Puppenwiege Puppenwiege
1/1
Holz
Weihnachten
von Grautvornix
15.12.14 11:03
823 Aufrufe
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 1010,00 €

Es war einmal vor langer Zeit...

da lag eine kleine Puppen-wiege zertreten auf einem Müllcontainer. Der Vater von Grautvornix nahm sich die kleine Wiege mit und baute eine neue aus den Resten.

Nun hat Grautvornix eine kleine Enkelin, sie hat zwar Puppen aber die müssen noch auf dem Fußboden oder im Bett der Enkelin schlafen. Grautvornix hatte die beiden beschädigten Kopf und Fußteile irgendwo im Keller gehortet (könnte man ja vielleicht mal gebrauchen) und begab sich auf die Suche um die Teile als Schablone für eine neue Wiege zu benutzen.


Puppenwiege
4.7 5 13

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholzplatte  Fichte   50x80x1,8 cm 
Rundstab   Fichte  1x1x250cm 
  Holzleim     
Dose   Grundierung   
Dose  Lack   

Benötigtes Werkzeug

  • Unterflur-Zugsäge
  • Tischbohrmaschine
  • Oberfräse
  • Akku-Schrauber
  • Feinsäge

1 Kopf und Fußteil

NEXT
Ein Teil vom Container
1/2 Ein Teil vom Container
PREV

Zuerst habe ich den Umriss vom Kopfteil auf die Leimholzplatte übertragen, dann habe ich zwei Plattenstücke passend zur Größe des Kopfteils an Stellen die abgesägt werden aufeinander geschraubt. Nun habe ich mit der Stichsäge grob den Umriss ausgeschnitten.

2 Aufzeichnen der Seitenteile

NEXT
Kopfteil mit aufgezeichneten Seitenteilen
1/3 Kopfteil mit aufgezeichneten Seitenteilen
PREV

Auf die Kopf- und Fußteile habe ich mir angezeichnet wie groß die Seitenteile werden sollen. Wenn ich eine Idee habe und etwas baue mache ich selten vorher eine Skizze, ich baue einfach das Bild in meinem Kopf nach. Leider sind mir beim Fräsen mit dem Kopierfräser ein paar Ecken vom Kopfteil abgebrochen, hätte mir klar sein müssen das Leimholz wegen dem Maserverlauf hierfür nicht geeignet ist. Ich ahbe dann neue Kopf- und Fußteile aus Tischlerplatte geschnitten und gefräst.

3 Seitenteile

NEXT
Einzelteile einer Seite
1/2 Einzelteile einer Seite
PREV

Nachdem ich auf dem Kopfteil vom Bett die Seitenteile angezeichnet hatte, habe ich mir das Maß für die Gesamthöhe genommen. Dann wurden je zwei Leisten für die Seiten geschnitten. Die Höhe der unteren Leisten habe ich so gewählt das der Boden vom Bett und eine ca 3cm starke Schaumstofplatte als Matratze nicht überstehen. Die obere Leiste sollte meinem empfinden nach nicht zu hoch, aber stabil genug um die Stäbe ca.1cm tief einzuleimen. 

4 Vorgestrichen und ohne Leim schon mal zusammengsteckt

NEXT
Bett zusammengesteckt
1/3 Bett zusammengesteckt
PREV

Nachdem ich alle Teile vorgestrichen habe, habe ich das Bett ohne Leim zusammengesteckt. Bei dem zusammengesteckten Bett habe ich mir das Maß für den Boden genommen, das Bett zerlegt, rechts und links eine Nut mit der Tischkreissäge eingeschnitten und noch einmal trocken zusammen gebaut.

5 Zusammengesteckte und grundierte Seitenteile

NEXT
Seitenteile
1/3 Seitenteile
PREV

nachdem ich alles geschliffen und mit Grundierung gestrichen habe wurden die Seitenteile probeweise trocken zusammen gesteckt.

6 Fertig gestrichen und zusammen gebaut

NEXT
Fertig gestrichen und zusammen gebaut
1/3
PREV

Nachdem ich alles mit Einer Farbe die für Kinderspielzeug geignet ist gestrichen habe, habe ich alle Teile zusammengeleimt.

13 Kommentare

zu „Puppenwiege“

Na wenn das sich mal gelohnt hat . Da wird sich die Enkelin und ihre Puppen von Grauvornix aber riesig freuen . Super geworden und schöne Bauanleitung 5 D
2014-12-15 11:49:19

Ich kann mich Bine nur anschließen. Die Beschreibung ist top und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Hast du wieder spitzenmäßig hinbekommen.
2014-12-15 13:00:31

Perfekt gemacht, Hut ab
2014-12-15 13:07:10

Schaut Super aus... Klasse!
2014-12-15 15:28:35

die ist ja sowas von "liab" geworden, allein schon die Farben, da wird ein Kindergesicht lachen
2014-12-15 15:29:51

Eine sehr schöne Arbeit 5d
2014-12-15 15:53:21

Hi Grautvornix
schön mal wieder was von dir zu sehen. Hast du klasse hinbekommen. Da werden die Kinderaugen wieder riesen groß werden. Übrigens auch eine sehr schöne Beschreibung von dir. Aber so wie ich mich erinnern kann, war das ja schon immer so bei dir gewesen.
2014-12-16 00:45:07

An alle, Danke für die netten Komentare ich habe mich sehr darüber gefreut. Wahrscheinlich kommt jetzt auch wieder öfter etwas von mir an Beiträgen, hatte ein schlimmes Jahr kann jetzt aber nach vorne schauen.
LG Grautvornix
2014-12-16 12:25:35

Toll gemacht super
2014-12-17 19:30:08

Klasse gemacht und geworden .......
2014-12-18 20:49:32

Eine schöne Wiege . Einsuper Puppenbett hat der Opa da gemacht .
Auch die schönen Farben passen zusammen .
Die Bauanleitung beginnt mit einer schönen Geschichte ... wass will man mehr ?
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-03-20 15:25:25

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!