NEXT
Restholzlager bauen Holzlager,Werkstattregal,Werkstatthilfe,Lumberrack,Palettenprojekt
1/2
PREV
Werkstatthelfer
von dartho
22.01.16 15:48
1205 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 00,00 €

Es sammelt sich ja immer sehr viel Restholz an was richtig gelagert werden will.

Vor einigen Jahren stellte Steve Ramsey auf Youtube sein Lumber Rack mit Bauvideo vor.

Seither wollte ich mir immer so eines bauen....nun war es entlich soweit.

 

Ich wollte bei diesem Projekt so wenig wie möglich ausgeben, und da alle verwendeten Materialien bereits vorhanden waren ist es ein 0€ Projekt.

 


Holzlager, Werkstattregal, Werkstatthilfe, Lumberrack, Palettenprojekt
4.7 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Euro-Palette     
Schwenkrollen     ca 7cm Durchesser 
6-7  Spanplatten    120x80x1,6 
Div  Schrauben     
12  U-Scheiben    durchmesser 8mm 
Dachlatte    48x24x120 
5L  Holzschutzfarbe     
  Holzleim     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Akku-Bohrschrauber
  • Handkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Handkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Handkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Handkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Handkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Handkreissäge
  • Winkelzwingen
  • Zollstock
  • Pinsel

1 der zündende Funke

NEXT
der zündende Funke
1/3
PREV

Unschwer zu erkennen es herrscht das Chaos.
Glücklicherweise stellte Steve Ramsey seinen Bauplan kostenfrei Online. Da dieser in Inch ertsellt ist muss er zuerst in cm umgerechnet werden, nicht sonderlich schwer. Dabei fiehl mir auf des die Grundfläche ca 120x80cm war, also Palettenmaß. So beschloss ich in dieser Größe zu bleiben.

2 All about that Base

All about that Base
1/1

Da es ja Palettenmaß ist, beschloss ich als Basis wirklich eine Palette zu verwenden. zur Verstärkung wurden 2 Stücke Dachlatte (je 48x24x75 an die untersten streben geschraubt. 6 Lenkrollen machen das ganze in der kleinen Werkstatt etwas mobiler.

6 Rollen deshalb damit es in der Mitte nicht durchhängt.

3 Container-Einheit

NEXT
Container-Einheit
1/4
PREV

Eine Spanplatte in 120x80 dient als Boden. Darauf werden 5 Platten in 60x30 aufgeleimt und von unten verschraubt. Vorbohren und senken nicht vergessen. Die 90° Zwingen sind zwar nicht super Akkurat aber sie fixiern die Teile ausreichend. Sobalt die Rückwand (120x120) angeschraubt wird, kann man daran die Platten ausrichten.

Der Winkelschnitt ist nicht unbedingt notwendig aber er ist Dekorativ;-)

Ein 45cm hohes Brett schliesst nach Vorne die Container ab.

8 Schrauben verbinden die Bodenplatte mit der Palette.

 

4 Regal-Einheit

NEXT
Regal-Einheit
1/2
PREV

Hierbei ist wichtig das Aussen ein 5° schnitt an den Brettern gemacht wird um später eine angewinkelte Stellfläche für Holzplatten zu erhalten.der oberste boden ist 16cm breit (in der höhe 10cm von oben angebracht) und der unterste 24cm (ca. 25cm von unten angebracht). Die Höhenangabe ist variabel und Beide werden am Ende so angebracht das die schräge Platte passgenau an allen Böden anliegt. Die 2 mittleren Böden werden dann erst passent vermessen und geschnitten. 

5 Platten-Einheit

Platten-Einheit
1/1

Jetzt kann die schräge Platte Montiert werden. Im Bauvideo von Steve gibt er an, die Unterkannte soll ebenfals einen 5° Schnitt erhalten, diesen habe ich allerdings nicht gemacht. Eine 15cm hohe Leiste wird unten quer angeschraubt unddient als Rutschsicherung für die gelagerten Platten.

6 Endspurt

NEXT
Endspurt
1/7
PREV

Da Spanplatten nicht so sehr Feuchtresistent sind, habe ich das Regal mit Holzschutzfarbe (ebenfalls ein Rest) gestrichen.

Zusammenfassend kann ich sagen es fasst sehr viel Holz (leider nicht alles;-)) und allles sieht geordneter aus.

Obwohl es nur aus 16mm Spanplatten gebaut ist, ist es doch recht Stabil. Über schönheit bezüglich der Farbe lässt sich zwar streiten aber wie schongesagt es wurde verwendet was Vorhanden war und es erfüllt seinen Zweck.

Eine Bremse braucht man auch nicht, wenn es beladen ist steht es standfest am Platz

30 Kommentare

zu „Restholzlager bauen“

Sehr schöner Ordnungshelfer! Gut durchdacht!
2016-01-22 16:24:35

Ein Schöner Restholzwagen. Warum hast du da sechs Rollen dran gebaut? Ist das nicht schlechter von den Fahreigenschaften als vier Rollen, also bei Bodenunebenheiten und so?
2016-01-22 16:28:20

Tolle Idee 5d
2016-01-22 17:07:42

Jetzt herrscht Ordnung. Klasse gelöst und umgesetzt. Beschreibung und die Fotos top.
2016-01-22 17:23:12

Das Video kenn ich auch. Das ist tatsächlich so riesig? Hätte ich nicht vermutet.

Hast du gut gebaut, sieht schick aus und etliches Restholz hast sogar verbaut und musst nicht mehr lagern.
2016-01-22 17:46:32

eine schöne Arbeit und gut Beschrieben
2016-01-22 19:09:24

@ maedelfueralles: es sind 6 Rollen weil ich vermeiden wollte das das Regal irgendwann in der Mitte durchhängt
2016-01-22 19:44:18

@Woody: ja soll man nicht meinen, durch die Palette ist meines ca 15cm höher aber das finde ich ehrlichgesagt zum beladen und entnehmen besser
2016-01-22 19:46:13

Lass dich nicht Irre führen und viel Spaß beim nächsten Projekt
2016-01-22 19:55:28

Klasse. So kann man die vorhandenen Plattenreste u. ä. durch die Werkstatt rollen statt diese ständig von a nach b zu räumen. Sehr gute Idee. Gut gebaut und gut beschrieben.
2016-01-22 21:54:39

Sehr schick hast du das gemacht 5D
2016-01-22 22:52:55

Das ist eine klasse Idee. So einer in etwas kleiner könnte mir auch gefallen. (Hab nur kleine Reste :-)) 5D
2016-01-22 22:53:53

Das hat was, aber so viele Reste habe ich gar nicht. Was ich habe, wird rasch verbaut und was ich kaufe wird auch verarbeitet. Bleiben nur die Multiplexstücke und Siebdruckplatten aus der Restekiste des Baumarktes. Einzig Leisten hab ich immer genug.

Aber wenn, dann würde ich so was bauen. Klasse!
2016-01-22 23:07:42

Das sieht sehr ordentlich aus
2016-01-22 23:45:18

Hallo Dartho, schön mal wieder was von dir zu hören (lesen). Sehr schönes Projekt. So etwas bräuchte ich auch, aber in meinem kleinen Reich ist dafür kein Platz. Aber du hast das sauber und gut durchdacht gebaut. Gefällt mir absolut
2016-01-23 01:25:00

Klasse gemacht. Wenn ich Platz hätte, dann würde ich mir das nachbauen.
Ich hab dir einige Latten dagelassen. ;o)
2016-01-23 13:49:00

@fuffy1963: ja das ist leider etwas her, im letzten Frühjahr ist mir das komplette Abflusssystem am Haus geplatzt und die Reparatur war extrem aufwendig da war wenig Zeit für neue Projekte. Ich hoffe das wird in 2016 anders:-)
2016-01-23 16:50:36

Ich finde die Idee klasse und kann das evt. sogar nachbauen, deshalb habe ich mir mal ein Lesezeichen gesetzt. 5 Daumen gebe ich für die gute Beschreibung und einfache Nachbaumöglichkeit.
2016-01-23 22:11:47

@dartho
Hm, die Idee ist klasse und schwebt bei mir schon seit längerem im Kopf herum. Wobei ich eigentlich eher an liegende Holzteile dachte und nicht an stehende! Vielleicht muss ich mal umdenken. Lieben Dank für Deine Beschreibung und die Fotos.

Sieht bei mir - was Projekte betrifft - ähnlich aus. Ich bin eher am Renovieren bzw. herrichten. Aus diesem Grund habe ich für solche Schönheiten noch keine Zeit gefunden.
2016-01-24 00:07:00

Samjones ich weiss ja nicht wie deine Werkstatt aussieht aber ich hab da mal vor einiger Zeit mal gesehen da hat einer in seiner Garage über der Toraufhängung eine Aufbewahrung für Holzplatten usw gemacht. Das werde ich bei mir machen da es sowie so toter Platz ist. Ich schaue mal ob ich das Bild finde...
2016-01-24 08:37:22

Das gefällt mir auch sehr gut . Leider für meinen Keller etwas gross.
Für die Beschreibung und die ordentliche Ordnung von mir fünf Daumen .
2016-01-24 15:16:48

2016-01-24 16:28:30

Berthold ist sprachlos! :o)

Ich nicht. Wenn ich den Platz hätte, würde ich es auch nachbauen. Vor allen Dingen geht mir die Aufbewahrung von Leisten auf den Zwirn. Stehen gerade in einem Feudeleimer... Vielleicht kann ich teilweise was mopsen. Schön beschrieben! 5 Lagerfächer dazu!
2016-01-25 06:53:10

Ich kenne diese Aufbewahrung auch schon längere Zeit und habe sie mir bisher auch eher aus Platzmangel nicht gebaut. Mittlerweile nehmen aber die Reste ein dermaßen großes Ausmaß an, dass ich mir demnächst Gedanken machen muss.

Dein Projekt finde ich richtig gut umgesetzt und beschrieben!
2016-01-25 10:12:21

Ich hab sowas ja auch schon gebaut allerdings aus Item. Der Wagen wird aber bald einer Deckenaufbewahrung über dem Garagentor weichen weil mir langsam der Platz ausgeht
2016-01-25 12:38:42

Großartig. Das ist ein sehr tolles Projekt geworden. Von mir gibt es 5 Daumen
2016-01-25 12:38:54

Saubere Lösung und gut beschrieben... 5 D
2016-01-25 21:17:38

Will ich auch schon lange bauen. Jetzt werde ich auch mal darüber richten. Super!
2016-01-28 19:44:42

Sehr schön ... kommt auf meine ToDo Liste ....
2016-02-09 17:18:35

tolles Lager
2016-11-26 22:22:10

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!