Reparatur einer Weihnachtspyramide

Reparatur einer Weihnachtspyramide Holz,Reparaturarbeiten
1/1
Holz
Weihnachten
von Norbert52
14.12.15 11:03
641 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 1010,00 €

Meine Schwester hat vor einigen Jahrzehnten im Erzgebirge eine Weihnachtspyramide gekauft. In der Zwischenzeit ist Sie etliche Male umgezogen und dabei wurde die Weihnachtspyramide dementsprechend beschädigt. So manche Stelle glaubte Sie mittels diverser Kleber selbst zu reparieren - leider, aber darüber später mehr.
Nachdem ich Ihr einige Kleinigkeiten gebastelt habe hat sie mich gebeten, ob ich Ihr nicht diese Weihnachtpyramide wieder instand setzen konnte.


Holz, Reparaturarbeiten
4.8 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Sperrholz  Holz  3,5mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Multischleifer
  • Bandsäge
  • Bandsäge
  • Multischleifer
  • Sägestation, Makita, LB1200F
  • Deltaschleifer, Fein, Multimaster FMM250Q
  • Dekopiersäge, Hegner, Multicut SE
  • Stemmeisen
  • Messer
  • Schleifpapier

1 Bestandsaufnahme

Bestandsaufnahme
1/1

Die erste Bestandsaufnahme ergab, dass 4 Zaunfelder gebrochen waren und 2 Säulen mit Kappen fehlten, sowie dass eine gründliche Reinigung erforderlich ist.
Die Zäune waren aus 3,5 x 3,5mm Stäben hergestellt.

2 Zaunherstellung

NEXT
Zuschnitt der Zaunfelder
1/5 Zuschnitt der Zaunfelder
PREV

Es wurden aus 3,5mm Sperrholz 5 cm breite Streifen zugeschnitten und jeweils 2 Stk verleimt. Nach dem Trocknen der Leimflächen wurden diese Streifen auf 4,6 cm Breite nachgeschnitten und Anschließend auf der CNC Fräse aufgespannt, Nun wurde die erste Seite mit 45 Grad Fräsungen versehen, anschließend wurde das Werkstück umgedreht und die zweite 45 Grad Fräsung konnte durchgeführt werden. Nachdem alle Teile diese beiden Fräsungen erhalten haben, wurden die einzelnen Teile nochmals auf die Fräse aufgespannt und die Außenkontur wurde 3mm tief ausgefäst. Ich wollt um eine Zerstörung der Teile vorzubeugen nicht die gesamte Form ausfräsen.

3 Zuschnitt der einzelnen Zaunfelder

NEXT
Es lebe die Dekupiersäge
1/2 Es lebe die Dekupiersäge
PREV

Anschließend wurden die einzelnen Zaunfelder mittels der Dekupiersäge ausgeschnitten und vorsichtig mittels Glaspapier  verschliffen und entgratet.

4 Der Fluch der Kleber

Kleber aller Arten
1/1 Kleber aller Arten

Nun kam die Arbeit die die meiste Zeit verbraucht hat - das Entfernen der alten Kleberreste - vom normalen Haushaltskleber bis zum Thermokleber war alles vorhanden.
1 Versuch händisch mittels Schleifpapier - ging nicht wirklich gut
2. Versuch mittels eines Multischleifers - Schleifpapier war gleich verklebt...
Es blieb nun nur mehr das Stemmeisen als Schaber zu benutzen und anschließend die Flächen händisch nach zu schleifen.

Ich habe über die Kleberhersteller sehr geflucht und bin nun der Meinung , dass man für die Verwendung einer Klebepistole eine Ausbildung brauchen würde.


5 Finish

NEXT
die erste Etage
1/4 die erste Etage
PREV

Nun wurden die Steher sowie die angefertigten Zaunfelder mittels UHU Hart aufgeklebt. Für die 2. Ebene hat mir HB für die Steher einen Rundstab und  6 Stk. Abschlusskappen gedrechselt.
Der Rundstab wurde mit einer Ausfräsung versehen, abgelängt, zugeschliffen und aufgeklebt.  HB nochmals besten Dank für die Drechslerarbeiten.

Meine Schwester hat sich über das Ergebnis sehr gefreut.

19 Kommentare

zu „Reparatur einer Weihnachtspyramide“

Sehr schönes Projekt das du uns hier zeigst. Die Anleitung und Bilder dazu gefallen mir sehr gut. Klasse!
2015-12-14 11:06:10

Schön gemacht. Verständlich, dass sich die Schwester freut.
2015-12-14 11:12:33

Nachdem ich die Pyramide ja vorher gesehen habe, kann ich den Kampf der diversen Kleber sehr gut nachvollziehen...
2015-12-14 11:19:09

Gut restauriert und ja, ich bin meganeidisch auf deine CNC-Fräse.

Farblich hast die neuen Teile nicht angeglichen?

Da fällt mir ein HB, könnte man damit nicht diese Halbkugelleiste meiner Freundin nachfertigen?
2015-12-14 12:07:38

*pfeif* wenn ich Kugelformen ordentlich zusammenbringen, dann schon... Bin eh am Üben
2015-12-14 12:48:52

Super Instandsetzung! Deine CNC-Fräse ist schon ein tolles Werkzeug!
2015-12-14 14:27:20

Oh ja, so eine Pyramide weckt bei mir Kindheitserinnerungen, denn wir hatten auch eine.
Sehr gut restauriert ... auch wenn mit Hilfe der CNC-Fräse. Hier galt es ja nicht irgendwelche Teile zu fräsen, sondern bestehende nachzuempfinden. 5D
2015-12-14 14:58:28

Die Reparatur ist dir wirklich gelungen. Deine CNC-Fräse weckt Sehnsüchte. ;-)
2015-12-14 15:12:57

@ kaos: warum soll man denn das vorhandene nicht einsetzen? Die Drechselarbeit hab ja eh ich übernommen... Und die Idee, sowas zu sanieren ist mehrmals OK! War ein Familienprojekt
2015-12-14 15:20:39

Das hast du super gemacht 5d
2015-12-14 16:02:41

Das war überhaupt keine Kritik am Einsatz der CNC ...sorry, wenn das so rüberkommt ... Wenn ich eine hätte, würde ich die auch immer wenn's paßt einsetzen.
2015-12-14 16:22:08

Klasse repariert. Die Technik gefällt mir gut.
2015-12-14 18:33:47

Hut ab für dein Mut und Arbeit
2015-12-14 19:18:10

Alles wieder sauber und stabil repariert... 5 D
2015-12-14 19:57:48

Beim ersten Lesen hab ich noch gedacht "Wie hat er jetzt dieses Muster in die Zaunteile bekommen?", aber beim nochmaligem Durchstöbern es dann entdeckt! Die Pyramide sieht wieder einwandfrei aus! Auch hier viel Ideenschmalz in die Klebekraft-Restauration gesetzt! Fünf Kerzen dazu!
2015-12-14 20:13:33

Da hat sich die Reparatur gelohnt.
2015-12-14 21:18:47

Gute Arbeit geleistet. 5 Daumen
2015-12-15 07:56:20

Sehr schön gemacht . Die Fräse ist super.
2015-12-18 18:08:48

Super Arbeit
2015-12-19 10:59:37

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!