Schatulle/Truhe für meinen Bruder

NEXT
Schatulle/Truhe für meinen Bruder Schatzkiste,Schwalbenschwanzverbindung,Schatulle,Geburtstagsgeschenk
1/2
PREV
Möbel
Geburtstag
von Stellmacher
07.06.16 19:42
697 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1010,00 €

Mein Bruder hat etwas besonderes zu seinem Geburtstag verdient. Daher sollte es etwas selbst gemachtes sein. Eine kleine Kiste sollte es sein, die Ecken sollten über Schwalbenschwänze verbunden sein, der Boden sollte in einer Nut eingelassen sein und der Deckel sollte ähnlich gestaltet sein. Als Verschönerung sollte eine schöne Zierleiste den Deckel einfassen. 

Ich habe erst zweimal Schwalbenschwanzverbindungen angefertigt. Ich hatte damals zwei Buchstütze gebaut. Die eine habe ich euch verlinkt und ein Bild der Anderen seht ihr als mein Profilbild. Ich habe auch eine neue Methode angewandt. Bisher habe ich die Verbindungen eingesägt und vollständig ausgestemmt. Nach dem Einsägen habe ich jetzt den "Abfall" mit der Laubsäge grob ausgesägt und die untere Kante mit dem Beitel nachgearbeitet. 
Diese Methode geht um ein vielfaches schneller. Eine Weitere Neuerung in meiner Arbeit war eine selbstgebaute Zinkenlehre.
So genug der Worte, schaut euch die Anleitung an, dort ist alles Weitere beschrieben.


Schatzkiste, Schwalbenschwanzverbindung, Schatulle, Geburtstagsgeschenk
4.4 5 32

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Bretter  Holz  120*200*18 
Bretter  Holz  120*300*18 
Zierleisten  Holz   
Brett  Holz  210*310*18 
Scharniere  Metall   
Magnet   Neodym-Maget   

Benötigtes Werkzeug

  • Oberfräse
  • Handsäge
  • Beitel
  • Zeichenmaterial, wie Winkel usw.

1 Zuschnitt der Bretter und fräsen der Nut

NEXT
Konstruktionslinien
1/3 Konstruktionslinien
PREV

Als erstes habe ich auf dem 2m langem Brett die schönsten stellen raus gesucht und meine Bretter aufgezeichnet. Nachdem ich von jeder Seite die stärke der Bretter abgezogen hatte, habe ich das Ende der Nut angezeichnet. Denn die Nut darf nicht durchgefärbt werden, da ansonsten Lücken in den Verbindungen zusehen sind. Da sich das 2m Brett besser einspannen lässt, habe ich zuerst mit der Oberfräse die 6mm Nut gefräst. Die Bretter habe ich per Hand abgelängt. Damit der Anschlag auch in jeder Richtung winklig ist, habe ich eine winkliges Stück Holz als Anschlag benutzt.

2 Zinken stemmen

NEXT
Anzeichen
1/7 Anzeichen
PREV

Die Zinken habe ich mit meiner neunen selbstgebauten Lehre angezeichnet. Ich habe mich für große Schwalben entschieden, da ich so weniger Arbeit hatte, da die Zeit mir im Nacken saß. Die erste Ecke passte schon ganz gut, jedoch war sie nicht perfekt. Bei der letzten Ecke hatte ich schon mehr Übung und sie war aus meiner Sicht schon sehr nah an "Perfekt". Es ist zu beachten, dass die letzte Ecke erst meine 6te Schwalbenverbindung war, die ich je hergestellt habe.

Ausgestochen habe ich die Schwalben erst, nachdem ich den "Abfall" mit der Laubsäge entfernt hatte. Ich benutze eine 10mm Beitel.

3 Deckel herstellen.

NEXT
Deckel herstellen.
1/12
PREV

Der Deckel soll einen umlaufenden Falz haben. Ich habe diesen erst mit der Tischkreissäge eingesägt, indem ich mehrere Schlitze parallel gesägt habe. Damit war die Tiefe vorgegeben. Den Rest habe ich mit einem Simshobel entfernt. 

Ich habe aus Reststücken Eiche einen 8mm Streifen zugeschnitten. Den habe ich noch mal gespalten, sodass ich zwei 8mm Streifen hatte. Auf der Oberseite des Deckels habe ich mit einem 6mm Fräser eine Nut gefräst und mit einem Beitel gerade gestochen und etwas größer gemacht. Die Eichenstücke habe ich mit einem Hobel passend gehobelt und eingeleimt. So ist das Y gut zu erkennen. Plangehobelt habe ich es auch mit dem Simshobel, so geht das Schleifen schneller. An den Kanten habe ich eine Zierleiste aufgeleimt, an den Ecken natürlich auf Gehrung.

4 Zusammenbau und finish

NEXT
Scharniere platzieren und anzeichnen.
1/19 Scharniere platzieren und anzeichnen.
PREV

Zu Befestigung des Deckels habe ich zwei Scharniere eingelassen. Die Verbindungen habe ich mit einem Hobel geputzt und dann alles mit 120,180.240 geschliffen. Geölt wurde das ganze mit etwas Leinöl.

So kommt die Intarsie aus Eiche gut zu Geltung. 
In der Front habe ich noch einen Neodym Magnet eingelassen und im Deckel einen Nagel eingeschlagen, so hat der Deckel einen kleinen Verschluss.

31 Kommentare

zu „Schatulle/Truhe für meinen Bruder“

selbst gemachte Geschenke haben immer einen Höheren Wert, aber mir sind die Zinken zu groß, ich hätte noch wenigstens 2 Zinken mehr eingebracht, sieht dann Optischer besser aus.
2016-06-07 19:58:50

Bekanntlich ist Geschmack sehr unterschiedlich. Wie gesagt, die Zeit war mein begrenzender Faktor, er hatte vergangenen Freitag Geburtstag und ich konnte erst Mittwochabend anfangen. Zudem war es erst meine dritte Verzinkung, daher habe ich sie so groß gemacht. Natürlich sähen kleinere Schwalben anders evtl. auch besser, aber ich finde auch diese haben ihren Reiz.
2016-06-07 20:41:09

Sicherlich sind Geschmäcker Unterschiedlich, aber dies ist meine Ehrliche und Persönlich Meinung und wollte Dir dabei nicht zu Nahe treten.
2016-06-07 20:51:27

@siggi57, Das bist du nicht, ich wollte nur Begründen warum ich so große Zinken gemacht habe. Falls meine Begründung/Kommentar den Eindruck erweckt hat, dass du mir zu Nahe getreten seist, tut es mir leid. Dies ist nicht der Fall, Kritik ist wichtig und gut, ich wollte mich nur erklären.
2016-06-07 21:01:01

Sehr schönes Geschenk und schön beschrieben. Egal wie die Zinken sind, immer besser als das was da bei mir wäre................
2016-06-07 22:08:25

Sehr schönes Geschenk und sehr gut beschrieben.
2016-06-07 22:45:09

schönes Geschenk mit viel Überlegungen
2016-06-07 22:55:56

Ich finde es eine sehr schöne Idee und du hast es prima umgesetzt. Dein Bruder wird sich freuen.
2016-06-08 07:49:11

Da freut sich dein Bruder aber über die schöne Kiste . Mit gefällt es mit den Zinken . Auch der Deckel ist ein Hingucker geworden
2016-06-08 08:51:43

Sehr schön gearbeitet!
2016-06-08 08:54:00

Schöne Idee und schöne Umsetzung! Die Idee mit dem Magneten und dem Nagel werde ich mir merken das ist sehr einfach und trotzdem effektiv.
Kleine Anmerkung: Messingscharniere und Schrauben werten solche Projekte extrem auf.
2016-06-08 08:57:03

Eine schöne Handarbeit. Beschreibung ebenfalls gelungen, kurz gesagt: 5 Daumen.
2016-06-08 09:04:21

Eine wunderschöne Arbeit. Da hat sich der Bruder bestimmt gefreut. 5 Daumen
2016-06-08 10:49:47

Prima!
2016-06-08 12:03:08

gute Arbeit, es stimmt, kleinere Zinken wären besser, ist aber auch so gut
2016-06-08 14:22:01

Was die Leute immer mit den kleinen Zinken haben? Das ist ziemlich Geschmacksache würde ich sagen. Persönlich setze ich es je nach Bedarf ein. Der Arbeitsaufwand ist meiner Erfahrung nach fast gleich.
Die winzigen Zinken macht man im Fine Woodworking damit sie nicht mit maschinellen verwechselt werden.
2016-06-08 17:49:42

Du hast Dir für Deinen Bruder wirklich viel Mühe gemacht. Das Ergebnis ist entsprechend. Wenn das Möbel in sich stimmig ist, dann haben auch große Zinken ihre Berechtigung. Was mir allerdings gar nicht gefallen will, ist der verspielte Fries. Er passt nach meinem Dafürhalten nicht zum rustikalen Auftreten der Kiste.
Für die Gesamtleistung gibt es aber ganz klar mehr als zwei, drei Zinken.
2016-06-08 18:55:48

viel Arbeit für ein schönes Geschenk
2016-06-08 20:36:55

Eine tolle Schatulle hast du da für deinen Bruder gemacht, alle Achtung .
Die würde ich mir auch wünschen ...
Fünf Daumen von mir dafür.
2016-06-09 01:09:21

ein ganz tolles Geschenk und selbst gemacht - es muss ja nicht perfekt sein, da zählt Anderes
2016-06-09 07:31:55

selbstgebaute Geschenke kommen vom Herzen und sind in meinen Augen die Besten
besser geht nicht
von mir Daumen hoch
2016-06-09 21:04:14

Ein sehr schönes Geschenk 5d
2016-06-10 16:54:19

schönes Geschenk
2016-06-10 23:35:58

Hoffe dein Bruder hat sich gefreut :) gut gelungen, alle 5 von mir
2016-06-11 07:17:30

Eine schöne Truhe, in viel, viel Handarbeit steckt! Und ein Unikat als Geschenk, welches man so nicht kaufen kann.
2016-06-11 09:15:02

selbst heimwerker Geschenke stehen immer oben
2016-06-11 10:51:22

eine persönliche Truhe hat nicht jeder
2016-06-11 17:34:37

tolle Box!
2016-06-11 23:22:36

Ich muß neidisch anerkennen: saubere Zinken, egal jetzt ob klein oder groß, viele oder wenige. Ich traue mich an solche Handarbeiten nicht ran.

Tolle Arbeit, wobei ich mich aber Ottomar anschließe, daß mir diese umlaufende Einfassung des Deckels im "griechischen Design" etwas zu verspielt wäre. Aber: es muß Dir gefallen, deshalb 5 Zinken von mir!
2016-06-12 10:19:57

eine schöne Schatztruhe
2016-06-12 12:41:17

Echt Klasse geworden die Truhe. Ein prima Geschenk welches bestimmt sehr gut angekommen ist. 5 D :-)
2016-06-20 12:54:18

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!