NEXT
Ein Erste Hilfe-Kasten, zwei Schutzbrillen, Gehörschutzstopfen, ...
1/2 Ein Erste Hilfe-Kasten, zwei Schutzbrillen, Gehörschutzstopfen, ...
PREV
Holz
von Tobi74
04.02.12 01:15
2642 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Da ich bisher etwas nachlässig war, was das Thema Arbeitsschutz angeht, nutze ich diesen Wettbewerb mal, um Besserung zu geloben. Ich besitze zwar die grundlegenden Dinge wie eine Staubschutzmaske, eine Schutzbrille, Gehörschutz und einen Erste Hilfe-Kasten in der Werkstatt, aber die flogen bisher meist irgendwo im Regal umher. Daher habe ich mir nur selten die Mühe gemacht und sie gesucht und einfach so drauf los gearbeitet.

Das soll nun anders werden. Aus diesem Grund habe ich für die Arbeitsschutzausrüstung eine kleine Box gebastelt und sie so an einem Regal befestigt, dass sie das erste ist, was ich sehe, wenn ich die Werkstatt betrete. Safety first ist also Programm. Da nun jedes Teil seinen festen Platz hat, werde ich es ab sofort regelmäßiger nutzen.


SicherheitErste Hilfe, Safety first-Box, Arbeitsschutz
4.7 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzplatte  MDF  100 x 440 x 13 
Holzplatte  MDF  100 x 85 x 13 
Holzplatte  MDF  65 x 85 x 13 
Holzplatte  Sperrholz  112 x 92 x 6 
Holzplatte  Sperrholz  112 x 282 x 6 
Haken     
Winkel  Metall   

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Stechbeitel
  • Forstnerbohrer
  • Zwingen

1 Brettchen sägen

NEXT
Das soll alles Platz finden. Beim Aufräumen habe ich dann auch gleich meine zweite Schutzbrille wiedergefunden, die da auch noch rein paßt.
1/2 Das soll alles Platz finden. Beim Aufräumen habe ich dann auch gleich meine zweite Schutzbrille wiedergefunden, die da auch noch rein paßt.
PREV

Als erstes habe ich aus einem Rest MDF ein paar Brettchen gesägt, aus denen ich die Box basteln möchte. Neben der eigentlichen Box habe ich auch ein paar Trennwände eingebaut und für die Gehörschutzstopfen eine höhere Ebene eingezogen, da ich diese wohl sonst nicht aus der Box herausbekommen hätte. Den Raum unter den Gehörschutzstopfen nutze ich, um den Kopf der Taschenlampe einzuklemmen.

2 Verleimen

NEXT
Der Gehörschutzstopfen-/Taschenlampenbereich unter Druck
1/4 Der Gehörschutzstopfen-/Taschenlampenbereich unter Druck
PREV

Eines der ganz kleinen Brettchen bekommt eine Öffnung mit einem schmalen Teil, durch den der Griff der Taschenlampe passt und einen weiteren Bereich, durch den der Taschenlampenkopf passt. Damit die Taschenlampe auch etwas Halt bekommt, habe ich noch einen kleinen Stopblock befestigt. Die Öffnung selbst habe ich mangels Dekupiersäge mit einem Forstnerbohrer und anschließend mit einem Stechbeitel gemacht.

Die Taschenlampe wird durch den weiten Bereich eingeführt und in den schmalen Bereich geschoben. Wird die Taschenlampe nun in eine senkrechte Position gebracht, stößt der obere Teil gegen den Stopblock und verhindert das zurückrutschen in den weiten Bereich.

3 Fertig

NEXT
Fertig verleimt. Die einzelnen Bereich von links: Staubschutzmaske, Gehörschutzstopfen, Schutzbrillen und Erste Hilfe-Kasten
1/3 Fertig verleimt. Die einzelnen Bereich von links: Staubschutzmaske, Gehörschutzstopfen, Schutzbrillen und Erste Hilfe-Kasten
PREV

Nach dem der Leim abgebunden hat, wird noch ein Haken unter die Box geschraubt, an den ich den Gehörschutz mit Kopfbügel hängen kann. Die Box selbst wird über zwei Winkel auf einen Regalboden meines Schwerlastregals geschraubt.

18 Kommentare

zu „Safety first-Box“

Thema Sicherheit - sehr gut Tobi.

Allein wegen des Thema`s hast Du Dir schon 5 Daumen eingehandelt. Das Kästchen ist dann auch noch sehr praktisch. Jeder der in die Werkstatt reinkommt, kann sofort sehen, wo sich das wichtigste befindet.
2012-02-04 07:37:18

Die Sicherheit beim werkeln darf man nicht vernachlässigen. An einer gut sichtbaren Ecke findet jeder Ersthelfer sofort alles Nötige. Gut gemacht.
2012-02-04 10:45:09

Zum Nachahmen gut. Alleine die Idee , im Rahmen der Sicherheit etwas zu tun, die
Ausführung und die gute Beschreibung verdienen volle Punktzahl.
2012-02-04 13:52:31

Sicherheit geht immer Vor,habe immer etwas Ältere Auto Verbandskästen parat;-)Klasse sache .
2012-02-04 14:04:06

Tolle Box und super der Sicherheitshinweis,
wird bei uns auch so manchmal vernachlässigt;-(
2012-02-04 14:07:56

Sehr gut, wenn man die Sachen griffberiet hat nutzt man sie auch regelmäßig als wenn erst die Sucherei losgeht. Evtl. den Kasten noch auffällig lackieren oder streichen dass er noch besser ins Auge fällt aber sonst, super Arbeit und 5 Daumen sind dir sicher.
Apropos Daumen - evtl. unten noch ne Ablage für Handschuhe dran ;)
2012-02-04 15:45:37

Safty First, super gemacht sehr gute Lösung.......
2012-02-04 16:19:36

gute Idee , vergißt man viel zu oft
2012-02-04 18:35:05

Aua! Da hast Du bei mir eine Wunde aufgerissen! Schutzbrille und Staubmasken liegen bei mir immer irgendwo rum, die beiden Letzte-Hilfe-Kästen ganz oben auf dem Schrank... Sicherlich der letzt Ort, wo man hinschaut, wenn's schnell gehen muss. Aber ich hab mich ja für ein kleines Projekt beworben.. Da findet sich sicher eine Möglichkeit was umzusetzen!
2012-02-04 18:59:18

@Gismo: Danke für den Hinweis mit den Handschuhen. Bin schon am Überlegen, wo ich die noch unterbringen kann.

@rainerwahnsinn: Einfach nachbauen :-)
2012-02-04 19:40:14

Ein tolles Projekt, weil ein bei Heimwerkern vernachlässigtes Thema!

Persönlich finde ich einen KFZ-Verbandkasten in der Werkstatt suboptimal. Die sind oft nicht Einhand-bedienbar - was ich in der Werkstatt, in der ich fast immer alleine arbeite (wenn die Kids dabei sind versuche ich den Gebrauch von Kreissäge, Oberfräse etc zu vermeiden) unabdingbar finde und die Bestückung ist imho auch nicht wirklich passend.
@mariella: Wenn er nicht mehr gut genug fürs Auto ist, hat er in der Werkstatt auch nix zu suchen - evtl noch für die Kids zum Spielen, sonst in den Müll!

5 Dreiecktücher als sinnvolle Zusatzausstattung von mir!
2012-02-05 03:13:29

Na zum Glück braucht man in der eigenen Werkstatt nicht noch eine Warnweste *gg sonst müsstest du noch die Box erweitern ;) - ansonsten aber ein sehr praktisches Sicherheitsequipment - sollte in keiner Werkstatt fehlen. 5 Unfallfreie Jahre dafür - und ein Staubwischtuch *gg ;)
2012-02-06 09:27:00

Bei mir hängt auch immer ein Sanikasten rum. Aber die Variante gefällt mir besser
2012-02-07 08:24:38

Da fällt mir direkt auf das der Verbandskasten noch in meiner Werkstatt fehlt - Schutzbrille, Staubschutz und Gehörschutz hängen dagegen direkt neben der Steckdose für die Elektrogeräte.
2012-02-09 00:27:07

Gute Idee 5d
2013-12-14 17:06:32

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!