NEXT
Rollenbock Umbau Rollenbock
1/2
PREV
Werkstatthelfer
von Cib1976
29.01.15 18:50
2219 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Ich habe einen Wolfcraft Rollenbock an dem mich immer gestört hat dass wenn man eine Platte geführt hat die Rolle sich ja immer nur in eine Richtung bewegt. Steht er nicht gerade funktioniert das Führen schon mal nicht so gut. Aus einer Verschrottung einer Maschine habe ich ein paar Führungsrollen ergattert. Über solche Rollen werden z.B. verpackte Artikel fortbewegt, sie laufen sehr schön und leise.


Rollenbock
4.7 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Passendes Material aus Verschrottung

NEXT
Passendes Material aus Verschrottung
1/5
PREV

Rollenbock, Führungsrollen und ein Stück Tischerplatte. Diese auf Maß gesägt und passende Löcher mit dem Astlochbohrer gebohrt in die die Rollen samt Gehäuse eigeklebt werden.

2 Montage

NEXT
Montage
1/6
PREV

3 Schnellverschluss und Test

NEXT
Schnellverschluss und Test
1/3
PREV

Funktioniert!

29 Kommentare

zu „Rollenbock Umbau“

Boah, du hast die Lösung und ich keine Rollen :(

Hab den Bock einfach immer in Schieberichtung gedreht, was natürlich auch nicht das Wahre ist.

Bei mir nennt sich dein Astlochbohrer aber Forstnerbohrer ;)
2015-01-29 19:54:20

Es gibt sowohl Astloch- wie Forstnerbohrer. Sind beides das gleiche. Der Name Forstner kommt vom Erfinder, Astloch weil man damit Astlöcher rausbohrt ;-)
2015-01-29 20:01:14

Die Idee ist genial!
2015-01-29 20:08:42

Prima Idee . Flexibilität ist jetzt angesagt . Klasse.
2015-01-29 20:12:06

Das ist eine tolle Sache, solche Rollen könnte ich brauchen.
2015-01-29 20:30:01

Super Idee und sehr schön bebildert.
2015-01-29 20:55:54

klasse umbau. die roller fetzen
2015-01-29 21:12:52

Danke euch. Ich habe das Glück in einem Industrieunternehmen zu arbeiten das immer wieder Maschinen verschrottet da fallen tolle Sachen an. Vor allem Item und anderes.das lässt sich super verwenden. Ansonsten wird es aufgehoben. Mittlerweile habe ich einen "Verwendungsblick" also was könnte ich damit anstellen.
2015-01-29 21:17:34

Toll geworden 5d
2015-01-30 18:54:46

ja den Verwendungsblick hätte ich auch nur der Platz zum Lagern fehlt
2015-01-30 20:02:06

Coole Sache... Mein Bock (auch WC, neues Modell) hat sowas serienmäßig. Das bringt's nur dann wenn der Werkstattboden eben ist. Bei meinem Teil muss ich ständig unterbauen...
2015-01-30 22:08:53

Sauber gearbeitet und gute Idee
5D
2015-01-31 09:49:17

Sieht ideenreich aus. Da ich sowas nicht besitze, frage ich mal nach, wozu man so einen Rollenbock effektiv benutzt?
2015-01-31 12:18:54

Super Idee, klasse umgesetzt und das für wenig Geld. 5D
2015-01-31 14:18:09

@ruesey zum stützen und führen von längeren Werkstücken bei ner Kappsäge oder TKS zum Beispiel.
2015-01-31 14:36:10

Klasse, vielen Dank für die Rückmeldung!
2015-01-31 14:55:58

gut gemacht, wenn man sich diese Rollen kaufen muss wirds aber richtig teuer, aber Du hast sie ja quasi vor dem sicheren Tot in der Schrottpresse gerettet
2015-01-31 16:35:24

Tolle Idee, ich habe auch schon nach solchen Kugelrollen gesucht, nur weiß ich die genaue Bezeichnung nicht. Und wenn man welche findet, sind die wohl recht teuer.
Fürs Projekt gibts natürlich 5 Daumen!
2015-01-31 17:45:51

Klasse Idee, gefällt mir
2015-01-31 18:05:01

@NetzerMcFly das sind Kugelrollen u.a. von der Fa. Interroll. Schau mal hier http://www.interroll.com/de/interroll-gruppe/ produkte/foerderrollenzubehoer/product-detail s.10667.php
2015-01-31 21:12:55

Ok, danke!
2015-01-31 22:28:07

Klasse Idee und Umsetzung.
2015-02-01 16:01:09

Idee und umsetzung super,Beschreibung super.
2015-02-04 14:47:52

Klasse geworden und gemacht .......
2015-02-04 20:19:59

Perfekte Materialauswahl und gute Umsetzung! So einen Bock hätte ich auch gerne.
2015-02-10 21:33:10

Super Idee, klasse umgestzt,beschreibung übersichtlich.
2015-02-12 19:15:16

Danke schön.
2015-02-13 22:12:36

Gefällt mir, hätte ich auch gerne.

Super gemacht und Danke für so ne tolle Idee.
2015-02-21 19:51:28

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!