NEXT
Unsere neue Terrasse
7/8 Unsere neue Terrasse
PREV
Balkon und Terrasse
Terrasse
von Kathrin
12.04.12 14:20
7222 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 18001.800,00 €

Wir haben unseren Garten im Laufe der Zeit um einen Wintergarten und eine Sommerlaube erweitert.
Das ganze Gelände ist durch unterschiedliche Höhen und Gefälle etwas schwierig zu gestalten.
Der Wintergarten verfügt über eine eingebaute Be-und Entlüftung, die sich im Außenbereich fortsetzt.
Teilweise waren Wege mit Granitplatten, teilweise mit Holz gestaltet. Das Holz bedurfte dringend einer Erneuerung.
Bei dieser Gelegenheit wurde ein großer Teil des Gartens umgestaltet und mit Bankirai Terrassendielen in einem einheitlichen Stil gestaltet.


Holz, Terrassenbau, GartengestaltungTerrassendielen, Bankirai, Punktfundamente, Unterbaukonstruktion
5.0 5 41

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Latten für Unterkonstruktion  Holz  9x9cm, nach Bedarf 
Terrassendielung  Bankirai  nach Bedarf 
Terrassenschrauben  A4  nach Bedarf 
Schrauben  Metall  nach Bedarf 
Einbaustrahler/LED Beleuchtung   Metall  nach Bedarf 
Beton  Beton  nach Bedarf 
KG Rohr  PVC  150 mm Durchmesser, nach Bedarf 
Unkrautvlies  Textil  nach Bedarf 
Gehwegplatten  Beton  nach Bedarf 
Granitplatten   Granit  nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Winkelschleifer
  • Multifunktionswerkzeug
  • Stichsäge
  • Handkreissäge
  • Forstnerbohrer
  • Wasserwaage
  • Maurerwerkzeuge

1 Altbestand

NEXT
Rückbau der alten Terrasse
1/5 Rückbau der alten Terrasse
PREV

Wie auf den Bildern zu sehen, war ein Neubau absolut notwendig.

Da das Holz der Unterkonstruktion der Sommerlaube nicht durch eine Folie oder einen Anstrich geschützt war, nagte der Zahn der Zeit am Gehölz. Ein Fehler, der bei Neubau nicht wieder gemacht werden sollte.

Als erstes mussten die Entlüftungstechnik des Wintergartens und ein Teil der Pergola zurück gebaut werden. Die Gehwegplatten aus Granit wurden ausgegraben und die Grasnarbe entfernt.

2 Umbau Entlüftungskanal Wintergarten

NEXT
Verlegung der alten Lüftungsanlage
1/3 Verlegung der alten Lüftungsanlage
PREV

Durch unterschiedliche Höhen und durch das Gefälle des Geländes bedingt, haben wir uns zu einer Unterkonstruktion auf Punktfundamenten entschieden.
Die Entlüftungstechnik des Wintergartens wurde passend zur Terrassenoberfläche neu aufgebaut.
Mit der Fertigstellung einer kleinen Teilfläche, wurde die Länge der nächsten Fläche ermittelt.
>> unsere Bohlenlänge max. 4,88m

3 Punktfundamente

NEXT
Ausheben der Fundamentlöcher
1/5 Ausheben der Fundamentlöcher
PREV

Jetzt wurden die Punktfundamente festgelegt.
Der Abstand sollte entsprechend des Unterkonstruktionsbalkens (9x9cm) zwischen 0,90 und 1,00 m liegen. Da in unserem Falle die ermittelte Balkenlänge 3,96 m betrug, benötigten wir 4 Punktfundamente pro Balken.

Zur Herstellung eines Punktfundamentes gibt es mehrere Möglichkeiten.

1.Die Schnellste
Ein KG-Rohr von 150 mm Durchmesser mit einem Winkelschleifer oder einer Stichsäge auf eine Länge von 50 – 60 cm schneiden.
Das passende Loch für das Fundament graben und mit etwas Beton füllen. Dann das Rohrstück in den Beton drücken bis die Oberkante des Rohres mit der festgelegten Fundamenthöhe übereinstimmt.
Diese Fundamenthöhe ergibt mit der Balkenstärke der Unterkonstruktion (9cm) und der Stärke der Terrassendiele (2,5 cm) die Höhe der Terrasse.
Anschließend das Fundament mit Beton anfüllen. Ebenso das Rohr bis zur Oberkante auffüllen.
Die Zugabe kleine Steine erhöht die Festigkeit.
Als weitere Arbeitsschritt alle Punktfundamente herstellen, dabei immer in Waage arbeiten.

2.Die Herkömmliche
Entsprechend dem herzustellenden Fundament wird ein Loch gegraben. Aus passenden Holzbrettern stellt man eine Schalung her. Mindestmaß ist 25x26 cm.
Wiederum auf entsprechende Höhe bringen und mit Beton und Bruchsteinen auffüllen. Plan eben abziehen.

3. Die Professionelle
In das gegrabene Loch werden Fundamentsteine mit dem Abmaß 24x20x20 cm gesetzt. Die gewünschte Höhe des Fundamentes wird mit dem Übereinandersetzen von mehreren Steinen mit Beton erreicht. Ist alles positioniert werden, senkrecht zwei bis vier 8-er Rundeisen zur Bewährung eingesetzt und alles mit Beton aufgefüllt.

Punktfundamente mindestens 4 Tage austrocknen lassen.

4 Unterbaukonstruktion

NEXT
Beginn mit der Unterkonstruktion
1/5 Beginn mit der Unterkonstruktion
PREV

Unterkonstruktionsbalken auflegen und ausrichten. Nicht verschrauben – Holz arbeitet.

Achtung! Zwischen Holzbalken und Punktfundament immer eine Absperrung gegen aufsteigende Nässen und zum Schutz der Holzkonstruktion einbauen. Verwenden kann man Dachpappe, starke PVC Folie, Linoleum, PVC Belag

5 Schutz gegen durchwachsendes Unkraut

NEXT
Schutz gegen Unkraut
1/2 Schutz gegen Unkraut
PREV

Bitte nicht vergessen: Ein Vlies verhindert das Wachstum von Unkraut

6 Terrassendielung

NEXT
Der Anfang ist gemacht
1/5 Der Anfang ist gemacht
PREV

Ist der Unterbau fertig ausgerichtet, können die Terrassendielen aufgeschraubt werden.

Achtung! Die richtigen Schrauben verwenden.
Für Lärchen und Douglasie mind. A2 Terrassenschrauben
Für Bankirai mind. A4 Terrassenschrauben (5,5 x 60 oder 5,5x 40)
IMMER VORBOHREN (5-er Bohrer)

7 Terrassengestaltung

NEXT
LED Beleuchtung Sommerlaube
1/5 LED Beleuchtung Sommerlaube
PREV

Durch die unterschiedlichen Höhen des Geländes und der zu integrierenden Sitzgruppen, haben wir Stufen eingebaut.

Besonderheiten waren dabei:
• Zur Sommerlaube beträgt die Stufenhöhe nur 10 cm, Sie wurde mit einer LED- Einbaulampe versehen, um eine eventuelle Stolperfalle sichtbar zu machen. Sie funktioniert über einen Bewegungsmelder und kann auch auf Dauerlicht geschalten werden.

• Zum übrigen Gartengelände entspricht die Tritthöhe der Norm von 18/19 cm. Als „Hinweis“-Beleuchtung wurden Bodeneinbaulampen (LED-Solarlampen) eingebaut, die das Gelände übersichtlicher machen und auch für das nötige Flair sorgen.

• Der Tritt zum Garten und zu einer weiteren eingebundenen Sitzecke wurde wie folgt gebaut. (siehe nächsten Arbeitsschritt)

8 Trittstufen

NEXT
Einsetzen der Gehwegplatten
1/5 Einsetzen der Gehwegplatten
PREV

Mindestens 40 cm tief von der fertigen Fläche ausschachten, dann die Setzstufe lotgerecht in Beton auf die gewünschte Höhe setzen.
Wir verwendeten Gehwegplatten der Größe 50x50 cm.
Von beiden Seiten mit Beton auffüllen, dabei die Terrassenseite an schrägen. Holz und Beton dürfen dabei keinen Kontakt haben.
Ein bis zwei Tage aushärten lassen.

Erst jetzt kann man mit dem Aufbau der Stufe beginnen.
Wir haben Granitbruchplatten in Beton gelegt (zum Garten hin in ein ca. 30cm Betonbett).

Nach dem Verfugen am folgenden Tag wurde der Rest mit Sand und Erde verfüllt.

44 Kommentare

zu „Sanierung einer Terrasse“

Danke für die Blumen - gebe ich an meine Männer weiter

Das sieht auf dem Bild etwas klein aus, aber auf der Terrasse kann man schon einen kleinen Tanztee veranstalten :O)

2012-04-12 14:57:18

Wow, schön gemütlich, da kann man(n) bestimmt schön entspannen. Tolle Arbeit die 5 Daumen verdient hat.
2012-04-12 15:09:32

@ Ricc
Ich bitte darum :D
2012-04-12 15:12:46

Sehr toll - du bist nur für den Wettbewerb 2 Wochen zu spät dran *smile - ne- ist klasse geworden Volle Daumenzahl
2012-04-12 15:26:19

Wow, das wirkt alles sehr harmonisch. Mal sehen, wann ich die Zeit finde, mich um unsere Terrasse zu kümmern. Da sind die Gegebenheiten zwar andere, aber Holz hätte ich schon ganz gerne. Bis dahin lasse ich mich von solchen Projekten gerne inspirieren.
2012-04-12 15:29:43

Schiebe ein ähnliches Projekt seit jahren vor mir her,andere sachen waren "Wichtiger"
aber das sieht doch ganz gut aus.
2012-04-12 15:42:40

Sehr geil geworden. Ich muss das auch noch alles machen aber immer schön langsam mit den jungen Pferden :-)

Euer Projekt ist einfach TOP und Vorbildlich.
2012-04-12 15:44:03

Wir haben auch geschoben :O)

Abmessungen usw. habe ich nicht mit angegeben - dazu ist es wirklich zu individuell.
Wenn ihr es als Anregung seht, würde mich das unheimlich freuen!
2012-04-12 15:45:37

Oh je, jedemenge Arbeit die sehr gut erklärt worden ist, ist sehr schön geworden und sieht sehr gut aus volle Punkte......
2012-04-12 16:14:41

Nee, was habt Ihr das schön, liebe Kathrin!! Da bekommt der Spruch "am schönsten ist es zuhause" gleich nochmal mehr Nachdruck! :-) Einfach toll!!
2012-04-12 17:36:27

Hübsch hast Du es, Kathrin! Und ne klasse ausführliche Anleitung mit viiiiieeeelen netten Bildern, toll!!!
2012-04-12 18:47:05

wie wird man denn Vollzeitmoderator das ich mir das auch leisten kann ?? ;-))

tolle Sache Kathl !!!
2012-04-12 19:01:23

Das sieht super toll aus. Ob Winter oder Sommer. Ihr habt ja zu jeder Jahreszeit eine Wohlfühloase. Genießt die Freizeit in euren schönen Garten.
2012-04-12 20:03:56

Ja wirklich schön geworden, lädt zum verweilen ein.
2012-04-12 20:32:21

Hammer wirklich klasse geworden da kann der Frühling kommen und der Sommer lange bleiben. Tolle Anleitung klasse Projekt.
2012-04-12 20:43:03

Wirklich ein Hammerprojekt, alles sehr edel gebaut.
Absolut gut erklärt, dafür gibt es 5 Daumen vom Daniel
2012-04-12 21:12:00

Toll... es ist einfach überragend... klare 5 D
2012-04-12 21:42:19

Wunderschöne Terrasse! Super erklärt... kann ich viel von lernen...
2012-04-12 21:49:45

Ich bin begeistert, sehr schöne Umsetzung und tolle Beschreibung! Danke!
2012-04-13 08:32:50

Sieht sehr gemütlich aus bei Dir. Und durch die vielen Bilder kann man nachvollziehen, welche Arbeit dahintersteckt. Habt Ihr gut gemacht!
2012-04-13 11:07:35

Danke für die Einladung! Stell mal 5 Fässchen Kölsch kalt!
2012-04-13 14:36:24

Euer Garten ist sehr schön geworden. Gefällt mir sehr gut die unterschiedlichen Höhen, damit kann man sehr schöne Effekte erzielen. Auch sehr gut beschrieben und ausreichend Bilder der Umbauaktion dabei. Volle 5 Daumen verdient.
2012-04-13 15:23:18

WOW Kathrin ;-)
das ist richtig schön gemütlich geworden und fügt sich perfekt in euren harmonisch gestalteten Erholbereich ein.
Super Beschreibung mit vielen aussagekräftigen Bildern
5D von mir ;-)
2012-04-13 21:23:32

Sehr vorbildlich gearbeitet, beschrieben und bebildert ;o)
Das Ergebnis ist absolut chic geworden.
2012-04-13 21:28:25

Einen super Wohlfühlgarten..... die verschiedenen Höhen habt ihr super gestaltet
und das Projekt ist toll beschrieben und bebildert.
Wann steigt der "Tanztee" wir kommen auch;-))
2012-04-14 07:59:48

Super schick geworden,das läst es sich wohlfühlen
2012-04-14 11:22:16

Klasse Beschreibung mit vielen Bildern, super Arbeit.
2012-04-15 00:44:31

Neidfaktor - sehr sehr hoch. einfach toll Kathrin ein wunderschöner Garten und die Neugestaltung einfach bombastisch. Da brauchst Du ja nicht mehr in Urlaub zu fahren.Die Beschreibung mega..........
2012-04-15 12:41:28

Super Projekt mit absolut vorbildlicher Beschreibung und tollen Bildern.

Da wird man wirklich neidig. Einfach genial. So stelle ich mir meinen Garten auch irgendwann mal vor.

5 Daumen von mir
2012-04-17 06:02:15

Sieht klasse aus und super beschrieben.
Wann ist der nächste Grillabend ;)
2012-04-17 15:44:31

wow, eine gute Anregung für unsere Terasse.
2012-05-03 09:15:43

Wow. Das ist ein Traum von Garten, sowas geiles habe ich vorher selten gesehen!
Ich würde dir gerne mehr als 5 Daumen geben, leider geht das nicht.
2012-05-06 20:05:08

super gemacht.
2012-11-27 11:25:40

Richtig toll, danke für die ausführliche Beschreibung. :)
2013-01-14 15:37:26

Das ist ein super Projekt, gezeigt wie man einen Terasse bereich komplett verwandeln kann! Sieht richtig gut aus! Vor allem gefallen mir die LEDs die du in die Trittstufe eingebaut hast. 5 Terassen von mir!
Gruß Tobias
2014-04-26 08:56:59

Toll! Terrasse/Garten ein Traum und wieder was gelernt: Das Punktfundament mit Rohrstück und dann mit Beton füllen - super Idee!
2016-05-24 08:14:01

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!