Die fertige Schaukel
1/1 Die fertige Schaukel
Heimwerken
von Kersten63
30.10.09 16:58
6100 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 100100,00 €

Ziel war es unser ungenutztes Schaukelgerüst einer sinnvollen und für die ganze Familie nutzbaren Verwendung zu zuführen. Trotz intensiver Suche habe ich im WWW keine passende 2-Sitzerschaukel gefunden. Die hier gezeigte Schaukel ist für ca. 250,-KG Traglast ausgelegt. Ich habe versucht die Materialvielfalt und die erforderlichen Werkzeuge möglichst gering zu halten.


Garten, sägen, Holz, Schaukel
4.3 5 4

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Kantholz     54x34 a 2,7m  
15  Dachlatte gehobelt     35x17 a 2m 
90°-Winkel     100x100 
D-Schäkel     8x8 
Ringmutter M10 (Zurrösen)     
Schraube M10x70     
Unterlegscheibe M10     
Stahlkette langgliedrig 6mm für 200kg Belastung    ca. 5m 
100  Holzschraube    4x40 
20  Holzschraube     4x60 
10  Holzschraube     4x80 
10  Holzschraube     4x100 
10  1x Vorstreichfarbe     800ml 
Lackfarbe     800ml 

Benötigtes Werkzeug

  • Stichsäge
  • Akku-Schrauber
  • Schwingschleifer
  • Hammer
  • Metermaß
  • Bleistift
  • Pinsel
  • Pinselreiniger
  • Metallsäge
  • evtl. Bolzenschneider
  • Holzbohrer M10
  • Schraubenschlüssel

1 Zuschneiden der Hölzer

NEXT
Die Hölzer für die Sitzfläche
1/2 Die Hölzer für die Sitzfläche
PREV

3x 52 cm

Profilhölzer 54x34mm für die Sitzfläche zuschneiden. (Hochkant)

1 Ende in 75° und 45° absägen ca. 40 mm breit

12,5 cm vom Ende 3,5cm breit und 2,5 cm tief aussägen.

3x 70 cm

Profilhölzer 54x34mm für die Rückenlehne zuschneiden. (Hochkant)

Ein Ende im Winkel von 105° absägen (Verbindungsfläche Rückenlehne / Sitzfläche)

2. Ende in 75° und 45° absägen ca. 40 mm breit

Anschließend von diesem Ende mit einem Abstand von 16 cm in 105° 2,5 cm tief aussägen.



1x 130 cm Tragebalken (54x34mm)für Sitzfläche.

Das Maß 130 cm ist in Abhängigkeit zum Schaukelgerüst zu sehen und kann gerne größer gewählt werden. (Verringerung der Verletzungsgefahr)

1x 118 cm Tragebalken (54x34mm) Rücklehne.

Das Maß 118 cm ist in Abhängigkeit zum Schaukelgerüst zu sehen und kann gerne größer gewählt werden. (Verringerung der Verletzungsgefahr)

2x 56 cm Armlehne (54x34mm)

2x 26 cm Stütze für Armlehne (54x34mm)

26x 100 cm Dachlatten sägen. Anschließend 2 Kanten mit Schleifer verrunden und Flächen überschleifen.

In die Tragebalken von Rückenlehen und Sitzfläche Löcher D10mm für die Ringmuttern bohren. Abstand ca. 5 cm vom Ende. Dann alle Einzelteile überschleifen, vorstreichen und lackieren. (Auf staubfreies Umfeld achten)

2 Die Montage der Rücken- und Sitzfläche

Die Winkel werden passend gebogen.
1/1 Die Winkel werden passend gebogen.

Alle Löcher für die Schrauben vorbohren!!!



Nun die erste und letzte Dachlatte (35x17) auf den Sitz- und Rückenprofilen befestigen. (Holzschraube 4x40) Damit hat man einen stabilen Rahmen. Jetzt die Querbalken mit Rücken- bzw. Sitzfläche verschrauben. (Holzschraube 5x70)



Nun der schwierigste Teil:





Rückenlehne und Sitzfläche verschrauben. Holzschrauben 4x100. Vorbohren nicht vergessen.

3 Die Montage der Armlehne

Die Armlehne darf natürlich nicht fehlen.
1/1 Die Armlehne darf natürlich nicht fehlen.

Armlehne links und rechts vormontieren. Die Stütze für die Armlehne an der Innenseite bündig aufsetzen. Abstand vom Ende 5,5 cm. (Holzschrauben 4x60 ) Zur Befestigung der Armlehne an der Rückenlehne(Holzschraube 4x80) und an der Sitzfläche (Holzschrauben 4x60) verwenden.



4 Die Fertigstellung

NEXT
Die Kette an den Ringmuttern festmachen.
1/2 Die Kette an den Ringmuttern festmachen.
PREV

Metallösen mit Schraube M10x70 und Unterlegscheibe einschrauben. Die Kette mit den 4 D-Schäkeln an den Ringmuttern fest machen. Zur Länge der Kette können keinen exakten Angaben gemacht werden. Ich habe 5 Meter bei einer Höhe des Schaukelgerüstes von 1,85 m benötigt. Es empfiehlt sich die Kette etwas länger zulassen, dann kann leichter nachjustiert werden. Ein Bolzenschneider erleichtert diese Arbeit ungemein.

10 Kommentare

zu „Schaukel “

Ich kann es kaum erwarten, bis unser Sohnemann aus dem Kinderschaukelalter raus ist - mir schwebt nämlich eine ganz ähnliche Schaukelbank vor :o)
2009-11-06 16:46:14

Diese Idee finde ich super. Unser Schaukelgestell dient derzeit (wenn es nicht gerade Winter ist) nur noch ganz gelegentlich als solches. Ein netter Zweisitzer käme da sehr gelegen um einfach mehr Zeit im Garten zu verbringen und an der frischen Luft ein Buch zu lesen oder einfach zu entspannen.
2009-12-18 22:43:12

Das werde ich gleich meinem Mann vorschlagen!
Unsere Söhne sind groß genug und mein Mann wollte die unsere heuer weg machen.
Aber dafür kann er mir das da nachbauen. Einfach toll !
2011-01-07 07:14:49

Super Sache!
Bau ich nach, ich hab nur folgenden Teil nicht ganz verstanden, ist vielleicht eine skizze dazu möglich?

"Anschließend von diesem Ende mit einem Abstand von 16 cm in 105° 2,5 cm tief aussägen."
2011-08-02 00:12:28

Hallo jens2bettyboo
Anschließend von diesem Ende mit einem Abstand von 16 cm in 105° 2,5 cm tief aussägen.
Damit ist die Aussparrung für die Querstrebe gemeint. Siehe Bild 1
Du kannst es natürlich auch in 90° aussägen. Funktioniert auch.
2011-08-02 22:17:26

Ich hab die Schaukel gebaut. Einiges hab ich abgewandelt, da ich eine andere Aufhängung verwendet habe und ausserdem ist meine Lehne stufenlos verstellbar. Etwas breiter ist meine Schaukel auch. Ich werde mich bemühen, mein Projekt so schnell wie möglich reinzustellen und würde gerne für den Anfang hierher verweisen. Ist das in Ordnung? Ich würde dann wahrscheinlich nur auf die Änderungen, die ich vorgenommen habe, eingehen.
2011-09-18 23:40:24

Hallo Jens2bettyboo gerne darfst Du die Anleitung verwenden. Bin gespannt wie Du das mit der Verstellung hingekriegt hast. Gruß Kersten
2011-09-19 09:13:31

schön geworden
2013-03-24 14:12:27

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
11
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!