NEXT
Regal mit Kleiderstange Regal,Kleiderschrank,Kleiderstange,Ankleidezimmer
1/2
PREV
Möbel
von haegar166
13.03.14 23:49
2880 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 5050,00 €

Da meine 17-jährige Tochter schon seit längerem am Klagen ist, dass in ihrem „Ankleidezimmer“  zu wenig Stauraum vorhanden ist, habe ich mich dazu entschieden diesem Problem entgegen zu treten. Nach einigen Überlegungen und Abstimmung mit meiner Tochter stand dann fest zwei Regale zu bauen und diese dann durch zwei Stangen zu verbinden. Ein kleiner nicht unschöner Nebeneffekt entstand dadurch, dass die Kleiderstangen und das eine Regal frei im Raum standen und so das Zimmer wunderbar geteilt wurde. Aber seht selber!
 


RegalKleiderschrank, Kleiderstange, Ankleidezimmer
4.4 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholz  Fichte/Tanne  2000 x 300 mm 
50  Schrauben     
Holzanstrich / Lasur    750 ml 
Gardinenstangen    1250 mm, d = 28 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Winkel
  • Schmiege
  • Eisensäge

1 Planung und Zuschnitt

NEXT
 Planung und Zuschnitt
1/3
PREV

Zuerst wurde natürlich die Zimmerecke, in der das neue Möbelstück stehen soll, ausgemessen. Dann habe ich schnell eine kleine Zeichnung per Sketchup (Bild 1) als Gedankenstütze und zum besserem Verständnis für meine beiden weiblichen Mitbewohner (Frau und Tochter) angefertigt. Nach Zustimmung von Beiden bin ich dann schnell los Bretter holen: 18mm Fichte Leimholz 300 x 2000 mm, insgesamt 7 Stück. Schrauben und Gardinenstangen hatte ich noch.
Die 4 besten Bretter wurden natürlich die Seitenteile. Nur das eine musste auf 1,6m gekürzt werden, die Anderen waren logischer Weise schon passend. Aus den restlichen 3 Brettern wurden die 11 Böden laut Länge in der Zeichnung zurecht geschnitten.
 

2 Zusammenbau der Regale

NEXT
Zusammenbau der Regale
1/2
PREV

Das unterste Regalbrett sollte ca. 5 cm von unten und das 5. auf 160 cm (durch die Dachschräge bedingt). Die zwischenliegenden Bretter wurden dann in gleichen Abständen aufgeteilt. Mittels Holzschrauben habe ich dann die Regalteile fest miteinander verbunden. Selbstverständlich habe ich das Vorbohren nicht vergessen, wollte ja splitterndes Holz vermeiden.
Das 2. Regal wurde dann so wie das 1. aufgebaut, nur das am oberen Ende noch ein Boden hinzu kam.
 

3 Kleiderstangen

NEXT
Kleiderstangen
1/2
PREV

Als Kleiderstangen dienen 2 ausgemusterte Gardinenstangen, die ich auf ca. 125 cm gekürzt habe. Auf beiden Enden sind jeweils 2 Löcher (6 mm Durchmesser) gebohrt worden. Zwischen den Löchern sollte so exakt wie möglich ein Maß von 18 mm sein, damit sich mittels Holzdübel die Kleiderstangen auch an der korrekten Position halten.
Nun mussten nur noch auf den innenliegenden Seiten der Regale in 90 cm und 180 cm die passenden Löcher (28 mm) gebohrt werden und schon war ich wieder einen Schritt dem Ziel näher gekommen.
 

4 Zuschnitt und Zusammenfügen der Schräge

Zuschnitt und Zusammenfügen der Schräge
1/1

Nun wurde es ein klein wenig kniffeliger, denn ich wollte ja die Dachschräge genau im Regal mit übernehmen. Also habe ich mich als Laie nicht auf meine eigene Zeichnung verlassen, sondern direkt vor Ort alles nochmals ausgemessen. Und ich denke, das ist auch gut geworden. Mit Winkel, Zollstock und Schmiege ließen sich die Maße recht genau übernehmen und schließlich, wie zuvor die anderen Regalteile auch, fest verschrauben.
 

5 Oberflächenbehandlung und Aufbau

NEXT
Oberflächenbehandlung und Aufbau
1/3
PREV

Mit dem Streichen hatte ich nichts zu tun. Meine Frauen wollten auch ihren Teil zur Fertigstellung beitragen. Ich kann dazu eigentlich nur soviel sagen, dass dabei ein Bottich Innenraumlasur drauf gegangen ist. Und wie man sieht scheint meine Tochter auch sehr zufrieden mit ihrem neuen "Kleiderstangen-Raumteiler-Regal" zu sein.
Zum Aufbauen im Haus gibt es auch nicht viel zu sagen. Das linke Regal passend in die Ecke geschoben und mit 2 kleinen Winkel an der Zimmerwand fixiert, die beiden Kleiderstangen rein, das rechte Regal davorgeschoben und ausgerichtet und noch die Stangen mit den Holzdübeln versehen.
Und ehe man sich versah war auch schon alles vollgepackt.
Wo sind die Sachen denn bloß alle hergekommen???
 

21 Kommentare

zu „Regal mit Kleiderstange“

Erst einmal Gratulation zu deinem ersten Projekt, hast du toll hin bekommen. Ich habe nur ein Problem mit deinem Projekt, ich suche immer noch Bild 1 mit der Scetch Up Zeichnung ;-))
2014-03-14 00:27:44

Sorry, nun ist Bild 1 auch da!
2014-03-14 01:03:36

eine zufriedene Tochter ein gelungenes Regal mit 2fach Funktion, was willst Du mehr?
Ein schönes Projekt hast Du uns da vorgestellt
2014-03-14 07:20:49

Klasse .....
2014-03-14 07:22:05

Hast du super gemacht und auch beschrieben. Ich persönlich bin zwar überhaupt kein Freund dieser offenen Bauweise, da es halt so irre unordentlich aussieht. Aber wenn deine Tochter glücklich ist, passt alles.
2014-03-14 08:00:48

Da lacht das Tochterher, nun ist wieder Platz zum Shoppen :)...gute Lösund ist dir da eingefallen
2014-03-14 08:39:44

Da kann das Töchterchen ja nun munter weitershoppen gehen, wenn der Vater mit solch praktischen Lösungen daherkommt.
Hast du perfekt geplant und ausgeführt, der Nebeneffekt "Raumteiler" hat auch etwas für sich.
5D
2014-03-14 09:04:06

Super Idee!!
2014-03-14 10:13:30

schöne Idee, gut gebaut ... es wird nicht lange dauern und Du darfst anbauen :-)))
2014-03-14 19:01:23

gelungenes Teil
2014-03-14 20:39:51

Gute Arbeit. 5 Daumen
2014-03-14 20:58:13

Gute Beschreibung!
2014-03-14 21:28:34

... ich bin mit 2 Jung´s nicht gefordert Kleidungsstauraum zu schaffen.
Hast Du für´s Töchterchen gut gelöst, die ist Stolz auf den Vadder, oder ???
5 Daumen für Euch, auch für´s streichen.
2014-03-14 21:37:39

Klasse dein erstes Projekt, toll bebildert und beschrieben!
2014-03-15 08:58:30

Klasse gemacht.
2014-03-15 16:46:21

ich kann nur sagen KLASSE 5 Regale
2014-03-15 18:04:57

Schön gebaut und dokumentiert. 5D
2014-03-15 20:33:38

Das Regal ist prima geworden . Klasse gemacht.
2014-03-16 09:36:53

sehr schön gebaut und beschrieben

hoffe nur, es ist keine wacklige angelegenheit (hätte beim freistehenden regal vllt eine verbindung nach oben gemacht)
2014-03-16 10:43:17

Toll geworden.
2014-03-20 07:38:24

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!