Pinnwand-Rahmen mit Beleuchtung

Pinnwand-Rahmen mit Beleuchtung
1/1
Heimwerken
von debabba
13.02.10 17:44
2981 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Was soll man mit den übriggebliebenen Nut- & Federbrettern machen (vom Schrank mit Trennwand) ??

3.2 5 6

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Pinnwand rahmen

1. drei Leisten gesägt.
2.die N&F bretter darauf verschraubt
3.Eckleisten gesägt und angebracht
4.Lampen angeschraubt und Kabel hinter dem Rahmen versteckt
5. zwei Ösen angebracht zum aufhängen
fertig

6 Kommentare

zu „Pinnwand-Rahmen mit Beleuchtung“

Resteverwertung kreativ! Eine kleine, feine Idee! Und schnell gemacht ...
2010-02-13 18:48:25

Das ist eine Art von Heimwerkarbeit, wie ich auch gerne koche... Sehen was für Reste im Kühlschrank sind und ein gutes Essen zaubern.... du hast eine gute Idee schön umgesetzt... Gefällt mir gut
2010-02-13 19:35:32

ich finde die idee echt super schön und praktisch.
2010-02-14 15:12:09

Ich steh zwar nicht so auf Pinnwände, aber man kann ja auch toll Fotos o.ä. in den Rahmen hängen. Schöne Idee!
2010-02-19 14:37:14

so werden Reste richtig verwertet.
2012-11-28 14:04:59

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!