NEXT
PLEXI VACUUM Version 1
4/5 PLEXI VACUUM Version 1
PREV
Case-Modding
von AlanLee
12.11.14 17:18
1731 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 2020,00 €

Als ich diesmal zum ersten mal bei der Deustcher Casemod Meisterschafft für Live modding auch Plexi benutzt habe habe ich gedacht ich muss unbedingt demnächste ein paar plexi forming Tools bauen wie mein plexi bender und hier das zweite projekt, mein plexi vacuum.

in gründe musste ich nur das lochplatte kaufen, ich habe es so gross bzw. klein gebaut damit ich plexi platten in mein herd erwärmen kann. als Version eins musste das reichen.

plexi ist in Gegensatz zu holz viel stabiler und lässt sich super lackieren. aber holz bleibt meine Lieblings Werkstoff, ist unschlagbar was formen bau angeht.


Plexiglas, alan-lee, ali abbas, PLEXI BENDER
4.4 5 16

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 die idee ist nicht neu

NEXT
das wichtigste und eigentlich einzige teil die ich kaufen musste, das eisen lochplatte
1/2 das wichtigste und eigentlich einzige teil die ich kaufen musste, das eisen lochplatte
PREV

hi guys, ich möchte euch hier mein erste variante von mein plexi vacuum former zeigen. gesamt kosten ca. 20 euro, mehr nicht.

ich habs gebaut damit ich diverse plexi teile für mein casemods bauen kann. im anschluss ist ein Video mit ein paar tests und danach auch kleine Video von franken fernsehen über meine Ausstellung bei der Schwabacher Stadtmuseum. wer zeit und lust hat meine Kunstwerke zu sehen, die Ausstellung gibt es seit Juli 2014 und wurde jetzt zum zweiten mal verlängert bis mitte Dezember. mehr Infos auf http://www.schwabach.de/stadtmuseum/154627.html

Es ist das erste von hoffentlich viele Casemod dediziert Ausstellung weltweit. Avantgardistische Zeitgenossische Functional Art eben.

Da kann mann sehen was ich alles zum Beispiel mit diese vacuum und andere selbst hergestellte Maschinen und jigs alles baue.

2 zusammenbau

NEXT
zusammenbau
1/8
PREV

in grunde ist da ganze ein holz kasten Konstrukt. es muss absolut dicht sein und in diesem fall muss es so gross sein oder so klein das ich die plexi platten die ich habe in die küchen ofen heizen und drauf legen kann.


als erste habe ich ein kasten aus mdf gebaut und gut abgedichtet.

3 abdichten nach dem es zusammengebaut war.

NEXT
alles eingeklemmt damit es richtig gutb hält beim vacuumen.
1/5 alles eingeklemmt damit es richtig gutb hält beim vacuumen.
PREV

4 ober lochplatte wird geschraubt und mit alu tape abgedichtet

NEXT
der lochplatte war zu breit also habe ich etwas weg geflext.
1/6 der lochplatte war zu breit also habe ich etwas weg geflext.
PREV

5 das plexi platten halten

NEXT
der plexi halte rahmen besteht aus birken Sperrholz 6,mm, und das 2 mal
1/7 der plexi halte rahmen besteht aus birken Sperrholz 6,mm, und das 2 mal
PREV

diese teile ist in grunde ein rahmen System womit ich die plexi halten kann im ofen. es ist aus multiplex 6mm platten gebaut und muss nur immer wieder ca. 20 Sekunden im ofen das plexi halten. so wird das plexi weich aber das holz immer noch nicht wirklich.

6 und zum schluss 2 videos

1/1 Plexi Vacuum Test3 with 3mm White Ali Abbas

sorry aber aus irgend einer grund lassen sich die Videos hier bei 1-2-do nicht einbinden. hier die links.

https://www.youtube.com/watch?v=u3uNOPGoSaI

https://www.youtube.com/watch?v=ybqERlV3Dpo

19 Kommentare

zu „Plexi Vacuum Version1“

eine tolle Anregung
aber bei Punkt 5, Bild 3 fehlt ein Teil des Textes, kannst Du das noch ausbessern?
2014-11-12 17:38:36

Alan du hast einfach geniale Ideen!!
5D von mir
2014-11-12 18:09:45

Wow, hätte nicht gedacht, das man soetwas zuhause zustande bringt. Ich habe mir das Video angeschaut, und ich muß sagen, ich bin platt. Das sieht ja richtig hammermäßig aus. gefällt mir sehr gut.
2014-11-12 18:11:21

KLASSE 5d
2014-11-12 18:21:14

thanks guys, ja es geht und sogar super billig, nur ca. 20 euro.
thanks janinez für dein hinweis, habs ergänzt.

weis jemand was mit Video Einbindung los ist. habs jetzt mit 2 PCs probiert, er tut so als wurde er laden, baer passiert nichts. der Video link funktioniert sonst ok.
2014-11-12 18:21:31

Super Tolle Anregung!!
Vielen Dank!!
2014-11-12 19:15:02

Coole Idee. Klasse gemacht.
2014-11-12 20:12:27

Das Teil ist klasse. Dachte eben, ob man das auch für Tiefzieheinlagen in Werkzeugkoffern wie L-Boxx oder Systainer nehmen könnte. 25 sec. Bei 250 Grad und dann über das Werkzeug gelegt sollte kein Hitzeproblem darstellen. Eher, dass das Plexiglas sich um die Teile herumzieht. Wie bekommt man den Akkuschrauber dann wieder raus? Könnte man das durh Abkleben der Löcher unter dem Werkstück verhindern?

Hast Du hierzu Erfahrungen? Schnell gebaut und mal gestestet wäre möglich.
2014-11-12 21:24:30

Tolles Projekt und gut dokumentiert. 5 Daumen
2014-11-12 22:22:16

absolut TOP so einfach und genial , hätte nie gedacht das sowas so einfach geht !!!
2014-11-13 00:00:06

Hey Alan,
DAS isses.
Werkel gerade auch an so etwas Ähnlichem.
Hier wird kopiert, aber kräftig. *hihi
Zu Video 1:
Du hast erwähnt, dass es ein Problem ist, dass der Schädel hohl ist ?!
Fülle ihn mit Modelliergips o.ä., dann besteht die Gefahr von Verformung nicht mehr.

Danke für's Teilen.
2014-11-13 08:11:14

Superklasse gemacht und für alle gut nachvollziehbar.250°C erscheinen mir aber als viel zu heiß. Im Normalfall wird Plexiglas mit 160°C - 180°C geformt. Man rechnet pro Millimeter Dicke ca. 1 Minute. Wohlgemerkt für die Verformung und nicht für das Schmelzen.
Vielleicht ist dir deshalb alles in den Kunstschädel gelaufen.
Auf jeden Fall wieder ein Superprojekt von dir.
2014-11-13 08:17:49

Super Sache. Machst du dann Seitenfenster daraus?
2014-11-13 16:21:32

Sehr Interessant sieht richtig gut aus gefällt mir
2014-11-13 20:23:57

Du hast eine prima Größe für die Tiefziehbox gewählt. Meine Box ist etwas kleiner. Aber eine größere muss ich noch bauen.
5D
2014-11-13 20:45:34

Super Idee und wirklich toll gemacht, mal sehen ob ich mir auch so eine Box baue.
2014-11-14 13:56:44

Klasse geworden und gemacht .......
2014-11-15 08:38:17

klasse gebaut und gutes Ergebnis

ich kenne das Prinzip aus der Plast-Bearbeitung, da hatten die Formen auch noch Löcher damit sich die Plaste besser anlegt
2014-11-15 12:56:01

Gefällt mir sehr gut und auch gut beschrieben. Klasse!
2014-11-15 23:37:04

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!