NEXT
Paravent aus Schallplatten Dekorieren,Paravent,Sichtschutz,Schallplatten
1/2
PREV
Dekoration und Wandgestaltung
von MarcoBerner
28.06.13 22:07
5374 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Viele Schallplatten die keiner mehr hört oder die eh kaputt sind, eignen sich zu mehr als im Regal zu verstauben.

Ich hab hier mal versucht wieder etwas sinnvolles zu machen, und zeitgleich auch was praktisches.

Als Materialkosten hab ich jetz nur ca 20 Euro angegeben, die Schallplatten waren schon im Besitz.

Jedes Element hat die Maße von 160cm x 50cm.


DekorierenParavent, SichtschutzSchallplatten
4.7 5 31

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
50  Schallplatten  Plaste  Rund 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Kapp- und Gehrungssäge, PCM 8 S
  • Akku-Schrauber

1 Rahmen bauen

NEXT
Rahmen bauen
1/4
PREV

Als Grundkonstruktion habe ich mir aus Dachlatten einen Rahmen gebaut.
Schön vorbohren damit nix splittert beim verschrauben.

2 Platten aufkleben

NEXT
Platten aufkleben
1/2
PREV

Mit Heisskleber hab ich die Platten auf den Holzrahmen geklebt.

3 Kanten umbiegen

NEXT
Kanten umbiegen
1/2
PREV

Jetzt wirds etwas schwieriger.
Mit der Heissluftpistole hab ich die Platten an den Rändern aufgewärmt und umgebogen.
Das kniffelige ist nur das man die Platten nicht zu heiss macht sonst werden sie flüssig.

4 Bänder anbringen

Bänder anbringen
1/1

Als nächstes die Bänder anbrigen.

Ich hab noch kleine Leistchen drunter gepackt damit ich etwas Abstand gewinne.

Anschließend hab ich die Bänder noch mit schwarzem Lack übersprüht.

5 Rollen drunter packen

NEXT
Rollen drunter packen
1/2
PREV

Zum Abschluss noch ein paar Rollen drunter damit die Sache auch mobil ist.

38 Kommentare

zu „Paravent aus Schallplatten“

Gefällt mir.
2013-06-28 22:13:05

Als bekennende Vinylsammlerin blutet mir da das Herz :(

Ungeachtet dessen ist mir die Idee und Umsetzung dennoch 4 D wert.
2013-06-28 22:17:35

Wenn die Platten kaputt sind, dann ist es ok. Wenn sie keiner mehr hört, finde ich das als Verschwendung "Antiker" Ressourcen. Die Idee ist super. Sieht auch cool aus.
Gestaltung, Umsetzung und Aussehen: 5 Daumen
2013-06-28 22:20:07

Super Idee. Kann man bestimmt auch mit allerlei anderen Materialien machen.
2013-06-28 22:28:39

Also bitte nicht falsch verstehen. Ich bin auch bekennender Vinylsammler. Aber ich hab ca 5.000 Platten und etliche davon sind kaputt oder einfach nix mehr zum anhören.
Und ich verspreche ich habe kein kulturelles Erbe zerstört. Und eine James Last Platte weniger auf Welt tut niemanden weh hoffe ich.

Die Breite hab ich mir aus dem Internet gesucht und ein "Standardmaß" von 160cmX 50cm pro Bauteil genommen.
2013-06-28 22:47:22

sieht klasse aus. Super idee
2013-06-28 22:55:13

Sieht gut aus, tolle Idee und Umsetzung.
2013-06-28 23:21:50

ausgefallene Idee
2013-06-29 06:58:23

Eine ausgefallene Idee,kommt gut rüber !
5D von mir
2013-06-29 06:58:41

Super Idee! Und ein sehr stylisches Möbel hast du da gebaut. 5 Daumen dafür!
2013-06-29 10:34:23

Super teil, gefällt mir ausgesprochen gut!!
2013-06-29 11:13:09

Super Teil 5d
2013-06-29 12:07:16

super die 5d
2013-06-29 12:12:42

Ich finde das Teil auch super stylisch.
2013-06-29 14:39:19

Mir blutet das Herz...
2013-06-29 15:18:21

ich find's toll, und allemal besser als die kaputten platten in den müll zu werfen.

und von wegen resourcenschonung: mit den covern baut man gleich einen zweiten paravent
2013-06-29 16:44:41

sieht klasse aus, eine tolle idee, und ich denke schon, dass du nur unbrauchbare platten benutzt hast... ha, ha....5 Daumen
2013-06-29 20:13:13

Das ist ja sehr spannend. Wäre für mich persönlich nix (ich hab kein Vinyl daheim), aber auf so eine Idee wäre ich wahrscheinlich nie gekommen. 5D von mir.
2013-06-29 20:18:46

einfälle haben manche ... gute idee
2013-06-30 11:45:56

eifach eine tolle idee
2013-06-30 18:59:59

ist ja eine fetzige Idee
2013-06-30 21:52:34

puuuh, die Rettung kam mit dem Post der 5000 LP und das es wirklich Reste waren. Ich hatte erst wie Woodi gedacht. 5D
2013-07-01 16:52:33

total klasse! ich glaube aber nicht, dass mir mein mann dafür seine platten gibt :-) 5d
2013-07-01 22:06:55

Toll, gefällt mir; ist mal was anderes. Das Biegen der Schallplatten mittels Heißluftpistole ist etwas, das ich ausprobieren werde. Das Video und auch die Beschreibung sehr schön gemacht und 1/10 deiner Platten wert.
2013-07-02 08:52:13

Sehr schöne Idee!
2013-07-02 09:28:08

Tolle Idee, klasse Beschreibung, schaut super aus... 5 D
2013-07-02 15:27:03

mn1971 meinte:
"...Das ist ja sehr spannend. Wäre für mich persönlich nix (ich hab kein Vinyl daheim) ..."

ich glaube, das geht auch gut mit ausgemusterten cds (egal ob musik oder daten). da fallen immer wieder welche an die kaputt gehen oder von neueren pürogrammversionen abgelöst werden.
allerdings glaube ich nicht dass sich die so biegen lassen (hat das schon mal wer probert?)
2013-07-05 15:02:35

Schöne Idee.
2013-07-10 07:36:48

Cool, ich überlege auch was ich mit dem Schrott mache (LP-Sampler Volksmusik etc. also kein Weltkulturerbe dabei ... )

Das wird zwischen das Fachwerk gebaut dann habe ich meinen Raumteiler, vielleicht noch indirekt beleuchtet Hmmm ...
2013-07-12 18:15:37

Super coole Idee!!!
2013-07-12 23:13:24

Klasse Idee. Wirklich James Last????? Dann sei es Dir verziehen.
2013-08-10 16:52:05

dass ist ja mal ein kultiges Teil SUPER
2013-08-26 06:49:11

Was für ein irres Projekt - Daumen hoch!
2013-12-17 03:15:42

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!