NEXT
Pflanzkübel sägen,Schleifen,Schrauben,Tackern,Bohern,Holzbehandlung mit Leinöl
1/2
PREV
Gartengestaltung
von TomTomDeul
05.06.11 22:26
4099 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1515,00 €

Hallo ich hab mal wieder was zwischendurch gemacht.
Mal schnell nen Pflanzkübel für meinen Bambus, damit er nur da wächst wo ich das will.

Und bitte Beschwert euch nicht wieder über meine Schrauben, ich mag die wirklich sehr gern sehen !!!


sägen, Schleifen, Schrauben, Tackern, Bohern, Holzbehandlung mit Leinöl
4.7 5 12

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzbretter  Fichte Leimholz  150 cm x 25 cm x 1,8 cm 
30  Senkkopfschrauben      
Schwarze Müllsäcke     
  Leinöl Firnis     
Vierkantholzleiste  Fichte Leimholz  18 cm x 3,5 cm x 4,5 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Stichsäge, PST 1000 PEL
  • Akku-Bohrschrauber, Metabo, BS 18 LI
  • Schwingschleifer, Sonstiger Hersteller, SW 135
  • Tacker

1 Abmessen, Aufzeichnen und zurecht sägen

NEXT
Abmessen, Aufzeichnen und zurecht sägen
1/3
PREV

Erstmal alles ausmessen, dann aufzeichnen und aussägen.

2 Zusammensetzen

NEXT
Zusammensetzen
1/3
PREV

Dann wird vor gebohrt und zusammen geschraubt

3 Verschönern

Verschönern
1/1

Wenn man möchte (muss aber nicht) kann man mit der Oberfräse die Kanden noch etwas verschönern.
Innen habe ich den Kübel zweifach mit Folie von Müllsäcken aus gekleidet und mit Klammern festgetackert.

4 Vertigstellen

Vertigstellen
1/1

Und zum Schluss wird alles schön mit Leinölfirnis behandelt. Dann habe ich es innen noch zweimal mit Folie von zwei Müllsäcken ausgelegt.

5 Bepflanzen

NEXT
Bepflanzen
1/2
PREV

Und dann kam die Erde und der Bambus rein ... und Fertig ist der Kübel.
Ach ja und übermorgen bekommt er noch etwas Farbe, mal sehen welche ... ???

21 Kommentare

zu „Pflanzkübel“

Meine Frau hat vor kurzem auch Bambus direkt im Garten eingepflanzt. Jetzt muss ich mir auch ueberlegen, ob ich sowas aehnliches nachbauen soll. Wegen Kosten werde ich wohl Latten benutzen, anstatt Platten

5 Daumen von mir
2011-06-05 23:45:47

Ist doch Toll geworden - aber die Schrauben .... seh ich auch gern :D.
@ Tecehux - wenn der Bambus ohne Ausbreitungsschutz (Sprich Eimer oder Bottich) eingepflanzt wurde - viel Spaß - das Zeugs kann schlimmer werden als jedes Unkraut
2011-06-06 06:24:31

Vor allem wächst Bambus zudem so schnell. Also hat man erstens die schnelle Ausbreitung und dann noch das schnelle Wachstum. Daher muss man auf jeden Fall eine Begrenzung schaffen.
Was ich hier ein bisschen Schade finde, ist der direkte Kontakt zwischen feutchter Erde und dem Holz. Das gammelt über kurz oder lang.
2011-06-06 07:27:48

Ist schön geworden und sieht auch schick aus mit dem Bambus.

Hab aber mal eine allgemeine Frage. Immer wieder lese ich vom Bau von Pflanzkübeln in Verbindung mit Folie. (Also innen auskleiden)
Hat die Folie unten Löcher? Hatte mal einen Kübel im Garte ohne Loch und da ist nur Staunässe entstanden

2011-06-06 08:51:57

Ja schon bei manchen Pflanzen. Bei Bambus ist das okay der braucht sehr viel Wasser. Bei anderen Pflanzen einfach weniger Giesen.
Da kommen noch zwei Pflastersteine drunter hab nur noch keine gefunden.
Außerdem wenn ich es gleich perfekt mache habt ihr doch nichts zu kommentieren ;-)
2011-06-06 10:05:06

Ich finde das mit dem Bambus im Garten sehr kritisch wenn man keine Wurzelsperre vorsieht wie sie für Bambus auch immer empfohlen wird.
Haben auch 4m hohen Bambus im Garten der eingegrenzt wird damit er nicht wuchert.

Deine Idee und dein Kübel ist dir aber sehr gut gelungen. Solang der Bambus klein ist sieht macht der dort ein gutes Bild. .-)
2011-06-06 11:29:35

Einfach und Zweckmäßig!
2011-06-06 13:17:10

Ich liebe Bambus, aber wegen der "wandernden" Wurzeln habe ich bisher davon Abstand genommen. Deine Idee ist gut, die werde ich mir merken. Dafür ein paar Däumchen.
2011-06-06 17:30:04

Sieht gut aus, einfach aber schneller Pflanzkübel, hätten wir uns jetzt nicht erst die Arbeit mit unserem Balkon gemacht, wäre das glatt eine Option. Aber vielleicht als Einsatz für die Fenster vorm Haus @ Funny
2011-06-06 20:05:20

Der sieht echt gut aus uns auch sauber verarbeitet. Das mit den Schrauben ist doch ok. ist doch nicht verboten zu schrauben.
2011-06-06 22:26:59

Das finde ich schon gut, wenn Pflanzen mal die Grenzen gezeigt werden. Das könnte auch für Himbeeren zutreffen. Gute Anleitung! 5D. voin mir.
2011-06-06 23:16:11

tolle Idee, aber Bambus wird doch riesig, hast du die Müllsäcke irgendwie gestgemacht, getackert oder so?
2011-06-07 10:13:43

Ja hab sie fest getackert, steht doch aber auch in der Bauanleitung oder?
2011-06-07 11:41:26

Sorry hatte ich vergessen mit rein zu schreiben, hab ich sofort nach geholt.
2011-06-07 11:45:06

Ah,du muss nicht zu alle zuhören .Böse Menner.Nach dem sehr gut veranschaulichen, man kann Bambus umpflanzen. 5 Daumen von mir :-)
2011-06-07 12:18:38

Eine schöne Pflanzbox, TTD! Und die Schrauben? Ich finde die schick! :-)
Mein Bambus wächst übrigens auch ohne Box da, wo ich will. Nämlich mehr oder weniger überall, und sehr hoch. Aber das muss man mögen, das sehe ich ein. :-)
Tolles Projekt, Tom!!
2011-06-07 12:28:22

Fehlen nur noch Bilder oder ein Schriftzug eingefräst. So wie hier: http://www.1-2-do.com/forum/spielerein-mit-de r-kantenfraese-thema-1451.html

Ist aber eine schöne Arbeit die du da gemacht hast.
2011-06-07 21:40:01

Hallo,
du hast 3 Probleme.
1. Bambus mag KEINE Staunässe (wirst es an den gelben Blättern erkennen) obwohl er sehr viel Wasser braucht.
2. Je nach Sorte wird dein Kübel "gesprengt."
3. Für Bambus viel zu klein dimensioniert.

Für andere Pflanzen super.

PS.: Solltest du einen "Gartenbambus" haben, braucht er ohne hin keine Sperre und kann direkt in die Erde rein.

Gruß
Loka
2011-06-09 10:45:10

Klasse gemacht 5d
2014-01-06 13:26:22

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!