Schalterblende aus Holz Holzschalterblende
1/1
Kreatives Verschönern
von lowtec
26.05.10 10:23
3429 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Mit der Zeit tauchen um einige Lichtschalter Schmutzspuren auf , um dem vorzubeugen gibt es verschiedene Blenden, die meisten sind aus Kunststoff und die sind hässlich ! Deshalb habe ich meine Blenden aus Holz gefertigt.


Holzschalterblende
3.2 5 5

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Restholz     
Putzausgleichsring     

Benötigtes Werkzeug

  • Tischbohrmaschine
  • Frästisch

1 Die Blende

NEXT
Die Blende
1/2
PREV

Aus einem Stück Restholz wird die Blende zugeschnitten, je nach Schalteranzahl oder kombiniert mit einer Steckdose muss man auf das Rastermaß der Mittenbohrungen achten. Auf dem Oberfräsentisch wird die Kontur der Außenkanten bearbeitet, je nach Lust und laune rund, eckig und mit Fasen versehen. Die Bohrung für den Schalter ist der Außendurchmesser der Putzausgleichscheibe ( 2. Bild der rote Ring )
Sollten die vorhandenen Kabel zu kurz sein braucht man Zwischenkabel die aber unbedingt mit Steckklemmen verbinden, keine LÜSTERKLEMMEN verwenden!

2 Der Zusammenbau

NEXT
Der Zusammenbau
1/3
PREV

WAHRNUNG jede Art von Elektroarbeiten dürfen nur stromlos und von Fachleuten ausgeführt werden.

1. Sicherung abschalten !!!!!

2. Den Putzausgleichsring auf die Unterputzdose schrauben

3. Die Blende darüberlegen

4. Den Schalter mit dem Putzausgleichsring verschrauben

jetzt ist die Blende zwischen Wand und Schalter geklemmt, deshalb braucht man den Putzausgleich !

3 Fertigstellen

Fertigstellen
1/1

zum Schluß wird Schalterrahmen und die Wippe eingeklippst,Sicherung einschalten, fertig. Wer sich diese ELEKTROARBEITEN nicht zutraut, kennt bestimmt jemanden der vom Fach ist und den Schalter installiert.Strom ist LEBEBSGEFÄHRLICH deshalb habe ich lange gezögert dieses Projekt vorzustellen, wer sich das nicht zutraut FINGER WEG !!!!!

7 Kommentare

zu „Schalterblende aus Holz“

So verschönert jeder individuell sein zu Hause. Danke, dass Du in der Bauanleitung so viel Wert auf den Sicherheitsaspekt gelegt hast, denn damit sollte man nicht leichtfertig umgehen...
2010-05-26 17:13:35

tolle Idee, find ich klasse!

früher gab es mal durchsichtige Kunststoffblenden (zu DDR Zeiten) war aber stink hässlich
2010-05-26 20:07:59

...und brachen leicht.
2010-05-27 09:18:14

Wir haben gerade unser Wohnzimmer neu renoviert und waren/sind auf der Suche nach einer Möglichkeit, dass nicht innerhalb kürzester Zeit wieder "Schmuddelflecken" rund um den Schalter auf der Tapete zu sehen sind.
Deine Lösung gefällt uns absolut! Prima Sache!
2010-05-28 19:21:05

genial wo es hinpasst
2010-05-30 15:59:59

Schöne Sache und das mit den Plastikringen um den Schalter gab es nicht nur im Osten sondern auch hier und ist bei meinen Eltern immernoch an der Wand. Die verschmutzung um die Schalter kommt eigentlich nur daher, dass die Leute sich nicht die Mühe geben, bevor sie den Schalter betätigen, vorher das Licht anzuschalten. Dann trifft man den Schalter auch und nicht die Wand. Weiterer Vorteil des Holzes ist, er darf nachdunkeln.
2010-06-25 15:03:42

Super Sache. Muß mir glaub doch noch ne Oberfräse anschaffen.
2010-08-12 15:02:18

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!