Paletten-Garderobe Holz,Haken,Garderobe,Flur,Palette
1/1
Holz
von RonjaLotte
13.03.15 20:34
3695 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 00,00 €

Heimwerken kann ein teures Hobby werden, also versuche ich so viel wie möglich Materialien zu recyclen. Dies ist auch Grund, warum ich meine neue Garderobe aus Palettenholz gebaut habe. Zum Glück mag ich den rustikalen Look und so bin ich mit meinem Ergebnis auch recht zufrieden.

Falls Ihr gerne mehr von meinen Projekten sehen wollt, besucht doch meinen Blog www.nur-noch.blogspot.de.


Holz, Haken, Garderobe, Flur, Palette
4.3 5 16

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Bretter Palettenholz  Holz  8 cm X 45 cm 
Haken     
Beschläge  Metall   
  lichtgrauer Lack     
18  Schrauben     

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Handkreissäge
  • Schleifpapier-verschiedene Körnungen
  • Pinsel
  • Epoxidharzkleber

1 Materialien 1

Materialien 1
1/1


2 Materialien 2

Materialien 2
1/1

Ich habe für meine neue Garderobe zwei LEKSVIK-Garderoben von IKEA auseinandergenommen, um die Haken benutzen zu können.

3 Materialien 3

Materialien 3
1/1


4 Schritt 1

Schritt 1
1/1

Als erstes habe ich meine sechs Bretter ganz leicht angeschliffen. Gerade mal so viel, dass man keine Splitter bekommen kann und dann habe ich die Bretter mit Epoxidkleber aneinander geklebt und die Beschläge zur Verstärkung an den Übergängen festgeschraubt.

5 Schritt 2

Schritt 2
1/1

Da alle Bretter zusammen ein ziemliches Gewicht haben, habe ich mich gegen eine Aufhängung entschieden und statt dessen in jeder Ecke ein Loch gebohrt, damit ich die Garderobe zum Schluss komplett an die Wand schrauben kann.

6 Schritt 3

Schritt 3
1/1

Für den Farbanstrich habe ich lichtgrauen Lack benutzt. Sobald ich den Lack mit einem Pinsel auf das Holz aufgetragen habe, habe ich sofort mit einem Lappen einen Großteil der Farbe wieder heruntergewischt, damit die ursprüngliche Farbe des Holzes auch noch zu sehen ist.

7 Schritt 4

Schritt 4
1/1

Jetzt musste ich nur noch die Haken festschrauben und fertig war die Garderobe.

25 Kommentare

zu „Paletten-Garderobe“

Sieht schön aus.

Ich frage mich allerdings, ob das mit den Kosten aufgeht, wenn du zuerst zwei Ikea Garderoben zum Ausschlachten kaufen musst.
2015-03-13 20:58:52

Ich hab versucht bei den Kosten 0- ca. 20 Euro anzugeben aber das hat mir das System nicht erlaubt. Man muss ja nicht diese Haken nehmen. Eine Garderobe von Ikea hatte ich noch und andrere Haken hätte ich auch noch gehabt. Deswegen die Kostenspanne.
2015-03-13 21:04:12

Einmal was anders aber Klasse geworden .....
2015-03-13 21:57:18

Tolles Design. Ich stehe auf ne oldstyle. 5D. Aber solche Haken bekommst du doch auch einzeln oder?
2015-03-14 09:21:51

toll 5d
2015-03-14 11:43:06

Bei Ikea selbst waren mir die einzelnen schwarzen Haken zu groß aber von einer anderen Firma wird sicher auch ganz ähnliche in dieser Größe geben. Ist ja kein ungewöhnliches Design :-)
2015-03-14 11:57:04

Super Idee. Darauf muss man auch erst mal kommen ;)
2015-03-14 12:02:45

sehr rustikal, aber schön
2015-03-14 13:01:36

Klasse Idee, super gemacht.
2015-03-14 15:01:31

Deine Idee ist sehr GUT, aber warum so Kompliziert
2015-03-14 18:21:05

Tolle Idee 5d
2015-03-14 18:22:41

Das ist eine einfache, praktische Garderobe und das ist doch das was du haben wolltest, die Kosten werde bei meinen Sachen auch immer so klein wie möglich gehalten. Also Perfekt, 5 Daumen.
2015-03-14 19:48:20

Richtig schön Rustikal . Gefällt mir.
2015-03-14 20:19:59

Lichtgrau... muss ich mir merken, gefällt mir sehr gut
2015-03-15 00:16:57

sieht gut aus!
2015-03-15 02:23:38

Mein persönlicher Geschmack ist es nicht, aber der tut hier nichts zur Sache ;)

Ich hätte die Bretter einfach auf eine komplette Platte geklebt/geschraubt, anstatt mit diesen Verbindern eine noch immer nicht stabile Konstruktion zu machen. Solange die Garderobe leer ist, mag das vielleicht halten, aber wenn mal 2-3 schwere Mäntel oder volle Handtaschen dran hängen? Wird der Praxistest zeigen.

P.s.: du kannst in deinem Profil auf deinen Blog verweisen, dann musst das nicht bei jedem Projekt posten.
2015-03-15 11:00:25

Oh, diese Garderobe ist ne tolle Idee. Ich mag so was sehr gerne. Und die Haken oder Knöpfe oder was auch immer sind ja total variabel. Ich liebe zum Beispiel maritime Sachen und könnte mir meine Seepferdchen- oder Kompass-Knöpfe super daran vorstellen, die ich vor einiger Zeit gekauft habe.
Vielen Dank fürs zeigen!
2015-03-15 18:05:53

Gefällt mir sehr gut. Würde bei uns auch gut reinpassen :-)
2015-03-16 07:14:33

Lieber Schnurzi, Ich bin Handwerker-Anfängerin. Noch vor einem Jahr, habe ich nicht mal ein Loch in die Wand gebohrt. Ich könnte mich natürlich informieren, wie Profis arbeiten und was die richtigen Methoden sind aber um ehrlich zu sein, bringt es mir im Moment wahnsinnig Spaß einfach herumzuprobieren. Kann sein, dass mein Weg kompliziert ist aber mir erschien er logisch und so habe ich fürs nächste Projekt etwas gelernt :-)
2015-03-16 11:19:10

Lieber Woody,
Das mit der Platte hatte ich überlegt aber ich wollte gerne ausprobieren, was diese Beschläge so aushalten können. Dadurch, dass ich die Garderobe an vier Punkten direkt an die Wand geschraubt habe, ist das Gewicht ganz gut verteilt. Die Garderobe ist jetzt seit einem Monat voll mit Jacken und Taschen bepackt und hält super :-)
2015-03-16 11:22:00

supsi - dann hast ja eh alles richtig gemacht.

Weißt Ronja, wenn ich meine Werkstücke aus meinen Anfängerzeiten heute betrachte, sehe ich erst, welch enorme Fortschritte ich nun gemacht habe. Und ein Gutteil hat dieses Forum dazu beigetragen.
2015-03-16 16:36:45

Mir gefällt es optisch sehr gut und genau das schätze ich, wenn man mit wenig Mitteln, Erfahrung und Geräten einfach sich etwas zutraut und mit dem was man hat etwas tolles herstellt. Zu den Haken vom Schweden. Die sind sicher billiger im Paket mit ganzer Garderobe als einzeln im Baumarkt. Das lohnt sich häufig. Die Flachbänder sind bestimmt nicht ideal, aber so habe ich vor 30 Jahren auch angefangen. Einfach machen und schauen was passiert. Von mir 5 D für die Idee, den Mut und die tolle Beschreibung.
2015-03-19 20:08:12

Danke an Woody und Rainerle :-)
2015-03-19 23:26:33

die Möglichkeiten aus Paletten was zu machen sind ja unerschöpflich, sieht nicht schlecht aus, deine Garderobe
2015-03-29 18:17:35

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!