Pinnwand Kork,pinnwand
1/1
Dekoration und Wandgestaltung
von NeuEinsteiger
27.10.11 23:08
2403 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Ich wollte meine Wohnung etwas persönlicher gestalten, was m.M.n. am besten mit Bildern und ähnlichem geht. Da ich auch noch eine weiße Wand übrig habe, musste nur noch eine Idee her, wie ich diese am besten fülle.
Letztendlich bin ich bei einer Pinnwand hängengeblieben, da ich so die Fotos recht einfach austauschen kann. Normale Rechteckige fand ich allerdings zu langweilig. Zudem hätte ich die Bilder dann auch direkt an die Wand kleben können.
Also hab ich mir gedacht, ich nutz auch direkt noch die Pinnwände zur Wandgestaltung indem ich Motive ausschneide.

Ihr könnt ja am Ende mal raten, welche Musik ich gerne höre und welche Filme ich gerne gucke... ;-)


Kork, pinnwand
4.3 5 3

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sperrholz 3-5mm    1200x600 mm 
Korkplatten    600x900 mm 
Montagekleber     
  Druckerpapier     
  Tesafilm     

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge

1 Schablone erstellen

Schablone erstellen
1/1

Da ich nicht so gut zeichnen kann, habe ich mir Schablonen gedruckt.
Dazu das Bild in Excel einfügen und so groß ziehen, wie man es gerne haben möchte. Excel deshalb, weil man hier sehr gut sehen kann, über wieviele Seiten (=spätere Größe) das ganze dann geht. Danach nur noch drucken.
Ich habe noch einige Ränder danach abgeschnitten, sodass die Figur zusammengelegt werden konnte. Je nachdem wie kompliziert sie ist, muss das allerdings nicht sein.

Wichtig: Da die Pinnwand am Ende von hinten ausgeschnitten wird, muss das Bild SPIEGELVERKEHRT gedruckt werden!

2 Pinnwand vorbereiten

Als Pinnwand Untergrund habe ich eine Sperrholzplatte genutzt. Der Kork wird einfach darauf geklebt.
Als Kleber habe ich Montagekleber von Uhu benutzt, welcher noch vorhanden war.
Das ganze danach entsprechend den Verarbeitungshinweisen trocknen lassen

3 Figur herstellen

NEXT
Figur herstellen
3/3
PREV

Jetzt werden die Ausdrucke auf die Sperrholzplatte geklebt.Danach kann die Wand entlang der Konturen der Ausdrucke ausgeschnitten werden. Ich habe hierzu eine Stichsäge benutzt. Möglich sind natürlich auch (abhängig von der Komplexität) Dekupiersäge, Säbelsäge, Fräser oder Handwerkzeuge wie Holzsäge, Laubsäge, ...

9 Kommentare

zu „Pinnwand“

Irgendwie fehlt noch so das Endergebiss - bisher sieht es ja recht interessant aus.
Und was du an Filmen magst bzw an Musik....hmmmm alte Volkslieder ( Kling Glöckchen klingelingeling....) und Disneyfilme ? :) Duuuckkkk - ne komme da nun wirklich ned Drauf*G
2011-10-28 06:35:45

Also bei Musik würde mir zu dem Tänzer nur Freddie Mercury einfallen, womit wir bei Queen wären.
Bei Filmen war das Ganze dann schon etwas einfacher.
*schwer atmen Modus an*
"Lucke ......... ich bin Dein Vater "
*schwer atmen Modus aus*
Womit wir mit dem Bild bei Darth Vader und somit dann also bei Star Wars wären
2011-10-28 10:16:44

benedikt hat es erkannt - mir fiel auch sofort Spaceballs mit Helmchen ein! Meine Korkpinwand ist rechteckig und schon etwas ausgelutscht. Mache vielleicht bald eine neue. Danke für die Anregung!
2011-10-28 14:30:21

Ich wüsste nicht, was noch fehlen sollte... Vlt wie man die Sachen aufhängt. Ich kann aber bei Gelegenheit nochmal ein paar Bilder machen und diese dann einstellen.

Die Idee mit der Umrandung werde ich mal ausprobieren. Ob es viel bringt, weiß ich noch nicht, da ja sowieso Bilder u.ä. überstehen.

Was die Musik angeht:
Queen ist es nicht.
Der Sänger der Band hat sich erfolgreich selbstständig gemacht und auch eine eigene Fernsehserie bekommen. Sein Nachfolger ist vor nicht allzu langer Zeit gestorben. Er ist auch als Solokünstler bekannt gewesen.
2011-11-08 23:02:00

wie sieht es aus, wenns fertig ist??
2011-12-19 11:30:51

... sehr gute Idee.
2012-03-17 11:36:57

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!