"Projekt" Milchpackung Entsorgung,Mülleimer,Müll,Mülltonne,Milch
1/1
Basteltechnik
von habealles
17.06.15 15:09
2135 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

-------Tun wir mal was für die Umwelt-------
Müll ist ja ein großes Thema in der Weltgeschichte :)
hir mal ein Beispiel wie man Milchpackungen platzsparend entsorgt.
und sie nicht als ganzes in den Müll wirft :)

Vieleicht auch Intressant


Entsorgung, Mülleimer, Müll, Mülltonne, Milch
2.9 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Milchpackung  Papier   

Benötigtes Werkzeug

  • 2 Hände

1 Die Packung

Die Packung
1/1

Zunächst kauft man sich eine Milchpackung und geniest den inhalt die von den Kühen auf dieser Welt hergestellt wurde.

-- Man kann sie zum Kaffe nutzen
-- Man kann sich einen Kakao anrühren
-- Man kann sie in Soßen hinzugeben
-- oder sie einfach pur trinken

egal für was du dich entscheidest lass es dir schmecken und entleere die Packung komplett.

Dann........
 

2 Ohren hoch / Deckel auf

Ohren hoch / Deckel auf
1/1

Wie zu sehen ist schraubt man den Deckel auf und zieht der Packung die Ohren hoch.
 

3 Luftanhalten

Luftanhalten
1/1 Luftanhalten

Dann muss die Packung mal die Luft anhalten, hirfür streicht man die Packung gerade. ( Es entsteht eine neue Knickkante) und die Packung steht auf zwei Füsse ;)

 

4 Zieh die Füsse hoch

NEXT
Zieh die Füsse hoch
1/2
PREV

Jetzt legt man die Packung hin und faltet die "Füsse" Nach oben streicht die packung noch einmal gerade und dreht den Deckel wieder drauf so das keine luft rein kann.

5 Arme auf den Rücken

NEXT
Hände nach hinten
1/2 Hände nach hinten
PREV

Die Seiten der Packung nach hinten umklappen und auf den Rücken drücken.

6 Ohren an den Füssen festklemmen

NEXT
Ohren richtung Füsse
1/3 Ohren richtung Füsse
PREV

Jetzt die Ohren packen und richtung Füsse umklappen.
Es entsteht eine neuer Knick
Sind die Ohren erst mal unter die Füsse geklemmt kan sich die Packung nicht mehr wehren und kann in die Mülltonne gelegt werden

Ich hoffe ich hab euch ein wenig das lesen versüßen können mir hats auf jedenfall spass gemacht.

Viel Spaß beim nachbauen :)  :)  :)

35 Kommentare

zu „"Projekt" Milchpackung“

Aeh sorry, aber was soll das? der erste April ist schon vorbei!
2015-06-17 15:13:59

Scheint ein Scherz zu sein!,
Naja.......
2015-06-17 16:27:53

So hat man mehr Platz in der Mülltonne.
2015-06-17 18:49:50

Ich stelle demnächst ein Projekt ein, indem ich meine Erfolge beim "in der Nase bohren" schildere...
2015-06-17 21:09:41

wird sicher intressant chief XD.
ich nehme keinem die bewertung übel ich habe nichts anderes erwartet
aber ich habe bei meinen letzten projekten die die tage online kommen so viel kakao getrunken das ich nicht anders konnt :) ich gelobe besserung
2015-06-18 01:08:33

Tolle Idee. Aber ist das denn nicht verschenkte Liebesmüh? Denn in der Tonne sieht es doch keiner. Bis zu deiner Faltpartie bin ich noch bei dir, aber ich falte sie dann nur von unten nach oben und schraube dann zu. Bleibt auch schön klein, sieht aber nicht so elegant aus.
2015-06-18 09:25:13

Der Umwelt zur Liebe, lassen wir das hier mal durchgehen, auch wenn es kein echtes Heimwerker Projekt ist. Bitte beim nächsten Mal mit etwas mehr "Inhalt". :)
2015-06-18 11:32:42

@ Chief - das Graben nach "Nasengold" sollte dann aber zumindest Wissenschaftlich aufgearbeitet werden ;)
2015-06-18 11:44:10

Naja, für die Umwelt währe es noch besser, wenn man sich die Milch in einer Glasflasche z.B. von einer Milchtankstelle besorgt. WENIGER Müll wird es durch das zusammenfalten ja nicht.
2015-06-18 13:19:02

Ich habe einen pneumatischen Müllkompaktor für unsere gelbe Tonne entwickelt....
2015-06-18 16:09:14

*Spaßmodus an*
Vielleicht sollten wir mal einen Wettbewerb starten, wo es darum geht, möglichst viele Verwertungsmöglichkeiten für eine Milchpackung zu machen :)
*Spaßmodus aus*
Bis zu Schritt 4 der Bauanleitung entsorge ich übrigens jede meiner Milchpackungen...
2015-06-18 20:45:42

Noch kleiner werden Dosen und natürlich auch Milchpackungen unter einer Buchpresse ;O)
2015-06-18 21:39:29

Hey blauer lange nicht gelesen^^
aber ich war auch lange nicht mehr hir hab vor 1 Monat wieder angefangen

PS: Buchpresse hab ich keine^^
2015-06-18 21:43:00

Ein nicht ganz ernst zu nehmendes "Projekt". Das geht auch schon mal. Das hier ist wenigstens gut bebildert. ;o)
2015-06-19 07:39:00

@sugrobi: Es werden weniger Fahrten benötigt, um den Müll an die entsprechenden Verwertungs-/Lagerungsorte zu bringen. Die Tonnen sind auch nicht so schnell voll. Aber du hast Recht, Glas ist die bessere Alternative.
2015-06-19 08:12:16

Ne, weniger Farten werden auch nicht beötigt. Auch wenn man die Tetrapaks "aufgepumpt" entsorgt, wird lediglich die eigene Tonne schneller voll. Die Presse im Müllwagen lässt aus dem Tetrapak ganz schnell die Luft raus...;-)
2015-06-19 13:05:13

Obwohl ich unsere Getränketüten schon immer auf ähnliche Art falte, finde ich den Beitrag recht witzig. Auf jeden Fall deutlich interessanter als das Projekt über das zugipsen eines Lochs in der Decke.

Und weil von allen nur immer ein Daumen vergeben wurde, gibts von mir fünf. Schon allein für die Idee und den Mut das als Projekt einzustellen.
2015-06-19 14:11:01

Vielen Dank!! wie ich sehe regt mein Beitrag ja zur regen Diskusion an, freut mich.
2015-06-19 15:28:15

Verar...t du uns? Oder brauchst nur Punkte?
2015-06-19 17:31:21

wenn du gezeigt hättest wie man daraus einen Betonguss-Teelicht-Halter zaubern kann - aber dass ist wirklich nur Nonsens...
2015-06-20 12:47:25

@habealles
Sorry, aber selten so einen M...s gelesen!
Gelber Sack/Tonne usw. wird eh bei der Abholung gepresst und ist bereits pauschal bezahlt!
Ich unterstelle mal, das Du uns künftig auch noch eine Brikettpresse für Papier/Pappe als Projekt zeigst.
Ansonsten stimme ich Cib 1976 zu
2015-06-20 12:48:35

zia wir haben keine Gelben Säcke sondern Tonnen und die laufen über wenn man den Müll nicht klein macht bei einem 6 Familien Haus deswegen wird alles so klein wie möglich gemacht
2015-06-20 14:58:49

Sorry aber ich muss noch Senf dazu geben. Es gibt hier einige sogar viele die sich sehr viel Mühe mit ihren Projekten geben. Also nicht nur beim Bau sondern auch bei der Doku. Es kostet viel Zeit und Mühe. DAS ist n Witz und gehört eigentlich gelöscht.
2015-06-20 20:52:52

Ja , als Projekt sollte wenigstens ein anständiger Pudding für die Kinder dabei herauskommen ...
2015-06-21 21:16:26

Musste gleich an Titanics "Basteln mit Bier" denken.. ;o)

Seit fast einem Jahrzehnt versuche ich den Rest der Familie davon zu überzeugen so die Tüten zu falten. Dann müsste der Müll nur halb so oft raus - interessiert trotzdem keinen..
2015-06-22 07:10:00

Interessant wäre es wenn du das mit ne vollen Tüte schaffen würdest. Dann kriegst 5D von mir
2015-06-22 10:10:31

ja das währe sicher intressant aber dann must du versuchen vor dem wach werden morgens schon ein Komentar zu schreiben :D
2015-06-22 15:06:13

Naja , so dumm ist das "Projekt" nicht wenn ich in die gelbe Tonne schaue . Ich sehe dort Massen an ungefaltene Tetrapakete weil die Leute zu D*u*m*m oder zu faul sind sich die Mühe zu machen .
Ich mache es allerdings auch nur bis Punkt 4 , aber danke das du gezeigt hast wie es weiter gehen kann ;)
2015-06-22 22:53:31

Noch besser ist es, direkt auf die Milch zu verzichten, denn die Milch ist für Kälber da und nicht nicht für uns!
Soviel zum Thema der Umwelt zuliebe.
2015-06-23 22:29:32

Auch wenn das kein echtes Projekt ist, dass mit großem Maschinenpark umgesetzt wurde, so sage ich trotzdem für den Tipp DANKE! Manchmal sind solche "Projekte" auch interessanter als zum fünfzigsten Mal eine Reagenzglasvase zu zeigen. Ganz ehrlich stellt sich mir da eher die Frage, ob es dem Einsteller nur um Punkte geht, denn etwas Neues wird nicht gezeigt. Will aber damit keine Diskussion anzetteln.
2015-06-25 11:31:20

Auf Wunsch von habealles, habe ich ihm die Punkte für dieses Projekt wieder abgezogen.
In diesem Sinne: Take it easy!
2015-06-25 12:49:14

Scheee dann kann man ja weiter über "sinn" oder dem "unsinn" dieses "Projektes" reden ;)
2015-06-25 22:34:42

Ich versuche einen ernsten Kommentar abzugeben, obwohl es schwer fällt.
Ja, Platzsparen ist Sinnvoll weil eine 1l Packung das entsprechende Volumen verbraucht.
Leider haben verschiedene Hersteller auch verschiedene Verpackungen, so daß die Lösung nicht für alle Sorten gültig ist.
Die Faltidee hier vorzustellen passt überhaupt nicht und ist, da schliesse ich mich vielen Vorrednern an, eigentlich eine Beleidigung für die anderen Projektvorstellungen hier.
Wenn aus den Milchpackungen an einer Palette hängend Kräuter wachsen würden, dann gäbe es sicher auch Daumen, so gibt es einen Scheibenwischer. (Nicht von Bosch!)
2015-08-23 21:15:44

Hab 5 Beutel für meine Kids gebastelt zum Anmalen... Klar 5 Daumen hoch, bestes Projekt hier !
2016-02-12 05:28:36

Ich finde das Projekt nicht der Rede wert. Schade um die Zeit die Du beim Erstellen der Dokumentation verbracht hast.

Bei uns kommen Milchtüten in den gelben Sack. Da die gelben Säcke jedoch so dünn sind und leicht zerreißen, haben wir für uns beschlossen, die Milchtüten nicht mehr zusammen zu legen. Die dabei entstehenden scharfkantigen Ecken würden den Sack nämlich sofort zerreißen. Außerdem dürfen die Säcke auch nicht zu schwer befüllt werden, da sie sonst ebenfalls zerreißen würden.

...und mal ehrlich: Die Arbeit kann man sich sparen, denn spätestens wenn die Müllabfuhr mit der großen Presse kommt wird der Kram auf das kleinstmögliche Volumen zusammengepresst - und das ist erheblich effektiver, als Du es per Hand jemals machen kannst.
2016-02-15 19:54:08

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!