Rollen- und Unterstellbock höhenverstellbar

NEXT
Rollen- und Unterstellbock höhenverstellbar Schrauben,Schlossern
1/2
PREV
Technik
Arbeitsböcke
von elhunter
05.02.13 21:46
2935 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Vor einiger Zeit habe ich mir diesen Rollen-Unterstellbock gebaut.
Wichtig war mir dabei die variable Höhenverstellung , aber auch der schnelle wechsel von Rolle auf fest.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind recht vielfältig,sei es an der TKS,an der Werkbank oder überall da ,wo große ,lange Teile Unterstützung brauchen.

Zu den Kosten kann ich nicht sagen da alles aus dem Schrott kommt.
Nur die verstellbaren Grüstfüße haben einen Kasten Bier gekostet !!!

Schon einmal vorweg gesagt; ich bin kein Schlosser,Schweißer. Also bitte nicht über die schlechten Schweißnähte meckern.


Schrauben, Schlossern
4.6 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Stahlrohr  Eisen  50x700 
Vierkantrohr  Eisen  30x30x250 
Winkeleisen  Eisen  40x40x600 

Benötigtes Werkzeug

  • Winkelschleifer
  • Schlagbohrmaschine
  • Schutzgasschweißgerät

1 der Fuß

NEXT
der Fuß
1/2
PREV

Als erstes habe ich den Fuß gebaut.

Er besteht aus den drei Vierkantrohren sowie dem 700 mm langen Rohr.
Die seitlichen Füße habe ich etwas schräg zur Horizontalen angeschweißt ,was
die Standsicherheit erhöht.

2 Die Rolle

NEXT
Die Rolle
1/3
PREV

Die Rolle besteht aus :

    höhenverstellbarer Gerüstfuß
    dem 30 Winkeleisen
    den Rollen-Halterungen aus Flacheisen
    der Rolle

Zuerst wir das Winkeleisen so zugeschnitten das die beiden Enden der
Achse ein wenig überstehen.
An der einen Seite wird nun das Flacheisen ,mit einer Bohrung in Achsdurchmesser
angeschweißt.
Auf der anderen Seite wird die lösbare Verbindung angeschweißt.
Vom Gerüstfuß habe ich die Platte abgeflext.
Jetzt noch das Winkeleisen und den Gerüstfuß zusammenschweißen.

fertig !

3 die fertigen Teile

NEXT
die fertigen Teile
1/3
PREV

Hier nun das fertige Teil.

Bei der untersten Einstellung ist die Höhe ca. 79 cm ,
in der höchsten ca. 115 cm.

Im dritten Bild ist der zweite Fuß zusehen, auf den ich ein Brett geschraubt habe.

Man könnte natürlich auch Kantholz oder Platte anschrauben.

25 Kommentare

zu „Rollen- und Unterstellbock höhenverstellbar“

Coole Sache die man bestimmt gut brauchen kann .
Von mir aus 5 Daumen für die gute Idee , Bauanleitung , und Umsetzung
2013-02-05 22:19:02

Ein tolles Helferlein das ich auch sehr gut gebrauchen könnte... leider kann ich auch nicht schweißen, aber ein Bekannter von mir ;)

Haste klasse gemacht und ist 5 Daumen wert :)
2013-02-05 22:19:07

Sowas ist sehr sinnvoll. Sowas habe ich mir selber gebaut und auch selber geschweißt. Habe als Ständerfuß eine alte Bremsscheibe genommen.
2013-02-05 22:26:09

@HeimwerkerMatzz auch eine Lösung,wichtig ist nur der sichere Stand.
Mit deinen Schweißnähten kann ich nicht mithalten !!!!!!
2013-02-05 22:42:59

von mir gibts auch ne 5........kann man bestimmt gut gebrauchen....tolle Beschreibung und Bilder zum Nachvollziehen
2013-02-05 23:31:08

Ein wichtiges Helferlein in der Werkstatt. Mir gefällt die Idee und die Umsetzung.

Zu den Schweißnähten: Ich wäre froh, ich bekäme überhaupt mal zwei Stücke Metall auf diese Weise miteinander verbunden.

Klasse !!!
2013-02-06 06:21:26

universelles Helferlein, gute Idee
2013-02-06 07:36:07

Gut gemacht. 5 Daumen
2013-02-06 11:27:51

Super Hilfsmittel, brauche ich auch noch. 5d
2013-02-06 12:30:31

Klasse Idee super umgesetzt ........
2013-02-06 13:40:45

Klasse. Das ist ein super Hilfsmittel. Mal wieder eine Idee die man im Hinterkopf behalten sollte. 5 Daumen.
2013-02-06 14:12:45

Super Helferlein.
2013-02-06 18:40:27

Tolles Teil das sehr hilfreich ist, finde toll verarbeitet und beschrieben :-)
2013-02-06 19:27:11

Hätte ich gewusst, dass man sowas jetzt gut brauchen kann, ich hätte mir damals von der Zeche auch einige ausrangierte Rollen mitgenommen, die gab es da containerweise.
Brauchbares Teil hast du da geschaffen ;o)
2013-02-07 11:42:36

habe mir auch so einen Untergestellbock gebaut ,nur Deiner ist um Klassen besser.
werde meinen nach Deinen Plänen modifizieren.
2013-02-07 20:52:56

Also - ich kann sehr gut schweißen. An deinen Schweißnähten ist nichts auszusetzen. Die Idee mit den Gerüstschrauben ist super, das Nachbauen wird wahrscheinlich etwas schwierig. Gibt es schließlich nicht an jeder Ecke zu kaufen...
2013-02-07 21:46:14

Metallarbeiten sind nicht so mein Ding, deshalb Respekt vor Deinem Projekt und den Schweißnähten. Ich habe mir einen solchen Ständer aus Holz gebaut und habe als Rollen meiner Frau 2 Nudelhölzer aus der Küche verschwinden lassen.

5 Daumen für die Idee, Umsetzung und Beschreibung.
2013-02-10 05:19:50

hast einen tollen "Faulenzer" gebaut
2013-02-10 12:10:15

Ein praktisches Teil, super Beschreibung
2013-02-13 20:22:39

Toll gemacht und sehr hilfreich bei großen Teilen
2013-02-15 07:21:38

Gute Arbeit und eine schöne hilfe
2013-02-17 13:47:30

Super gemacht 5d
2013-05-28 18:27:17

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!