Prototyp von Schale Beizen,Schalen drechseln,gebürstet
1/1
Holz
von JensSchwarzer
10.09.15 18:38
805 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 55,00 €

Als ich spazieren war, was anderes kann man ja im KKh irgendwann nicht mehr machen wenn es besser läuft sah ich in einer Galerien ein ich nenn es einfach mal DING welches eine echt intressante Oberfläche hatte. Ich bin rein und schaute es mir an und war von der Oberfläche sehr angetan. Nach mehreren Tagen schauen kamen wir ins Gespräch und der nette Mensch erkläre mir wie so etwas geht.

Als ich jetzt die Tage nach Hause kam spukte der Gedanke bei mir rum das möchtes du auch mal versuchen. Also bin ich erstmal zum Zimmermann meines Vertrauens gegangen und ihm die Sache erklärt. Kurz um er rückte den Stamm raus und brummte müsste klappen und fackel nicht die Bude ab.

Ja und dann legte ich los.........den fertigen Prototyp riss sich meine Lütte unter den Nagel als
Mitbringsel für ihre Freundin.


Beizen, Schalen drechseln, gebürstet
4.6 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Fichtenstamm   Holz  25 Durchmesser ca 30 lang 
etwas  Spiritusbeize dunkelrot     
etwas  Spiritusbeize schwarz     
wenig  Hartöl     

Benötigtes Werkzeug

  • Drechselbank
  • Drechseleisen
  • Creme bruele Brenner :-)

1 aufspannen und Form finden

aufspannen und Form finden
1/1

Ich spannte den Stamm quer auf und drehte mir die Rückseite der Schale und einen Zapfen für das Backenfutter. Der Zapfen mag etwas komisch aussehen aber ich hatte bedenken wegen der Wärmeentwicklung.

sorry ich vergesse immer die ersten schritte genau festzuhalten......

2 da ich nicht einhändigt drechsel kann und mag gibt es hier nur das Endprodukt

da ich nicht einhändigt drechsel kann und mag gibt es hier nur das Endprodukt
1/1

Schale ausgehöhlt ......jetzt war ich auf einmal etwas unsicher soll ich wirklich....?
Was sollst . Dann beginne ich die Werkstatt sauber zu machen mit dem Staubsauger , Späne weg , Sack weg , alles was brennen könnte außer Reichweite....

Und dann kommt er endlich zum Einsatz (Wartezeit ca 3 Jahre) der
Creme Bruele Brenner gedacht um Zucker zu karamelisieren und jetzt um die Schale zu ........

3 Brennen.........

NEXT
jetzt wird es riechen..........
1/2 jetzt wird es riechen..........
PREV

man brennt mit dem Brenner die Schale ab. Dabei brennen die weichen Teile schneller und die harten weniger.  Wenn man diesen Schritt mehrmals wiederholt bekommt man eine sehr interessante Oberfläche.
Man muss nur aufpassen das die Schale nicht zu heiss wird dann könnte sie platzen/reissen .

4 ausbürsten.....

NEXT
ausbürsten.....
1/2
PREV

ansschliesend habe ich eine Schrubberbürste genommen und die
Bank lausfenlassen so das ich die losen verbrannten Teile ausbürsten konnte.
Den schritt 3 habe  ich zwei mal wiederholt bis mir die Tiefe zusagte.
Mit Spiritusbeize hatte ich als die Schale abgekühlt war die untere Hälfte schwarz gebeizt und den oberen Rand dunkelrot (das rot wird das nächste mal heller) .

5 Fertig

Fertig
1/1

die Oberfläche habe ich einmal mit Öl behandelt und dann über Nacht trocknen lassen. Ich hatte erst gerechnet das es abfärben würde was es aber nicht tat......

Ich glaube ich werde mit diesen Oberflächen noch etwas experementieren.........bringt Spass und fühlt sich gut an..

24 Kommentare

zu „Prototyp von Schale“

Whow! Ich würde hier das Leben von knapp 40 Leuten aufs Spiel setzen, wenn ich mit dem Bunsenbrenner mit meinen Künsten an Holz rumfackeln würde! Sieht sehr stilvoll aus! Gerne fünf neue Stückerl Holz für dich!
2015-09-10 18:58:05

Sieht sehr schön aus deine Schale . Klasse gemacht.
2015-09-10 19:15:56

Hast du klasse gemacht 5d
2015-09-10 19:17:28

Interessante Oberflächenbehandlung. Dein Prototyp ist dir mehr als gelungen... 5 D
2015-09-10 19:43:03

Für den Anfang nicht schlecht , musst aufpassen das die Werkstatt - Staub kein Feuer fängt :)..
Du kannst es zwei bis dreimal Ölen , je mehr desto besser ...
Beim ausbürsten der fasern empfehle ich dir, immer mit den Strahlen - Struktur zu gehen ...
Sonst kann dir mal bei laufender Maschine eine nicht gewollte Struktur entstehen ..

Mir persönlich ist der Rand der Schale etwas zu klobig , nimmt etwas die untere Form Weg .. Aber Geschmacksache ...
Ansonsten für den Anfang nicht schlecht . Von mir 4 D für dein Erstlingswerk..
2015-09-10 20:26:36

Das ist ja mal was anderes, sehr interessant. Eür ein Erstlingsstück richtig gut geraten.
2015-09-10 20:44:22

Eine wirklich tolle Schale. Sehr schöne Oberfläche. Ich hoffe deine Werkstatt bleibt auch bei den nächsten versuchen heil!
2015-09-10 21:02:57

Ich finde die Schale und die Methode toll. "Heißer"Tipp :-)
5 brennende Daumen
2015-09-10 21:52:11

Das ist ja mal was ganz neues. Sowas hatte ich bisher noch nicht in der Art gesehen. Gefällt mir aber sehr gut. Ist auch ein sehr interessanter Look
2015-09-10 23:51:15

Interessante Arbeit und Ausführung. Die Schale ist cool geworden.
2015-09-11 06:05:33

Schöne Arbeit
2015-09-11 07:29:56

Schaut lässig aus, ich hätte da auch Angst um meine Werkstatt, aber wenn man eine Kleine Bank hat, kann man ja die Nachbarn räuchern....
Glaube das werde ich mal probieren
2015-09-11 08:49:08

Sehr Interessant Jens . Ich mag auch wenn man das Holz etwas anfackelt , weil die Maserung dann super zum Vorschein kommt .
5 Daumen für die schöne Schale
2015-09-11 10:16:32

sauber !!!
2015-09-11 10:56:11

Das sieht gut aus
2015-09-11 16:18:13

Heißes Teil und schwarz/rot gefällt mir sehr gut. Klasse Idee.
2015-09-11 19:47:39

Jetzt fehlt nur noch eine Farbe in deiner Schale schwarz - rot - Gold
muß ich mir mal merken die Technik
2015-09-11 21:08:45

Die "Abfackel-Technik" hab ich mal im Netz gesehen, mit deinem Projekt hast du meine Synapse wieder angeregt- danke. Sieht gut aus. 5 Daumen
2015-09-11 21:21:06

Coole Schale...oder sollte ich schreiben hot? 5 Daumen gebe ich dir gerne.
2015-09-11 23:28:35

Sehr schönes und interessantes Projekt. Klasse Beschreibung dazu. Ich hätte den oberen Rand auch etwas schmäler gemacht so das es nicht so wuchtig ausschaut. Aber, jeder Jäck ist anders ;)
2015-09-12 07:12:17

Immer wieder die Drechsler,,,,, Neid,,,, eine schöne Schale :O(((
2015-09-13 18:00:04

das ist echt interessant und gefällt mir gut
2015-09-15 12:02:17

Klasse Schale und einzigartig ....
2015-09-20 09:18:46

Sieht richtig klasse aus
2016-05-31 16:55:21

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!