
  • Bosch Akku-Stichsäge, PST 18 LI
  • Schlagbohrmaschine
  • Forstnerbohrer
  • Bohrständer
  • Schleifmaschine
  • Pinsel
  • Leimzwingen

1 Zuschnitt des Rumpfes

NEXT
Zuschnitt des Rumpfes
1/5
PREV

Als erstes habe ich mit der PCM 8 S von dem Holzbrett den Rumpf abgetrennt. Anschließend mit dem Bleistift die Rundungen und die Bugspitze angezeichnet. Danach die Stichsäge auf leichte Gehrung eingestellt und ohne Pendelhub und ohne Druck den Rumpf ausgesägt. Druck hätte hier wieder Verbrennungen an dem Sägeschnitt verursacht. Auch hie habe ich wieder verschieden Sägeblätter, wie bei meinem Teelichtbrett, verwendet. Der Gehrungschnitt war wieder so glatt...man brauchte kaum schleifen.

2 Aufbauten erstellen

NEXT
Aufbauten erstellen
1/5
PREV

Hier habe ich, wie schon in der Beschreibung erwähnt, Resthölzer gefunden die für die Aufbauten und Brücke herhalten konnten. Mit der PCM 8 S grob auf Breite und Länge gebracht. Die untere Aufbaute mit möglicht ähnlichen Rundungen wie den Rumpf angezeichnet und mit der PST 18 Li zugesägt. Die Aufbauten habe ich ohne Gehrung gesägt. Auch hier war, dank der Sägeblätter, kaum Nachschleifarbeit nötig. Die brücke brauchte ich nur noch in der Breite ein wenig stutzen.

3 Teelichtlöcher bohren

NEXT
Teelichtlöcher bohren
1/4
PREV

Nachdem die einzelnen Bauteile erstellt waren wurden die 4 Tellichtlöcher mit dem Forstnerbohrer gebohrt. Auch hier wiedr nur mit leichtem Druck damit er keine Verbrennungsspuren am Holz gibt. Darauf achten das die Löcher wegen der Brandgefahr nicht zu tief gebohrt werden.

4 Endfertigung im Trockendock :)

NEXT
Endfertigung im Trockendock :)
1/3
PREV

Nun habe ich die ganzen Bauteile mit wasserfestem Holzleim verleimt. Für den nötigen Anpressdruck habe ich Leimzwingen verwendet. Hier habe ich relativ viel Zeit für benötigt, da ich jede einzelne Aufbaute einzeln verleimt und die Trocknungszeit abgewartet habe. Es sollte ja nichts verrutschen.Um das Schiff gegen Feuchtigkeit und Schmutz zu schützen haben wir es noch mit Arbeitsplattenöl versiegelt. Hier war meine Tochter der Hauptakteur ;). Das Öl habe ich noch vom Arbeitsplattenbau übrig.

22 Kommentare

zu „Schiff Ahoi auf dem 2. Workshop in Oberhausen“

Harry, am Wochenende sehe ich das Boot wieder ;) dann werd ich mal genaue die Messlatte dranhalten und mich bei Dir melden.
2011-07-13 21:34:37

Super Jdee kommt leider zu spät. Morgen schon sollte ich es haben als geschenk
2011-07-13 21:35:54

Noch ein Bootsbauer hier :-)

Aber an der Lichterführung musst du schon noch etwas basteln ;-)
Vorne und hinten weiß passt schon
Ich hätte an BB ein Rotes und an Stb. ein Grünes Teelicht gebastelt
2011-07-13 22:22:53

Pronto... Du bringst mich da auf Ideen... unten Aushöhlen... Batterie und LED's einbringen... Ich glaub da werd ich noch mal drüber grübeln müssen... Klasse Pronto.
2011-07-13 22:33:58

Ideen für eine sinnvolle Resteverwertung finde ich immer gut. Das Teelichtboot ist auf jeden Fall gut gelungen. Interessant ist allerdings auch das Aushöhlen für Batterie und LED´s. Sehr gute Arbeit - und die Daumen wert.
2011-07-14 04:08:31

Schön, das fertige Resultat jetzt hier bewundern zu können. Ist gut geworden.
2011-07-14 07:03:30

Endlich hast Du es eingestellt!!! Wurde ja auch Zeit, waa !!!!
2011-07-14 07:55:09

Tpercon... Dank meiner hilfreichen Unterstützung durch meine Tochter war es dann kein Problem mehr. Sie war richtig stolz als es getrocknet war und sie die Teelichter wieder reinstellen konnte.
Dirk... Bitte nehm doch mehr Rücksicht auf mich... Bin doch ein alter Mann ;):D.
2011-07-14 08:30:01

Hey, SchnitzMichel, so fertig sieht Dein Boot richtig klasse aus. War schon gespannt auf das Endergebnis. Das spornt doch zu mehr an. Dafür hast Du Dir Däumchen verdient.
2011-07-14 09:01:22

Das ist wirklich ein schönes Exemplar von Boot geworden. Auch von mir ein paar Däumchen.

@SchmitzMichel Zitat: Bitte nehm doch mehr Rücksicht auf mich... Bin doch ein alter Mann

Bist Du schon einer oder fühlst Du Dich nur so?????
2011-07-14 09:46:13

Dankeschön Tueffler. Jaaaa... für die einen bin ich mit 44 ja noch jung und "knackig" für die anderen ein alter Beutel. Mit dem fühle.... da werde ich grad wieder jünger ;) Der Aussendienststress ist erst mal weg und es scheinen ein paar Bürotage anzustehen ;)
2011-07-14 10:39:18

hast prima gemacht !
aber mit den Ohrschützern könnte ich nicht sägen.
2011-07-14 20:04:08

Danke Muldy, als Hörgeräteträger hat man nicht viele Alternativen. OK, rausnehmen und fast Ruhe ist ;):D Aber eben auf die schnelle Ruhe geht nur mit MickeyMaus. Man(n) gewöhnt sich an alles :D
2011-07-14 20:54:49

Harry, habe eine Handskizze mit Maßen am 4 Arbeitsschritt angehängt
2011-07-14 20:55:33

sieht wirklich nett aus, tolle Arbeit
2011-07-29 21:11:56

Tolle Arbeit, gefällt mir. Daumen hoch.
2011-08-11 18:12:58

na das wäre doch mal auch was schönes für Rhein in Flammen, könnte man dann ja aus Restholz machen
2011-08-16 14:54:26

Lach.... Da muessteste nur das Boot in groesseren Abmessungen bauen und groessere Teelichter anbringen;)
2011-08-17 00:18:28

Klasse gemacht 5d
2014-01-15 17:15:53

Schöne Arbeit, mal schauen ob ich abgewandert nachbaue. 5D
2014-03-18 23:03:30

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!