Pimp the bike - ganz ohne PRR 250 ES

Pimp the bike - ganz ohne PRR 250 ES Schleifen,Verschönern,Kinderfahrrad,Fahrrad lackieren
1/1
Ideen und Projekte für Kinder
von sabolein
08.08.13 22:13
1802 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 3030,00 €

:) 'tschuldigung, das musste ich jetzt beifügen. Ich wünsche allen viel Spaß mit ihrem Schleifroller, aber die letzten Tage war ich tatsächlich sowas wie neidisch. Deswegen hatte ich auch nicht mein Bosch-Shirt an ;) (Nein quatsch, es war mir einfach zu warm, in der knallen Sonne mit T-Shirt rumzuhopsen). Das hat jetzt gar nix mit dem Thema zu tun gehabt. Aber es geht eigentlich um das Fahrrad unserer Tochter, welches sie jetzt erfolgreich ohne Stützräder seit 1 Jahr fährt. Und Da sie nächste Woche geburtstag hat und überhaupt sollte es endlich mit neuer Farbe versehen werden. Recycling at its best, sozusagen. Denn es ist das dritte Kind, was jetzt mit dem Drahtesel rumzuckelt. Und Teamwerken vom Feinsten, weil ich wieder die niederen Arbeiten verrichtet hab und Männe die Hauptarbeit an der Backe hatte.


Schleifen, VerschönernKinderfahrrad, Fahrrad lackieren
4.7 5 35

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Schleifer
  • Diverse Schraubenschlüssel, Schraubendreher etc.

1 Auseinanderbauen und so

NEXT
Auseinanderbauen und so
1/2
PREV

Vom Rad im Ursprungszustand hab ich nur noch ein älteres Bild. Aber da das erste Kind ein Sohn ist, der zweite ebenfalls männlichen Geschlechts, war das Rad eben blau und grün. Doof irgendwie. Töchting fuhr zwar gerne damit, aber irgendwie guckte sie immer ein wenig neidisch auf die "Prinzessinnenräder" ihrer Freundinnen. Also sollte es anlässlich des Geburtstages (oder zumindest so um das Datum rum) ein neues Kleid bekommen.
Männe hat das Rad in mühevoller Kleinarbeit in seine sämtlichen Einzelteile zerlegt. Nach etlichen Jahren des draußenstehens war das wohl auch nicht immer ganz einfach. Zumindest ließen diverse Flüche darauf schließen.
Ich fand dann am nächsten Tag eben etliche Einzelteile für meine Arbeit und meinen Teil daran vor.
 

2 vorbereiten und schleifen

NEXT
vorbereiten und schleifen
1/4
PREV

"Nimm mal die Heißluftpistole und lös die Aufkleber ab bevor Du schleifst!" War eine der Anweisungen. Ich bin ja nicht ganz blond - dass die Aufkleber runtermüssen war selbst mir klar!
Heißluftpistole? Pah! Ich werd Dir was von wegen Heißluftpistole bei 40°C in der Sonne. Ich hab den Rahmen einfach ne Stunde in der Mittagssonne liegen lassen, bin derweil durch den Pool gerobbt und habe die Aufkleber ohne Mühen von dem vorgewärmten Rahmen abgeknibbelt.
Nach vielem Rumgezeter, weil etwas rundes mit einem glatten Dreieckschleifer / Deltaschleifer zu schleifen einfach eine total beknackte Arbeit ist und noch mehr Gezeter, weil irgendein Vollpfosten auf die völlig hirnrissige Idee gekommen ist, dass das Kind ja zum Geburtstag im August ein umgefärbtes Rad kriegen soll ... um es kurz zu machen, es war verdammt heiß in der Sonne beim Schleifen und ich hab nicht nur Blut und Wasser wegen der Anstrengung geschwitzt.
Aber ... noch brav nassgeschliffen und zum Trocknen an die Wand drapiert. Damit war meine Deppenarbeit erstmal so weit getan.
 

3 hang 'em high

NEXT
hang 'em high
1/4
PREV

... dass man Fahrradteile am besten hängend und draußen lackiert, war mir schon klar. Dass dafür meine Wäscheleine dran glauben musste ... Aber wat mut, dat mut nun mal.
Sprachs und baumelte die Teile fein säuberlich auf.
Der Rahmen sollte zweifarbig werden ("Papi, machst Du mir das bunt?") und bei dem Rest hatten wir freie Hand, was die Farbverteilung anging.
So wurden Gabel, Lenker und vorderes Schutzblech eben gelb und das hintere Schutzblech grellorange.
Beim Rahmen hatten wir glatt vergessen, dass wir ja eigentlich auch eine Grundierung hatten. Hm. Nun, dann ist es eben kein neongelb, sondern leuchtgrün.
Übrigens sind wir an den Farben nicht Schuld - wir haben ihr die Farbauswahl beim Einkaufen überlassen und sie hat zielstrebig neongelb und leuchtorange ausgesucht. ICH muss damit ja nicht fahren ;)
Noch Klarlack drüber und schön über Nacht hängen lassen zum trocknen.

4 mach fertig

NEXT
mach fertig
1/2
PREV

Vor dem Zusammenbauen haben wir das Teil noch mit Schleif- und Polierpaste von seinen Sprühnebelresten befreit, damit es auch brav glänzt.
Am Zusammenbau war ich so gut wie unbeteiligt, nur der eine oder andere blöde Spruch kam von mir. Und die beiden schwarzen Streben an den Schutzblechen hab ich wieder angebaut ;)
Ich bin schon ganz gespannt, was die Maus dazu sagt. Natürlich darf sie schon vor ihrem Geburtstag damit fahren. Denn das ist ja schon ihr Rad - nur jetzt ist es ganz ihrs. Ich will ja noch ihren Namen als Schriftzug drauf haben. Aber das wird heute nüscht mehr. Aber es ist versprochen, dass da noch die Besitzerin drauf verewigt wird. Jawoll.
Nur der Kettenschutz ist noch mit den blöden Aufklebern und in der Originalfarbe - aber dat bleibt jetzt.

So, eigentlich hatte ich eingangs mal gedacht, ich versuche dieses Projekt mal nicht in meinem Stil zu schreiben, sondern ganz förmlich wie ein Projekt halt. Aber - es hat einfach nicht funktioniert. Ich hätte wahrscheinlich länger zum grübeln gebraucht, wie ich mich denn gewählt ausdrücke, als ich für die Schleiferei gebraucht hab!
 

39 Kommentare

zu „Pimp the bike - ganz ohne PRR 250 ES“

Also Sabo, was soll man dazu sagen? Mit PRR hätte es nicht besser werden können. Ganz toll...
2013-08-08 22:21:12

Es wär aber bestimmt schneller gegangen ;) Nee, ich will nicht meckern.
2013-08-08 22:23:59

Schickes Unikat - Toll beschrieben, so wie wir es von Dir gewohnt sind. Bleib bei Deinem Stil, der gefällt bestimmt nicht nur mir. Klare 5
2013-08-08 22:29:01

Hach Micha, ich hätt es aber gerne mal probiert, ob ich auch so staubtrocken kann ;)
2013-08-08 22:31:42

das zeigt doch wieder und unterstreicht meinen Leitsatz " geht nit - gbt´s nit" !

In the heat of the Day... eine tolle Aufwertung des Fahrrades geleistet... und ich muss sagen, das Töchterchen hat sich eine angesagte Farbgebung ausgesucht ! Damit wird sie bei ihren Freunden/innen sicherlich punkten!

So wie Du für die tolle Arbeit und Beschreibung : 5DDDDD
2013-08-08 22:37:28

Ich bin mir nicht sicher, ob ich dir 5 Daumen für dein witziges schreiben, oder für dein tolles Fahrrad pimpen geben soll. Einfach klasse. Wie schon erwähnt 5 Daumen
2013-08-08 22:45:08

:) Ich nehm sie aus beiden Gründen gerne an!
2013-08-08 22:51:10

:) mit nem Dreirad hatte es "damals" bei uns auch angefangen ;) Allerdings hatten wir das von pink auf grün und blau lackiert ...
Stimmt - die eine oder andere kleine Fliege ist mir eingearbeitet, das macht aber nix, ist in 1000 Jahren bestimmt ganz wertvoll :D
2013-08-09 00:02:53

Hallo Sabolein,
der Spruch "Tischler bleib bei Deinen Leisten", sollte von Dir beherzigt werden. Bleibe bitte bei Deinem Schreibstil, denn der gefällt mir wahnsinnig gut und es haben sich alle daran gewöhnt. Bitte nichts ändern, denn wo sonst lesen wir solche Sachen wie:

Töchtering
Rumgezeter
im Pool gerobbt
Vollpfosten
hirnrissige Idee
abgeknibbelt

Ich finde Deine Schreibweise genial, obwohl nicht alles im "was weißt Du denn" steht.

Ach ja, Dein Projekt für Töchtering ist toll geworden. Natürlich bekommst Du dafür von Pedder 4 Daumen und den 5. für Deine Schreibweise.

Liebe Grüße von Pedder
2013-08-09 03:54:12

Jetzt wollt ich genauso wie Pedder motzen. Untersteh dich deinen Schreibstil zu ändern, macht er doch mind. 50% deiner Projekte aus.

Und die Deppenarbeit, wie du es bezeichnest, ist die wichtigste gewesen. Ohne gscheite Vorbereitung wird das Lackierergebnis nie was. Also hast du den Hauptteil an diesem Traumergebnis!

Lackieren an der Wäscheleine - blöde Frage: wie sieht nun die Umgebung aus?

5 D
2013-08-09 07:11:20

Schönes Ergebnis und wieder mal sehr lesenswert... weiter so!
2013-08-09 07:36:10

Klasse geworden ....
2013-08-09 07:43:01

Okay, okay - ich bleib bei meinem Schreibstil :) (bin ja auch irgendwie beruhigt).
@woody: ich hab natürlich unter den zu lackierenden Teilen Pappe ausgelegt - aber Männe hat ordentlich gewerkelt und gesprüht - die orange-gelbe Pappe hab ich schon entsorgt.

Um es mal aufzuklären, wer auf die völlig bescheuerte Idee kam *öhm* das war ich. Hmpf, also war es nur recht und billig, dass ich schleifen durfte
2013-08-09 07:56:00

Da sieht man wieder ... Frauen können sich schlecht entscheiden ... welches Kleid, welche Farbe... usw ... ;-)) sieht schon toll aus. 5 Daumen
2013-08-09 08:11:45

Klasse gemacht 5d
2013-08-09 09:51:45

Klasse gemacht und vorallem beschrieben ;-)
2013-08-09 11:18:11

Wie immer unterhaltsam geschrieben und ein Klasse Endergebnis dazu! 5 Ersatzreifen...
2013-08-09 11:27:32

Es war ein harter Kampf, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Sei froh, dass Töchterchen nicht noch auf Spitzen und Schleifen bestanden hat ( obwohl, die wären leichter anzubringen gewesen - z.B. mit Glue Pen aufkleben)
Ich bin begeistert von deiner Arbeit und natürlich auch von deinem Schreibstil - unverwechselbar einmalig - bleib dabei.
Die Idee, die Sonne für sich arbeiten zu lassen ( statt Heißluftpistole ) zeugt von deiner geistigen Frische auch bei hohen Temperaturen.
5D
2013-08-09 12:12:57

Hilfe Biggi ich habe jetzt Bilder im Kopf von Fahrrädern mit Spitzen-Tütü o.O
2013-08-09 12:16:40

ist doch wieder ein hübscher "Drahtesel" geworden
2013-08-09 12:28:39

Tolles Rad und toller Schreibstil.
2013-08-09 14:47:50

Ich hab noch ein Fahrrad da, Prima
2013-08-09 18:06:45

Ein wenig Jamaika mit rot. Gefällt mir. Sehr gut dokumentiert.
2013-08-09 19:45:31

ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen, wenn Du auch nur ein Fitzelchen an Deinem Stil änderst, mußt Du immer Deinen Ausweis dazu legen, sonst erkennen wir Dich nicht mehr.
Das Fahrrad ist der Hit, die Farben genau richtig für eine moderne Prinzessin.
Ach ja und wenn das dann man in 1 Mio Jahren ausgegraben wird, dann hast Du auch noch ein wenig Fauna für die Nachwelt erhalten - kannst Du Dir vorstellen, wie die sich den Kopf zerbrechen wofür das Ding mal war???
2013-08-10 11:43:36

Na das ist ja mal ein richtiger Hingucker geworden . Ein Traum eines Kindes , ein schönes Rad was kein anders hat ;) Schön geworden Sabolein 5 Räder dazu
2013-08-10 19:59:54

super
2013-08-10 20:00:41

Suuper geworden, dafür hast du dir dann doch mindestens 5 Daumen verdient...
2013-08-10 21:59:22

Zum Naßschleifen hättest das Rad ja auch in den Pool mitnehmen können. Dann wäre es wenigstens für dich etwas erträglicher gewesen...

Nein - Sabolein! Bleib wie de bist, denn du bist ja schon was...
2013-08-11 01:38:35

Die Idee mit dem Pool hätte von mir sein können :D
2013-08-11 11:35:59

Tolles Regenbogen-Rad , sieht klasse aus !
2013-08-11 13:23:31

sehr stylisch - hätte ich auch gerne :( Deine Tochter hat SOOOOOOOOOOOOOOOO ein Glück!!!
2013-08-12 13:46:04

Ein erstklassiger Wiedererkennungswert... 5 D
2013-08-12 22:19:03

Ist ein klasse Fahrrad geworden. Die Farben sind toll für Kinder.
2013-08-15 08:40:56

ein unikat für deine tochter. spitze geworden. 5d
2013-08-18 10:46:48

Ein toller Nicht-Testbericht für den Schleifroller! ;) Dafür verteil ich doch gerne mal 5 Speichen
2013-09-03 14:20:43

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!