Renovierung Eichenholztisch Holz,Möbel
1/1
Möbel
von ferdi_007
17.08.16 23:23
409 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 3030,00 €

Vor einigen Jahren habe ich einen alten Tisch im schlechten Zustand und mit einigen Macken für wenig Geld erstanden. Anfangs gefiel uns der morbide Charme und er lebte einige Zeit in unserer Küche. Das Furnier auf der Tischplatte hatte offensichtlich unter Kindern gelitten war an einigen Stellen aufgeplatzt und an einigen Stellen teilweise wieder festgenagelt worden. Lack war so gut wie keiner mehr vorhanden und jeglicher weiterer Gebrauch als Küchentisch ging dem armen Ding an die Substanz. Wir haben dem Tisch eine Tischdecke gegeben und störten uns nicht weiter dran. So langsam kam der Gedanke zum Renovieren wieder auf (wollte ich von Anfang an machen). Jedoch wurden die Pläne durch Geburt meines Sohnes und damit auf unbestimmte Zeit verschoben. Es dauerte nicht lange und der Kurze saß am Tisch bearbeitete ihn mit Allem was er hatte ... jetzt war es Zeit


Holz, Möbel
4.7 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Tisch  Eiche (teilweise Furnier)   
Lasur weiß     
Möbellack Alpina     

Benötigtes Werkzeug

  • Bandschleifer
  • Akku-Multischleifer
  • diverses OP-Besteck (ausgemustert)
  • Zwingen
  • Holzleim

1 Zustände sind das

NEXT
abgeplatztes Furnier
1/4 abgeplatztes Furnier
PREV

Leider habe ich es verpasst mal eine Gesamtaufnahme des Tisches zu machen. Von den Detailaufnahmen kann man allerdings sehr gut aufs Ganze schließen. Ein Kollege von mir sagte mir Aufgrund der Dicke des Furniers sei der Tisch etwa auf die 1920iger zu datieren außerdem ist er mit Knochenleim verklebt. 

Die Dicke des Furniers von fast 4mm gibt jedoch  viel Spielraum zum Schleifen.

2 Furnier reparieren

NEXT
Furnier reparieren
1/8
PREV

Zunächst habe ich die Nägel entfernt und anschließend mit Peanklemmen das Furnier vorsichtig angehoben und mit Holzleim unterspritzt, nachdem ich mittels Staubsauger und Cuttermesser die Knochenleimreste entfernt hatte. Anschließend gut anpressen. 

Danach wurden alle noch vorhanden Lücken mit Spachtel gefüllt und fürs Schleifen vorbereitet.
Hierzu muß ich sagen, daß diese Arbeit Monate gedauert hat, ich habe mir abends immer eine Stelle vorgenommen und über Nacht trocknen lassen. Aber Job, Müdigkeit, Urlaub und Familie haben aus diesem Arbeitschritt einen Opus werden lassen. Man bedenke, daß der Tisch auch immer noch nebenher benutzt wurde! 

3 Schleifen

NEXT
Schleifen
1/6
PREV

Dieser Arbeitsschritt dauerte nicht so lang, denn jetzt ist der Tisch außerhalb der Küche und damit steigt der Druck ihn dort schnell wieder hinzubringen. Letztendlich war es hier bei allen Teilen gleich. Erst mit 120iger Schleifpapier und Bandschleifer das Grobe gemacht, anschließend mit 180iger und einer Schleifmaus schön geglättet, gewässert und nochmals mit 180iger drüber.

Man beachte Eichenholzstaub ist giftig !! (Danke für die Info tmtdesign)

4 Streichen

NEXT
Streichen
1/4
PREV

Am liebsten hätte ich den gesamten Tisch im Eicheton gelassen, derjenige (genauer: diejenige) die in unserer kleinen Familie für die Designansagen zuständig ist verfügte über ein weiß lasiertes Untergestell. Der Grund: der Aufmerksame 1-2-do'ler wird in den nächsten Wochen das seit nem 3/4 Jahr parallel laufende Projekt Küchenmöbel entdecken und über die farbliche Harmonie in unserer Küche staunen.
Also: Untergestell weiß lasiert in 2 Schichten
Tischplatte Möbelklarlack speilechtecht und schlagfest (wichtig, denn mit dem Kinde wächst auch seine Kraft enorm) in 3 Schichten. Alles mit jeweils einem Zwischenschliff

5 Fertig

NEXT
Fertig
1/4
PREV

Noch´n Knauf ans Lätzchenfach und fertig! Nach nur 4 Tagen Küchenvakanz und einem 3/4 Jahr Projektzeit, steht er da und hält hoffentlich noch lange.

30 Kommentare

zu „Renovierung Eichenholztisch“

Mich erschüttert ja, dass dein Kind tatsächlich in die Tischkante beißen muss ... :-)

Du hast den Tisch mit sehr viel Liebe und Mühe wieder zu einem richtigen Prachtstück werden lassen, das hält jetzt wieder 100 Jahre und ist auch noch für die Enkel nahrhaft ... Mir gefällt auch ganz besonders die Kombination des weißen Untergestells und der eichenholzfarbigen Platte. Und das Lätzchenfach ist ja ganz allerliebst geworden. Deshalb noch einmal 5 Lätzchen von mir.
2016-08-18 00:26:50

Sehr gut geworden. Hoffe das jetzt das Kind nicht wirklich von der Tischkannte beißen muss.durch die Renovierungskosten.
2016-08-18 06:20:25

Wahnsinn, was Du aus dem alten Tisch rausgeholt hast, und ich reden jetzt nicht von den Nägeln.
2016-08-18 06:46:09

Natürlich gibt´s für den kleinen auch was Richtiges zu essen, es ist manchmal gar nicht so einfach, so schnell was zu Essen zu machen, wie sie Hunger haben. Kinder kennen keine Normen, denn die sind anerzogen. In der oralen Phase beißt man halt einfach mal überall rein.Try and fail ;-)
2016-08-18 07:32:06

Der Tisch schaut klasse aus. Auch die Farben sind harmonisch.
2016-08-18 07:55:49

Gefällt mir sehr gut. Ich finde es auch nicht schlimm, dass das Tischgestell in weiß gehalten warden musste. Gibt dem Tisch eine schöne Abrundung :)
2016-08-18 09:09:48


Auf den ersten Bildern war ich noch nicht sicher ob es sich lohnt in den Tisch noch Zeit und Mühe zu investieren (war da schon der Holzwurm drin?), aber bei dem Alter und vor allem dem Endergebnis hat sich meine Meinung geändert.
Ist wirklich ein super schöner Tisch geworden, die Arbeit hat sich gelohnt.
2016-08-18 09:22:57

Der Tisch ist jetzt ein echtes Self-Made-Unikat, der aufwand hat sich bei dieser Optik auf jeden Fall gelohnt.
2016-08-18 11:23:34

Die Arbeit hat sich gelohnt 5d
2016-08-18 16:08:48

Gefällt mir ausgesprochen gut! Der Tisch wurde nicht nur aufgearbeitet, sondern auch aufgewertet. Projektbeschreibung lässt keine Fragen offen. Gerne 5 Daumen.
2016-08-18 16:51:52

schönes Ergebnis, kann sich sehen lassen
2016-08-18 18:05:25

Bei den ersten Bildern ging es mir wie Pflogger - eher ein müdes "Ein Tisch, ein Tisch."
Dann aber, und zwar durch das weiße Untergestell, ein hellwaches "Ja, da schau her!".

In dieser optischen Kombination ist es absolut sinnvoll, die Platte aufzuarbeiten.

Sehr gerne fünf Daumen.
2016-08-18 18:18:14

die Renovierung ist schön geworden
2016-08-18 19:11:40

ein schöner neuer Küchentisch
2016-08-18 19:34:01

Super Aufwertung.
2016-08-19 09:26:00

gelöscht
2016-08-19 23:39:33

schöne Neuaufarbeitung, der Tisch ist gut geworden
2016-08-20 10:12:24

ALLE ACHTUNG für deine Arbeit...... Klasse......
2016-08-20 17:13:55

erstklassige Restaurierung und das Endergebnis kann sich
echt sehen lassen
ganz klar Daumen hoch
2016-08-20 19:43:02

Vielen Dank für die netten Kommentare. Ich freu mich über jeden Einzelnen. Entschuldigt meine längere Abwesenheit, aber der Job machts möglich. Ich hab noch einige angefangene Projekte, die auf baldige Fertigstellung warten. Also ihr hört von mir.
2016-08-20 20:29:40

Prima Recycling. Sehr gute Umsetzung und nachvollziehbar beschrieben. Bevor sowas der Wertstoffhof bekommt, kann man sowas stilvoll restaurieren. 5D
2016-08-20 20:57:23

Ein perfektes Ergebnis! Viel Arbeit, Liebe und Hingabe lassen ihn wieder (hoffentlich lange, lange) erstrahlen! Der Farbkontrast passt sehr gut! Glückwunsch zu der Auswahl an "Diejenige"! ;o)

Gerne fünf Tage mehr Zeit für Dich von mir obendrauf!
2016-08-21 08:10:32

Sieht doch wieder Klasse aus . Perfekt gemacht.
2016-08-21 11:15:03

sehr gutes Ergebnis und sehr lohnende Arbeit
2016-08-21 14:06:10

Ein solider Tisch ist wieder richtig schön geworden. Ich würde auch sagen, dass es sich ganz sicher gelohnt hat . Dazu eine sehr gute Beschreibung.
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-08-21 16:17:07

Renovierung des Tisches im laufenden Betrieb. Das ist ja quasi die Operation am offenen Herzen.
Super geworden!
2016-08-28 16:35:56

der Tisch sieht schöner aus als neu
2016-09-03 16:04:45

man glaubt gar nicht, dass das der alte Tisch ist
2016-09-23 17:28:26

Aus alt mach neu.5D
2016-09-28 15:59:47

aaaalte Tische sind auch mein Ding.Ich lasse keinen "außer Acht",der z.B. am Rande/Müll steht.Habe u.a.einen großen Bauerntisch aus dem späten 18. wieder einigermaßen aufgefrischt.Er ist der Mittelpunkt der Diele.......da man doch an ihm vorbei muß...
2016-10-19 03:54:08

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!