Restebehälter - Mc Guyver lässt grüßen!

Restebehälter - Mc Guyver lässt grüßen! Resteverwertung,Restebehälter
1/1
Werkstatthelfer
von Holzpaul
23.09.13 22:44
1527 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Wer kennt das nicht, es sammelt sich mit der Zeit unzählige Leistenreste, Gewindestangen, Rohre, Dübel etc.....etc in der Werkstatt an. Zu schade zum Entsorgen aber wohin? Jeder hat natürlich seine Kruschtelecken und Plätze, nur wenn man was sucht - wo war das noch. Hier ein kleiner Vorschlag, der sich in meiner Werkstatt bewährt hat und nichts kostet. Wurde alles Mc Guyver-mäßig hergestellt, also mal wieder Resteverwertung.

Weitere Projekte von mir  - hier einfach klicken!
LG Holzpaul - Der mit dem Holz tanzt

 


Resteverwertung, Restebehälter
3.3 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Resteverwertung

Boden ist ein Plattenrest, darunter zwei Rollen und ein Holzstück in gleicher Höhe. Aus Plattenresten ein paar Scheiben ausschneiden die etwas kleiner als die HT-Rohrabschnitte sind und aufschrauben oder leimen - HT-Rohrabschnitte drüberstülpen - 3-4 Schrauben aussenrum eindrehen und schon fertig. Ein längeres Rohr habe ich als Griff - so kann ich das ganze Gedöns (je nachdem recht schwer) hinschieben wo ich möchte.

29 Kommentare

zu „Restebehälter - Mc Guyver lässt grüßen!“

Diese Idee ist zwar nicht gänzlich neu, nur bin ich noch nicht auf die Idee gekommen, das ganze Teil auf Rollen zu bauen. Eine sehr gute Möglichkeit das "Restelager" zu transportieren und dort hinzustellen, wo es nicht stört. Danke dafür und Du bekommst 5 Daumen von Ronny und Pedder.
2013-09-24 02:39:43

Eigentlich bin ich es leid, Kommentare zu vermeintlichen Projeken zu schreiben...

wo jemand seine Rest-Stückchen aufbewahrt, ist ( entschuldigung) für mich kein Projekt !

Ich hab neben meiner Werkbank nen alten Papierkorb stehen, wo ich solche Rest-Teile stehen hab.

Ich käm in 1000 Jahren nicht auf die Idee, sowas als Projekt zu präsentieren... würde mich eher in Grund und Boden schämen...
2013-09-24 03:34:30

Was mehr hast Du nicht sei froh.
Wer zu viel Ordnung hält, bringt sich um die Freude, wenn man was findet ,was man sucht.
Ansonsten OK
2013-09-24 06:50:17

finde ich gut, wenn man das Zeug von einer Ecke in eine andere schieben kann einfach und praktisch gelöst
2013-09-24 07:13:43

Ich benötige für meine Reste an Stangen allein schon etliche m² und sind deshalb fix in diversen verschraubten Behältern an Wand oder Kasten aufbewahrt. Glücklich, wenn du nur so wenige hast ;)

Allerdings teile ich die Bedenken von Jupp bezüglich der Kippgefahr.

@Baschtler: gerade solche Projekte und Ideen sind es doch, die das Heimwerkerleben leichter machen, und wenn man anderen damit Denkanstöße geben kann, why not?

von mir gibt es Klasse-Daumen
2013-09-24 08:25:54

Klasse ....
2013-09-24 08:26:38

Auch ich habe mir so ein Teil schon vor längerer Zeit gebastelt und es hat sich bewährt.
Klasse!
2013-09-24 09:04:35

Gefällt mir, gute Lösung
2013-09-24 10:01:13

Klasse gemacht5d
2013-09-24 10:13:24

Hallo,
natürlich kann ich nicht von jedem ein positives Feedback erwarten. Bin neu hier und muß erst einmal ausprobieren, was hier ankommt. Dachte, fange mal hier mit "Mini-Projekten" an. Zur Sorge die Konstruktion könnte kippeln ( hatte ich vorher bei einem Eimer ), kann ich Entwarnung geben. Die Grundplatte muß natürlich eine gewisse Größe haben.
2013-09-24 10:19:51

as simple as that!

Warum nicht einfach UND gut.
2013-09-24 11:10:32

Gute Lösung. Bringt Ordnung
2013-09-24 12:20:15

@Woody
Zugegebenermaßen habe ich meine Leistenreste auch an der Wand hängen. Ich habe bis auf die Holzdübel alles aus Metall in diesem Behältnis untergebracht und dafür reicht es. Wäre mit einigen HT-Abschnitten noch erweiterbar, aber man sollte sich ab und zu von manchen "Mügges" ( Krempel auf elsässisch ) auch trennen können, oder?
2013-09-24 12:21:08

auch eine Lösung ...
2013-09-24 17:01:26

Gut gelöst.
2013-09-24 21:49:42

... ich hab die HT Rohre in versch. längen an die Wand geschraubt und darin die Gewindestangen und Kleinprofile untergebracht.
2013-09-25 19:18:01

Wohl dem der noch Platz an der Wand hat.
2013-09-25 19:32:06

Metallstangen senkrecht stehend in Kunststoffrohrabschnitten, mit ein paar Schrauben senkrecht gehalten, an zwei Rollen durch den Raum gezogen - nicht mein Ding. Ist halt wie bei McGyver eine nette Show...
2013-09-26 01:00:03

Zumindest kennst Du Mc Guyver ;-)))
2013-09-26 09:57:33

für manche sicher ein hilfreicher gedankenanstoss, daher "berechtigt"

würde im oberen bereich der rohre auch eine gewindestange durchschrauben. so stehen die teile auch bei einzelnen stücken ziemlich gerade und (dadurch stabiler)
2013-09-26 17:11:18

@ Holzpaul - ja ich kenne McGyver. Zwar nicht persönlich, aber ich weiß wie er funktioniert. Und auch wie er sich richtig schreibt... ;O)
2013-09-30 02:21:27

@ ED
Du mußt immer noch einen draufsetzen, das macht Dich so beliebt bei Deinen Fans.
2013-10-05 00:38:54

prima idee nur leider fehlen mir ein paar mehr bilder um das ding genauer zu erkennen und um es nachzubauen
2013-11-07 11:53:01

Hallo Uwe,
Du mußt das Bild anklicken, dann erkennst Du mehr.
2013-11-07 12:07:42

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!