NEXT
Patchwork mit Stoffresten Nähen,Geschenkideen,Patchwork,Untersetzer,Mitbringsel,Stoffreste
4/6
PREV
Textile Bastelideen und Handarbeiten
von Corinna68
10.11.12 21:35
3598 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Die Untersetzer habe ich nur mit Stoffresten (auf Papier) genäht. Schnell genäht und ideal als kleines Geschenk.

Da ich für diese Projekte nur Reste verwende habe ich die Kosten mit 0 Euro angegeben.

Wer weitere Projekte sehen möchte, kann gerne auf FB unter Corinna's Nähstube stöbern.


NähenGeschenkideen, Patchwork, Untersetzer, Mitbringsel, Stoffreste
4.4 5 15

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
verschiedene Stoffreste  Stoff  Reste 
Rückseitenstoff  Stoff  ca. 2 cm größer als Endgröße 
Vlieseline  H630  ca. 2 cm größer als Endgröße 

Benötigtes Werkzeug

  • Schneidematte
  • Rollschneider
  • Schere
  • Nadel
  • Faden
  • Nähmaschine
  • Patchwork-Lineal

1 Die Nähvorlage erstellen

NEXT
Die Nähvorlage erstellen
3/3
PREV

Bei diesem Projekt habe ich die Endgröße von ca. 11 x 11 cm gewählt. Die Vorlage habe ich dann 1 cm größer zugeschnitten. Anschließend habe ich die Mitte markiert und von der Mitte aus das Muster eingezeichnet und in der Reihenfolge nummeriert. Ich zeichne immer das Muster auf die "schwache" Seite - dann kann ich auf der "starken" Seite besser nähen (man sieht die Linien deutlicher).

2 Die erste "Runde"

NEXT
Die erste "Runde"
1/9
PREV

Ihr sucht Euch ein Stück Stoff für die Mitte aus - ich verwende für die Mitte immer einen auffälligen Stoff. Bitte achtet darauf, dass der Stoff immer ca. 1 cm größer ist sonst habt Ihr keine Nahtzugabe.

Der Stoff 1 wird mit der rechten Seite nach oben auf die Vorlage gelegt. Achtet darauf, dass Ihr genügend Nahtzugabe habt. Dann legt Ihr das nächste Stoffstück mit der rechten Seite nach unten auf das Stoffstück 1. Nun wird da Projekt umgedreht (Ihr könnt den Stoff auch mit einer Stecknadel fixieren) und es wird genau auf der Linie zwischen 1 und 2 genäht. Dann schneide ich die Nahtzugabe zurück - die Vorlage wird bis zu Naht umgeklappt und sehr knapp geschnitten.

Nun dreht Ihr das Projekt wieder um, klappt Stoff 2 um, streicht die Naht glatt. Ich fixiere meist dann noch mit einer Stecknadel. Dann wird der Stoff 3 angelegt (wieder mit der rechten Seite nach oben) und es wird dann auf der Linie zwischen 1,2 und 3 genäht. So geht es dann im Uhrzeigersinn immer weiter bis Ihr Stoff 5 angenäht habt.

Jetzt schneide ich die überstehenden Stoffe zurück (Nahtzugabe nicht vergessen!). Hierbei klappe ich die Vorlage bis zur nächsten Naht zurück und lege das Lineal inkl. Nahtzugabe auf.

22 Kommentare

zu „Patchwork mit Stoffresten“

Sieht schön aus.
Allerdings verstehe ich nicht was es bedeutet "auf Papier" zu nähen. Ne Bauanleitung wäre gut.

Was ist "FB"?
2012-11-10 21:44:05

man zeichnet das Muster auf dem Papier und legt die Stoffe drauf und näht nach, richtig???
FB=Facebook
Sieht toll aus, auf einen Topflappen hab ich es auch schon gebracht, allein mir fehlt die Zeit
2012-11-10 21:48:15

Erst mal vielen Dank! Freut mich, dass Euch meine Projekte gefallen. Nähen auf Papier ähnelt "Malen nach Zahlen" (das kennt jeder bestimmt von früher :-) ). Ich stelle bei Gelegenheit mal ein Muster ein. Im Moment habe ich keine Vorlage, die befinden sich ja alle in den Untersetzern...
2012-11-10 21:54:35

Die Vorlagen befinden sich IN den Untersetzern?
Jetzt bin ich komplett verwirrt...hab aber auch noch nie genäht und kenne daher noch nicht mal die Grundlagen.
2012-11-10 22:16:19

Genau, ich nehme spezielles "Papier" mit Karo-Muster. Darauf zeichne ich dann das Muster. Man beginnt in der Mitte und legt das erste Stoffstück mit der rechten Seite nach oben auf das Papier. Dann legt man das 2. Stoffstück auf das erste Stoffstück (mit der rechten Seite nach unten) dreht die Vorlage mit den Stoffen um und näht nun genau auf der Markierung. Dann wird das Projekt wieder umgedreht und das angenähte Stoffstück umgedreht, die Nahtzugabe zurückgeschnitten und so geht es dann immer weiter....
Die Vorlage ist nun mit den Stoffen vernäht.
2012-11-11 10:10:56

Hallo Corinna
sehr schöne Technik , habe davon auch noch nie was gehört .
Ich kann nähen aber auch mir tun sich ohne Anleitung ( Bilder ) nur Fragen auf .
Hätte dir gerne 5 Daumen gegeben , aber leider fehlt mir die Anleitung und Bilder und ich muss gestehen ich habe keine Lust auf anderen Seiten gleichzeitig zu suchen um es mir anzusehen :( Schade , denn die 5 Daumen hättest du von mir dafür auf jeden Fall bekommen
2012-11-11 10:15:27

sehr schön gemacht und geworden.....
2012-11-11 10:59:46

Schade, dass hier keinerlei Anleitung zu finden ist. Solche Projekte sind sicherlich auch für andere interessant. Ein Hinweis auf deine FB-Seite, wo ich zwar weitere Fotos, aber auch keine Anleitung finde, reicht mir nicht. Kannst Du das Projekt nicht noch ergänzen?
2012-11-11 11:59:37

schön gemacht und beschrieben
2012-11-11 13:42:55

Hallo Ihr Lieben, ich habe heute eine Fotodoku angefangen - bin leider nicht ganz fertig geworden....
Ich hoffe, ich kann Euch Dienstag - spätestens nächstes WE - eine Anleitung Online stellen!

Liebe Grüße
Corinna
2012-11-11 20:14:54

Sehr schöne Arbeit.
2012-11-12 19:41:58

Gut gemacht.
2012-11-12 23:27:40

Schöne Arbeit...
2012-11-13 11:02:23

sehen toll aus
2012-11-13 11:05:26

AHAAAAAA Jetzt kann ich mir was darunter vorstellen :) Danke für die nachträglich eingefügten Bilder und Anleitung Corinna !!!
2012-11-14 00:24:52

super Corinna, auch die nachträglich eingestellten Bilder verdeutlichen nicht eingeweihten die Geheimnisse, die Untersetzen sehen gut aus
2012-11-15 07:26:51

Ja, jetzt kann man genau nachvollziehen, wie dieses Projekt entstanden ist. Danke für die Ergänzungen.
2012-11-15 08:51:32

Oh wie schön.
2012-11-17 10:37:30

Hurra, eine Patchworkerin auf 1-2-do.com! Herzlich willkommen, liebe Corinna!! :-)
Das sind superschöne Untersetzer, und eine echte Bereicherung für unsere Projektgalerie! Und wenn Du mal Lust hast, ein wenig ausführlicher zu erklären, dann freuen wir uns!
2012-11-18 11:46:24

Toll! Das hatten wir hier glaube ich auch noch nicht! Ich konnte mir bisher nie so richtig was unter Patchwork bzw. deren Entstehung vorstellen, aber deine Beschreibung ist gut und jetzt weiß ich, wie es geht! Danke!
2012-11-20 22:23:32

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!