Pflastersteine und Gartenweg selber machen

Pflastersteine und Gartenweg selber machen Fliesenreste,Betonarbeiten,Betonpflastersteine,Gartenwege,Pflasterform,Glaskugeln
1/1
Gartengestaltung
Weg
von Bine
04.08.12 23:38
24808 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 6060,00 €

Hallo zusammen , hier möchte ich euch meinen neuen Gartenweg zeigen den ich aus selbsterstellen Pflastersteinen gemacht habe . Vorher hatte ich einen Kiesweg, der machte aber mehr arbeit als alles andere und beim mähen war die Gefahr sehr groß das man umliegende Fensterscheiben mit dem umherschleudernden Kies traf , darum entschloss ich mich einen neuen Weg zu machen .


Fliesenreste, Betonarbeiten, Betonpflastersteine, Gartenwege, Pflasterform, Glaskugeln
4.7 5 37

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
12   Beton-Estrich  BetonMaterial  40 kg 
Pflasterform ( Pflasterprofi)  Giesform  500 mm x 600 mm 
80  Bunte Fliesenreste und Glaskugeln  Kleines Dekomaterial  gemischt 

Benötigtes Werkzeug

  • Glättekelle oder Rakel
  • Schwamm
  • Schüssel
  • Gieskanne
  • Mörteleimer
  • Fliesenreste
  • Arbeitshandschuhe
  • Maurerkelle

1 Arbeitsmaterialien

Arbeitsmaterialien
1/1

Zuerst sucht ihr alle Arbeitsmaterialien zusammen die benötigt werden . Ich habe etwa 10 - 12 Meter Gehweg mit dem Beton - Estrich hergestellt .

2 Arbeitsbereich vorbereiten

NEXT
Arbeitsbereich vorbereiten
1/2
PREV

Den Arbeitsbereich müsst ihr erst mal vorbereiten . Wie hier im ersten Bild zu sehen ist , war der Kiesweg mittlerweile vom Rasen überwuchert und für den neuen Gartenweg zu schmal , also ran an den Rasenkantenschneider und die gewünschte Gehwegstrecke in der Breite des Rasenprofis abstechen . Nun muss die Erde noch in der Tiefe ausgehoben werden damit die neuen Gehwegplatten nicht über der Grasnarbe liegen denn sonst kann man nicht einfach drüber mähen .

3 Arbeiten mit der Pflasterform

NEXT
Arbeiten mit der Pflasterform
1/2
PREV

Jetzt müsst ihr die Pflasterform direkt auf das Erdreich auflegen sodass sie glatt unten aufliegt und kein Beton unter der Form rauslaufen kann .  Betonestrich im Möreleimer anrühren . Ich habe den Betonestrich etwas nasser als Erdfeucht gemacht sodass ich noch die Möglichkeit hatte meine Fliesenstücke einzudrücken. Für eine Pflasterform habe ich etwas mehr als 1/2 Sack Betonestrich gebraucht . Da ich etwas unsicher war wie schnell der Beton trocknet , habe ich lieber die Form in 2 Schritte gefüllt . Die Füllmasse fest eindrücken und die Oberfläche mit der Glättkelle glätten. So war es einfacher das Mosaik in den Beton zu drücken und zweitens den ganzen Beton per Hand anzurühren. Hier ist Eure Kreativität gefragt wie ihr die Pflastersteine am liebsten hättet . Man kann den Estrich-Beton auch in verschiedenen Farben mit Speziellem Farbpulver einfärben oder einfach wie ich es gemacht habe mit Fliesenreste bestücken . Die Fliesenreste einfach so tief in den Beton drücken das ihr keine Kanten mehr überstehen habt . Sobald die Form voll war habe ich ca. 5 Minuten gewartet bevor ich die Form wieder vorsichtig abgehoben habe .  

4 Kanten mit feuchtem Schwamm glätten

NEXT
Kanten mit feuchtem Schwamm glätten
1/2
PREV

Nach dem entfernen der Pflasterform , bin ich hingegangen und habe kleinen Kies zwischen den einzelnen Pflastersteinen in den frischen Beton gedrückt . Als nächstes habe ich einen feuchten Schwamm genommen und die Kanten von den Steinen glatt gezogen damit sie oben drauf nicht so eckig aussehen . Wenn ihr Fliesen verwendet , müsst ihr die Fliesen auch von Betonrückständen reinigen damit der Betonschleier weg geht . Danach habe ich dann 1 Tag gewartet sodass der Beton in Ruhe trocknen konnte bevor ich die Gehwegplatten rundum mit Erde aufgefüllt habe .

5 Abstand Gehwegplatte

NEXT
Abstand Gehwegplatte
1/3
PREV

Da ich keinen durchgehenden Gehweg haben wollte , habe ich mich für einen Abstand zwischen den Gehwegplatten entschieden wo dann Rasen zwischen wachsen soll damit es nicht so steif aussieht :) Man kann die Gehwegplatten direkt aneinander setzten so das kein Abstand sichtbar ist .

6 Rasen säen

NEXT
Rasen kommt
1/3 Rasen kommt
PREV

Nach ca 2 Tagen habe ich das Begrenzungsband abgenommen da die Steine nun durchgehärtet waren und begehbar . Der Rasen ist gesät und jetzt heißt es nur noch abwarten . Nach ca 6 Tagen ist schon der Zarte Rasen zu sehen

50 Kommentare

zu „Pflastersteine und Gartenweg selber machen“

Sieht richtig toll aus, hab gar nicht gewusst, dass es solche Formen gibt.
2012-08-05 08:00:29

Solche Formen gibt es in versch. Mustern, auch zum Gießen von Ballustraden, oder Säulen
2012-08-05 08:44:42

klasse gemacht, hatte solche Formen schon irgendwo mal gesehen, aber wieder vergessen
2012-08-05 09:13:47

Prima gemacht, Klasse geworden und gute Bauanleitung...... 5 D
2012-08-05 11:50:54

Gute Arbeit geleistet und schön geworden. 5 Daumen
2012-08-05 12:14:23

Danke ;)
@ Holzharry
der Kies welcher nun zwischen den Steinen liegt ist in den Beton gedrückt worden , hinterher habe ich alle losen Kies mit einem Handfeger rausgefegt :)
@ Holzfan
die Steine sind 5 cm Dick und somit auch Winterfest . Habe schon ein paar Einzelsteine seit paar Jahren in meinem Gemüsebeet liegen und die sind auch noch alle heile geblieben .
Die Füllform gibt eine feste höhe der Steine an .

Die Form erhält man hier z.b. http://www.pflasterprofi.com
2012-08-05 13:03:23

Sieht gut aus :-)
Werde mich mal auf deiner empfohlenen Internetseite umsehen.
2012-08-05 13:24:17

Sehr gut gemacht. 5 Daumen.
2012-08-05 13:37:38

Ich habe die Formen auch schon gesehen aber mich noch nicht richtig damit anfreunden können ;)
Ich würde aber dir Formen gleich ganz füllen um zu verhindern dass der untere Beton etwas abbindet bevor die zweite Lage darüber kommt und keine richtige Verbindung mehr bekommt ;)
Für die Umsetzung auf alle Fälle Daumen drauf :)
2012-08-05 14:31:46

Gefällt mir auch richtig gut. Eine sehr schöne Anleitung dazu, reichlich Bilder - verdiente 5 Daumen für Dein klasse Projekt
2012-08-05 15:03:31

Vielen Dank für Eure Anerkennung :)
@ Gismo
habe mich vielleicht unglücklich ausgedrückt beim befüllen der Form .
Ich habe natürlich die einzelnen Steine komplett gefüllt aber nur 5 von 9 Steinen und die anderen 4 habe ich dann im nächsten Schritt erledigt .
Ich dachte mit dem Bild 2 von Schritt 3 war es klar wie ich es meinte
2012-08-05 15:45:50

Ach so, ok das ist was anderes ;). Hab's nochmal angeschaut, klar. Am iPad erkennt mans nur nicht immer so genau ;)
2012-08-05 16:17:36

schaut toll aus nur die kleinen steine dazwischen finde ich persöhnlich nicht so schön aber tolle um setzung finde ich
2012-08-05 16:43:07

Sieht sehr gut aus ..habe es noch vor mir 5 Gute ,weil Du schon fertig bist :) :) Ich habe solche Formen mir auch letztes Jahr gekauft ,bin leider noch nicht dazu gekommen ,sie zu BEFÜLLEN ..WÜRDE SIE AUCH VERLEIHEN ,falls jemand Interesse hat und sich keine EXTRA kaufen will,sind nicht ""billig"" (PN)
2012-08-05 16:53:25

Wenn ich Dein Weg mit meinen Waschbetonplatten vergleiche, kommt der pure Neid auf.
2012-08-05 17:16:53

Sehr schön und individuell! Tolle Berschreibung und Ausführung. Nochmal 5 Steine..
2012-08-05 18:11:42

Oh,nein,wenn das meine Frau sieht kann ich unsere Waschbeton Platten auf den Gartenwegen gleich endsorgen,die nerven sie schon länger.5D
2012-08-05 19:36:07

Wow... das gefällt mir sehr gut und schaut klasse aus... 5 D
2012-08-05 19:37:44

Hallo
mit dem Kies zwischen den Steinen kann jeder machen so wie er mag .
@greypuma
ich habe die Form auch schon mind. 1 Jahr rumliegen gehabt aber noch keine Zeit und Lust dazu gehabt . Da wir die letzten Wochen unser Gartenhäuschen gebaut hatten , und wir Sonntags nix machen durften zumindest nix lärmendes habe ich mir die Form geschnappt und angefangen . Wenn man das zu 2 macht , geht es bestimmt viel schneller als alleine .
Eben , es ist individuell und die Steine kann man färben und mit Mosaiken gestalten wie man möchte , das ist ja gerade das schöne :)
2012-08-05 19:50:07

Ein sehr schöner Gartenweg den es sicher nur einmal gibt, gute Anleitung.
2012-08-05 21:07:26

schöne Arbeit !

wir haben die Formen mit Gips gefüllt und an eine große Wand im Party-Raum geklebt,
sah dann wie Bruchstein aus ...ist aber schon min 10 Jahre her
2012-08-05 22:08:02

Auch eine gute Idee Muldenboy :)
2012-08-05 23:07:37

Liebe bine,
gerne dafür auch 5 Daumen.
Diese Form kenne ich und hätte auch Verwendung dafür.
Gruß vom Daniel
2012-08-05 23:13:28

Sieht, wie der Brunnen, klasse aus
2012-08-06 00:23:03

Wow, das ist wirklich super geworden und klasse beschrieben. Das wäre auch etwas für unseren Garten :)

einfach super Bine 01, 5 Daumen !!
2012-08-06 07:50:35

Prima geworden und individuell...

5Daumen
2012-08-06 09:50:43

Sieht klasse aus.
2012-08-06 11:11:31

HAMMER , ich kenne diese formen gar nicht . wo bekommt man so was ???
2012-08-07 22:36:25

Hi Soeren
schau mal hier http://www.pflasterprofi.com
2012-08-07 22:43:22

Hallo,

schnell 5 Daumen hoch.

Da werde ich gleich mutig, hab mal vor fünf Jahren auch mal solche Formen gekauft, aber seit dem liegen sie nur rum. Hatte immmer Angst das alles krumm und schief wird, aber bei deiner Anleitung sollte es gelingen. Naja vorrangig ist erst mal Fassade streichen (ich berichte).

Aber zwischen durch werde ich den Weg machen, dank deiner guten Anleitung.

Lieben Gruß aus der Lüneburger Heide

Michi

2012-08-08 21:56:10

Hallo Michi
na dann mal ran an die Formen !! Wenn ich es kann , dann schaffst du es bestimmt :)
Das schwierigste war immerhin das anrühren des Estrich-Beton , bekommt man gut Muskelkater von )
Würde mich freuen wenn du uns deinen Weg auch vorstellen würdest , vielleicht hast du ja noch gute Dekoideen ?
2012-08-09 15:02:58

Sehr schön!
Ist das immer die gleiche Form? Die Steine sehen unterschiedlich aus. Die Form bei Pflasterprofi sieht auch irgendwie anders aus. Deine gefällt mir besser. Wie kann ich den Beton färben?
Danke Quixxzy
2013-05-11 09:22:24

Hallo Quixxzy
vielen Dank :) Das ist eine alte Gießform vom Pflasterprofi .
Um den Beton zu färben gibt es extra Pulver die du im Fachhandel bekommen kannst .
Aber schau mal hier , vielleicht hilft dir der Link weiter ?
Ich habe lediglich kleine Mosaike in den Beton gedrückt .
http://www.1-2-do.com/forum/beton-pulverfarb en-thema-4574.html
2013-05-11 09:56:09

Hallo Bine, Sieht ja echt klasse bei Dir aus. Ich habe das vor längerem auch schon mal versucht, aber wieder verworfen und entfernt, wie sieht es bei Dir mit der Haltbarkeit aus, alles noch in Takt? Würde mich echt interessieren. LG Annett
2013-08-23 20:31:51

Hallo Annett
vielen lieben Dank ;)
also bei uns ist alles noch so wie ich es gemacht habe . Kein Stein hat sich gelöst oder ist verruscht oder vom Frost gerissen.
Das Gras ist mittlerweile auch zwischen den Fugen gewachsen sodass es ein schönes Gesammtbild ergibt .
Was hast du denn gemacht das du alles wieder weg gemacht hast ?
2013-08-23 22:02:17

Klasse! 5 Daumen! Das habe ich mir gleich mal in den Ordner gelegt! Das ist was für unseren neuen Garten!
2014-02-08 09:12:51

echt cooles Projekt. Sehr schöne ausführung. Hätte ich Platz wäre es auch mein projekt. #
2014-10-11 20:49:40

Dankeschön Bikerbenni :) Freut mich das es dir auch gefällt .
2014-10-11 22:55:48

Das sieht total super aus.glaube sowas muss ich auch machen.5 daumen
2015-01-29 23:18:51

Hallo,
das Projekt ist ja schon etwas älter, aber ich werde es dieses Jahr auch ausprobieren. Ich hatte immer Sorge, dass das gar nicht klappt oder zu unharmonisch aussieht, weil es immer die selbe Form hat, aber wie es auf deinen Bilden zu sehen ist, ist das ziemlich cool!
Kann man mit dem Rasenmäher einfach drüber fahren?
2015-02-16 21:12:45

Hallo Yasi ,
ja da kann man mit dem Rasenmäher drüber fahren , darfst halt nicht zu hoch machen dann geht das . Du kannst den Beton aber auch mit Betonfarbe färben wenn dir das Grau zu trist ist .
2015-02-16 23:03:24

Klasse, das hat was und ist mindestens 5 Edelsteine wert !!
2015-06-10 20:04:57

Hallo, finde Deinen Weg auch ganz toll. Gestern im Baumarkt wurde ich natürlich gleich mal wieder von dem Wunsch nach eigenem Weg heruntergeholt. Aber wenn Du schreibst, daß noch alles ganz ist, werden wir es nun auch wagen. Stell dann mal Bilder rein.
Drückt mir die Daumen:)
2015-07-24 10:29:30

mir gefallen diese selbstgemachten Steine auch. Hat sich das über die Zeit bewährt?
2016-09-07 18:17:15

Auf jeden Fall , sie existieren heute noch und ich bin froh sie gemacht zu haben .Einmal im Jahr steche ich allerdings den Rasen rundum ab damit sie nicht komplett zugewuchert werden
2016-09-07 20:03:32

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!