Endlich fast Staubfrei
1/1 Endlich fast Staubfrei
Werkstatthelfer
von Norbert52
08.03.15 17:13
2454 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 120120,00 €

Ich habe mir vor einiger Zeit eine PTS10 zugelegt. Zusammengebaut und eine Werkstattabsaugung (Schlauchdurchmesser 100m) mit Hilfe von diversen Adaptern an den vorgesehenen Anschluss angeschlossen. Voller Freude habe ich die ersten Schnitte dann durchgeführt.
Ich war nach den Schnitten voller Sägespäne und meine Werkstätte sah aus, wie wenn eine Bombe eingeschlagen hätte.
Habe mich dann bei den Projekten umgesehen und festgestellt, dass alle die diese Säge haben, schon diverse Verbesserungen durchgeführt haben.
Besonders von Interesse war ein  Projekt von Rainerle bezüglich Bürstendichtungen.
Bezüglich der Absaugung habe ich an Industrieabsaugungen gedacht und mit einen Absaugtrichter anfertigen lassen. (2 Stunden Arbeit von einem Spengler - deshalb auch die hohen Umbaukosten).
Leider muss man anmerken, dass die Garantie mit diesem Umbau nicht mehr vorhanden ist.
 


PTS 10Werkstättenabsaugung PTS10
4.6 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Bürstendichtung    1 m 
  2 Komponentenkleber     
Blindnieten  Alu  3 x 10 

Benötigtes Werkzeug

1 Montage der Bürstendichtungen

Montage der Bürstendichtungen
1/1

Als ich den Boden der PTS10 entfernte, sah ich erst wieviele Löcher bzw. Schlitze das Gehäuse hat. Und gleichauf beschlossen, dass dieser Plastikboden nicht mehr an die Maschine kommt.

Die Bürstendichtungen bei der Fa. Graf bestellt - wurden extrem schnell geliefert - ab gelängt und mittels 2 Komponentenkleber angeklebt

2 Abdichtung Vorne und Rückseite

NEXT
Abdichtung Vorne und Rückseite
1/2
PREV

An der Vorder- und Rückseite wurde der Spalt zwischen dem Gehäuse und der Arbeitsplatte mittels Kartonstreifen abgedichtet. Diese Streifen wurden mittels 2seitigen Klebeband befestigt

3 Umbau Absaugung

NEXT
Umbau Absaugung
1/3
PREV

Um die Absaugung zu Verbessern habe ich mir von einem Bekannten einen Absaugtrichter aus Blech anfertigen lassen und diesen auf das Grundgestell angenietet.


4 Finish

NEXT
Finish
1/2
PREV

Die Originalöffnung für den Absaugschlauch im Gehäuse habe ich mit Klebeband verschlossen. Den original Absaugschlauch habe ich anschließend in den Trichter eingeführt und die Maschine wieder zusammengebaut. Absaugschlauch angeschlossen und ausprobiert - siehe da es war nur mehr ganz minimaler Staub unter der Säge, mein Gewand hatte keine Sägespäne. Ich bin nun mit der Tischkreissäge zufrieden.

Bosch sollte hier eine Umbausatz oder noch besser die Konstruktion so abändern dass man als Benutzer eine Freude hat


33 Kommentare

zu „PTS 10 Späneabsaugung“

Den Umbau finde ich klasse, von der Minimierung der Staubbelastung muss ich mich erst selbst überzeugen, aber wenns so funktioniert, baue ich meine auch um (die von Aldi / Hofer), da hat man auch mehr drunter als die Absaugung wegbringt.
Die Idee mit der Absaugung nach unten, hat glaube ich noch keiner umgesetzt. Zumindest ich habe davon noch nichts gelesen.
2015-03-08 17:21:40

Gute Idee das mit der Absaugung und der Wanne unten. Ich sauge bei mir mit einem 100er Rohr ab jedoch hinten im Gehäuse. Dazu habe ich da ein Loch reingeschnitten und ein HT Rohr installiert. Deine Lösung sieht toll aus ich hoffe der Aufwand hat sich gelohnt. Die PTS ist schon ein schweizer Käse das stimmt. Von mir bekommst du 4D.
2015-03-08 17:35:56

Ich finde deine Idee auch sehr Gut, Klasse, was ist mit dem Staub über den Sägeblatt, wird er auch mit abgesogen
2015-03-08 17:38:39

Hast du klasse hinbekommen natürlich 5d
2015-03-08 17:54:07

So eine Trichteridee schwirrt auch schon lang in meinem Kopf herum. HB, meine hatte eine Absaugung von unten, habs aber nie gesondert als Projekt eingestellt.

Ich denk mir halt auch immer, es muss doch einen Grund haben, dass alle TKS so viele Spalten und Löcher haben. Motorhitze abführen? Muss aber auch zugeben, dass ich meine TKS bereits hermetisch innen abgedichtet habe :)
2015-03-08 18:24:11

Klasse Idee - Warum ist da noch keiner drauf gekommen ?
2015-03-08 18:42:41

Hitze wohl kaum. Die Dinger laufen nicht auf Dauerbetrieb.so viel Hitze entstwht da nicht. Die Schlitze und Löcher haben eher was mit dem Kunststoffspritzgusswerkzeug was zu tun wie es aufgebaut ist. Das hat was mit der Entformung des Teils aus dem Werkzeug bzw. dessen Kühlung was zu tun. N bisschen Fehlkonstruktion ist aber auch dabei.
2015-03-08 19:05:39

Das mit dem Trichter ist ne klasse Idee. Super gemacht.
2015-03-08 19:37:54

Jetzt noch die Unterseite des Plastikgehäuses mit Dichtband gegen den neuen Blechtrichter abdichten und Du hast den Schweizer Käse noch mehr abgedichtet. Keine schlechte Idee. So ein Trichter lässt sich bestimmt auch aus Sperrholz oder HDF bauen.
2015-03-08 19:52:51

Super...!
2015-03-08 20:08:36

Ich werde es bei meiner mit nem Trichter aus MDF probieren, nutzts nix, schadts nix
2015-03-08 20:48:35

Das ist eine sehr gute und effiziente Lösung. Über solche ein Zubehörteil sollte Bosch mal nachdenken, die können ja nicht den Kopf in den Sand stecken. Als Kunststoff-Spritzgußteil würde Deine Entwicklung nur ein paar Euro kosten, aber einen immensen Beitrag zur Staubabsaugung leisten.
Super gemacht!
2015-03-08 22:18:09

Kann mir gut vorstellen, das deine Konstruktion super funktioniert. Der Aufbau ist in meinen Augen sehr logisch und gut gelöst. Gefällt mir sehr
2015-03-09 00:39:26

Super Idee muss ich auch mal überlegen! Toll umgesetzt!
2015-03-09 07:29:55

Super Idee. Muss ich mir mal im Hinterkopf behalten, wenn ich mir eine PTS anschaffe
2015-03-09 07:39:31

Klasse Idee und super gut umgesetzt. 5 Daumen
2015-03-09 10:56:34

Tolle Idee! Wichtig ist eben, dass die Absaugung am Blatt ansetzt. Also die Säge muss einfach dicht sein.
Nun gibt es schon sooo viele Ideen, man sollte mal einen Effektivitätstest machen. Welche sägt am "saubersten".
Und Bosch könnte unsere Anregungen wirklich mal zu Herzen nehmen. Das meiste ist davon im LowBudget-Bereich umzusetzen.
2015-03-09 11:54:43

Der Bodentrichter gefällt mir besonders gut.
2015-03-09 21:21:05

Klasse gemacht und geworden ......
2015-03-09 22:12:32

Gut gemacht, so einen Trichter hab ich auch schon gezeichnet und Blech steht schon sein ca. 4 Monate im Keller!!!! Demnächst !?!? 5 Daumen
2015-03-09 22:34:28

das brauche ich auch
super gelöst !
2015-03-13 12:37:04

super 5d
2015-03-13 18:30:27

Besten Dank für die ganzen Kommentare. Rainerle auch Dir besten Dank für die Adresse der Bürstendichtungen
2015-03-14 08:24:38

Das ist eine super Idee
2015-03-14 13:31:34

Super Idee und Umsetzung. 5D
2015-03-14 20:38:48

Klasse gemacht und beschrieben, von mir auch alle 5
und meine Stimme, Norbert.
2015-03-15 08:29:04

Saugute Idee. Ich liebäugele bei meiner GTS auch mit einer ähnlichen Konstruktion ...
Mal wieder ein Ding mehr auf meiner To Do Liste.
2015-03-15 20:15:36

Gute Idee,muss ich mir Merken.
2015-03-16 17:49:49

Prima umgesezt und beschrieben. Die Lösung gefällt mir wirklich!
2015-03-16 20:30:04

Klasse Idee und super gut umgesetzt, habe auch so einen trichter unter meiner pts 10
aus va stahl
5 Daumen
2015-03-22 14:09:12

eine Lösung, die besticht, berichtest Du uns, wie sich diese Absaugung bewährt?
2015-03-28 21:14:38

Nochmals besten Dank für die Rückmeldungen:
Ich habe in der Zwischenzeit einige Schnitte damit durchgeführt und bin für diese Preisklasse sehr zufrieden. Dass die Späne wesentlich weniger wurden finde ich sehr positiv, man kann die paar Sägespäne die noch herumfliegen leicht wegräumen. Habe mir in der Zwischenzeit eine Profimaschine angesehen und festgestellt, dass in der Sägeblattabdeckung dieser Maschine sogar eine Absaugung integriert war. Diesen Luxus werde ich mir nicht mehr leisten. Zusammenfassend kann man sagen das die Späne Belastung auf ein Minimum reduziert werden konnte. Es ist halt wie im Leben man kann mit wenig Kapital so manches verbessern (bis ca.75%)- will man jedoch 100% erreichen muss man sehr tief in die Brieftasche greifen.
2015-03-29 08:08:46

@ Norbert52 Ich lese Deinen Beitrag erst heute (19.01.16) finde aber Deine Idee absolut klasse. Werde sie mir bookmarken! Lieben Dank für Deine Tipps/Infos!
2016-01-19 13:54:59

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!