Padspender
1/1 Padspender
Küche und Bad
Aufbewahrung
von Santschik
28.01.13 20:19
5141 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Dieses Projekt entstand als wir uns eine Tassimo Kaffeemaschine zulegten.
Die Verpackungen, in denen die Pads geliefert werden, sind aus einfachem, dünnen Karton und sehen zu dem nicht sonderlich gut aus.

Im Internet gab es leider auch nichts Besonderes. Das Maß aller Dinge war eine Spirale aus Edelstahl?! Die zum einen nicht besonders gut aussah und zum anderen das Problem hatte, dass die Pads mit der Zeit eventuell einstauben könnten. Auch konnte man nur drei verschiedene Sorten lagern.

So entstand dann dieser Padspander.

Anforderungen waren:

  1. Mehrere Sorten lagern
  2. Sehen wo was ist
  3. Optik
  4. Schutz vor Staub
  5. Funktionierendes System (nachrutschen der Pads)

Das Ergebnis seht ihr hier. 
(Die Farbe ist eigentlich ganz Weiß, kommt auf dem Bild nur schlecht rüber)


AufbewahrungKaffee, Pad, Spender, Tassimo
4.7 5 44

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Innenleben erstellen

NEXT
Innenleben erstellen
1/7
PREV

Zuerst hab ich mit nccad 7 einen Entwurf für die einzelnen Ebenen im inneren des Korpus erstellt (Bild 1 und 2).
Anschließend hab ich drei Ebenen mit der Kosy ausgefräst.

Als Nächstes wurden die einzelnen Ebenen mit Rundstäben verbunden.
Auf den Zeichnungen sind das die kleinen blauen Ringe.
Das Grüne in der Mitte ist die Aussparung für die Pads.

Auf dem Bild Nr.3 und Nr. 4 kann man die Konstruktion noch sehr gut erkennen.

2 Korpus erstellen

NEXT
Korpus erstellen
1/2
PREV

Der Korpus an sich ist recht simpel.
Rückenteil, Boden, Seitenteile und Front wurden aus MDF hergestellt.

Rückenteil:400x195x10
Seitenteil:110x195x10
Boden:400x90x10
Front:400x195x10
(Angaben in mm)

Zu Front und Deckel kommt im nächsten Schritt genaueres.

3 Deckel und Front

NEXT
Deckel und Front
1/5
PREV

Bei der Front war es mir wichtig das jede Sorte eine eigene Aussparung erhält und diese jeweils parallel zu der jeweiligen Führung liegt (Bild 1).

Die Aussparung und der Schlitz zum Entnehmen wurden wieder mit nccad erstellt und mit der Kosy ausgefräst (Bild 2).

Die Aussparung sollten extra etwas vertieft werden, da ich sie noch mit Tafellack lackieren möchte. Durch den Tafellack kann man die Sorten in jedem Fach immer neu durchtauschen und beschriften. Ich hab versucht das Ganze mit Paint :) einfach darzustellen (Bild 3). 
Leider hab ich noch keinen grauen Tafellack bei uns in den Baumärkten finden können. Vielleicht weiß jemand von euch, ob man auch schwarzen Tafellack einfach mit weißem normalen Holzlack mischen kann (der Tafeleffekt sollte nicht verloren gehen).

Beim Deckel wollte ich bewusst keine Schrauben oder ähnliches verwenden da man ihn schnell öffnen und schliessen können sollte.
Ich habe mich für ein Klemmsystem entschieden. Dazu einfach zwei Kreise ausfräsen die ca. den Durchmesser der Pad-Aussparung haben und diese genau auf die Deckelinnenseite leimen (Bild 4 und 5). 


Wer den Fehler in Bild 3 findet, darf ihn behalten :D

4 Ergebnis

NEXT
Ergebnis
1/4
PREV

Zur Funktion muss ich glaub nicht viel sagen.
Man zieht unten ein Pad nach Wunsch heraus und der Nächste rutscht solange nach, bis sie alle weg sind. Dann heißt es nachfüllen ;)

Ich hoffe es gefällt euch :D

58 Kommentare

zu „Pad - Spender“

Aufgeräumt, ordentlich sortiert und gut gefüllt schmeckt der erste Kaffee am Morgen doch gleich viel besser... erstklassige Beschreibung und sauber gearbeitet... 5 D
2013-01-28 20:45:11

Das ist eine Klasse Idee für die vielen verschiedenen Kaffeesorten.
2013-01-28 20:55:43

Klasse Idee und toll umgesetzt :-)
2013-01-28 21:18:27

Hätte ich so eine Kaffemaschine kannste dir sicher sein das du den ersten Nachbauer gehabt hättest ;)
Klasse Idee und vor allem Super Bauanleitung , Beschreibung ..
5 Volle Tassen Kaffe von mir :)
2013-01-28 21:21:15

Ganz klasse gemacht...5D
2013-01-28 21:25:43

Danke für die tollen Kommentare und Bewertungen ;)
2013-01-28 21:29:44

Nicht schlecht! Ich hätte vorne die etwas tiefer liegenden Elemente evtl. aus einem leicht mattierten Plexiglas gemacht. So sieht man dann direkt auf dem ersten Blick, welcher Stapel leer ist und ärgert sich sonntags nicht, dass nur noch eins drin ist, obwohl man zwei hätte trinken wollen.
Sonst klasse!
Fehler in Bild 3 gefunden ;-)
2013-01-28 21:48:55

Dolles Teile und eine sehr verständliche Beschreibung.

So eine Fräse hätte ich auch gern !!!!!!!!!!!!
2013-01-28 22:05:33

Super Idee, tolles schlichtes Design und eine schöne Beschreibung!
2013-01-28 23:30:35

Nicht schlecht durchdacht und ausgeführt. Tolle Bauanleitung. 5 Daumen von mir.
2013-01-28 23:44:52

Tolles Ergebnis und sehr gut beschrieben!

Die Idee von DanielP mit der Sichtbarkeit wie viele Pads noch da sind finde ich gut.
2013-01-29 00:02:47

Gefällt mir sehr gut. Aber eigentlich sinds ja Kapseln oder? Pads sind doch diese platten Filterscheiben für die Senseo?

Sehr gute Anleitung dabei, 5 Daumen
2013-01-29 00:03:28

http://www.zoernig.de/wp-content/uploads/2012 /01/tassimo-pads.jpg
@TischlerMS: dort heißen die Dinger Disc :D, ihr wisst ja was ich meine.

@BirkenBastler: hab mich zum Glück schon daran gewöhnt beim herausziehen aufgrund vom Widerstand zu erkennen wann alle Pads aufgebraucht sind ;) die Idee von DanielP find ich aber auch gut!


2013-01-29 00:23:42

Tolles Projekt und erstklassige Beschreibung
2013-01-29 06:25:37

Erstklassige Beschreibung und super ausgeführt.
Ein Freund von mir macht ähnliche Teile für die Dolche Gusto.

Aber dein System gefällt mir fast noch besser. Ist aufgeräumter.

5 Daumen
2013-01-29 06:59:51

muß idh mir merken eventuell für die Tochter, sehr schön geworden und Klasse Idee super umgesetzt ......
2013-01-29 07:32:01

sehr gute Idee, klasse ausgefürt und beschrieben, sowas such ich auch für meine caffissimo
2013-01-29 07:41:06

Ich ermute mal, da sind einige Tassen Kaffee schon beim Bau verkonsumiert worden ;O) 5D
2013-01-29 07:57:17

Klasse gemacht. Toll beschrieben und bebildert.
(Fehler in Bild 3 (das X gehört da nicht hin)) Trotzdem 5 Pads von mir :)
2013-01-29 08:44:40

Hab mir sofort ein Lesezeichen gesetzt. Wir haben eine Dolce Gusto und die Kartons mit den Kapseln sehen wirklich nicht schön aus. Auch die Größe würde passen. Also lange Rede, kurzer Sinn, mir gefällt Dein Projekt sehr gut.
2013-01-29 09:02:44

Klasse Idee, subere Arbeit, gute Beschreibung,
2013-01-29 09:17:10

das wäre auch ne super Idee für Dolce Gusto Pads......
2013-01-29 11:16:56

Ein klasse Projekt und genauso klasse beschrieben.
Ich habe zwar kein solches Gerät, aber die Nachbarin.
Da werde ich bestimmt noch mal drauf zurück kommen und der Nachbarin auch so ein Teil bauen.
Habe den Fehler in Bild 3 gefunden, danke dass ich ihn behalten darf ;-)
2013-01-29 11:43:23

schöne Arbeit und gut beschrieben ...die Kosy ist schon ein feines Teil ..
2013-01-29 12:31:56

@ Muldenboy
Die Kosy DIN A4 ist ein feines Teil, aber die DIN A3 ist der Hammer.
Leider ist der Motor meiner Meinung nach ein wenig schwach. Da sind die alten Maschinen bedeutend leistungsstärker ;)
2013-01-29 12:35:17

Tolles Teil! Perfekte Ausführung und Umsetzung.
Eine weitere Möglichkeit wären Röhren (Pappe/gerollter Papierbogen-[250 g/m²], PVC, Plexiglas) gewesen, wenn kein Wert auf die Ausgaberichtung der "Nasen" gelegt wird.
2013-01-29 13:27:34

@stromer
sowas ähnliches hatte ich auch ausprobiert, aber der Versuch hat gezeigt das sich die Pads beim auffüllen drehen und quer legen. Zum anderen ist es auch angenehmer die Pads an der Nase zu greifen um sie raus zu ziehen.

Einen Versuch wäre es aber auf jeden Fall wert. Zumal wenn man keine Kosy oder ähnliches zum ausfräsen hat.
2013-01-29 13:34:37

Bei unserer "Cafissimo" steht so ein 3er Rondel, und da sind 3 geschlitze Röhren drin. Die Padds sind aber dabei ohne "Nase" und Du hast Recht, beim Einfüllen muß man darauf achten, daß sie nicht kippen/verkanten/falsch rum liegen.
2013-01-29 14:07:57

Da sind die Pats ordentlich aufgehoben. Schöne Arbeit.
2013-01-29 18:07:49

Schöne Arbeit. 5 Daumen
Was bitte ist die Kosy? Sollte auch mal gezeigt werden, wie sie arbeitet.
2013-01-29 20:22:29

@shortyla

Kosy ist eine Fräse und in meinem aktuellen Projekt (Frästisch) kann man sie auch im Einsatz sehen

http://www.andrelang.gmxhome.de/images /A72_KosyA4Std_eli.jpg
2013-01-29 20:33:51

Was soll ich dazu noch sagen. Erstklassik beschrieben, von der Zeichnung bis zum fertigen Projekt alles Perfekt. 5 Disc
2013-01-29 21:02:00

@Santschik

ich wusste schon, dass das eine CNC Maschine ist, doch wollte ich
a: sie bei der Arbeit sehen,
b: wissen, ob das DIY ist?
2013-01-30 09:36:03

Klasse gemacht, 5Pads dafür
2013-01-30 10:49:52

Maximale Pad-Zahl für dieses Projekt und vielen Dank für die tolle Bauanleitung !!!
Dein Einverständnis vorausgesetzt werde ich mir so einen Pad-Spender nach Deinem Plan bauen ...
immer wieder Danke für diese geniale iDee
2013-01-30 12:55:27

Klasse Idee und sehr gut umgesetzt und beschrieben. Ich wünsche dir viele Stunden Kaffeegenuß...
2013-01-30 22:13:20

Hey echt super geworden. Klare 5D

Hab bei mir auch schon sowas in den Kopf gesetzt, da ich auch seit ein paar Wochen meine Tassimo habe und die Pappschachteln mehr wackeln als alles andere. Die Idee und erst recht die umsetzung ist Klasse. Werde das wohl mal so abgucken demnächst. ;)
2013-02-01 09:43:21

sieht echt Klasse aus und das Design passt in jede Küche, ach ja und super durchdacht
2013-02-02 15:12:24

auf jeden Fall 5 Pads......tolle Arbeit und sieht gut aus.....
2013-02-03 22:15:50

gut gemacht
2013-02-04 23:15:14

Supe Idee und echt sauber umgesetzt - Da gibts nichts zu meckern und somit volle Punktzahl!
Aber bitte mach aus dem "Expresso" einen Espresso...er mag es es nicht, was von einer "Ex" zu haben ;o)
2013-02-05 10:37:19

Klasse Idee und tolles Ergebnis
2013-02-08 15:38:39

Da ich persönlich Kaffee nach Old-School-Art bevorzuge, hätte ich dafür keine Verwendung. Dennoch saubere Arbeit, und eine gute Lösung!
2013-02-09 17:36:27

Wow, eine tolle Arbeit!
2013-02-12 09:54:00

Gute idee und gut umgesetzt, prima 5 pads
2013-02-16 12:09:29

Und ich hab mir noch eins gekauft....sowas :-)
2013-08-14 23:59:56

Fantastische Arbeit! Ich bin begeistert :-)
2013-11-01 21:28:41

Klasse gemach und umgesetzt 5d
2013-12-29 17:50:13

Ja mit dem richtig guten Werk geht alles!
2014-01-22 07:54:37

Sau gute Idee gefällt mir sehr gut, solltest du mit in Serie gehen
2014-01-25 23:02:09

Super Idee!
2014-01-30 09:06:57

Sehr schöne Optik, vom praktischen Nutzen mal ganz abgesehen. Habe auch diese Pads und rege mich jedes mal über die gefühlten 20 Kartons auf, die rumstehen. Das Innenleben ist beeindruckend, geht ja fast schon als Automat durch ;-) .
Spitze gemacht 5D
2014-02-04 22:07:41

Wie perfekt!
Richtig gute Arbeit.

Baust du mir das auch? :-D
2015-10-11 17:46:54

Eine gute Idee TOP ich baue mir das nach 5D TOP
2016-01-15 14:43:01

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!