NEXT
Rollbrett für Tischkreissäge Rollbrett, Rollwagenn
1/2
PREV
Werkstatthelfer
von stiffler2244
17.08.15 09:08
1255 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Meine Tischkreissäge steht zwar recht stabil auf ihren vier Füssen, ist aber für meine kleine Werkstatt etwas zu unflexibel. Immerhin will ich die Säge ohne große Schwierigkeiten nach dem Sägen wieder platzsparend abstellen. Daher braucht die Säge Rollen.


Angefertigt habe ich das Rollbrett aus einer 18mm OSB Platte, welche ich noch von einem Regalbau übrig hatte. Ich überlegte einfach ein Brett in passender Größe zuzuschneiden und 4 Rollen drauf zu schrauben. Das hat allerdings den Nachteil, dass die Arbeitshöhe der Säge dann ca. 12 cm höher ist als ursprünglich. Somit baute ich ein tiefergelegtes Rollbrett mit 2cm Bodenfreiheit. Für manchen Tuning-Fan mag das noch immer viel zu viel sein, aber in meinem Fall erhöht sich die Arbeitshöhe hier um nur 4cm, was noch völlig akzeptabel ist.


Rollbrett, Rollwagenn
4.5 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Zuschnitt

NEXT
Zuschnitt
1/2
PREV

Begonnen habe ich mit dem Zuschnitt. Hier sollte schon beim Planen der Platzbedarf der Rollen in alle Richtungen eingerechnet werden. In meinem Fall war das ein Radius ca. 9cm plus 3cm für die Anschraubplatte.



2 Zusammenbau

NEXT
Zusammenbau
1/4
PREV

Mit der Flachdübelfräse habe ich anschließend Schlitze in's OSB gefräst und diese mittels Flachdübel unter Zugabe von Leim verbunden.


Schraubzwingen oder Einhandzwingen halten die Teile zusammen, während der Leim trocknet.

Zum Schluss wurden noch die Lenkrollen montiert. Dabei habe ich drauf geachtet, dass sich die Rollen frei drehen können und dass die Bremsen gut erreichbar sind.


3 Funktionsprüfung

Funktionsprüfung
1/1

Durch das Tieferlegen des Rollbrettes hat es einen tiefen Schwerpunkt. Meine Bedenken, dass die Tischkreissäge durch das Rollbrett wackelig steht bzw zum Umkippen neigt, haben sich zum Glück nicht bewahrheitet.


17 Kommentare

zu „Rollbrett für Tischkreissäge“

Gute Idee, deine Säge "mobil" zu machen.
2015-08-17 10:15:03

Das steht mir auch noch vor 5d
2015-08-17 10:19:08

Ordentlich gelöst und gut beschrieben... 5 D
2015-08-17 10:29:17

Echt Gute Idee! Wie wirken sich die Rollen auf die Standfestigkeit aus?
2015-08-17 11:24:16

Das Gerät ist jetzt ausreichend mobil und die Schleppers hat ein Ende .
Schnell und einfach gemacht und auch gut beschrieben .
Fünf Daumen dafür von mir.
2015-08-17 11:25:25

Wirklich eine klasse Idee. Du bist Schuld daran, das ich gerade mit dem Gedanken spiele, meine Elu Kappsäge auf Rollen zu setzten. Denn wenn ich die hin und herschiebe, ist das eine riesige Belastung für das Geäuse, da der Boden so bremst. Super gelöst, und ich habe mir erlaubt deine Idee abzuspeichern
2015-08-17 13:42:38

Sehr gute Lösung!
2015-08-17 13:54:21

An sich eine gute Idee - Ich hab aber immer noch Bedenken wegen der Standsicherheit, auch wenn mind. eine Rolle gebremst ist. Aber für die Idee gibt es Rollen.
2015-08-17 14:41:27

Auch ne Idee, Ich arbeite an einer Variante, meine Säge in den fahrbaren Schrank einzubauen. Aber deine Idee gefällt mir!
2015-08-17 15:17:02

Tolle Idee, gefällt mir sehr GUT
2015-08-17 18:39:50

Eine "tiefergelegte" TKS, klasse Idee. Obwohl sie eigentlich nicht tiefer, aber eben auch nicht höher gelegt wurde. Finde die Idee gut, teile aber ein wenig redfox Bedenken bezüglich der Standsicherheit. Wurde die TKS auch mit der OSB verschraubt?

Trotzdem gibt es von mir 4 tiefergelegte Bremsdaumen.
2015-08-17 19:30:34

Wenn ich mir die Kreissäge so anschaue, dann scheint es nur eine Fabrik zu geben für versch. Firmen. Diese hier ist eine "Scheppach" meine ist eine "Güde" und die von "Einhell"
sieht genauso aus, abgesehen von der Farbe. Bei verschiedenen anderen Werkzeugen ist es genau so.
2015-08-17 20:09:00

gut gelößt hast du doch bei deinem Sonnenschirm ähnlich gemacht
2015-08-17 20:22:10

Da muss man erst mal drauf kommen . Klasse.
2015-08-17 21:01:07

Sehr gute Idee, sehr gut umgesetzt! Einfach, aber Effektivität ist garantiert!
2015-08-18 08:06:33

Klasse gemacht und geworden .....
2015-08-26 21:27:16

Mobile Geräte finde ich immer praktisch
2015-10-04 08:36:15

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!