Reparatur eines Türrahmens im Bereich des Schließbleches

NEXT
Reparatur eines Türrahmens im Bereich des Schließbleches Heimwerken,Reparaturarbeiten
1/2
PREV
Holz
von Baschtler
22.12.12 00:15
10119 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Nachdem unser Sohn eine eigene Wohnung bezogen hat, waren in seinem bisherigen Zimmer kleinere Reparaturen zu erledigen. Da er in der Vergangenheit gelegentlich die Zimmertüre öffnete, ohne die dafür vorgesehene Türklinke zu benutzen, war das Holz de Türrahmens im Bereich des Schließbleches ausgerissen. Er hatte es von Zeit zu Zeit als mal selbst etwas mit Klebeband geflickt, aber das war natürlich nichts von Dauer.

Im Baumarkt hatten wir uns nach einer Komplett-Lösung umgesehen, aber da unsere Türen keine "Norm-" Türen sind, wäre eine Sonderanfertigung (Rahmen mit Türblatt) auf rund 800,00 Euronen gekommen.

Also ging es an´s reparieren...


HeimwerkenReparaturarbeiten
4.3 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzleiste  Vollholz  Reststück 45 cm / 28x28 mm 
Spanplattenschrauben  Senkschraube  4 x 50 
Spanplattenschrauben  Senkschraube  3 x 20 
Schließblech  Stahl  170 mm 
Holzleim  Ponal  paar Kleckse 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Multifunktionswerkzeug, PMF 250 CES
  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40
  • Bosch Tischkreissäge, PTS 10
  • Multifunktionswerkzeug, Dremel, Trio
  • Akku-Schrauber
  • Stechbeitel
  • Schleifpapier
  • Zollstock

1 Ausschneiden der beschädigten Stelle

NEXT
Ausschneiden der beschädigten Stelle
1/4
PREV

Aus dem Holz-Türrahmen musste die beschädigte / ausgerissene Stelle ausgesägt werden.

Diese Arbeit erledigte ich mit meinem neuen Multi-Tool, der PMF 250 CES. Jaaa, man kann auch mit dem Teil richtig arbeiten...

Den Ausschnitt hab ich so angezeichnet, dass ich auf ein vernünftiges Maß, also ohne Komma nach den Zentimetern, komme. Es waren dann 45 cm.

Die konnte ich nun mit der PMF 250 CES ausschneiden : Schnitt oben und unten, Schnitt vom Türfalz aus und Schnitt am inneren Rahmen und das Teil war weg...

Das Klebeband am Sägeblatt diente zur Schnitt-Tiefenbegrenzung (optisch)...

2 nach dem Ausschneiden...

NEXT
nach dem Ausschneiden...
1/3
PREV

nachdem die beschädigte Stelle ausgeschnitten war, wurde die Schnittstelle / Sägefläche mit der PMF 250 CES sauber verschliffen...

3 Anprobe

NEXT
Anprobe
1/4
PREV

nachdem der Ausschnitt vorbereitet war, konnte das zurechgesägte Kant-Hölzchen mal "probe-sitzen"...

...der Länge nach passte es perfekt, die Breite war ok, nur die Höhe war um 3 mm zu hoch...

Die 3 mm hab ich mit der Tischkreissäge PTS 10 abgenommen; entspricht etwa Sägeblatt-Stärke. Übrigens... bei der Arbeit greift man von ganz allein zum Schiebestock !!!

4 Schließblech einlassen

NEXT
Schließblech einlassen
1/4
PREV

In meiner Schatzkiste hatte ich noch ein Schließblech, welches ich jäh aus dem Dornröschenschlaf riss... Sodann wurde das Maß auf dem Reparatur-Holz angerissen.

Um sauber bündig zu bleiben, hab ich kurzerhand nen kleinen Anschlag gespannt und dann die Maße übertragen / angezeichnet. Nicht zu vergessen : die Mitte des Schließbleches hab ich natürlich vorher am Rahmen schon gemessen...

Mit dem Dremel wurde dann die Kontur auf die Stärke des Schließbleches ausgefräst, die Ecken mit dem Stechbeitel nachgearbeitet.

5 Öffnungen für Falle und Schließriegel einlassen

NEXT
Öffnungen für Falle und Schließriegel einlassen
1/2
PREV

Kaum zu glauben, wieder kam die PMF 250 CES zum Einsatz :

damit wurden die Öffnungen, in denen die Türfalle und der Schließriegel reinläuft, in das Reparaturholz eingearbeitet, letzte angleichende Arbeiten wieder mit dem Stechbeitel...

6 Anbringen des Reparaturholzes

NEXT
Anbringen des Reparaturholzes
1/5
PREV

auf der PBD 40 wurden 4 Bohrungen 4 mm für die Befestigungsschrauben gemacht und angesenkt.

Das Schließblech wurde angeschraubt und dann ab damit in den Rahmen...

Etwas Leim hintendran, die Spanplatteschrauben durch und ...


"Schaaatz... ich bin fertig !"

Die noch erforderlichen Malerarbeiten ( spachteln der Schraublöcher und Fugen und Farbe drauf ) erfolgen im Zuge der Zimmer-Renovierung, wenn die Tür neu lackiert wird... Hauptsache, sie ist mal repariert und die Tür schließt sauber !

Letztes Bild : die alten Reste...

24 Kommentare

zu „Reparatur eines Türrahmens im Bereich des Schließbleches“

Sieht doch jetzt perfekt aus. Ein anderer hätte einen Schreiner benötigt. !
Also, geht doch, ok, weiter so.
2012-12-22 01:35:27

Perfekt gemacht.

Da kann man sich den Schreiner auch sparen

5 Daumen
2012-12-22 07:13:20

Gefällt mir gut.
2012-12-22 08:13:15

Gut gelungen - 5 Daumen von hier
2012-12-22 11:27:22

Das ist dir sehr gut gelungen
2012-12-22 13:08:01

da sieht man mal, was man alles selber machen kann und wie schnell man eine Menge Geld sparen kann
2012-12-22 14:41:31

Das war eine erstklassige Reparatur. Super gemacht und beschrieben. Verdiente 5 D
2012-12-22 14:54:15

Klasse gemacht . Hat bestimmt Spass gemacht mit der neuen Maschine. Durfte sie auch Testen.
2012-12-22 16:15:10

Danke für die Lorbeeren !

@ kuerbis04: ich war kein Tester, ich hab sie mir gleich gekauft !
Aber Du hast recht... Hat Spaß gemacht !
2012-12-22 16:28:28

Super Lösung und alle mal besser wie die ganze Zarge zu wechseln
2012-12-22 17:35:20

Klasse gemacht, gut erklärt .... 5D
2012-12-22 19:13:48

Gut geworden und sehr anschaulich beschrieben!
2012-12-22 22:02:32

gut gebastelt, baschtler
2012-12-23 08:40:10

Die sauber ausgeführte Reparatur sieht man nach dem Lackieren bestimmt nicht mehr. Respekt.
2012-12-23 09:27:47

super wenn dann erst mal wieder farbe drauf ist wird keiner mehr was von sehen
2012-12-23 19:05:57

Klasse gemacht und gut beschrieben... 5 D
2012-12-23 23:17:57

gelungen, saubere Arbeit
2012-12-24 08:06:43

toll gemacht. Der Ideale Einsatzort für die PMF.
2012-12-24 10:02:42

Gut gemacht :-)
Sieht richtig professionell aus.
2012-12-25 20:55:57

Super gut beschrieben, saubere Arbeit.
2013-01-07 08:32:54

Dit werde ich doch die Woche auch mal testen, zwar nicht genau mit dem gleichem Werkzeug, aber hoffentlich mit ähnlich gutem Erfolg
2016-09-19 12:57:22

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!