Rollstuhl für Condor Recycling
1/1
Heimwerken für Tiere
von shortyla
12.08.13 12:13
7069 Aufrufe
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 00,00 €

Ganzheitliches Recycling: Der Mops meiner Tochter hatte einen Bandscheibenvorfall und dadurch sind seine Hinterläufe im Bewegungsablauf eingeschränkt. Für Tierschützer und Kritikern möchte ich hier vorwegnehmen, dass Condor schmerzfrei ist - sonst liese er es nicht zu, dass ich ihn eine Stunde lang massiere und wenn ich damit aufhöre, sieht er mich an und rückt näher  -  quasi, mach doch weiter. 
Nachtrag:  Auf Woodys Hinweis, Hundeschuhe zu benutzen, möchte ich erwähnen, dass ich schon solche erstanden habe (zweites Paar Übergröße), um sie an dem Gestell hängend fixieren, sodass er ständig einen vermeintlichen Bodenkontakt hat. Vorher hatte ich an dem Querrohr - mit Moosgummi versehen - seine Läufe nach hinten gestreckt, doch durch die Mitlaufbewegungen scheuerte er sich die "Oberschenkel" nur bei einmaligem Versuch, fast wund.

Einen ausführlichen dreiseitigen Bericht hab ich fürs Forum vorbereitet, den es wäre eine Zumutung, diesen hier im Projekt darzubringen. Ihr findet ihn am Abend mit obigem Titel. 
 


5.0 5 57

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
versch. Materialien    wie im Bericht erwähnt 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber
  • Biegegerät
  • Metallsäge
  • Rohrschneider
  • Nähmaschine
  • Schere

1 Erforderliche Teile bereitstellen

Die Vorderräder zweier entsorgten Kinderfahrräder, das Alu-Gestell, Gurte und Schnellkupplungen einer Kindertrage (weis nicht wie das Ding heisst), eine fast neuwertige Jeans, aus der der Träger "herausgewachsen" ist, Füllmaterial eines entsorgten Plüschtieres, Alu-Profile vom Wertstoffhof und Schrauben von zerlegte Geräte.

2 Gestell

NEXT
Gestell
1/3
PREV

Zuerst nahm ich alle benötigten Maße für den Rollstuhl vom Mops.
Schulterhöhe und Breite vorne, Hüfthöhe und Breite hinten, Länge zwischen Schulter und Hüfte.
Mit einem geliehenen Rohrbieger formte ich das Gestell, bis sie diesen Maßen entsprachen.

3 Zuggestänge

NEXT
Zuggestänge
1/3
PREV

Um in der Testphase das Gestänge in variabler Länge fixieren zu können, bohrte ich mehrere Löcher ins Gestänge.

4 Radaufhängung

NEXT
Radaufhängung
1/6
PREV

Für diese nahm ich ein Vierkantprofil und passte die Alu-Vollleisten für die Radbefestigung an. Diese machte ich auch in der Höhe verstellbar. Die Radaufhängung ist beim Laufen senkrecht, wenn er steht hat sie eine leichte Neigung nach hinten, dadurch hat er etwas Bodenkontakt.

5 Radaufhängung und Zuggestell vereinen

NEXT
Radaufhängung und Zuggestell vereinen
1/6
PREV

Für diese Verbindung nahm ich auch Vollmaterial das ich ins Aluprofil einpasste., bohrte die Löcher und versah diese mit 6 mm Gewinde. Mit Schellen verband ich nun die Teile.

6 Sitz anfertigen

NEXT
Sitz anfertigen
1/2
PREV

Dafür machte ich mir eine Zeichnung auf einen Karton, Ausschnitte für die Hinterläufe und das "Brunzle". Diese Arbeit erforderte die meissten Änderungen und einige Nähmaschinen-Nadeln, da ich auch Klettbänder mit einnähte - ich hatte nur klebbare und das Zeug blieb an der Nadel kleben. Bei jedem Gassigehen hatte ich eine Schere und Klammern mit, um Änderungen an Ort sofort auszuführen. Der Sitz wurde immer kleiner - von der Bermuda- zur Bikinigröße. Auch die Polsterung musste da geändert werden, die ich dann händisch nähte. Leider hab ich davon gar keine Bilder gemacht weil ich mit der Nähmaschine so einen Stress hatte. Eine kleine Rast während ich eine Änderung tätigte. (Bild 2)

7 Er läuft wieder ...

NEXT
Er läuft wieder ...
1/3
PREV

... die selben Strecken, die wir vor seiner Behinderung gingen, wobei er eigentlich immer die Route wählt. Wenn er wo aneckt hat er den "Dreh" schon raus und macht eine Kehrtwendung. Bei Bordsteine und Wasserrinnen auf Waldwege helfe ich etwas nach, an ganz steilen Wege und Stiegen trage ich ihn und bei seinen "Geschäften" kann er sich im Rollstuhl gut strecken. Da ich auf keine weiteren Fehler am Stuhl feststellen konnte, bat ich in der Tierklinik um einen Termin. Dr. Wassermann sah sich die Laufbewegungen an und meinte, ihr könnt nach Hause fahren, der Rollstuhl ist anatomisch perfekt angefertigt.
Nur eins kann er nicht mehr selber machen -  wenn wir von der Tour zurückkamen, warf er sich ins Gras und wälzte sich. Dazu muss ich ihn jetzt aus dem Rollstuhl nehmen und dann rollt er voller Lebenslust - unser RollMops!

52 Kommentare

zu „Rollstuhl für Condor“

Alle Daumen für Deine Tierliebe - Menschen bekommen ja auch jedwede Art von Unterstützung, wenns mal klemmt. Toll gemacht.
2013-08-12 12:40:56

Klasse Idee, Klasse gemacht und toll beschrieben. Ich hab so etwas schon mal gesehen und denke daher nicht, dass es Tierquälerei ist. Ich glaube vielmehr, dass es dem Hund hilft.
Ünrigens schönes Wortspiel "Rollmops"
2013-08-12 12:42:07

Ohne die Beschreibung überhaupt gelesen zu haben, habe ich schon Höchstpunktzahl vergeben.

2 Anmerkungen: a) ein Mops ist ein Hund, und die haben nur eine Schulter (vorne), hinten ist die Hüfte (bei deiner Beschreibung wie du Maß genommen hast, steht vordere und hintere Schulter).
b) ich würde ihm als Schutz für die Zehen der Hinterläufe Schuhe anziehen (gibt es tatsächlich, wird Hunden v.a. im Winter angezogen oder nach OP), kanns auf dem Video nicht ganz erkennen, meine aber, dass er die Läufe nachzieht und am Boden schleift.

Solche Gehhilfen gibt es schon länger, für die Tiere ist es keine Qual, sondern ein Stück weit die Zurückeroberung an Lebensqualität und damit auch Freude.

Hast du super gemacht, ich verneige mich vor dir.
2013-08-12 12:57:26

Eine super Leistung, die du da hinbekommen hast!
Jeder Funke Lebensqualität den man zurückbekommt, ist ein Guter, egal ob Mensch oder Tier!
2013-08-12 13:00:51

Klasse gemacht und geworden ......
2013-08-12 13:12:57

@Woody, danke für den Fehlerhinweis, natürlich ist es die Hüfte. Im Gras schleift er schon, auf ebenen Wege nicht, ich beobachte das immer, es sind weder die Krallen noch die Knöchel "angeschliffen". Die Radaufhängung ist beim Laufen senkrecht, wenn er steht hat sie eine leichte Neigung nach hinten, dadurch hat er etwas Bodenkontakt. An den Knöchel war er vorher immer etwas wund und die Schuhe hatte er keine 5 Minuten dran, obwohl immer gut angezogen.
2013-08-12 13:20:29

Chapeau!!!

Respekt, mehr kann ich da nicht sagen... 5D
2013-08-12 13:41:21

Weißt ja: "Ein Leben ohne Möpse wäre möglich aber sinnlos"!

Super arbeit!
2013-08-12 13:49:35

Absolut Klasse! Dieses Teil nicht zu bauen wäre Tierquälerei gewesen! Es gibt genügend Hunde die mit solchen Hilfen noch viele glückliche Jahre haben!
Wir hatten auch schon einen Hund mit einem schrecklichem Bandscheibenvorfall. Er wurde zum Glück durch eine aufwendige Operation wieder komplett schmerzfrei und voll bewegungsfähig. Wir hatten danach noch fast 7 tolle Jahre zusammen!!!
5 Daumen von mir! Mehr geht leider nicht...
2013-08-12 13:53:08

@Holzmichel, den Gedanken trugen wir auch, doch die Operation muss innert 2 Tage passieren( lt. Dr. Wassermann), danach ist sie zu 90% erfolglos und zudem beim Mops noch gefährlich.
2013-08-12 13:59:20

Ganz erhrlich, hier wäre es völlig egal wie das handwerkliche Endresultat dieser Gehhilfe ausgesehen hätte (und es ist super geworden!) - hier zählt eindeutig der Gedanke dahinter!
Wünsche Euch noch eine "lustige" und lange Zeit zusammen! :-)
5 D von mir.
Respekt!
2013-08-12 14:07:18

@shortyla: Bei uns war die OP gleich am anderen Tag, denn er konnte vor Schmerzen nichtmal mehr aus dem Napf trinken! Wir mussten ihm mit 'ner Flasche für Nagetiere (Die mit dem Kugelventil) zu trinken geben.
@Holzharry: Deshalb ist der Bandscheibenvorfall bei Hunden auch als Dackellähme bekannt!
2013-08-12 14:24:46

Da ich auch sehr tierlieb bin finde ich Deinen "Rollstuhl" klasse.Euer Möpschen scheint ja darauf echt "abzufahren".% Daumen von mir.
2013-08-12 16:14:00

Tolle Sache, tierliebe Menschen sind die gute Menschen.
2013-08-12 16:42:46

Ein geniales Projekt, um dem Mops doch wieder etwas von seiner Lebensqualität zurückzugeben. Kann mich allen meinen Vorrednern nur anschließen.
5D
2013-08-12 16:46:17

Super Idee und Ausführung
2013-08-12 17:01:30

Et läuft, et läuft!
Klasse, könnte ich mehr Daumen verteilen, würde es für die Lebenswertmachung für RollMops noch extra-Daumen geben!
2013-08-12 17:02:01

Tolle Leistung Super gemacht und beschrieben 5d
2013-08-12 17:51:55

Es wurde wirklich schon alles gesagt. Du hast richtig gehandelt, und die Ausfürhrung ist exelent. 5 Daumen dafür
2013-08-12 17:54:12

Meine Frau freut sich für Deinen Hund. Man sieht richtig, wie glücklich er ist. Toll!
2013-08-12 20:11:29

5 Daumen hoch für Tierliebe...
2013-08-12 20:27:04


Ohne Kommetar,da kann man nur die höchste Punktezahl vergeben.
ein dreifaches WAU WAU dazu
2013-08-12 21:01:13

Das hast du ganz großartig hinbekommen. Sogar meine Katzen geben 5 Pfoten.
2013-08-12 21:53:03

Habe die Story schon im Forum gelesen und bin absolut gerührt . Condor macht seinen Namen alle Ehre und fliegt mit seinem Rolli nur so davon :D Echt spitzenmäßig das du dir das zugetraut hast ihm einen Rollstuhl zu bauen .
Leider gehen hier höchstens 5 Daumen aber die vergebe ich mit Herz von einem Hundehalter an einem Hundehalter
2013-08-12 21:57:37

Es wurde schon alles gesagt und geschrieben.

Du bist ein wahrer Tierfreund. Und das erkenne ich ehrlich an. Für den kleinen Mops 5 Knochen
2013-08-12 23:41:16

Mein Gott ist das toll bei dem Video wären mir beinahe die Tränen gekommen, der Hund sieht so glücklich aus und wieselt im Affentempo durch die Gegend. Fühl Dich für diese Idee ganz fest gedrückt
2013-08-13 12:20:28

Das ist eine gute Lösung, durchdacht, handwerklich gut gemacht und eine gute Beschreibung!
aber das Beste ist der Zweck, das ist etwas was ich voll begrüße!!!
mit eines der besten Projekte die , die hier vorgestellt wurden!

5 D Leckerlies für Condor dem vergnügtesten Rollmops!
2013-08-13 13:33:11

Ganz große Klasse das Projekt!
Den Bildern würde allerdings hier und da ein Pfefferkorn (Schärfe) gut tun
2013-08-13 14:31:17

Eine super Idee und toll umgesetzt 5d
2013-08-13 17:10:59

Hut ab für dieses Projekt. Toll beschrieben und bebildert.
2013-08-13 19:26:11

Coole Sache. Prima
2013-08-13 19:55:30

super gemacht 5d
2013-08-13 20:58:49

wundervoll!!!!
2013-08-14 08:05:38

gut gemacht schöne idee
2013-08-15 08:17:12

Auch vom mir eine großes Dankeschön an alle Leute, die sich so intensiv um die Sorgen der Tiere kümmern. Das Projekt ist gut beschrieben und ich habe das Video sehr genossen. Der Wagen sieht recht wuchtig aus, aber der Kleine scheint ihn ja dennoch gut ziehen zu können.
2013-08-15 13:14:40

tolle LEISUTNG 5d
2013-08-15 16:37:49

condor sieht mir sehr zufrieden aus und düst ganz schön durch die gegend.
hast du super gemacht. 5d
2013-08-18 11:35:49

Toll gemacht. Der Mops ist sicher überglücklich
2013-08-19 11:07:16

Ach klasse...5 Daumen!
2013-08-25 14:12:46

Tolles Projekt. 5 Daumen. Wenn man das Video so sieht, meine ich schon, das man Euren Hund die gewonnene Lebensfreude ansieht.
2013-08-27 08:28:38

Gutes Projekt für den Condor. Super 5D
2013-08-27 13:52:52

Meinen Glückwunsch für den 1. Platz und meinen Respekt für das tierfreundliche Projekt.
2013-08-27 19:30:34

Hast Du sehr schön gemacht bist ein wahrer Tierfreund dafür gibts von mir 5 Daumen.
2013-08-28 13:25:30

einfach gut...
solange er schmerzfrei bleibt.
viele "Tierfreunde" denken in so einem Fall ja eher an entsorgung...
2013-08-28 16:01:18

ich schieb mal mein Lob hinterher, da durch viel Arbeit in letzter Zeit ich auch im Bewerten und Gucken hinterherhinke: Ich finde das Teil toll!!!! und Condor scheint damit ja schon wieder tifzufliegen :D von mir die volle Punktzahl....!!!
2013-08-29 18:40:40

Klasse. Ich selbst sitze im Rollstuhl und bin Dankbar dass ich ihn habe. Natürlich nicht froh dass ich ihn brauch, aber dass ich die Möglichkeit bekomme, trotz Lähmung dabei sein zu können. Und so gehts dem Hundchen auch. Davon bin ich überzeugt.
2013-08-30 10:03:46

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn dieses Wettbewerbes - hast ihn verdient mit diesem Klasse Projekt.
2013-09-02 08:54:03

Auch mein Glückwunsch! Ich hab das andere Projekt noch gar nicht gesehen! Gleich mal nachholen. Ganz tolle Sache, wo im Freundeskreis immer mehr Hunde altern und Ihre Probleme bekommen.. Die Tiere sind einfach dankbar!
2013-09-03 11:35:04

Ich finde es sehr gut das du es dir zur Aufgabe gemacht hast solch ein Wägelein für deinen Hund zu bauen. Solche Menschen sind mir die liebsten und sollten es im Leben vielfältig wieder bekommen. Weiter so! :)
2013-09-03 22:07:09

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!