Schalldämpfer für meinen Sauger

NEXT
Schalldämpfer für meinen Sauger Schalldämmung,Werkstattsauger,Zyklon Abscheider,Staubabsaugung optimiert
1/2
PREV
Werkstatthelfer
Heimwerken
von Schorre
10.09.16 11:37
811 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Nachdem ich meinen Werkstattsauger umgebaut hatte, wollte ich ihn auch etwas leiser machen.

Vorher hatte ich die Wärmeentwicklung länger beobachtet. Ich will ja keinen Hitzetot erzeugen. Aber das Gehäuse blieb immer kühl. Anscheinend transportiert der Sauger seine Wärme über die Abluft.
Außerdem war nun auch der ganze Verhau etwas aufgeräumt.
Ich habe mit einer App den Schalldruck gemessen. Ob das genau ist, keine Ahnung. Aber er ist jetzt leiser als wenn man spricht. Vorher hatte ich zwischen 88 und 92 Dezibel gemessen. Danach waren es 59-64 Dezibel. Ich finde es gut. Verwendet habe ich so Schallschluckmatten aus einer Art Schaumstoff. Die gab es bei Amazon für 1,60 €/Stück.


Schalldämmung, Werkstattsauger, Zyklon Abscheider, Staubabsaugung optimiert
5.0 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Schalldämmplatten  Schaumstoff  50 x 50 x 2 cm 
Holzplatten  beliebig  50 x 50 cm 

Benötigtes Werkzeug

1 Der Auspuff

NEXT
Die Grundidee
1/7 Die Grundidee
PREV

Um den Luftauslass mit zu dämmen, habe ich im Boden der Kiste einen Schalldämpfer eingebaut. Diesen auch mit gedämmt. 

Der Deckel wird nur aufgelegt.
Das der Deckel übersteht (Bild 3) ist Absicht. So habe ich für die Box eine Führung

2 Die Dämmung

NEXT
Der Sauger steht ohne Befestigung auf dem Boden.
1/4 Der Sauger steht ohne Befestigung auf dem Boden.
PREV

Den gesamten Deckel habe ich mit diesen Matten gedämmt. Der Sauger steht nur auf der Matte. Er wird vom Deckel gehalten.

Den Rest erklären die Bilder.

3 Der Zyklon

NEXT
Das Loch für den Schlauch und die Kabel
1/4 Das Loch für den Schlauch und die Kabel
PREV

Den Zyklon setze ich auf den Sauger. Gehalten wird er durch 4 Leisten, die ich am Deckel gesetzt habe.Mit einer Verlängerung schließe ich die Schaltsteckdose an und führe sie nach außen. Alle Schläuche und Kabel werde durch ein Loch im Deckel nach außen geführt.

Nach dem Aufsetzten des Deckels werden die Kabel und Schläuche in die Box geschoben. Oben habe ich noch einen Halter montiert. Dann kann ich den Schlauch und das Kabel verstauen.

4 Fazit

Ich werde mir noch an der Seite eine Wartungsklappe setzen, damit nicht jedesmal die ganze Haube runter muss.

Hab mal mit einem Thermometer die Temperatur am Gerät gemessen. Nach 25 Minuten Betrieb hatte ich 54° am Gehäuse vom Saugermotor.
Ich finde, das geht. Den Abluftanschluss werde ich noch mit HT-Rohren ergänzen. 
Vielleicht baue ich mir noch einen Drehzahlregler mit ein. Ich weiß noch nicht.
Ansonsten bin ich sehr zufrieden.

31 Kommentare

zu „Schalldämpfer für meinen Sauger“

geniale Lösung
so etwas in der Art steht bei mir auch noch an ...
2016-09-10 11:48:28

Tolle Sache, der Lärm nervt mich auch etwas. Das werde ich mal kopieren.
Volle Punktzahl!
2016-09-10 12:21:03

Oha. Eine prima Idee! 5D
2016-09-10 12:27:24

Sehr Sehenswert, gefällt mir sehr gut, werde mir dies ebenfalls Kopieren.
5D
2016-09-10 12:29:43

Gut gemacht um die Dröhnmonster etwas zu beruhigen. Meiner nervt mich bisher noch nicht weil er nur läuft wenn die Maschine läuft und ich sowieso einen Gehörschutz auf habe aber das könnte auch mal kommen.
2016-09-10 12:48:47

Ihr glaubt gar nicht, was das beim Exzenterschleifer oder der Dekupiersäge ausmacht.
Ich weiß nicht ob das auf dem Video ersichtlich ist. Das Ansauggeräusch am Schlauch ist lauter als der Sauger.
2016-09-10 13:00:03

Ich habe mir für den Winter vorgenommen,die Decke zu durchbrechen und die Absauganlage auf den Spitzboden zu stellen.Meine Werkstatt ist in einem Extra Gebäude ca 20 m vom Haus entfernt.Da stört der Lärm niemand.Aber für kleine Absaugungen ,sicher eine gute Lösung 5D von mir
2016-09-10 13:50:03

Wow, ich hätte nicht gedacht, das die Schallisolierung soviel ausmacht. Genau wie du hatte ich sofort den Gedanken wegen überhitzen. Aber das scheint ja zu funzen. Halte uns halt mal auf dem Laufenden, ob sich da was ändert
2016-09-10 14:10:25

zuerst hatte ich auch Bedenken das es zu warm für den Sauger werden könnte.
Das ist wirklich eine enomer Unterschied mit der Lautstärke
und das war auch der Hauptgrund warum ich mein großen Sauger nur noch zum Auto aussaugen verwenden...der ist mir einfach viel zu laut
mit deiner Lösung kann man es sich ja noch überlegen
von mir Daumen hoch
2016-09-10 16:21:50

In meinen Projekten zeige ich ähnliches in einen Schrank verbaut. Meist läuft der Sauger nur wenige Minuten, da bleibt die Wärme in Grenzen. Außen 54 Grad halte ich als zu viel. Innen sind das locker 60 oder 70 Grad, wenn nicht höher. Der Schaumstoff bremst den Luftstrom, insgesamt wird es im Gehäuse sehr warm werden ...

Elektrogeräte sind auf Umgebungs-Temperaturen von meist max. 40 Grad konzipiert und das eher für den Kurzeinsatz.

Deshalb habe ich noch einen Lüfter eingebaut, den ich extra schalte und den ich auch immer nachlaufen lasse. So senke ich die Temperatur deutlich. Solltest mal darüber nachdenken oder einfach testen.

Aber: Tolle Idee, sauber umgesetzt und das Lautstärkeproblem hast Du in den Griff bekommen. Projekt ist gut dargestellt und nachvollziehbar. Gibt 5 Daumen!
2016-09-10 17:11:14

Ich möchte ja des Auslass noch mit HT-Rohren leiten. Da möchte ich das Venturie Prinzip anwenden. Heißt, den Luftstrom verstärken aus der Umluft in der Box. Hinten noch ein paar Löcher rein das sie Luft ziehen kann und mit dem Abgasstrom raus leiten. Ich denke mal, dass die gut funktionieren wird.
Den Kärcher hab ich mir auch mal genauer angesehen. Der hat am Auslass einen kleinen Schieber drin. Wenn man da den Schlauch zum blase anschließt, dann macht der am Motor einen Beipass zu. Also wird der über diesen Beipass die Wärme aus dem Motor ziehen.
2016-09-10 17:33:57

Doch, das hat was.
2016-09-10 17:40:46

Ich habe den gleichen Sauger und finde den Hinweis auf die Matten daher sehr gut. Ich werde mein komplettes System in den kommenden 2 - 3 Wochen im Schrank verschwinden lassen. Auf jeden Fall lasse ich dir Daumen da, wie gesagt, ich finde allein schon den Hinweis auf die Matten gut.
2016-09-10 20:51:51

Habe den gleichen Sauger und habe dein Projekt gleich mal gespeichert. Danke.
2016-09-10 21:49:06

Lärmreduzierung ist immer eine gute Sache.
2016-09-10 22:06:18

Sicherlich ist Lärmreduktion ein wichtiges Thema, wobei ich ehrlich sagen muß, das die wenigen Maschinen die mit Absaugung betreibe deutlich lauter sind als der Sauger selbst. Das Projekt selbst ist wohl durchdacht und ausgeführt.
2016-09-11 08:53:25

Boahhh was für eine Wohltat jetzt wo der Sauger eingepackt ist . Ich finde so Saugerlärm schlimmer als der von einem Hobel oder Fräse . Super überlegt Schorre 5 D
2016-09-11 11:17:29

Lärm ist nervig.....sehr gut überlegt und ausgeführt 5D
2016-09-11 13:34:00

Mein Sauger ist gefühlt nicht so laut. Da bei mir ohnehin noch der Bau eines "Wagens" für den Sauger incl. Zyklon offen ist, werde ich Deine Lösung mal im Hinterkopf behalten.
Gute Idee, gut umgesetzt und beschrieben. 5D
2016-09-11 14:28:08

Super gebaut und beschrieben. Der Lärmschutz kommt auf meine To-do-Liste. Schon um der Nachbarschaft den Lärm beim Garage säubern nach 20 Uhr zu ersparen. Bisher hat zwar noch keiner was dazu gesagt, muß aber auch nicht.
5 Lärmschutzmatten von mir.
2016-09-11 17:15:02

Das ist mal eine Idee, Klasse
2016-09-11 17:52:24

Da hast du den Krach Macher in eine Gummizelle gesperrt ...
Der Unterschied ist im Video gut zu hören. Die Idee gefällt mir, gute Anleitung.
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-09-13 07:35:02

Super Idee und deine Messwerte machen den Erfolg deutlich.
2016-09-13 07:42:28

Super Lösung und sehr gute Beschreibung
2016-09-13 16:18:14

eine tolle Lösung
2016-09-13 19:25:31

Klasse Idee! Werde ich sicher nachbauen, damit die Nachbarn etwas mehr Ruhe haben ;) ist ja in einem Mehrfamilienhaus ja immer etwas schwierig
2016-09-15 09:33:32

gute Lösung für Dein lärmendes Problem
2016-09-15 11:53:22

Tolle Idee - guter Erfolg. 5 D
2016-09-15 21:31:38

Tolle Idee. Kann ich demnächst auch mal ausprobieren. 5D
2016-09-15 22:40:31

Klasse gedämmt! Diese Bauanleitung muss ich mir merken!
2016-09-28 19:15:51

Wahnsinn, wie leise der ist! Wenn man jetzt noch die angehängten Gerätschaften bremsen kann, wäre das der Hammer! Aber soweit bist du noch nicht... ;o)
2016-10-09 09:47:56

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
09
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!