NEXT
Rasenfläche verschönern Garten,Blumen,Beet,Rasen
1/2
PREV
Gartengestaltung
von Maedelfueralles
24.05.10 08:02
5078 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2525,00 €

Der Eingangsbereich soll schöner werden!!! So hatten wir uns das gedacht zuerst hat meine Frau und ich die Blumen so in den Rasen gesetzt und das Beet ohne einfassung angelegt. War zwar schön doch beim Rasenmähen schwieriger zu umrunden und die Kanten haben sich auch immer verwachsen. Also übrige Pflastersteine auf etwas Beton gesetzt und sieht doch gleich besser aus.


Garten, BlumenBeet, Rasen
3.7 5 7

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Pflastersteine    Nach Bedarf 
  Beton oder Estrich     
  Zementmörtel     

Benötigtes Werkzeug

  • Wasserwaage
  • Gummihammer
  • Spaten
  • Eisenstangen

1 Größe festlegen

Zuerst die in den Mittelpunkt eine Eisenstange einschlagen an der man eine Schnur befestigt. In die Schnur wird dann ein Nagel oder Bleistift o.ä. gebunden um den Radius zu markieren. Dann mit Hilfe des so erstellten "Zirkel" die Pflastersteine erst einmal auslegen. Eventuell den Radius verändern wenn es nicht mit ganzen Steinen rausgeht. Der Zirkel muß bis zum Schluß so Stehen bleiben!

2 Fundament ausstechen

Mit einem Spaten um die ausgelegten Steine mit ca. 5 cm Abstand das Beet kennzeichnen. Danach die Steine auf die Seite legen und mit dem Spaten das Fundament ausheben etwa auf der Innen- sowie Aussenseite 5 cm zu den Steinen platz lassen und um ca. 5 cm tiefer machen.

3 Steine Setzen

In das Fundament erdfeuchten Beton einbringen. Darauf den ersten Stein mit Hilfe von Zirkel positionieren, mit dem Gummihammer auf die richtige Höhe klopfen und mit der Wasserwaage ausrichten. Dann den Zweiten usw.

4 Steine verfugen

Mit etwas Mörtel die Fugen zwischen den Steinen verfugen. Anschließend mit einem Schwamm und Wasser die Steine wieder reinigen ähnlich wie beim Fliesenlegen. Der Mörtel darf nich zu trocken sein sonst geht er nicht mehr ab aber auch nicht zu feucht sonst wäscht man zuviel aus den Fugen. Einfach mal ausprobieren.

10 Kommentare

zu „Rasenfläche verschönern“

Super Idee!
2010-05-24 11:43:49

Ging uns ebenso: Erst wollten wir "naturnahe" Übergänge Beet/Rasen, dann hatten wir die Qual beim Rasenmähen. Bei rechteckigen Steinen ist uns allerdings das Gras durch die Fugen gewachsen, weshalb wir im Baumarkt welche mit Rundung an den Enden gekauft haben. Die konvexen bzw. konkaven Enden greifen ineinander, wodurch sich die Steine auch gut in Kurven legen lassen. Sieht - ehrlich gesagt - etwas spießig aus, hilft aber gegen Grasdurchwuchs.
2010-05-25 09:03:26

sieht toll aus
2010-05-27 18:05:09

gute idee, musst nur noch deinen rasen aufpeppeln grins
2010-05-30 16:02:35

@ lorebi Ja das stimmt das ist alles noch so am werden wir haben vor zwei Jahren erst neu gebaut und letztes Jahr mit den Außenanlagen angefangen. An einigen Stellen siehts noch übelst aus!!!
2010-05-30 17:00:20

Ist schön geworden mit der Umrandung und es hat natürlich nicht jeder Rollrasen aber das wird sicher noch.
2010-06-25 16:26:05

Da sieht man mal wieder was ein kleiner Hingucker bewirken kann
2012-11-26 12:23:23

Klasse gemacht 5d
2013-12-15 10:02:58

prima
2015-02-21 13:52:34

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!