Party-Igel für herzhafte und süße Spieße

NEXT
Kulinarisches aus der Werkstatt
6/6 Kulinarisches aus der Werkstatt
PREV
Holz
Servierhilfen
von benedikt_xvi
30.01.12 13:23
4358 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Für den Test der PBD 40 sollte es ein ganz besonderes Projekt werden, so lautete die Herausforderung:
"Kann man mit einer Ständerbohrmaschine auch Löcher in eine Kugel Bohren ?"
Hier die Antwort:
"Ja, man kann".

So entstand also ein Party-Igel welcher sich mit verschiedenen Sorten Spießen bestücken lässt.
Von süß bis herzhaft sind hier keine Grenzen gesetzt, aber schaut selbst.


bohren, Holz, PBD40, Kugel, Holzkugel
4.7 5 37

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzkugel  Buche  120mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischbohrmaschine
  • Handsäge
  • Zirkel
  • Bohrer

1 Eine Auflage für die Kugel

NEXT
Eine Auflage für die Kugel
1/5
PREV

Wie spannt man eine Kugel ein, ohne das sie kippelt ?

Hierzu habe ich mich an einen Hocker erinnert. Ein Hocker mit drei Beinen kann nicht kippeln !
Also musste für die Kugel auch eine Auflage geschaffen werden, auf welcher sie mit drei Punkten aufliegt.
So wurde also eine Leiste (etwas höher als der Anschlag der PBD 40) in drei Teile gesägt und zu einem Dreieck verschraubt. Mittels zwingen wurde die Auflage dann am Anschlag des PBD 40 Maschinentisch befestigt.
Danach konnte es an das erste grobe Ausrichten gehen.

2 Ausrichten der Kugel

NEXT
Ausrichten der Kugel
1/4
PREV

Nach dem ersten groben Ausrichten wurde die Kugel aufgelegt und es erfolgte das Feinjustieren.
Hierbei half auf der Laser der PBD 40 enorm.
Als alles Ausgerichtet war konnte es nun endlich mit der ersten Bohrung losgehen.

Durch
die Schnellspannklemme war es sehr einfach die Holzkugel zu befestigen.

3 Aufteilen der Kugel

NEXT
Aufteilen der Kugel
1/5
PREV

Durch die erste Bohrung, nach dem Justieren, war die Mitte nun also gesetzt und die weitere Aufteilung der Kugel konnte vorgenommen werden.
Als Hilfsmittel hat mir hierbei ein Zirkel gedient. Dieser wurde mit der Spitze in die Bohrung gesetzt und die Ringe mit dem Bleistift auf die Kugel gezogen.
Als Abstand zwischen den Ringen habe ich mich für 20 mm entschieden, da dies meiner Meinung nach eine gute Größe für Käsestücken und Weintrauben sein müsste. Dieser Abstand erwies sich, bei der Verteilung der Löcher auf den Ringen, als sehr gut, da die Löcher auf einem Ring nun jeweils einen Abstand von ca. 21mm bekommen konnten.
Fast perfekt (wer nachrechnet kommt mit Sicherheit auf andere Werte, aber bei mir hat es wunderbar gepasst.

4 Bohren der Kugel

NEXT
Bohren der Kugel
1/2
PREV

Nachdem alle Ringe sowie die Löcher angezeichnet waren, konnte die Fleißarbeit des Bohren beginnen.
Insgesamt wurden 53 Löcher mit einer Tiefe von jeweils 20mm gebohrt.
Auch hier konnte die PBD 40 mit ihrer Schnellspannklemme und dem Laser wieder punkten.
Die Kugel konnte schnell fest gespannt und wieder gelöst werden. Der Laser ermöglichte ein schnelles Ausrichten auf den nächsten Punkt.
In Video wird der gesamte zweite Ring gebohrt.

5 Kugel abflachen und Sockel herstellen

NEXT
Kugel abflachen und Sockel herstellen
1/5
PREV

Leider haben Kugeln immer wieder das bestreben sich zu bewegen sobald ein entsprechender Impuls vorhanden ist. Um dies zu unterbinden sollte die Kugel zunächst nur abgeflacht werden.
Da mir diese jedoch auch nicht gefiel habe ich einen Ring von der Kugel abgesägt um ihn später in umgekehrter Stellung wieder als Fuß zu befestigen.
Der Ring und die Abflachung wurden, genauso wie die Löcher für die Spieße, ausgehend von der obersten Bohrung wieder mit dem Zirkel angezeichnet.
Da ich leider keine Maschine besitze mit welcher ich eine Kugel zerschneiden kann, habe ich das Sägen mit der Hand erledigt.
Für einen gleichmäßigen Schnitt wurde der Ring jeweils entlang der Linie mit dem Dremel vorgeritzt und dann erst gesägt.
Das Sägen erfolgte im Kreis!
Ich habe immer ein paar mal gesägt und die Kugel dann ein Stück weiter gedreht.

6 Schleifen und Zusammenbau

NEXT
Schleifen und Zusammenbau
1/5
PREV

Nach Abschluss des Bohren und Sägen, wurde alles mehrfach geschliffen.
Als letztes wurden die Mitte der Kreisscheibe und der Kugel ermittelt.
Zum Verbinden kamen dann noch ein 8mm Dübel und etwas Leim zum Einsatz.

7 Test & fertig

NEXT
Test & fertig
1/5
PREV

Nach einem "trocken" Test --> "Der Igel" konnte es an das Finish gehen.
Da die Kugel mit Lebensmitteln in Berührung kommt habe ich auf eine Behandlung mit Lack verzichtet und diese nur ausreichend mit Olivenöl versiegel.

Fehlte nur noch der Test in der Praxis.
Test 1
Also schnell etwas Käse und ein paar Weintrauben besorgt, 53 Spieße hergestellt und den Igel bestückt.
Hat alles wunderbar geklappt.
Schnell noch ein paar Fotos und schon war alles aufgegessen.
Test 2
Da ganze sollte doch wohl auch mit Süßigkeiten funktionieren !?
Also viele Gummi-Früchte und -Tiere besorgt, wiederum 53 "süße" Spieße hergestellt und den Igel bestückt.
Auch dies funktionierte wunderbar.
Schnell noch ein paar Fotos und ...
... (na klar) schon wurde wieder gefuttert.

So, nun viel Spaß beim Nachbauen
P.S. sollte auch ohne PBD 40 möglich sein, wird aber vielleicht ein wenig schwerer ;-)

41 Kommentare

zu „Party-Igel für herzhafte und süße Spieße“

Klasse gemacht. Mir gefällt besonders die Idee mit der Kugelauflage.
2012-01-30 13:42:55

das ist ja ein tolles testprojekt! ich lass dir mal 5 spieße da =)
2012-01-30 13:54:59

Tolle Sache und ausführlich beschrieben
2012-01-30 14:13:56

Ist das cool, benedikt! Ich liebe Käse-Igel! :-D Aber so einen schönen, stabilen habe ich noch nie gesehen! Super erklärt, und die Gummibärchen-Rezept-Variante ist auch nicht zu verachten!! :-D
2012-01-30 14:48:06

Du kommst auf Ideen - einfach Klasse. Wir nehmen dafür eigentlich immer einen Weißkohlkopf umhüllen ihn mit Alufolie und stecken da unsere Käse, Weintrauben, Hackbällchen-Stäbchen rein, bis er voll bespickt ist. Eine Gurke geht übrigens auch, dann ist es ein Schiffchen.

Klasse gemacht - 5 Sticks von mir.
2012-01-30 14:59:02

@TischlerMS
So kenn ich das auch.
Klasse Idee- Klasse umgesetzt!
2012-01-30 15:26:53

Lustige Idee - super ausgeführt - vor allem mit dem Kugelhalter - sehr gut gelöst - gefällt mir sehr - 5 Miam miam
2012-01-30 15:51:21

Perfekt und lecker zugleich, ausführlich beschrieben, lecker, einfach nachzubauen,lecker.
5 lecker äh Daumen von mir.
2012-01-30 15:55:52

Sieht echt super aus der Igel,5 Käsehappen dafür und danke du hast mir so eben wieder neue Arbeit aufgehalst,mein Schatz hat die Kugel angeschaut und gemeint sie will auch so eine haben ^^
2012-01-30 15:58:24

Eine echte Fleißarbeit, aber es hat sich gelohnt. Dein Projekt ist einfach toll und Deine
Idee nachahmenswert. Für Deine Ausführung, der sehr detailierten Beschreibung meine
5 Daumen für Dich.
2012-01-30 17:04:22

Super Projekt, sehr schön geworden, sehr gute Bauanleitung, 5D....
2012-01-30 17:31:47

ich kenn es mit Honigmelone... :) aber ist schon ne gute Idee, von mit 5 Daumen, vor allem, weil du dir Rund als Thema genommen hast, hat bestimmt kein anderer :)
2012-01-30 18:05:12

Ich bin begeistert!
2012-01-30 19:29:08

Das ist mal echt ein richtiges habdwerksobjekt. vor allem die bearbeitung und das spannen der Kugel.
2012-01-30 21:08:18

sehr witzig aber auch sehr fein erarbeitet. Toll!
2012-01-30 21:36:31

tolles Projekt - besonders die Vorrichtung für die Kugelbohrung gefällt mir!
2012-02-01 00:01:20

Wir hatten früher so ein Ding aus Plastik. Aber hat nicht lange gehalten. Dein Igel gefällt mir um Längen besser, besonders die Idee mit dem Standfuß ist toll.
2012-02-01 10:01:12

Beschriebung ist klasse, die Idee ist super und das Ergebniss lecker.
2012-02-01 11:05:17

Lecker, lecker, 5 Spieße von mir für die ganze Arbeit. Mir tropft jetzt schon der Zahn.
BABA
2012-02-01 12:25:17

Das sieht soooo lecker aus;-))
2012-02-01 19:16:12

Echt eine tolle Lösung für Spieße für eine Party.
2012-02-01 21:20:24

Coole idee
2012-02-03 17:02:36

mmmmhhhhh, lecker. Tolles Projekt, echt genial. 5 Kugeln von mir.
2012-02-06 16:48:04

Cooles Teil!!! da darf man nur nicht besoffen reinfallen ;)
2012-02-06 16:53:07

Tolle Idee. Werde ich wohl mal Nachbauen.
2012-02-17 11:18:51

Hunger ! ! ! So, schnell noch mit Haribo gestärkt ;)
Sehr schönes Projekt, Super stabil - der überlebt auch nen Kindergeburtstag ;)
Die Kugelhalterung und Aufteilung hast du auch sehr gut gelöst
Setz doch noch einen Link in deinen Testbericht der zu den entsprechenden Projekten führt ;)
Die Spieße sind normale Schaschlikspieße, oder
Auf jeden Fall 5 Daumen wert
2012-02-19 08:38:47

coole Sache Dein Igel ..gefällt
2012-03-09 11:17:04

Das ist ein schönes Projekt! Noch nie habe ich Partyspieße schöner präsentiert gesehen! 5 D
2012-11-15 21:58:08

Überzeugend, 5 Däumchen ;O)
2012-11-16 20:48:28

witzige Idee!
2012-11-16 22:03:31

:) Der immer wieder verwendbare Mettigel :) Was für eine coole Idee!!!!
2012-11-17 21:16:46

Ups... irgendwie ist mir dein Projekt durchgerutscht...
Klasse gemacht... tolle Idee... 5 D
2012-11-20 10:52:14

Tolle Idee und Umsetzung - 5D!
Wann und Wo findet der nächste "Test" statt?
2012-11-20 13:00:56

Weniger Löcher und größere, wäre 'ne schöne Bowlingkugel aber die Mettkugel ist mir dann doch lieber, 5D.
2012-11-20 16:19:51

Eine sehr Lustige Idee, die bestimmt regelmäßig zum Einsatz kommt
2012-11-21 17:53:02

Vielen Dank für Eure tollen Bewertungen.
Natürlich ist der Party-Igel bei jeder nur möglichen Gelegenheit im Einsatz.
2012-11-21 18:53:03

Tolle Idee 5d
2013-12-20 13:15:20

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!